Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitAggressionADHSmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBurnoutBehandlungmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancemehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFamilientherapieFreud, SigmundFörderungmehr...
G
GefühleGrundlagenGlückGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHochbegabte KinderHilfeHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionenInterventionmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJugendhilfemehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLehrbuchLebenshilfemehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
NeurowissenschaftnachschlagewerkNLPNeuropsychologieNeurobiologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Online-Suchtmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanage...
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnsicherheitUnterrichtUnglückUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVorurteileVeränderungmehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZwangsstörungenZeitmehr...
...
ÜbungenÄrgerÜberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Psychologie

Kritische Lebensereignisse und die Herausforderungen für die Schule -
Bei Kindern und Jugendlichen spielen die nahe soziale Umwelt und vor allem die Familie eine herausragende Rolle. Besondere Belastungen der Familie können Ursachen von Lernschwierigkeiten sein. Kritische familiäre Lebensereignisse haben auf Schüler/innen, ihr schulisches Verhalten und ihre schulischen Leistungen erheblichen Einfluß. Kritische Lebensereignisse durchkreuzen Pläne, verschließen Handlungspfade und erzeugen Einschränkungen des H...
Was hochbelastete Kinder brauchen - Praxishandbuch für die Begleitung und Betreuung
Schulische Lehrkräfte haben vielfältig mit Ihnen zu tun und sie erfordern überproportional viel Aufmerksamkeit: die sog. Problemkinder, die hochbelasteten Kinder, mit Depression, Lethargie, Selbstschädigung und Verschlossenheit einerseits, mit Aggression und Delinquenz andererseits. Verwandt sind verletzte Kinder und komplex traumatisierte Kinder. Das Thema dieses Buches sind vor allem die hochbelasteten Kinder. Die Differenzierungshilfen zu ...
Auffälliges Verhalten im Jugendalter  - Handbuch für Eltern und Erzieher
In bereits 4. Auflage liegt nun dieser Band vor. „Auffälliges Verhalten im Kindesalter – Handbuch für Eltern und Erzieher, Band 1“ bzw. „Auffälliges Verhalten im Jugendalter – Handbuch für Eltern und Erzieher, Band 2“ bietet schnelle und übersichtliche Information zu den alphabetisch aufgelisteten Auffälligkeiten. Es wendet sich an Eltern, Kindergärtnerinnen, Erzieher, Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen, Lehrerinnen, Ärzte...
Charakterstärken - Trainings und Interventionen für die Praxis
Dieses Buch deckt ein Grenzgebiet von Psychologie und Ethik ab, weil es im Sinne der Positiven Psychologie klassische Tugenden wie Weisheit, Mut, Gerechtigkeit oder Mäßigung als Tugendethik in die individuelle Charakterstärkung von Personen einbindet. Geeignet ist der Band insbesondere für leitende Persönlichkeiten und deren Inspiration. Der Autor setzt eines der wichtigsten wissenschaftlichen Werkzeuge der modernen Psychologie ein, um unser...
Die Liebesbeziehungskiste - 54 Karten für eine gute Partnerschaft
Paar- und Beziehungsprobleme zählen zu den grundlegenden zwischenmenschlichen Konfliktfeldern und beanspruchen vielfältig und intensiv psychische Ressourcen. Auf 54 Karten hat die Autorin alle wesentlichen Aspekte einer gelingenden Paar- und Liebesbeziehung abzubilden versucht. In Reflektion und Gespräch über die Karten kann eine Beziehung sowohl präventiv wie auch therapeutisch gefestigt werden, aber auch als Selbsthilfe sind die Karten ein...
Jugendliche in den Sekundarstufen - Entwicklungsprozesse, Lebenslagen, pädagogische Perspektiven
Entwicklungspsychologische Kenntnisse der Kindheit und Jugend sind für Lehrkräfte von zentraler Bedeutung, um Unterrichtsprozesse Schüler-angemessen einschätzen zu können. Die klassischen entwicklungspsychologischen Darstellungen von Piaget, Kohlberg u.a.(vgl. hier S. 125-187) müssen aber ergänzt werden durch sozialpsychologische Einschätzungen von Jugend heute wie z.B. Familie, Gesundheit, Freizeit, Medien etc. (vgl. hier S. 34-124), um ...
Suizidalität  -
Suizidalität umfasst ein breites Spektrum, von Suizidgedanken und Suizidwünschen, konkreten Suizidabsichten und drängenden Suizidimpulsen bis hin zu Suizidversuchen und Suiziden. Dieses Buch beschreibt das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei Suizidalität im Kindes- und Jugendalter mit dem Ziel, gefährdete Patienten früher zu erkennen und spezifisch zu behandeln: Wie konkret sind die Suizidgedanken, Vorstellungen des Patienten und ...
Über den Sinn des Lebens -
Der Wiener Neurologe und Psychiater Viktor E. Frankl (1905–1997) ist der Begründer der Logotherapie, der «dritten Wiener Richtung der Psychotherapie» (neben der Psychoanalyse und der Individualpsychologie), derzufolge der Mensch ein Wesen auf der Suche nach einem Sinn ist. Neben den «Willen zur Macht» (Adler) und den «Willen zur Lust» (Freud) stellt Viktor E. Frankl den «Willen zum Sinn»: Er sieht in seelischen Konflikten vor allem Sin...
Einführung in die Psychomotorik -
Die Psychomotorik (oder Motopädagogik) hat sich als Unterrichtsfach insbesondere an den Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilpädagogik längst etabliert. Davon zeugt auch dieses Lehrbuch zur Psychomotorik, die fester Bestandteil zahlreicher Ausbildungsgänge ist. Leiblichkeit und Bewegung sind in der Entwicklung junger Menschen von zentraler Bedeutung, Bewegungserziehung und Bewegungstherapie sind wichtige pädagogisch-psychologische B...
Aggression, Gewalt und Aggressionsmanagement  - Lehr- und Praxishandbuch zur Gewaltprävention für Pflege-, Gesundheits- und Sozialberufe
Ein Blick in die Tageszeitung belegt die Allgegenwärtigkeit aggressiven Verhaltens. Gewalt ist ein gesellschaftliches Thema. Obwohl primär für Pflege-, Sozial- und Gesundheitsberufe verfasst, die sich zunehmend mit aggressiven und potenziell gewalttätigen Patienten konfrontiert sehen, kann dieses voluminöse Buch auch für die Pädagogenhand nützlich sein; begegnet doch auch im pädagischen bereich zunehmend Gewalt(bereitschaft). Das Buch hi...
„Gar nichts muss ich!“ - Mit narzisstischen Schülern kompetent umgehen
Literatur zu schwierigen Schülern gibt es zahlreich, Literatur zu Narzissmus auch, - aber Literatur zum Umgang mit narzisstischen Schülern: Fehlanzeige! Narzissmus gehört zum Bereich Psychotherapie, Schülern gehören zum Bereich Pädagogik, deshalb gibt es kaum Schnittstellen. Diesen Mangel will dieses Buch beheben; es stellt logische Modelle und praktische Methoden für das Setting Klassenraum vor, die an der Schnittstelle zwischen Psychothe...
Mediation -
Mediation meint Streitschlichtung im Sinne einvernehmlicher Konfliktlösung. In den unterschiedlichsten Berufsfeldern hat mediative Tätigkeit Eingang gefunden. Konflikte gehören zum menschlichen Leben; Konflikte sind auch in der Schule nicht selten, nicht nur zwischen Schüler/inne/n, die sich z.B. als Konfliktlotsen bzw. Streitschlichter in Mediation ausbilden lassen können. Konflikte prägen das Leben, - auch das Schulleben. Um so bedeutsame...
» weiter