Fachbereiche

Psychologie: Psychotherapie

Interaktives Skillstraining für Jugendliche mit Problemen der Gefühlsregulation (DBT-A) Das Therapeutenmanual - Akkreditiert vom Deutschen Dachverband DBT - Das Therapeutenmanual - Akkreditiert vom Deutschen Dachverband DBT
Das Jugendalter ist eine kritische Phase für die Entwicklung der Emotionsregulation. Nicht wenige Jugendliche haben nicht gelernt, mit Stress umzugehen und ihre Emotionen zu regulieren. Das ist auch in der Schule tagtäglich zu erleben. Emotionsregulation umfasst bewußte und automatische Prozesse, die beeinflussen, welche Emotionen wir erleben, wann wir diese erleben und wie wir diese erfahren und ausdrücken. Deshalb ist es wichtig, dass probl...
Mit Ãrger und Wut umgehen - Der achtsame Weg in ein friedliches Leben mit der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
In bereits 3., unveränderter Auflage 2017 liegt nun dieses Buch zur Bewältigung von Wutanfällen vor. Als relativ junge Form der Psychotherapie verbindet die Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) klassische verhaltenstherapeutische Techniken Skinnerscher Prägung mit achtsamkeitsbasierten Methoden und einer Interventionen zur Werteklärung. Diese Therapieform wird in diesem ursprünglich englisch-sprachigen Buch auf emotionale Reaktionen wie ...
Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche -
Im heutigen medial überfluteten Alltag werden Bedürfnissen wie dem der Ruhe und Achstsamkeit oft nur wenig Raum gegeben. Gerade junge Menschen verlieren durch die Schnelllebigkeit nicht selten die Wahrnehmung für das, was in bestimmten Momenten in ihrem Geist und Körper vor sich geht. Dieses Buch versucht nun Strategien aufzuzeigen, wie dieser Zielgruppe Ansätze von Achstsamkeit näher gebracht werden können. Ziel ist es dabei, den Schüler...
Fantasiereisen -  Aufbau, Dramaturgie und effektiver Einsatz in der Psychotherapie
Fantasiereisen können in der Therapie sehr wertvoll und heilsam sein. Das Einlassen auf Geschichten kann dazu führen, dass Klienten neue Kräfte mobilisieren und bisher ungekannte Ressourcen freisetzen. Im Verlauf der Reise werden Konflikte bewältigt und neue Fertigkeiten entdeckt. Von der rationalen kognitiven Beschreibung bis hin zur emotionalen, sinnlichen Wahrnehmung ist hier alles erlaubt. Geleitet werden die Zuhörer von der Stimme des V...
Achtsamkeit und die Transformation von Verzweiflung - Mit suizidgefährdeten Menschen arbeiten
Achtsamkeitsbasierte Therapien sind in der gegenwärteigen Psychotherapiepraxis sehr angesagt. Menschen, die wiederholt mit destruktiven und schwierigen Lebenssituationen konfrontiert werden, profitieren von der ganzheitlichen Behandlungsmethode enorm. Nehmen Gefühle der Hilflosigkeit und Resignation überhand, verlieren vulnerable Personen oft den Bezug zu sich selbst und ihren Gefühlen. Achtsamkeitsübungen helfen, wieder bewusst die Aufmerks...
Psychotherapie für Kinder und Jugendliche - Erlebnisorientierte Ãbungen und Materialien
Die bereits siebte Auflage dieses Buches zeigt, wie die therapeutische Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Im Hinblick darauf steigt der Bedarf und die Nachfrage nach Übungen für die Praxis. Mit anschaulichem und kreativem Material gelingt es der Autorin, die enthaltenen Übungen gut umsetzbar zu vermitteln. Neue theoretische Befunde aus der Entwicklungspsychologie und der Verhaltenstherapie wur...
Psychotherapie und Neurobiologie - Neurowissenschaftliche Erkenntnisse für die psychotherapeutische Praxis
Die anfangs große Begeisterung für die Neurobiologie ist aktuell merklich abgekühlt. Viele Forscher auf diesem Gebiet sehen ihre anfangs überoptimistisch veröffentlichten Studien 10 Jahre später als weniger realisierbar an. Trotz alledem gibt es einen stetigen Zuwachs an Erkenntnissen. Zu nennen wären hier vor allem die Bereiche der Epigenetik belastender Lebensereignisse (early life stress events) oder der Bindung und Mentalisierung in de...
Psychodynamische Diagnostik in der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie - Die Praxis projektiver Tests: Probatorik, Indikation und OPD-KJ
Diagnostische Einschätzungen sind auch in der analytischen und tiefenpsychologischen Diagnostik ein wichtiges Fundament für die anstehende Behandlung. In den vergangenen Jahre haben sich viele neue Testverfahren in diesem Bereich auf dem Markt etabliert. Mit dem Testsystem der OPD-KJ erweiterte sich die psychodynamische Diagnostik zusätzlich. Das vorliegend Buch wählt nun einige dieser in der OPD-KJ konretisierten Verfahren aus und stellt sie...
Diagnostik in der Psychotherapie - Ein Praxisleitfaden
Die Diagnostik gehört zu einem wichtigen Grundpfeiler in der therapeutischen Arbeit. Auch in der Schulpsychologie gehört sie zu den zentralen Elementen. Der Praxisleitfaden führt den Leser durch die verschiedenen Arten der Diagnostik in den jeweiligen Therapieschulen. Im Anschluss daran werden einzelne Störungsbilder mit passenden diagnostischen Instrumenten veranschaulicht. Hilfreich wäre eine Differenzierung der einzelnen Testinstrumente h...
Persönlichkeitsstörungen - Theorie und Therapie - Werte in der Psychotherapie
Die hier exemplarisch anzuzeigende vierteljährlich im Stuttgarter Schattauer-Verlag erscheinende Zeitschrift "Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie (PTT)" (ISSN:1433-6308) ist das Verbandsorgan der "Gesellschaft zur Erforschung und Therapie von Persönlichkeitsstörungen (GePs) e.V.". Das hier vorliegende Heft Nr. 2 des 20. Jahrgangs wendet sich in 7 Beiträgen (vgl. Inhaltsverzeichnis) dem Thema "Werte in der Psychotherapie" zu. Es i...
Sigmund Freud - Der Arzt der Moderne - Eine Biographie
Wer ist der Autor hinter den Schriften 'Die Traumdeutung', 'Totem und Tabu', 'Das Unbehagen in der Kultur', 'Abriss der Psychoanalyse', 'Massenpsychologie und Ich-Analyse', 'Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten' oder 'Das Ich und das Es'. Wer ist der Autor hinter den Begriffen Traumdeutung, Sexualtheorie, Massenpsychologie, Ich-Analyse, Es, Ich, Über-Ich, Ödipus-Komplex, Traumdeutung, Unbewußtes oder Freudscher Versprecher? Wer ist der...
Handbuch der Antisozialen Persönlichkeitsstörung -
Für Gesellschaften und Gemeinschaften stellen antisoziale Persönlichkeiten eine ebenso Herausforderung wie Gefahr dar. Wenn Menschen permanent die Gesetze übertreten, durch körperlich aggressives Verhalten auffallen, Schulden machen, Drogen nehmen, sich einfach nicht den sozialen Regeln und Normen anpassen können und sich ihren Mitmenschen gegenüber herzlos und unbeteiligt zeigen, spricht man von einer antisozialen Persönlichkeitsstörung ...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitADHSAggressionmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFörderungFreud, SigmundFamilientherapiemehr...
G
GefühleGrundlagenGlückGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHochbegabte KinderHilfeHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionInterventionenmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLebenshilfeLehrbuchmehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
NeurowissenschaftnachschlagewerkNLPNeuropsychologieNeurobiologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Online-Suchtmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanage...
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnglückUnsicherheitUnterrichtUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVorurteilemehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZeitZwangsstörungenmehr...
...
ÃbungenÃrgerÃberzeugen(Emotionale) Int...Ãngstemehr...