Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Russisch

G
Grammatik
L
LiteraturLiteraturgeschichteLehrbuch
V
Vokabeln

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Russisch

Kreutzersonate - Novelle
Leo N. Tolstoi (1828-1910) gehört bis heute zu den bekanntesten russischen Schriftstellern und zu den meist gelesensten Autoren der Weltliteratur. Neben seinen Meisterwerken "Krieg und Frieden"(1864/1869) und "Anna Karenina"(1873/1876) erlangte der russische Schriftsteller Weltruhm durch seine Erzählungen und Novellen. Das literarische Schaffen von Leo Tolstoi kreist immer wieder um die Frage nach dem rechten Leben. In seinen Geschichten ebenso...
Russische Meistererzählungen - Von Puschkin bis Gorki
Die russische Literatur des 19. Jahrhunderts hat zahlreiche große Namen und Klassiker der Weltliteratur hervorgebracht, die alle in diesem Band behandelt werden, u.a. Puskin, Gogol, Turgenev, Tolstoi, Dostojewski und Cechov ...(vgl. Inhaltsverzeichnis). Die größten Schätze der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts sind in diesem Band mit ihren bedeutendsten Autoren zusammengestellt. Ihre Geltung als eine der ganz großen Literaturen der W...
Erste Liebe -
Iwan S. Turgenjew, geboren 1818 in Orel, gestorben 1883 bei Paris, studierte Literatur und Philosophie. Er begann zunächst als Lyriker, schrieb dann sechs Romane und zahlreiche Novellen. Turgenjew gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des russischen Realismus und zählt zu den großen europäischen Novellendichtern. Als Vorreiter des russischen Realismus gelingt es Turgenjew in seinen Novellen auch, die Feinheiten des großen Gefühls der L...
Herr und Knecht -
Der wohlhabende Grundstückseigentümer Wassilij Brechunov reist zu einem Geschäftsabschluß mit seinem folgsamen Knecht Nikita bei einem Schneegestöber durch die Steppe. Wassilij, ungeduldig und begierig schnell die Stadt zu erreichen, um dort vor anderen Interessenten ein Stück Wald zu erwerben, ignoriert den immer heftiger werdenden Schneesturm. Sie verirren sich und drohen, an Unterkühlung zu sterben. In dieser Situation werden die Stande...
Nachtasyl - Szenen aus der Tiefe - in vier Aufzügen
Alexei Peschkow (1868-1936), der unter dem Pseudonym Maxim Gorki (übersetzt: der Bittere) als russischer Schriftsteller von Weltruhm bekannt ist, wuchs in ärmsten Verhältnissen auf und erlangte als Autodidakt mit seinen Theaterstücken "Die Kleinbürger" (1901) und "Nachtasyl" (1902) große Popularität. "Nachtasyl – Szenen aus der Tiefe", das bekannteste und erfolgreichste Schauspiel Maxim Gorkis, wurde 1902 in Moskau uraufgeführt, in Deut...
Petersburger Novellen - Der Newskijprospekt. Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen. Die Nase. Der Mantel
Die "Petersburger Novellen" von Nikolaj Gogol mit den vier Erzählungen "Der Newskijprospekt", "Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen", "Die Nase" und "Der Mantel" zählen nicht nur zum Elementaren der russischen Literatur, sie sind Bestandteil des Kanons der Weltliteratur. Nikolaj Wassiljewitsch Gogol (1809-1852), russischer Schriftsteller ukrainischer Herkunft, ist einer der wichtigsten Vertreter der russischen Literatur. Ukrainisches Lokalkolorit,...
Ein unnötiger Sieg - Frühe Novellen und Kleine Romane
Anton Čechov gehört zu den wichtigsten anerkanntesten Vertretern russischer Literatur. Seine Dramen werden immer wieder auf den Bühnen gespielt. In der Öffentlichkeit weniger bekannt ist das Frühwerk des russischen Dichters. In den vorliegenden frühen Texten findet sich ein nahezu unbekannter Čechov als witziger und wortgewandter Gesellschaftskritiker, der die verkommene russische Adelsgesellschaft und ihre verlogenen Sitten in den 70er un...
Der Idiot - Roman
Der Roman "Der Idiot" von 1868 gehört zu den bekanntesten Romanen Fjodor Dostojewskis. Erzählt wird die Geschichte des Fürsten Myschkin, der in seiner naiv-unkonventionellen Art die Menschen in ihren persönlichen und sozialen Spannungen, Widersprüchen und Leiden wahrnimmt. Er scheitert in seinen Bemühungen, ihnen zu helfen, und versinkt wieder in seinen Krankheitszustand der geistigen Isolation. Fjodor Michailowitsch Dostojewskij (1821-1881...
Eine langweilige Geschichte / Das Duell - Kleine Romane I
Der russische Schriftsteller, Novellist und Dramatiker Anton Pavlovič Čechov (*1860 in Taganrog, Russland; † 1904 in Badenweiler, Deutsches Reich) publizierte zwischen 1880 und 1903 insgesamt über 600 literarische Werke. Er ist vor allem als Dramatiker durch seine Theaterstücke (z.B. "Drei Schwestern", "Die Möwe", "Der Kirschgarten") bekannt. In seinen Werken stehen Leben und Denken von Menschen in der russischen Provinz im Vordergrund. Ei...
Schuld und Sühne - Roman
Fjodor Michailowitsch Dostojewskij (1821-1881) ist nicht nur einer der bedeutendsten Romanciers der Weltliteratur, er wird auch wie kaum ein anderer im Hinblick auf religiöse Fragestellungen berücksichtigt und z.B. auch im Religionsunterricht behandelt mit Auszügen aus "Schuld und Sühne" oder "Die Brüder Karamasow". Dostojewskijs große Romane "Schuld und Sühne", "Die Brüder Karamasow", "Der Idiot", "Die Dämonen", "Der Jüngling" loten wi...
Der ehemalige Sohn - Roman
Der 1984 in Minsk geborene und in St. Petersburg lebende weißrussische Autor Sasha Filipenko ist zuletzt mit dem erstmals ins Deutsch übersetzten, international erfolgreichen Roman ›Rote Kreuze‹ (Diogenes Verlag, 2020, EAN: 9783257071245) bekannt geworden, der von stalinistischen Säuberungen im Rußland von 1941 handelt. Dieser neue Roman "Der ehemalige Sohn" setzt sich kritisch mit den heutigen autoritär-diktatorischen Verhältnissen in ...
Die Brüder Karamasow - Roman
Fjodor Michailowitsch Dostojewskij (1821-1881) ist nicht nur einer der bedeutendsten Romanciers der Weltliteratur, er wird auch wie kaum ein anderer im Hinblick auf religiöse Fragestellungen berücksichtigt und z.B. auch im Religionsunterricht behandelt mit Auszügen aus "Schuld und Sühne" oder "Die Brüder Karamasow". Dostojewskijs große Romane "Schuld und Sühne", "Die Brüder Karamasow", "Der Idiot", "Die Dämonen", "Der Jüngling" loten wi...
» weiter