Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Berufspolitik

A
Arbeitsmarkt
B
BerufsausbildungBerufeBildungspolitik
E
erfolgreiche Frauen
L
Lehrerausbildung
S
Schulrecht
V
Vereinbarkeit vo...
W
Weiterbildung

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Berufspolitik

Kopf, Hand, Herz - Das neue Ringen um Status - Warum Handwerks- und Pflegeberufe mehr Gewicht brauchen
Verstärkt durch ein neues Nachdenken über wirklich systemrelevante Berufe in der Corona-Pandemie formuliert der Autor dieses Buches, 1956 geborener britischer Journalist, seine zentrale These: Eine Gesellschaft, die die Berufe der Hand und des Herzens, also Handwerk und soziale Berufe, geringschätzt und schlecht bezahlt, droht aus der Balance zu geraten. Wir müssen überdenken, daß wir in einer Gesellschaft leben, in der kognitive, analytisc...
Von Kartoffeln und Kanaken - Warum Integration im Klassenzimmer scheitert. Eine Lehrerin stellt klare Forderungen.
Aus dem Leben einer Lehrerin berichtet die Autorin des Buches, Julia Wöllenstein. Sie unterrichtet an einer Gesamtschule, die in einer nordhessischen Großstadt in einem Einzugsgebiet liegt, das der Schule einen hohen Migrantenanteil zuführt. Soweit zur "Vorgeschichte". Inhaltlich beschreibt Julia Wöllenstein die besondere Problematik der Schule, an der sie ihren täglichen Unterricht versieht und das, ganz offensichtlich, mit großem Engag...
Perlen im Getriebe - Hochsensibel im Beruf - Stärken gezielt einsetzen
Perlen im Getriebe, das sind nach Ansicht von Cordula Roemer, diejenigen die so feinfühlig und gewissenhaft sind, dass sie ein Arbeitsteam sehr bereichern und das Betriebsklima harmonisieren können. Wenn hochsensible Menschen ihre besonderen Softskills schätzen und ihre Unsicherheiten überwinden lernen sowie für ihre besonderen Bedürfnisse entsprechende Bedingungen erreichen (z. B. nach einer reizärmeren Umgebung oder regelmäßigen Ruhep...
Selbststaendig in Teilzeit - Als Kleinunternehmer zum grossen Erfolg
Selbstständigkeit in Teilzeit kann ein tolles Konzept für Menschen sein, die z. B. aufgrund von familiärer Einbindung keine Möglichkeit haben, einer geregelten Angestelltentätigkeit nachzugehen. Damit sie aber nicht blauäugig in die freie Arbeitswelt eintauchen und alle Fallstricke, aber auch die vielen gesetzlichen Regelungen, staatlichen Hilfen für Neugründer, Steuerabgaben, notwendige Absicherungen etc. kennen, sollten sie einen Ratg...
Machmal wünschte ich, er wäre nie Polizist geworden - Eine Ehefrau schlägt Alarm
Erschrocken bin ich bereits beim in die Hand nehmen des Buches: hier muss und will eine Autorin unter einem Pseudonym schreiben, um sich und ihre Familie zu schützen (so schreibt es der Verlag in seinen Anmerkungen). In einem Land wie unserem mit einem ausgeprägt demokratisch-rechtsstaatlichen Status kein gutes Zeichen! Zugegeben: das Thema ist durchaus brisant. Aufrüttelnd schildert die junge Berliner Mutter und Frau eines überzeugten Str...
Betriebe im Wettbewerb um Arbeitskräfte - Bedarf, Engpässe und Rekrutierungsprozesse in Deutschland
Schulische und betriebliche Berufsausbildung mündet immer in den Arbeitsmarkt; insofern ist dieser stets auch für (berufs-)schulische Belange von Interesse. Auf der Basis von Betriebsbefragungen erhebt dieser Band den Arbeitsmarkt in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Frage nach Fachkräftebedarf und Fachkräftemangel: In welchen Regionen und Berufen sind Fachkräfte besonders knapp? Der Band gibt einen Überblick über die aktu...
Die Alles ist möglich-Lüge - Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind
Ein Vorteil des Alters ist, wenn man plötzlich feststellt, dass die Welt nicht so ist, wie sie ist, sondern wie man sie sich vorstellt. Da bildet sich plötzlich ein Konsens in der Gesellschaft, wie bestimmte Dinge wahrzunehmen sind, und alle größeren Abweichungen werden je nach Richtung und Ausschlag als erzkonservativ, ultramodern, spektakulär oder gar gefährlich angesehen. In unserer Gesellschaft gibt es gerade so ein Gebiet, das seine ...
Neue Qualifizierungsansätze für die berufliche Bildung - Konzepte für niedrigschwellige Qualifizierung am Beispiel Hauswirtschaft
Der derzeitige Fachkräftemangel in Industrie und Handwerk erfordert ein Umdenken auch in der Wirtschaft; denn das pralle Schöpfen aus dem Fundus an gut qualifizierten Nachwuchskräften ist vorbei, nun müssen auch junge Menschen mit ungünstigen bzw. weniger guten Voraussetzungen herangebildet werden. Dieser Band 29 der Reihe "Berufsbildung, Arbeit und Innovation — Dissertationen/Habilitationen" wendet sich am am Beispiel Hauswirtschaft Konze...
Berufsbildung und Berufsbildungssystem - Darstellung und Untersuchung nicht-akademischer und akademischer Lernbereiche
In 2. unveränderter Auflage 2014 nach dem Erscheinen 2012 bietet dieser voluminöse Band einen Überblick über akademische und nicht-akademische Berufsbildung und alle Lernbereiche der Berufsbildung in Deutschland. Die Berufliche Bildung in Deutschland wird meistens den nicht-akademischen Lernorten wie Betrieben, Schulen und Weiterbildungsorganisationen zugeordnet, - dabei wird die akademische Weiterbildung an Hochschulen und Berufsakademien of...
Woman@Work - Wie Frau heute Karriere macht - 22 Interviews mit erfolgreichen Frauen
Nach dem Abitur denken die meisten Mädchen heutzutage wohl weniger an Familiengründung als an eine interessante Karriere. Dass beides später in der Regel nur mit großem Aufwand vereinbar ist, wird vielen erst nach dem ersten oder zweiten Kind bewusst. Statt auf diese Problematik näher einzugehen, gehen Vivien Gröning und Kirsten Sass den umgekehrten Weg. Sie zeigen in ihrem Buch "Wege nach dem Abi - Woman@work" in 22 Interviews mit erfol...
Acht Jahre Grundsicherung für Arbeitsuchende - Strukturen - Prozesse - Wirkungen
Die Hartz-IV-Reformen aus der Mitte des ersten Jahrzehnts des 21. Jhdt. haben zu erheblichen gesellschaftspolitischen Kontroversen geführt und den damaligen Kanzler Schröder und die SPD erheblichem Druck ausgesetzt. Dieser Band dokumentiert Forschungsbefunde zu den Wirkungen der arbeitsmarktpolitischen Instrumente sowie zu den gesamt-wirtschaftlichen Effekten der Hartz-IV-Reformen und bewertet sie grundsätzlich als Beitrag zur positiven Entwic...
Assessment-Center erfolgreich bestehen - Das Standardwerk für anspruchsvolle Führungs- und Fach-Assessments
Dieses Übungs- und Lehrwerk deckt alle typischen Aufgaben eines Assessment Centers ab. Es ist sehr strukturiert aufgebaut und erlaubt einem ein bestimmtes Thema in das man sich gerne vertiefen möchte nocheinmal nachzuschlagen. In ausführlichen Erklärungen, Beispielen, Tipps und Übungen bereitet es einen gut auf ein Assessment Center vor und vermittelt vorallem auch die benötigte Sicherheit. Rundum ein sehr gelungenes Werk, dass ich weiterem...
» weiter