Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Sozialkunde

A
Ausländerfeindl...ArmutArbeitAntisemitismusAusländermehr...
B
Behinderte MenschenBürgerschaftlic...Bundesländer
D
DemokratieDrogenDeutsche GeschichteDemographieDDRmehr...
E
Eine WeltEuropaEuropäische UnionExtremismusEmpirische Forsc...
F
FriedenFamilieFeindbilderFundamentalismusFreizeit
G
GesellschaftGlobalisierungGewaltGemeinschaftGeldmehr...
H
Helmut SchmidtHelmut Kohl
I
IntegrationInternationale B...
J
Jugend
K
KulturKonflikteKindheitKriegKriminalitätmehr...
L
LexikonLebenswelt
M
MigrationMenschenrechteMedienerziehungMinderheitenMethodenmehr...
N
NachschlagewerkNationalismus
O
Obdachlosigkeit
P
PolitikPolitikunterrichtPolitische Theoriepolitisches SystemPopulismusmehr...
R
RechtsextremismusRassismusRandgruppenRechte und GesetzeReligionmehr...
S
SoziologieSozialstaatSchulbuchSelbstbewußtseinSozialer Rechtss...mehr...
T
ToleranzTerrorismusTod
U
USAUNOUnterrichtsplanung
V
VorurteileVerfassung
W
WirtschaftspolitikWirtschaftWirtschaftskundeWirtschaftliche ...Wahlen
Z
ZivilcourageZuwandererZukunft
...
ÖkonomieÖkologie

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Sozialkunde

Stadtforschung als Gesellschaftsforschung - Eine Einführung in die Kulturanalyse der Stadt
Städte unterliegen einem steten Wandel. Sie haben es „mit hochmobilen Situationen und Verhältnissen zu tun, die sich am Festen, Gebauten und Tradierten reiben“. Deshalb müssen in jeder Generation die Methoden zu ihrer Erforschung den Situationen, dem Raum und der Zeit angepasst werden. Rolshoven erteilt stringent allen Objektivitätsansprüchen der Vergangenheit eine Absage. Denn „Offenheit, Fragmentarisches, Flüchtiges, die Mobilisieru...
Einführung in die Qualitative Sozialforschung -
Dieses Buch bietet eine übersichtliche und leicht verständliche Einführung in die Denkhaltung und die Methoden der qualitativen Sozialforschung, die für Studierende aller sozial- und humanwissenschaftlichen Disziplinen geeignet ist. Das Buch richtet sich primär an Bachelorstudierende der Soziologie sowie der Sozialwissenschaften. Aber auch für andere Fächer ist das Buch einfach zu rezipieren, da es keine Grundkenntnisse der Soziologie oder...
Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik - Grundlagen, Wandel, Zukunftsperspektiven
Arbeit ist essenzieller Bestandteil des menschlichen Lebens. Die Zentralität von Arbeit für das menschliche Leben hängt zuvorderst damit zusammen, dass Menschen ohne Arbeit ihre Existenz und ihr Überleben nicht sichern können. Aus soziologischer Perspektive kann Arbeit zunächst ganz allgemein verstanden werden als jede zweckhafte Tätigkeit, die der Befriedigung materieller oder geistiger Bedürfnisse dient. Die Tätigkeit selbst kann dabei...
Antisemitismen - Sondierungen im Bildungsbereich
Judenfeindschaft und Antisemitismus gehören zu den langlebigsten Vorurteilen der menschlichen Geschichte - und sind noch immer präsent, auch in der Schule! Trotz aller pädagogischen und kulturellen Bemühungen der vergangenen Jahrzehnte: Antisemitismus ist und bleibt Teil der deutschen Geschichte und leider auch der deutschen Gegenwart. Insbesondere in Schulen kommt es immer wieder zu antisemitischen Beschimpfungen oder gar Übergriffen. Nicht...
Ich zahl's euch reim - Neue politische Gedichte
Dieser Band versammelt neue Gedichte von Thomas Gsella, thematisch nach Oberkategorien "Menschen und Dinge", "Tiere und Viren" und "Orte und Zeiten" gegliedert nimmt der Autor das politische und gesellschaftliche Zeitgeschehen kritisch, manchmal auch augenzwinkernd unter die lyrische Lupe und schafft wunderbare kleine Kunstwerke, die zum Nachdenken über unsere Gegenwart anregen. Für die Verwendung im Unterricht spricht vieles: Gsella bedichtet...
Doing Mehrkindfamilie - Familienalltag, Erwerbsarrangement und soziale Unterstützung
Diese für den Druck überarbeitete soziologische Dissertation an der TU Dresden thematisiert die Frage nach der zunehmend schwierig werdenden Gestaltung des Familienlebens insbesondere von Mehrkindfamilien angesichts der Entgrenzungen des Privaten sowie der Erwerbsarbeit. Mehrkindfamilien sind hier besonders herausgefordert und stehen vor beachtlichen Problemen. Die mikrosoziologische Studie fragt besonders nach familialer Arbeitsteilung, der (N...
Arbeit im ökologischen Wandel  - Einführung in sozioökonomische Perspektiven und Alternativen
Wie hängen Umweltgerechtigkeit und aktuelle Trends in der Arbeitswelt zusammen? Das beantwortet die Autorin in 7 Kapiteln (vgl. Inhaltsverzeichnis): Nachhaltiger Wandel der Erwerbsarbeit, Prekarisierung, Soziale Ungleichheit, Wege der Wirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit in der Arbeit, Arbeitszeitverkürzung als nachhaltiger Weg der Wirtschaft und Gesellschaft? und Wege der Politik zu mehr Nachhaltigkeit. Im ersten Kapitel wird der Begriff Arbeit u...
Digitale Spiele in der historisch-politischen Bildung -
Digitale Spiele erfreuen sich seit Jahrzehnten besonders bei Kindern und Jugendlichen einer großen Beliebtheit. Die digitale Spielkultur ist zu einem selbstverständlichen Bestandteil der Jugend- und Popkultur geworden. Und diese erfreuend sich einer großen Beliebtheit. Die Gamifizierung zieht sich durch alle Alters- und Gesellschaftsgruppen. Der vorliegende Band setzt sich auf wissenschaftlichem und praktischen Niveau mit den Möglichkeiten un...
Wie Wissenschaft Wissen schafft - Wissenschaftstheorie und Ethik für die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Dieses Buch beschreibt die Wissenschaftstheorie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und stellt ihre Methoden dar. Die Überzeugung des Autors lautet dabei, dass Pluralismus in der Wissenschaftstheorie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften fruchtbar ist, weil sich aus ihr Ideenkonkurrenz und Kooperation in der Wissenschaft ergeben können. Ein Zweck dieses Buches ist es, verschiedenen Strömungen der Wissenschaftstheorie der Sozial- und ...
Der Planet ist geplündert - Was wir jetzt tun müssen
1972 erschien das Buch "Die Grenzen des Wachstums" des "Club of Rome". Die Studie "Die Grenzen des Wachstums – Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit" traf 1972 einen Nerv der Zeit. Dieser legendäre ökologische und ökonomische Grundlagentext wurde im Jahr des Erscheinens zehn Millionen Mal gekauft. Damals hieß es "Der Planet wird geplündert", heute heißt es "Der Planet ist geplündert": Der Planet ist in akuter Lebensgefahr; wir...
Brennpunkt Westafrika - Die Fluchtursachen und was Europa tun sollte
Jetzt im März 2022 schaut die deutsche Öffentlichkeit zurecht auf den barbarischen Angriffskrieg Putins, des Diktators Russlands, auf die Ukraine und erlebt die größte europäische Flüchtlingsbewegung nach dem 2. Weltkrieg. Flucht und Vertreibung vor unserer Haustür rücken das Thema Flucht wieder in den Blick. Afrika hingegen erscheint weit entfernt, Flüchtlingsströme und ihre Ursachen werden nur bedingt in Europa wahrgenommen. Der Autor...
Handbuch Demokratiepädagogik -
In den letzten beiden Dekaden hat sich ein Konzeptansatz im Bereich der schulischen und außerschulischen Bildung Anerkennung verschafft, der sich um die Begriffe Demokratiepädagogik, Demokratiebildung, Demokratie-Lernen oder auch Demokratieerziehung gruppiert. Auf voluminösen 800 S. und in 8 grundlegenden Bereichen (vgl. Inhaltsverzeichnis) stellt dieses Handbuch erstmals den gesamten Bereich von Demokratiepädagogik vor. Demokratie und freihe...
» weiter