Fachbereiche

Sozialkunde: Arbeit

Arbeit, Gerechtigkeit und Inklusion - Wege zu gleichberechtigter gesellschaftlicher Teilhabe
Inklusion ist zur Zeit in aller Munde; in den Schulen ist es ein überragendes Thema. Allerdings gilt das Thema Inklusion auch für andere gesellschaftlichen Bereiche! Dieses Buch handelt von der gleichberechtigten Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger an der Arbeitswelt. In diesem Band geht es darum, den systematischen Zusammenhang zwischen den zentralen Kategorien Arbeit, Gerechtigkeit und Inklusion zu untersuchen. Dabei werden aktuelle Entwi...
Prekarisierungen - Arbeit, Sorge und Politik
Der Begriff »Prekarisierung«, der in diesem Sammelband in vier Teilen (vgl. Inhaltsverzeichnis) in feministischer Perspektive ausgeleuchtet und kritisiert wird, ist gegenwärtig zu einem Schlüsselbegriff soziologischer Zeitdiagnostik und Gesellschaftskritik geworden. Unsichere Erwerbsarbeitsverhältnisse haben sich im privaten wie im öffentlichen Sektor derart verbreitet, dass sie für viele zu einem Dauerzustand geworden sind. Viele Erwerbst...
Prekarisierung -
Unsichere Erwerbsarbeitsverhältnisse haben sich im privaten wie im öffentlichen Sektor derart verbreitet, dass sie für viele zu einem Dauerzustand geworden sind. Viele Erwerbstätige heute sind längst aus der »Normalarbeit« und den entsprechenden Sicherungssystemen herausgefallen und müssen sich z.B. fragen: »Gibt es einen Folgeauftrag? Wird mein Vertrag verlängert? Wird das Weihnachts- oder Urlaubsgeld gestrichen? Lande ich bei Hartz IV...
Alles, was Sie über "Das Kapital im 21. Jahrhundert" von Thomas Piketty wissen müssen -
Der französische Wirtschaftswissenschaftlers Thomas Piketty hat mit seinem Buch "Das Kapital im 21. Jahrhundert" vor allem bei Fachleuten für Aufregung und kontroverse Diskussionen gesorgt. Dabei nimmt der Ökonom die Vermögens- und Einkommensverteilung in ihrer geschichtlichen Entwicklung in den Blick seiner fachlichen Auseinandersetzung. Er kommt zu dem Ergebnis, dass es vor allem in den Industrienationen zu einer Zunahme der Ungleichheit vo...
Das Kapital im 21. Jahrhundert -
Auch für Laien auf dem Gebiet der Ökonomie ist der vorliegende Band des französischen Wirtschaftswissenschaftlers Thomas Piketty mit dem Titel "Das Kapital im 21. Jahrhundert" eine inspirierende und aufschlussreiche Lektüre. Dabei nimmt der Ökonom die Vermögens- und Einkommensverteilung in ihrer geschichtlichen Entwicklung in den Blick seiner fachlichen Auseinandersetzung. Er kommt zu dem Ergebnis, dass es vor allem in den Industrienationen...
Gewerkschaften und Leiharbeit - Ãber den aktiven Umgang mit Leiharbeit bei der IG Metall
Leiharbeit ist seit Jahrzehnten ein dauerhaftes Konflikt-Thema in der Beschäftigungspolitik. Dieser Band wendet sich dem Thema aus gewerkschaftlicher Perspektive zu. Die Zahl der Leiharbeiter auf dem deutschen Arbeitsmarkt wächst rasant und ein Ende des Booms ist nicht abzusehen. Über keine Beschäftigungsform wird so kontrovers in Medien, Politik und Gesellschaft diskutiert wie über Leiharbeit. Seit Anfang der 1990er Jahre versuchen die Gewe...
Sapere aude! - Warum wir eine neue Aufklärung brauchen
Dr. Heiner Geißler, geboren 1930 und Mitglied der CDU, fordert in seinem Spiegel Bestseller „Sapere aude! - Warum wir eine neue Aufklärung brauchen“ zu mehr Mut und Courage auf. Mut, um sich in das Geschehen der Politik einzumischen. Er wünscht sich von den Bürgern dass sie sich nicht alles gefallen lassen, und er gibt Gründe, bei welchen Themen es sich lohnt, „Wutbürger“ zu werden. So hat er auch sein Buch in sieben Unterteile gegl...
ALDI einfach billig - Ein ehemaliger Manager packt aus
„Wen kostet billig?“ oder „Wem schaden Niedrigstpreise?“ unter diesen Fragestellungen ließe sich ein ganzes Fass aufmachen. Der ehemalige Aldi-Süd-Manager Andreas Straub betrachtet in seinem dokumentarischen Wirtschaftsroman die Auswirkungen der „Geiz-ist-geil“-Mentalität auf die Personalpolitik von Discountern. Der junge Autor, der von 2007 bis 2011 bei Aldi Süd als Trainee und später als Bereichsleiter gearbeitet hat, beschr...
Social Business für ein neues Miteinander - Der Anfang einer Welt, wie wir sie uns wünschen
Social Business als der Weg zu einer Welt, wie wir sie uns wünschen? Da wird Großes gelassen ausgesprochen bzw. gedruckt! Im Problemaufriss zu Beginn des Buches (Der erste Satz der Einleitung: "Zusammenbrüche, Götterdämmerungen, wohin man blickt.") ist dramatisch: inhaltlich dramatisch, weil wir in der Tat vor einem ökonomischen Scherbenhaufen stehen, der einen Paradigmenwechsel unserer weltweiten ökonomischen Gesellschaftsordnung...
Erschöpfende Arbeit - Gesundheit und Prävention in der flexiblen Arbeitswelt
Zwar brüstet sich die Bundesregierung zum Jahreswechsel 2010/2011 damit, die Arbeitslosenzahl wieder auf die 3 Mio.-Marke abgesenkt und als beste Wirtschaftsnation aus der Wirtschafts- und Bankenkrise heraus gestartet zu sein, - Faktum ist aber auch, dass sich der Arbeitsmarkt in einem enormen Wandlungsprozess befindet und dass viele Beschäftigungsverhältnisse eben nur halbe, minimale oder Teilzeit-Beschäftigungsverhältnisse sind, so dass sc...
Erdbeerpflücker, Spargelstecher, Erntehelfer - Polnische Saisonarbeiter in Deutschland â temporäre Arbeitsmigration im neuen Europa
Diese Studie wendet sich einer Menschengruppe zu, die von der deutschen Öffentlichkeit genauso wenig wahrgenommen wird wie von der wissenschaftlichen Migrationsforschung, ohne die aber weite Teile der Landwirtschaft in Deutschland nicht funktionieren würden: Ca. 300.000 Saisonarbeiter, deren Erwerbstätigkeit grundsätzlich auf 4 Monate im Jahr beschränkt ist und die dem Rückkehrgebot in das Entsendeland unterliegen, und die vom Sprgelanbau i...
Nachgefragt: Politik - Basiswissen zum Mitreden
"Wer Politik erklären will - die Institutionen und die Prozesse, die Handelnden und die ‚Betroffenen' -, der muss erzählen können. Er braucht eine klare und einfache Sprache, kindgerecht und nicht ‚kindertümelnd'. Zum Glück gibt es jetzt einige Bücher, denen das gelingt, und hier kommt eines hinzu: Christine Schulz-Reiss legt ein Buch vor, dem ich viele junge Leserinnen und Leser wünsche. Weil sie verständlich und einfach schreibt u...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Sozialkunde

A
ArmutAusländerfeindl...ArbeitAusländerAntisemitismusmehr...
B
Beschäftigungsv...Behinderte MenschenBürgerschaftlic...BeteiligungBarack Obamamehr...
C
Cultural Studies
D
DemokratieDrogenDeutsche GeschichteDeutschlandDDRmehr...
E
Eine WeltEuropaEntwicklungspolitikEuropäische UnionEmpirische Sozia...mehr...
F
FriedenFamilieFremdenfeindlich...FundamentalismusFachdidaktikmehr...
G
GesellschaftGlobalisierungGewaltGemeinschaftGeschichtemehr...
H
HungerHintergrundinfor...HomosexualitätHelmut SchmidtHelmut Kohlmehr...
I
Internationale B...Integrationinternationale P...InhaltInnenpolitikmehr...
J
Jugend
K
KulturKriegKulturwissenschaftKonflikteKindheitmehr...
L
LexikonLernprozesseLehr- und Lernbe...LockeLuhmann, Niklasmehr...
M
MigrationMenschenrechteMachtMedienerziehungMethodenmehr...
N
NachschlagewerkNATONationalsozialismus
O
Obdachlosigkeit
P
PolitikPolitikunterrichtPolitische TheoriePolitische Bildungpolitisches Systemmehr...
R
RechtsextremismusRassismusRandgruppenRechte und GesetzeReligionmehr...
S
SoziologieStaatstheorienSozialwissenscha...SozialstaatSchulbuchmehr...
T
TerrorismusToleranzTalkshowTodTarifverhandlungenmehr...
U
USAUNOUnterrichtsplanungUnterrichtUNmehr...
V
VorurteileVerfassungVeränderungVölkerrecht
W
WirtschaftWirtschaftskundeWirtschaftspolitikWerbungWirtschaftliche ...mehr...
Z
ZivilcourageZukunftZuwandererZielsetzungZukunftswerkstatt
...
ÃkonomieÃkologieÃbungenÃberwachungsstaatÃl