Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Pädagogik

A
Allgemeine Päda...AutoritätAllgemeine DidaktikAngstAnfangsunterrichtmehr...
B
BerufspädagogikBerufliche BildungBildungBehinderungenBerufsvorbereitungmehr...
C
ComputerCoachingChancengleichheitComputerspieleClassroom Manage...mehr...
D
DidaktikDisziplinDifferenzierungDiagnostikdigitale Medienmehr...
E
ErziehungElternElementarpädagogikErwachsenenbildungErlebnispädagogikmehr...
F
FilmFörderungFrühpädagogikFördermaterialienFamiliemehr...
G
GrundschuleGanztagsschuleGewaltpräventionGewaltGrundwissen der ...mehr...
H
HeilpädagogikHochbegabungHochschuleHauptschuleHochschuldidaktikmehr...
I
Inklusive Pädag...Interkulturelles...InklusionIntegrationindividuelle Fö...mehr...
J
JugendJugendhilfeJungenJugendmedienJugendforschungmehr...
K
KonflikteKindheitKommunikationKonzentrationKindergartenmehr...
L
LehrerberufLerntechnikenLehrerausbildungLehrerfortbildungLernpsychologiemehr...
M
MedienpädagogikMediendidaktikMethodenMedienkompetenzMotivationmehr...
N
Neue MedienNachschlagewerkNaturnachhaltiger Unt...NLPmehr...
O
Offener UnterrichtOnline-StudiumOptimismusOrganisationspsy...
P
Praxis/MaterialPsychologiePädagogisches H...Projektunterrichtpädagogische Ps...mehr...
Q
QualitätssicherungQualitätsmanage...Qualitätsentwic...qualitativeQualifizierungsb...mehr...
R
ReformpädagogikRatgeberRassismusReferendariatReligionmehr...
S
SchulpädagogikSonder-/Heilpäd...SonderpädagogikSchuleSchulentwicklungmehr...
T
TheaterpädagogikTheorieTheorienTrainingTherapiemehr...
U
UnterrichtsplanungUnterrichtsmethodenUnterrichtstheorieUnterrichtskulturUnterrichtsstörungmehr...
V
VerhaltenVorschulpädagogikVerhaltensauffä...VaterVergleichende Er...mehr...
W
WaldorfpädagogikWeiterbildungWerbungWahrnehmungWertemehr...
Z
ZuversichtZieleZeitZukunft
...
ÜbungenÜbergang0-5 JahreÜbergang Schule...Ästhetikmehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Pädagogik

Kompetenzorientierter Unterricht - Theoretische Grundlagen – erprobte Praxisbeispiele
"Kompetenzorientierung" ist seit dem "PISA-Schock" und der Hinwendung zur "output"-Orientierung quasi zur "Zauberformel" in der Didaktik geworden, die von konventionell inhaltsorientiertem Unterricht auf Kompetenzerwerb im Unterricht umstellt. Dazu muß der Kompetenzbegriff geklärt werden, Kernkompetenzbereiche festgelegt, Kompetenzmodelle und Kompetenzdiagnostik entwickelt sowie Kompetenzförderung erarbeitet werden. Kompetenzorientierung impl...
Philosophen als pädagogische Denker - Bd. II: 19. und 20. Jahrhundert
Warum ist es sinnvoll für Studierende der Erziehungswissenschaft oder für Pädagogik-Lehrkräfte sich mit Philosophie auseinanderzusetzen? Dafür lassen sich mindestens zwei gute Gründe anführen. Erstens gehört es zum modernen Selbstverständnis der Erziehungswissenschaft zu begreifen, dass diese durch ihre empirisch-philosophische Doppelstruktur gekennzeichnet ist. Pädagogik ist weder angewandte Philosophie noch angewandte Psychologie, Soz...
Partizipation - Themenkarten für Teamarbeit, Elternabende und Seminare
Partizipation ist ein Schlüssel zur Demokratie. Kinder sind Expert_innen in eigener Sache. Partizipation verlangt, Kinder dabei zu unterstützen, sich eine Meinung zu bilden. - Das sind drei von 30 Aussagen, die das Bildkartenset "Partizipation" bereit hält. Die A4 großen Bildkarten zeigen auf der Vorderseite einen kurzen aussagekräften Satz und ein zugehöriges farbiges und ansprechendes Bild. Auf der Rückseite gibt es einen kurzen Input z...
STEP - Das Buch für Lehrer/innen - Wertschätzend und professionell den Schulalltag gestalten
Dies ist ein Erziehungsbuch, ein »Erziehungsratgeber« für Lehrerinnen und Lehrer in der STEP-Reihe, die auch drei für Eltern und eines für Erzieher/innen umfasst. Auf der Basis einer grundsätzlich wertschätzenden Haltung lernen Lehrerinnen und Lehrer, effektiv und kompetent zu arbeiten, ihr Selbstwirksamkeitsgefühl und ihr Selbstwertgefühl zu stärken und die Zusammenarbeit mit Eltern und Kollegen zu professionalisieren. Die beiden US-am...
Warum ADHS keine Krankheit ist - Eine Streitschrift
ADHS-Kinder vermögen häufig ihre Aufmerksamkeit nicht auf eine Aufgabenstellung hin zu steuern und sich darauf zu konzentrieren. Noch schwieriger wird es für sie, wenn sie parallel zwei oder drei Reize verarbeiten sollen. Das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADHS) wird mittlerweile als die häufigste psychische Störung bei Kindern disgnostiziert. Der Pharma-Sektor zieht daraus reichlich Profit. Die Autorin dieser Streitschrift aber nimmt als A...
Capability Approach und Sozialpädagogik - Eine heilige Allianz?
Der Fähigkeitenansatz Martha Nussbaum wird auch in der gedsamten Pädagogik breit rezipiert. Die Beiträge des Sammelbandes ziehen eine kritische Bilanz der Rezeption des Capability Approachs in der Sozialpädagogik. Der Fähigkeitenansatz (Capability Approach) der Chicagoer Philosophin und Aristotelikerin Martha Nussbaum (*1947) spielt in der Praktischen Philosophie/Ethik z.Zt. eine große Rolle, u.a. bei der Diskussion um die Universaliät der...
Grundschule Schwarz weiß? - Denk- und Handlungsansätze für eine rassissmuskritische Grundschule. Mit einem kritischen Blick auf Kinderbücher
Rassismus hat in Deutschland leider wieder Konjunktur; eine neue Rechte macht mobil - und aus der sog. gesellschaftlichen "Mitte" bekommen populistisch-rassistische Parteien wie die AfD einigen Zulauf ... Rassismus ist dabei nicht immer offensichtlich; er kommt auch latent und unterbewußt daher. Dieses Buch thematisiert (Alltags-)Rassismus an deutschen Grundschulen und bietet rassismus-kritische pädagogische Interventionen. Rassistische Struktu...
Hochbegabung -
In bereits 3., erweiterter Auflage liegt nun dieser kompakte Band zur Hochbegabung vor. Hochbegabung meint ein deutlich über dem Durchschnitt liegendes Maß an intellektueller Begabung und umfasst Menschen, die in einem Intelligenztest einen IQ erreichen, der nur von 2-3 % der Gesamtbevölkerung erreicht wird, das entspricht in etwa einem IQ ab 130. Hochbegabte Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche, weisen neben der Hochbegabung nicht se...
Schulen mit ganztägigem Angebot - Eine empirisch ermittelte Typologie
Der systematische Ganztagsschulausbau stellt den wohlmöglich größten Eingriff in das Schulsystem und das außerschulische Alltagsleben von Kindern und Jugendlichen in der Geschichte der Bundesrepublik dar. Seit 2003 ist eine grundlegende organisatorische Veränderung im deutschen Schulsystem zu beobachten. Die Halbtagsschultradition Deutschlands, die über 100 Jahre das Schulsystem prägte, wird innerhalb eines knappen Jahrzehnts aufgebrochen....
Portfolio Ganztagsschule -
Dieser Portfolio-Band bietet ein fundiertes Wissen zur Ganztagsschule mit Konzepten, Strukturen, Beispielen und Perspektiven des Modells Ganztagsschule, das ein historisch entwickeltes Schulreformmodellprojekt darstellt, das gegenwärtig mit Erwartungen an einen veränderten Unterricht und eine bessere Schule verbunden und favorisiert wird. Der grundlegende Sammelband zum Thema Ganztagsschule ist geeignet, die Diskussion zu versachlichen, die Arg...
Pädagogische Strafen in der Schule - Eine Ethnographische Collage
Es gibt unzählige Foren im Internet, in denen Lehrkräfte darüber diskutieren, welche Maßnahmen zur Herstellung von Disziplin geeignet seien, ob Strafe ein angemessenes pädagogisches Mittel sei und welche Strafen an Schulen erlaubt seien.Lehrkräfte dürften einen „Verweis erteilen“, „Strafarbeiten aufgeben“, „Handys konfiszieren“, „Schäden beheben lassen“ und das „Jugendamt informieren“. „Schlagen“, „Geldstrafen ve...
Das professionelle Ethos von Lehrerinnen und Lehrern - Perspektiven und Anwendungen
Schulisches bzw. unterrichtliches Handeln von Lehrkräften bewegt sich in Antinomien, die für pädagogische Praxisfelder charakteristisch sind. Als Grundantinomie pädagogischen Handelns gilt die der Antinomie, welche in Immanuel Kants Vorlesungen „Über Pädagogik“ in der Frage mündete: „Wie kultiviere ich die Freiheit bei dem Zwange?“ Weitere im Unterrichtsalltag nachweisbare Antinomien sind zum Beispiel die Nähe-Distanz-Antinomie od...
» weiter