Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Griechisch

A
Altgriechisch
G
griechische Sagen
L
Literatur

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Griechisch

Penelopes zwei Leben -
Penelope ist zerrissen zwischen ihrer europäischen Heimat und ihrem beruflichen Umfeld im blutigen Bürgerkrieg in Alepp. Das Leben in diesen beiden ganz gegensätzlichen Welten gerät für sie und ihre Familie immer mehr zur Herausforderung. Eine beeindruckende Graphic Novel über Krieg und Tod, Familie und Geborgenheit, Verarbeitung und Verdrängung - all das wird anhand des nach wie vor hochaktuellen Konflikts in Syrien vermittelt. Für den ...
Antike - Die 101 wichtigsten Fragen
101 interessante Fragen zur Antike, gesammelt und beantwortet von Stefan Rebenich - das ist der Inhalt dieses kleinen Büchleins aus dem C.H. Beck-Verlag, das bereits in dritter, aktualisierter Auflage vorliegt. Die Fragen sind nach verschiedenen Gesichtspunkten (Politik, Gesellschaft, Religion, Wirtschaft, Kunst und Literatur, Bildung und Wissen, Lebenswelten sowie Biographien) gegliedert und werden durchweg fundiert und klug beantwortet. Eini...
Biblisches Griechisch. Der Zwei-Minuten-Sprachtrainer -
Gerade für Lehrende der Theologie im Schuldienst gerät die Kenntnis der alten Sprachen nach dem Studium leicht wieder in Vergessenheit: Hier will dieser handliche Sprachtrainer von Jonathan Kline Abhilfe schaffen. Mit 365 Übungen in steigendem Schwierigkeitsgrad werden lexikalische Grundlagen ebenso wiederholt wie wichtige Grundformen des biblischen Griechisch. In einer ausführlichen Einleitung gibt der Autor Hinweise zur Benutzung des Buchs...
Dialogos - Lehrwerk für Altgriechisch am Gymnasium
Das neue Lehrwerk für das Fach Altgriechisch aus dem Westermann-Verlag trägt den Titel "Dialogos" - und genau dazu regt es an: Zum Gespräch, zum Dialog zum gegenseitigen Kommunizieren über Sprache. Werfen wir einen genaueren Blick in den Aufbau: In insgesamt 30 Lektionen, die in sechs Fünferpäckchen thematisch sortiert sind, begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine Reise durch die griechische Welt der Antike: Kreta, Troja und M...
Euripides - Die großen Stücke - Alkestis, Bakchen, Elektra, Orestes
Der klassische griechische Dramatiker Euripides (480-406 v.Chr.) ist neben Aischylos und Sophokles einer der drei großen griechischen Tragödiendichter, 18 Tragödien sind erhalten, u.a. Medea, Iphigenie, Elektra und Die Bakchen. Damit ist Euripides schon in der Antike, aber bis heute einer der am meisten gespielten Dramatiker der Weltliteratur: Liebe und Leidenschaft, Mord und Heimtücke, Zweifel und Verantwortung – Euripides’ Tragödien si...
Mythos Herakles -
Reiner Stolte erzählt und illustriert den Mythos des Herakles für Kinder. Die aussagekräftigen Farbbilder unterstützen dabei prägnant die Aussagekraft der jeweiligen Episode. Die erzählten Abschnitte umfassen die komplette Herakles-Biographie: Geburt und Jugend des Helden werden geschildert, dann die ersten Taten und der Kampf mit den Giganten. Der Dodekathlos erfährt natürlich die ausführlichste Darstellung, bevor schließlich die Ehe ...
Erste Erde - Epos
Raoul Schrott hat hier wirklich ein opus magnum geschaffen: Wortgewaltig, schwergewichtig, vielgestaltig erzählt er von der Erschaffung und vom Werden der Welt. Dabei gelingt es ihm, ganz verschiedene Stränge der Welterklärung zusammenzuführen: Philosophische Gedanken haben genauso Platz wie Erzählungen biblischen Ursprungs, naturwissenschaftliche Erkenntnisse sind ebenso berücksichtigt wie literarische Weltzugänge. So ergibt sich ein kal...
Kantharos - Griechisches Unterrichtswerk
Das Lehrwerk "Kantharos" hat bereits Generationen von Griechischlernenden an Schule und Universität begleitet. Seit 2018 liegt es in einer völlig überarbeiteten Neuauflage vor. Diese neue Version enthält 48 inhaltsorientierte Lektionen, in denen gewohnt zügig die grammatischen Phänomene thematisiert werden. An jeweils zwei Übersetzungstexten (Text A und B) üben die Schülerinnen und Schüler (bzw. Studierenden, denn das Lehrwerk wird hä...
Die Apokalypse -
Im Manesse-Verlag ist eine bibliophile Ausgabe der Apokalypse, also des letzten biblischen Buchs, der Offenbarung des Johannes, erschienen. Neben der flüssigen Übersetzung durch Kurt Steinmann bietet der Band einen Kurzkommentar des Textes, in dem vorrangig ungewöhnliche Sprachbilder und tendenziell unbekannte Begriffe erklärt werden. Besondere Würdigung verdienen die Illustrationen von Daniel Egnéus, der einzelne Szenen des Textes (z.B. "d...
Ilias - Kommentar
Dieser Schulkommentar zur Ilias darf mit Fug und Recht selbst als Klassiker betitelt werden, ist er doch bereits 1990 zum ersten Mal erschienen. Nun liegt er seit 2016 als Nachdruck der zweiten Auflage von 2009 vor. In diesem Kommentar gibt Manfred Kretschmer neben ausführlichen sprachlichen Erläuterungen zu den Stellen der ebenfalls bei Aschendorff erschienenen Textausgabe (ISBN 3-402-02265-6) wertvolle inhaltliche Hinweise, anhand derer ein...
Oedipus -
In der Reihe "Mythen der Antike" setzt der Splitterverlag seit einigen Jahren wichtige Akzente zur Vermittlung des griechisch-römischen Sagenstoffes in Comic-/Graphic-Novel-Form. Im vorliegenden Band erzählt Luc Ferry gemeinsam mit Clotilde Bruneau und Diego Oddi eines der Kernthemen der antiken Mythologie, die Oedipus-Sage, in spannenden Bilder und Dialogen. Die Tragik dieses sprichwörtlich gewordenen Mannes, der seinen Vater tötet und sein...
Ilias -
Die vorzustellende prachtvolle Ausgabe der Ilias aus dem Manesse-Verlag erfüllt in höchstem Maße alle Ansprüche, die man an eine solch großformatige und hochpreisige Publikation stellen kann: Die Übersetzung des Textes steht im Mittelpunkt und kann nicht genug gewürdigt werden. Dem renommierten Übersetzer Kurt Steinmann gelingt es, den spannenden Text des ältesten Epos Europas so aufzubereiten, dass der heutige Leser ohne Mühe die von ...
» weiter