Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Pädagogik

A
Allgemeine Päda...AngstAutoritätADHSAnthropologiemehr...
B
BerufspädagogikBerufliche BildungBehinderungenBerufsvorbereitungBildungmehr...
C
ChancengleichheitCoachingComputerisierungCurriculumentwic...
D
DidaktikDisziplinDifferenzierungDemokratiepädag...Digitalisierungmehr...
E
ElternErziehungErwachsenenbildungElementarpädagogikErlebnispädagogikmehr...
F
FörderungFrühpädagogikFamilieFrühförderungFriedenspädagogikmehr...
G
GrundschuleGewaltpräventionGewaltGrundwissen der ...Geschichte der P...mehr...
H
HeilpädagogikHochbegabungHochschuleHauptschuleHyperaktivitätmehr...
I
Inklusive Pädag...Interkulturelles...InklusionIntegrationIdentitätsentwi...mehr...
J
JugendJungenJena-Plan-Schule
K
KonflikteKindheitKommunikationKindergartenKompetenzbereichemehr...
L
LehrerberufLehrerausbildungLerntechnikenLehrerfortbildungLernpsychologiemehr...
M
MedienpädagogikMethodenMediendidaktikMotivationMontessoripädag...mehr...
N
NachschlagewerkNLPNachhilfe
O
Offener UnterrichtOptimismus
P
Praxis/MaterialPsychologiePädagogisches H...PädagogInnenProjektunterrichtmehr...
Q
QualitätssicherungQualitätsmanage...
R
ReformpädagogikRassismusReligionResilienzReferendariat
S
SchulpädagogikSonder-/Heilpäd...SonderpädagogikSozialpädagogikSchulemehr...
T
TheaterpädagogikTeeniesTrennung / Schei...TraumaThemenzentrierte...mehr...
U
UnterrichtsplanungUnterrichtsstörungUnterrichtskulturUnterrichtstheorieUnterrichtsquali...mehr...
V
VerhaltenVorschulpädagogikVergleichende Er...VäterVerwöhnung
W
WaldorfpädagogikWeiterbildungWerteWahrnehmungWirtschaftspäda...mehr...
Z
ZuversichtZeit
...
Übergang

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Pädagogik

« zurück
Mit Kindern lernen - Konkrete Strategien für Eltern
In 2. Auflage liegt dieser Ratgeber für Eltern zum Lernen mit Kindern vor. (Wie) können Eltern ihren Kindern beim schulischen Lernen helfen? Das ist die grundlegende Fragestellung dieses aus der Beratungsarbeit in der Schweiz erwachsenen Buches. Viele Eltern sind frustriert, wenn sie ihren Kindern bei den Hausaufgaben und dem Lernen nur wenig helfen können; denn eine erfolgreiche Schulzeit steht bei den Elternwünschen ganz oben in der Priorit...
Prekarisierung im Lebenszusammenhang - Potenziale der deutsch-türkischen Einwanderungsgesellschaft
Dieses Buch, eine Dissertation an der Universität Kassel in Gesellschaftswissenschaften aus dem Jahr 2017, analysiert am Beispiel einer westdeutschen Großstadt die ökonomischen Perspektiven Türkeistämmiger Einwanderer und mögliche "Prekarisierungen im Lebenszusammenhang" (Titel). In Interviews kommen Erwerbstätige mit Migrationshintergrund zu Wort, die Bilder von Erwerbsarbeit entwickeln, Wünsche haben, unter den Bedingungen leiden oder a...
Vom E-Learning zur Digitalisierung - Mythen, Realitäten, Perspektiven
Beschleunigt durch die Corona-Pandemie wird allerorten nach verstärkter Digitalisierung gerufen. Was aber ist genau Digitalisierung? Und welche Vorstellungen, Erwartungshaltungen, Chancen und Gefahren werden mit der Digitalisierung verknüpft? Welche Narrative und Mythen ranken sich um Medien und E-Learning in der Öffentlichkeit? Dieser voluminöse Sammelband leuchtet die Realitäten und Perspektiven in diesem diffusen Digitalisierungs-Feld aus...
Bildung im digitalen Wandel - Die Bedeutung für das pädagogische Personal und für die Aus- und Fortbildung
Der vorliegende Band untersucht die Bedeutung des digitalen Wandels im Bildungsbereich für das pädagogische Personal und für die Aus- und Fortbildung. Eine Besonderheit stellt die Methodik in allen Beiträgen dar: Es handelt sich um ein "Reviewformat (...), das sich am Verfahren von Critical Reviews orientiert und entsprechend (...) die wichtigste Literatur im Feld identifiziert, die Qualität der erfassten Literatur systematisch erfasst und ...
Bildung und Erziehung im Ausnahmezustand - Philosophische Reflexionsangebote zur COVID-19-Pandemie
Die Covid-19-Pandemie stellt nicht nur das Gesundheitssystem der Bundesrepublik, sondern auch das Bildungssystem vor enorme Herausforderungen. Ist angesichts der Corona-Krise eine digitale Revolution im Bildungswesen dringend notwendig oder die Würdigung des analogen Lernens? Wirft die Pandemie Gerechtigkeitsprobleme im Bildungswesen auf? Wie wurde in der Geschichte auf Notstände pädagogisch reagiert? Hilft in Zeiten von Covid-19 philosophisch...
Die große Welt und die kleine Paula - Eine Geschichte der Behinderung
Der Autor dieses Buchs, Jg. 1953, Diplom-Sozialpädagoge, von 1989 bis 2019 Bereichsleiter ASB-Tagesförderstätte in Bremen, zuvor Mitarbeit bei der Auflösung psychiatrische Klinik Kloster Blankenburg, beschreibt anhand einer Lebensgeschichte die Geschichte psychiatrischer Anstalten in Deutschland; denn neben der Lebensgeschichte der Person Paula Kleine, die der Autor 20 Jahre lang in der Psychiatrie begleitet hat, wird die Fach- und Ideengesch...
Digital gestütztes Lernen - Praxisbeispiele für eine zeitgemäße Schulentwicklung
Die Autoren befassen sich mit dem Thema "Digital gestütztes Lernen". Anhand von Praxisbeispielen und Beispielschulen legen sie ihre Überlegungen und Beobachtungen dar. Sie zeigen auf, dass digital gestütztes Lernen eine Weiterentwicklung von Unterrichtskultur bedeute und gerade die Personalisierung des Lernens eine Chance - etwa im Rahmen der individuellen Förderung - biete, zugleich aber auch eine Herausforderung sei. Mit dem digital gestüt...
Inklusion – eine Chance, Bildung neu zu denken?! -
Benötigt ein von Inklusion geprägtes gesellschaftliches Miteinander auch neue Bildungskonzepte? Welche Herausforderungen bringt ein weit gefasstes Inklusionsverständnis mit sich? Inklusion als gesellschaftliche Leit-Vorstellung zielt auf Gleichheit, Gerechtigkeit, Selbstwert, Teilhabe und Partizipation. Inklusion ist, wenn alle mitmachen dürfen, wenn keiner mehr draußen bleiben muss, wenn Unterschiedlichkeit zum Ziel führt, wenn Nebeneinand...
Fragen stellen an die Welt - Eine Untersuchung zur Kompetenzentwicklung in einem an den Schülerfragen orientierten Sachunterricht
Fragen stellen im Unterricht? Eigentlich sollte man die Neugier von Schüler/inne/n erwarten, - aber de facto stllen ehr die Lehrkräfte die Fragen und Kinder und Jugendliche scheinen im Unterricht gar nicht so neugierig wie allenthalben unterstellt ... Dieser Band leuchtet aus, wie es Lehrkräften gelingen kann, das Fragen von Schüler/inne/n im (Sach-)Unterricht anzuregen, und warum im Nachgehen von Schülerfragen eine besondere Chance liegt, u...
Unterrichtsstörungen – Prävention und Intervention - Möglichkeiten und Chancen einer ressourcenorientierten Pädagogik
Unterrichtsstörungen gehören zu dem, was Lehrkräfte am stärksten fordert und belastet - und sie umfassen ein breitet Spektrum: Disziplinschwierigkeiten, Konfliktfälle, aggressives oder abweichendes Verhalten, Gewalt, Bildungsunwilligkeit, Verhaltensstörung, Abnormität, Hyperaktivität, Schulvandalismus etc. Schulischer Alltag ist geprägt durch strukturierte Lehr- und Lernsituationen und den Umgang der Interaktionspartner untereinander. Da...
Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung -
Dieses druckfrische voluminöse "Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung" bietet in mehr als 100 Beiträgen von mehr als 170 Autor/inn/en aus fachlicher, fachdidaktischer, bildungswissenschaftlicher und schulpraktischer Perspektive einen umfassenden forschungsbasierten Überblick zu allen Bereichen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung: die grundsätzliche Aufgaben des Lehrerberufs, seine spezifischen Herausforderungen, Diskurse und Ansätze des Leh...
Bildung, Schule, Digitalisierung -
"Digitalisierung" in Schule und Lehrer/innenbildung umfasst vielfältige Aspekte: programmatische Vorstellungen zur Digitalisierung, unterschiedliche Medienkonzepte und Einsatzszenarien, Erkenntnisse zur Wirksamkeit innovativer Lehr-/Lernformate etc. Dabei finden sich sehr unterschiedliche Standpunkte zwischen Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften. Ziel dieses Bandes ist es, den aktuellen Stand der Forschung zur Lehrer/inn...
» weiter« zurück