Religion/Ethik/LER/Philosophie: Philosophiegeschichte

Grundriss Philosophie des Humanismus und der Renaissance (1350-1600)  - Band I und Band II
Geistes-, Ideen- und Philosophiegeschichte gehören zu den Forschungs- und Lehrgegenständen, die an Universitäten angesichts des Eindringens ökonomischer Imperative in das deutsche Bildungssystem massiv an Bedeutung eingebüßt haben. Zahlreiche Lehrstühle für Philosophiegeschichte wurden in den letzten Jahren kassiert oder umgewidmet. Philosophiegeschichtliche Grundkenntnisse scheinen angesichts der Dominanz Analytischer Philosophie für ei...
Philosophie des Mittelalters - Eine Einführung
Dieser Band stellt nicht primär eine Geschichte der Philosophie des Mittelalters dar; welchen Sinn aber hat dann heute eine Darstellung der Philosophie des Mittelaters? Denn die Philosophie des Mittelalters verweist wesentlich auf christliche Glaubens-Offenbarung und jenseitiges Seelenheil. Gleichwohl: Unser heutiges Verständnis von Philosophie darf nicht als zeitlos begriffen werden und muß sich der eigenen Entwicklung und Geschichte stellen....
Und überall Philosophie - Das Denken der Moderne in Kunst und Popkultur
Hier ist eine überaus interessante Philosophiegeschichte der Moderne anzuzeigen; sie geht von vertrauten kulturellen Objekten der (Pop-)Kultur aus und zieht von daher die Verbindung zu modernen Denkern und Philosophen (vgl. Inhaltsverzeichnis). Der niederländische Autor begibt sich damit auf einen noch wenig beschrittenen Weg; über die Kunst und Kultur nähert sich Ger Groot den Denkern. Wer genau hinschaut und hinhört, kann die moderne Philo...
Platon und die Folgen -
Mit diesem Band sei exemplarisch auf eine auch für Lehrkräfte (der Fächer Deutsch, Philosophie, Geschichte etc.) interessante neue Reihe des nun zu "Springer Nature" gehörenden Stuttgarter "J.B.Metzler Verlags" verwiesen: "... und die Folgen". Eine Geistesgröße, hier der klassische griechische Philosoph Platon (427 v.Chr. - 347 v.Chr.), wird dabei jeweils kurz mit Vita und Werk vorgestellt, der Schwerpunkt der Darstellung liegt aber auf der...
Jean-Paul Sartre - Existentialismus und Exzess
Der französische Existentialismus der Nachkriegszeit war bis in die 1970er Jahre hinein in gewisser Weise auch eine Mode-Erscheinung, wie das Titelbild andeutet: schwarze Brille, schwarzer Pullover ... . Die Haupt-Vertreter wie u.a. Sartre und Camus traten mehr als Literaten und Intellektuelle in Erscheinung als als Philosophen. Die philosophischen Abhandlungen wurden deutlich weniger wahrgenommen. Jean-Paul Sartre (1905-1980), der Begründer de...
Kindler kompakt: Philosophie des 18. Jahrhunderts -
Die Reihe "Kindler kompakt" aus dem Stuttgarter J.B.Metzler Verlag bietet keineswegs "nur" Bände zur (internationalen) Literaturgeschichte, sondern - wie hier exemplarisch zu zeigen - auch zu anderen Wissenschaftsgebieten: Die Philosophie des 18. Jhdts. wird in dem hier anzuzeigenden Band auf ca. 200 S. und mit ca. 30-40 Autoren exemplarisch in Quellentexten präsentiert. Von Toland bis Holbach, und von Hume bis Kant und Voltaire (vgl. Inhaltsve...
Philosophie des 19. Jahrhunderts -
Die Reihe "Kindler kompakt" aus dem Stuttgarter J.B.Metzler Verlag bietet keineswegs "nur" Bände zur (internationalen) Literaturgeschichte, sondern - wie hier exemplarisch zu zeigen - auch zu anderen Wissenschaftsgebieten: Die Philosophie des 19. Jhdts. wird in dem hier anzuzeigenden Band auf ca. 200 S. und mit ca. 30-40 Autoren exemplarisch in Quellentexten präsentiert. Von Fichte bis Haeckel und von Hegel bis Nietzsche (vgl. Inhaltsverzeichni...
Über Krieg und Frieden - Die Friedensschriften des Erasmus von Rotterdam
Der Humanist Erasmus von Rotterdam (1466–1536) war der große, unabhängige Gelehrte im Renaissance-Zeitalter, der sich in Zeiten der Reformation nicht instrumentalisieren ließ und seine Unabhängigkeit gegenüber Reformation wie Papalisten gleichermaßen bewahrte. Zugleich war der Zeitraum des ausgehenden Mittelalters geprägt von Kriegen und Verwüstungen, - nicht erst durch die Reformation. Krieg galt als Selbstverständlichkeit und unumstr...
Geschichte der Philosophie - 2 Bände - Band 1: Altertum und Mittelalter / Band 2: Neuzeit und Gegenwart
Selbst wenn man den theologisch-philosophischen Ansatz des Autors nicht teilt, so kann man diese voluminöse Philosophiegeschichte doch mit erheblichem Gewinn lesen und es ist überaus erfreulich, dass die Wissenschaftliche Buchgesellschaft den Klassiker mit dieser Ausgabe wieder neu auflegt! In einzigerartiger Weise hat der bekannte Religionsphilosoph darin sein enzyklopädisches Wissen gebündelt und führt den Leser durch rund 3000 Jahre abend...
Philosophie des Mittelalters -
Das Mittelalter ist gar nicht so "dunkel", rückständig und innivationslos, wie es gern dargestellt wird. Die jüngere Forschung zum Mittelalter zeigt in vielfältiger Perspektive, dass das Mittelalter in allen Bereichen durchaus innovativ und "fortschrittlich" gewesen ist. Das zeigt hinsichtlich der Philosophie auch wiederum dieser Band. Die Philosphie des Mittelalters entwickelt das spätantike Erbe vielgestaltig fort und führt es in untersch...
Kindler Kompakt: Philosophie der Neuzeit -
Die neue Reihe "Kindler kompakt" aus dem Stuttgarter J.B.Metzler Verlag bietet keineswegs "nur" Bände zur (internationalen) Literaturgeschichte, sondern - wie hier exemplarisch zu zeigen - auch zu anderen Wissenschaftsgebieten: Die Philosophie der Neuzeit wird in dem hier anzuzeigenden Band auf ca. 200 S. und mit ca. 30-40 Autoren exemplarisch in Quellentexten präsentiert. Von Erasmus von Rotterdam bis Gottfried Wilhelm Leibniz, von Niccolo Mac...
Kindler Kompakt: Philosophie 20. Jahrhundert -
Eine besonders markante Heterogenität zeichnet die Philosophie des 20. Jahrhunderts aus. Schulen und Strömungen wie etwa Neukantianismus, Phänomenologie, Existenzphilosophie, Hermeneutik, Lebensphilosophie, Kritische Theorie, Analytische Philosophie, Logischer Empirismus oder auch Strukturalismus und Poststrukturalismus stehen teilweise unvermittelt nebeneinander. Bereits diese Pluralität unterscheidet das 20. Jahrhundert von den vorhergehen...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibeldidaktikBibelkundeBildmappenmehr...
C
ChristentumChristenChristologiechristliche EthikCDmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHörbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKirchenjahrmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOffenbarungOrganspendemehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicher...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionsunterrichtReformationReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerTheologie im 20....mehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVorurteileVaterunserVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische Ethikökumenisches Le...mehr...