Religion/Ethik/LER/Philosophie: Religion

Giordano Bruno, Leo XIII. und Römische Frage -
Der Dichter, Philosoph und Naturwissenschaftler Giordano Bruno (1548-1600) war seiner Zeit voraus war, indem er u.a. das heliozentrische Weltbild und einen Pantheismus vertrat, was der reaktionären Katholischen Kirche ein Dorn im Auge war und weshalb er im Jahr 1600 auf dem Campo dei Fiori in Rom auf dem Scheiterhaufen hingerichtet wurde. Er postulierte die Unendlichkeit des Weltraums und die ewige Dauer des Universums und stellte das seinerzeit...
Religionskritik interdisziplinär -
Religionskritik hat z.Zt., - sehr wohl parallel zur sog. Wiederkehr von Religion - , einige Konjunktur, - und nicht nur in populärer Form wie z.B. der des Evolutionsbiologen Richard Dawkins ("Der Gotteswahn"). Religionskritik wird immer auch universitär aus verschiedenen Disziplinen heraus betrieben: Philosophie, Religionswissenschaft, Sprach- und Literaturwissenschaft, aber auch katholische und evangelische Theologie. Dieser Band leuchtet dies...
Was wird aus Religion? - Beobachtungen, Analysen und Fallgeschichten zu einer irritierenden Transformation
Der Autor, katholischer Religionspädagoge, weiß nur zu gut, dass sich die Frage nach dem Wesen von Religion kaum beantworten läßt. Und so fragt er denn auch nicht nach dem Wesen von Religion sondern nach der Gegenwart und Zukunft von Religion; es geht weniger um die Frage, was Religion an sich und als solche ist, als darum, wie sie aktuell in Erscheinung trittund in welche Richtung sie sich entwickelt. Sicherlich, dazu gibt es viele Hypothese...
Religionspolitik heute - Problemfelder und Perspektiven in Deutschland
Religionen und Weltanschauungen sind ein Stoff, aus dem Konflikte gemacht sind: Sie fragen Menschen in ihren Grundüberzeugungen, Lebensführungen und existentiellen Belangen an. In einer pluralistischen, multikulturellen Migrationsgesellschaft treffen zunehmend mehr Religionen und Weltanschauungen aufeinander. Das gilt besonders, wenn sich die religiösen Verhältnisse so grundlegend verändern wie in vielen westeuropäischen Ländern nach dem Z...
Religions- und Weltanschauungsfreiheit - Verfassungsrechtliche Grundlagen und konfessionelle Perspektiven
Die Religions- und Weltanschauungsfreiheit ist in Deutschland grundgesetzlich verankert und hat damit u.a. entscheidende Bedeutung auch für den schulischen Religionsunterricht, der konfessionell angelegt ist. Religionsfreiheit ist die Basis für ein friedliches Miteinander und Voraussetzung für einen Dialog zwischen den Religionen und nichtreligiösen Weltanschauungen. Aber die aktuellen Debatten über z.B. Kopftuch, Kruzifix, Karikaturen, Mosc...
Die Ordnung des Himmels - Eine Geschichte der Religionen von der Steinzeit bis heute
Die Beschäftigung mit der Vergangenheit kann den eigenen geistigen Horizont erweitern und neue Perspektiven auch auf die Gegenwart eröffnen, - das gilt auch für die Religionsgeschichte. Die Geschichte der Religionen erstreckt sich über viele Epochen und geographische Regionen. Diese einbändige Darstellung bietet eine ausgewogene und zuverlässige Religionsgeschichte in ihrer ganzen Breite. Die Darstellung vermittelt, welche häufig wiederke...
Große Fragen für junge Denker - 88 Impulskarten: Religion, Ethik und Philosophie
Es sind die wichtigen Fragen des Lebens, mit denen sich die Fächer Religion, Ethik und Philosophie beschäftigen. Dabei stehen in einem schülerorientierten Unterricht zunächst nicht die Antworten und Lehren der großen Denker und Gelehrten im Vordergrund, sondern die Fragen der Schüler. Diese Lebensweltorientierung ist ein wichtiger didaktischer Ansatz, der vor allem eine hohen Motivation und ein Interesse erzeugt. Das gemeinsame Nachdenken ...
Seelenfinsternis? - Struktur und Inhalt der Gottesbeziehung im klinisch-psychiatrischen Feld
Das ist eine auch für die Schule und die religionspädagogik überaus relevante Fragestellung: Ist Religion für die menschliche Entwicklung schädlich oder förderlich, verhilft Religion zu psychischer Gesundheit und Stabilität oder macht Religion krank, welche möglichen pathogenen oder auch salutogenen Effekte bringt religiös-spirituelles Befinden mit sich? Dieser Fragestellung wendet sich diese Studie in doppelter Perspektive zu: zunächst...
Islam in der Krise - Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
In den täglichen Nachrichten ist der Islam zur festen Größe geworden. Islamistisch motivierte Terroristengruppen haben Zulauf aus vielen Teilen der Welt. In Europa entwickeln sich Parallelgesellschaften, die teilweise aus islamischen Ländern gesteuert werden. Das schürt bei vielen Europäern Angst vor Überfremdung und viele fragen sich, weshalb nicht mehr Muslime gegen Gewalt im Namen ihrer Religion demonstrieren. Der Islam scheint selbstbe...
Grundlagen der Religionskritik -
Dieser Band ist in philosophischer Perspektive durchgängig religionskritisch angelegt - und insofern nicht nur für den Philosophieunterricht relevant sondern auch für das Thema Religionskritik im Religionsunterricht. Thematisiert wird u.a., wodurch religiöser Glaube motiviert ist und wie Religion allgemein charakterisiert werden kann, das Verhältnis von Glaube und Wissen wird beleuchtet, philosophische Religionskritik exemplarisch durchgefü...
Religiosität: Die dunkle Seite - Beiträge zur empirischen Religionsforschung
Religiosität kann sehr wohl auch "dunkle" Seiten haben: negative Gottesbilder – Menschenfeindlichkeit, Gewalt und Fundamentalismus – pathologische Religiosität. Religion kann Chance sein oder auch Risiko, Religion kann zu einer gesunden Entwicklung eines Menschen beitragen, aber auch zu einer ungesunden, Religion kann sich für Frieden einsetzen oder auch Gewalt schüren, Religion kann Toleranz und Mitmenschlichkeit vermitteln oder aber Men...
Devoted! - Frauen in der evangelikalen Populärkultur der USA
Evangelikalismus und christlicher Fundamentalismus haben in den USA eine lange und tief in der Gesellschaft verwurzelte Tradition, die bis heute kulturll wie politisch sehr wirkmächtig ist und konservativen Politikern und Präsidenten nicht selten zum Durchbruch verhilft. Zugleich sind die Evangelikalen eine der am schnellsten wachsenden religiösen Bewegungen weltweit und gewinnen zunehmend auch im deutschsprachigen Raum an Bedeutung. Wie kann ...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibeldidaktikBibelkundeBildmappenmehr...
C
ChristentumChristenChristologieCDchristliche Ethikmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHörbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKirchenjahrmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOverheadfolienOrganspendemehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicher...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionsunterrichtReformationReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerToleranzmehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVorurteileVaterunserVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische Ethikökumenisches Le...mehr...