Religion/Ethik/LER/Philosophie: Philosophen

Was heißt persönliche Verantwortung in einer Diktatur? -
Der Münchner Piper-Verlag verlegt die Werke Hannah Arendts auf deutsch. Die jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin und Publizistin und Heidegger-Schülerin Hannah Arendt (1906-1975) war eine überaus einflussreiche Denkerin des 20. Jahrhunderts insbesondere zu Themenfeldern wie Antisemitismus, das Böse, Macht, Revolution, Republik/Nation, Totalitarismus etc. Die große Hannah-Arendt-Verfilmung des Jahres 2013 durch Margarethe...
Kleines Kant-Lexikon -
Kant begegnet in der Schule nicht nur im Ethik- und Philosophieunterricht ... Der Königsberger Philosoph (1724–1804) gilt dabei nicht nur wegen seiner stilisierten Satzbildung als kompliziert. Kant ist für Aufklärung und Moderne, für Philosophie und Ethik und für Religion und Vernunft gleichermaßen bedeutsam. Dieses (gar nicht so) Kleine Kant-Lexikon gibt Hilfestellung zur Lektüre und zum Verstehen Kants: Die Einträge liefern Definition...
Die Weltfremdheit des Menschen - Schriften zur philosophischen Anthropologie
Der Schriftsteller und Philosoph Günther Anders (1902-1992), von 1929-1937 mit der politischen Philosophin Hannah Arendt (1906–1975) verheiratet, hat sich wesentlich mit der Bedrohung und Zerstörung der Humanität in den ethischen und technischen Herausforderungen seiner Zeit beschäftigt. Dabei hat er sich von der wissnschaftlichen Hochschulphilosophie distanziert. Er war Mitbegründer und führende Persönlichkeit der Anti-Atomkraft-Bewegun...
Walter Benjamin - Ausgewählte Werke  -
Die Bedeutung Walter Benjamins für den kulturwissenschaftlichen und kulturphilosophischen Diskurs der 2. Hälfte des 20. Jhdts. und der Gegenwart kann kaum hoch genug veranschlagt werden. Wer nicht nur über sondern von Benjamin lesen will, der/die sei auf diese jetzt in der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft erschienenen Ausgewählte(n) Werke (AW) in 5 Bänden verwiesen, zumal sie das Satzbild der bei Suhrkamp erschienenen «Gesammelte Schrift...
Sprachphilosophie - Eine Einführung
Diese jetzt in 2. aktualisierter Auflage vorliegende Darstellung zur Sprachphilosophie spannt einen weiten Bogen von der Antike bis zur Gegenwart und bietet wesentliche Grundlagen für Verständnis und Einordnung von sprachphilosophischen Texten: von der Antike über Locke und Leibniz, Herder und Humboldt bis zu Nietzsche und den zentralen Positionen des 20. Jahrhunderts: analytische Philosophie (Frege, Wittgenstein, Austin), Hermeneutik und Phä...
Zeit der Zauberer - Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929
Martin Heidegger, Ludwig Wittgenstein, Ernst Cassirer, Walter Benjamin - diesen vier großen Philosophen am Beginn des 20. Jahrhunderts ist dieses Werk gewidmet. Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Zugleich tritt ein Jahrzehnt zwischen Lebenslust und Wirtschaftskrise, Nachkrieg...
Judith Butlers Philosophie des Politischen - Kritische Lektüren
Die 1956 geborene US-amerikanische, poststrukturalistische, politische Philosophin und Philologin Judith Butler, Professorin für Rhetorik und Komparatistik an der University of California in Berkeley, ist vor allem mit ihrer Schrift "Das Unbehagen der Geschlechter" ab den 1990er Jahren auch in Europa bekannt geworden und hat die Queer-Theorie angestoßen. Ihr performatives Verständnis von Geschlecht begreift die Kategorien männlich und weiblic...
Kleine Philosophiegeschichte - Eine Einführung für das Theologiestudium
So sehr sich die moderne Philosophie von der Theologie emanzipiert haben mag, - zumindestens bis zur Aufklärung waren Philosophie eng miteinander verknüpft, z.T. sogar deckungsgleich. Aber auch in der Neuzeit finden sich noch immer zahlreiche Schnittmengen. Ein Theologie- oder Religionspädagogik-Studium kommt mithin nicht ohne grundlegende Philosophie-Kenntnisse aus, zumal in der katholischen Theologie, die über die sog. Natürliche Theologie...
Husserl-Handbuch - Leben - Werk - Wirkung
Edmund Husserl (*1859 † 1938) ist einer der einflussreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts (u.a. auf die Existenzphilosophie Jean-Paul Sartres und Martin Heideggers). Husserl gilt als Begründer der Phänomenologie, mit deren Hilfe er die Philosophie als strenge Wissenschaft zu begründen suchte: Die Philosophie soll sich vorschneller Weltdeutungen enthalten und sich bei der analytischen Betrachtung der Dinge an das halten, was dem Bewussts...
Kindler kompakt: Philosophie -
Die Reihe "Kindler kompakt" aus dem jetzt zu "Springer nature" gehörenden Stuttgarter J.B.Metzler Verlag bietet keineswegs "nur" Bände zur (internationalen) Literaturgeschichte, sondern - wie hier exemplarisch zu zeigen - auch zu anderen Wissenschaftsgebieten: Die Philosophie wird in dem hier anzuzeigenden Band auf ca. 200 S. und mit ca. 30-40 Autoren exemplarisch in Quellentexten präsentiert. Von Platon bis Habermas (vgl. Inhaltsverzeichnis) ...
Michel Houellebecq - In Schopenhauers Gegenwart -
Von Schopenhauers Hauptwerk "Die Welt als Wille und Vorstellung" ausgehend vermisst der erfolgreiche französische "Skandalautor" Michel Houellebecq (geb. 1958) unsere Wahrnehmung von der Welt neu. - Die Philosophie Arthur Schopenhauers (1788 - 1860) hat außerordentliche Wirkung erzielt, - bis hinein in die postmoderne Gegenwart. Nicht nur Nietzsche, sondern auch viele Literaten und die Psychoanalyse Freuds sind durch Schopenhauer maßgeblich be...
Nietzsche und die Folgen -
Diese neue Reihe des nun zu "Springer Nature" gehörenden Stuttgarter "J.B.Metzler Verlags" ist auch für Lehrkräfte verschiedenster Fächer interessant: "... und die Folgen". Eine Geistesgröße, hier Friedrich Nietzsche (1844-1900), wird dabei im ersten Teil jeweils kurz und prägnant mit Vita und Werk vorgestellt, im zweiten Teil folgt dann die Darstellung der Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte ("... und die Folgen") aus Literatur, Künsten, ...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibeldidaktikBibelkundeBildmappenmehr...
C
ChristentumChristenChristologieCDchristliche Ethikmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHörbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKirchenjahrmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOverheadfolienOrganspendemehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicher...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionsunterrichtReformationReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerToleranzmehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVorurteileVaterunserVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische Ethikökumenisches Le...mehr...