Religion/Ethik/LER/Philosophie: Ethik

Zeitschrift: Rbu 1/2019 - Homo sapiens oder Homo Deus?
Liebe Kolleginnen und Kollegen, „Digitalisierung“ – jetzt auch noch im Religionsunterricht? Wir meinen: Ja! Die Prozesse hinter diesem Zauberwort berühren die alten Fragen nach dem, was wir wissen, tun und hoffen dürfen fundamental und fordern heraus, mögliche Antworten gründlich zu bedenken. Dazu möchten die in diesem Heft arrangierten Materialien einen Zugang anbieten. Hans-Michael Mingenbach, Ingo Norget, Lothar Ricken...
Capability Approach und Sozialpädagogik - Eine heilige Allianz?
Der Fähigkeitenansatz Martha Nussbaum wird auch in der gedsamten Pädagogik breit rezipiert. Die Beiträge des Sammelbandes ziehen eine kritische Bilanz der Rezeption des Capability Approachs in der Sozialpädagogik. Der Fähigkeitenansatz (Capability Approach) der Chicagoer Philosophin und Aristotelikerin Martha Nussbaum (*1947) spielt in der Praktischen Philosophie/Ethik z.Zt. eine große Rolle, u.a. bei der Diskussion um die Universaliät der...
Zeitschrift: inrel 9/2018 - Kirche und Geld
Zum Inhalt und zur Zielsetzung dieser Ausgabe „Die Kirche verprasst unser Geld!“ Solche oder ähnliche Bemerkungen sind vielerorts - gerade auch im Zuge des Skandals um den Limburger Bischof Tebartz-van Elst - gefallen. Handelt es sich hierbei nur um Vorurteile bzw. lediglich um Klischees?! Jugendliche sind zunächst von der Erhebung der Kirchensteuer selbst nicht direkt betroffen. Und dennoch - so zeigt eine bald erscheinende Studie ......
Organ-Transplantation - Zukunftsweisend oder Irrweg des Zeitgeistes?
Organspende stellt eine besonders kontrovers diskutierte medizinethische Fragestellung der Gegenwart dar, die breite Öffentlichkeitswirkung erzielt und auch im schulischen Ethik- und Religionsunterricht nicht selten thematisiert wird. Insbesondere nach den Transplantationsskandalen der vergangenen Jahre, die ein kriminelles und kommerzielles Interesse offenbart haben, ist die Organspendebereitschaft in der Bevölkerung massiv zurückgegangen und...
Digitaler Humanismus - Eine Ethik für das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz
Trägt die digitale Revolution zur Humanisierung oder Dehumanisierung der Welt bei? Leisten Smartphones, Social Media, Big Data, autonome Autos, Pflegeroboter einen Beitrag zum guten Leben? Ist unsere Freiheit, genauer unsere Willensfreiheit, im Zeitalter Künstlicher Intelligenz bedroht? Worin besteht die Metaphysik der Digitalisierung? Gibt es überhaupt noch eine kategoriale Differenz zwischen Mensch und Computer oder können Softwaresysteme, ...
Bibel und Moral - ethische und exegetische Zugänge -
Lässt sich Ethik heute noch aus der Bibel ableiten? Welche Rolle kann die Bibel für die Moral spielen? Darf man Glauben moralisieren und Moral theologisieren? Ist biblische Moral universalisierbar? Sind biblische Texte ethisch normativ? - Das sind einige konkrete Fragestellungen, die in diesem Sammelband thematisiert werden. Der Blick auf die Moral der Bibel erweist sich mithin als schwierig. Wie verhalten sich die in der Bibel überlieferten N...
Beherzte Freiheit -
Beherzte Freiheit! Diese Selbsvergewisserung unserer freiheitlichen Demokratie von einem ihrer prominentesten Wächter, dem Verfassungsrichter Paul Kirchhof, kommt zur richtigen Zeit: Wenn sich latenter Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in der Mitte der Gesellschaft einzunisten drohen, wenn Konsum und Ökonomie zu Ideologien werden ohne Rücksicht auf die ökologischen Auswirkungen, braucht es eine Rückbesinnung auf die gemeinsame Grundlage un...
Was heißt persönliche Verantwortung in einer Diktatur? -
Der Münchner Piper-Verlag verlegt die Werke Hannah Arendts auf deutsch. Die jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin und Publizistin und Heidegger-Schülerin Hannah Arendt (1906-1975) war eine überaus einflussreiche Denkerin des 20. Jahrhunderts insbesondere zu Themenfeldern wie Antisemitismus, das Böse, Macht, Revolution, Republik/Nation, Totalitarismus etc. Die große Hannah-Arendt-Verfilmung des Jahres 2013 durch Margarethe...
Religionspolitik heute - Problemfelder und Perspektiven in Deutschland
Religionen und Weltanschauungen sind ein Stoff, aus dem Konflikte gemacht sind: Sie fragen Menschen in ihren Grundüberzeugungen, Lebensführungen und existentiellen Belangen an. In einer pluralistischen, multikulturellen Migrationsgesellschaft treffen zunehmend mehr Religionen und Weltanschauungen aufeinander. Das gilt besonders, wenn sich die religiösen Verhältnisse so grundlegend verändern wie in vielen westeuropäischen Ländern nach dem Z...
Handbuch Armut - Ursachen, Trends, Maßnahmen
Armut ist ein nicht wenig tabuisiertes Thema in unserer Wohlstandsgesellschaft. Auch in den Schulen begegnet uns das Thema Armut eher rudimentär und mehrheitlich in historischer Perspektive, obwohl der Bereich Kinderarmut (vgl. im Buch Kap. 2.2) z.Zt. durchaus gesellschaftlich thematisiert wird und obwohl grundlegend bekannt ist, daß Armut und Bildung (vgl. im Buch Kap. 2.8) in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Drei Fragestellungen sind für d...
Einführung in die Systematische Theologie -
Auch das Studium der Theologie ist im Rahmen der Europäisierung und Vereinheitlichung des Hochschulsystems längst modularisiert worden und es entstehen nun die entsprechenden Lehrbücher, - hier die "Systematische Theologie" in Modul 3. Systematische Theologie umfasst Dogmatik und Ethik als Gegenwartsreflexion der Theologie, also nicht als historische Disziplin wie Bibelwissenschaften und Kirchengeschichte, vorgeschaltet ist die theologische Er...
Geld regiert die Welt!? - Ökonomisches Denken als Herausforderung für die Theologie
Eine deutliche Dominanz ökonomischen Denkens prägt unsere Gesellschaft und Kultur incl. der Individuen. Ökonomischen Denken ist überall individuell und sozial von prägender Bedeutung. Religion und Ökonomie sind - entgegen verbreiteter Vorstellungen - in vielfacher Hinsicht miteinander verknüpft; Max Weber z.B. sah ökonomische Entwicklungen auch durch religiöse Überzeugungen und Lebensarten stimuliert. Die Verhältnisbestimmung von Glaub...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibeldidaktikBibelkundeBildmappenmehr...
C
ChristentumChristenChristologieCDchristliche Ethikmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHörbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKirchenjahrmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOffenbarungOrganspendemehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicher...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionsunterrichtReformationReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerToleranzmehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVorurteileVaterunserVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische Ethikökumenisches Le...mehr...