» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
:inReligion

Übersicht

2017

inrel 6/17
Dämonenglaube

 
inrel 5/17
Magdalena Himmelsstürmerin

 
inrel 4/17
Sohn Gottes

 
inrel 3/17
Über Wunder

 
inrel 2/17
Beten

 
inrel 1/17
Gott (Vater)

 

2016

inrel 9/16
"Opfer!" -

 
inrel 8/16
Sinn des Lebens

 
inrel 7/16
Weihnachtsdetektive

 
inrel 6/16
Skurrile Storys

 
inrel 5/16
Orte der Reformation

 
inrel 4/16
Gottesbilder

 
inrel 3/16
Heimat

 
inrel 2/16
Ester

 
inrel 1/16
Theodizee

 

2015

inrel 8/15
Petrus

 
inrel 7/15
Fanatismus

 
inrel 5/15
Jenseits von Eden

 
inrel 4/15
Streit im Heiligen Land

 
inrel 3/15
Flucht

 
inrel 2/15
Leistung und Gerechtigkeit

 
inrel 1/15
Grundwissen Sakramente

 

2014

inrel 9/14
Marienfeste im Kirchenjahr

 
inrel 8/14
König David

 
inrel 7/14
Methoden der Kirchengeschichte

 
inrel 6/14
Roter Faden durch
DAS ALTE TESTAMENT

 
inrel 5/14
Mich mit Anne Frank entdecken

 
inrel 4/14
Himmelsstürmer

 
inrel 3/14
Lernen an gebrochenen Biografien

 
inrel 2/14
Glauben und Handeln

 
inrel 1/14
Die Bibel erzählt in Bildern

 

2013

inrel 9/13
Sterbebegleitung

 
inrel 8/13
BURNOUT UND RECHTFERTIGUNG

 
inrel 7/13
DIE TAUFE - WASSER DES LEBENS

 
inrel 6/13
DIE FAMILIE JESU

 
inrel 5/13
LEBEN TEILEN

 
inrel 4/13
FRANZ VON ASSISI

 
inrel 3/13
Weisheit

 
inrel 2/13
die Geschichte von Lena

 
inrel 1/13
Bekenntnisse des Glaubens

 

2012

inrel 8/12
GLAUBENSLIEDER

 
inrel 7/12
ELIJA

 
inrel 6/12
KIRCHENFESTE

 
inrel 5/12
GEHE HIN UND HANDLE EBENSO

 
inrel 4/12
Religiöse Sehnsucht

 
inrel 3/12
Meine Berufung

 
inrel 2/12
"NORWAY. TODAY"

 
inrel 9/12
DIE WÜRDE DES MENSCHEN

 
inrel 1/12
DIE APOSTELGESCHICHTE DES LUKAS

 

2011

inrel 9/11
Mit-Mission
Mit-Mischen

 
inrel 8/11
BIBEL KENNENLERNEN

 
inrel 7/11
GLAUBE
HOFFNUNG
LIEBE

 
inrel 6/11
Orthodoxe
Anglikanische
Alt-Katholische
Kirchen

 
inrel 5/11
Medienethik

 
inrel 4/11
Fußball und Religion

 
inrel 3/11
Jesus - der Christus

 
inrel 2/11
Krimis in der Bibel II

 
inrel 1/11
Was ist Kirche?

 

2010

inrel 9/10
Gottesdienst und Liturgie

 
inrel 8/10
Materialismus

 
inrel 7/10
Christen und Muslime

 
inrel 6/10
Nikolaus

 
inrel 5/10
Im Dialog mit Martin Luther

 
inrel 4/10
BETEN - GEBET

 
inrel 3/10
(Du sollst nicht) Töten

 
inrel 2/10
Krimis in der Bibel

 
inrel 1/10
Pfingsten

 

2009

inrel 9/09
Lernen an Vorbildern

 
inrel 8/09
Beziehungskisten

 
inrel 7/09
Gleichnisse

 
inrel 6/09
Biblische Geschichten

 
inrel 5/09
GLÜCK

 
inrel 4/09
JONA

 
inrel 3/09
Kirche und Klimawandel

 
inrel 2/09
Oskar und die Dame in Rosa

 
inrel 1/09
Ostern - vom Frühling zum Fest

 

2008

inrel 9/08
Neue religiöse Gemeinschaften oder Sekten oder was?

 
inrel 8/08
Homosexualität

 
inrel 7/08
Jüdisches Leben in Deutschland

 
inrel 6/08
Weihnachten - Fest des Zeigens

 
inrel 5/08
Das Evangelium nach Johannes

 
inrel 4/08
DEN FREMDEN SOLLST DU NICHT BETRÜBEN EX 22,20

 
inrel 3/08
KIRCHE IN DER WELT - MISSION

 
inrel 2/08
WIR SIND, WAS WIR FEIERN

 
inrel 1/08
Paulus begegnen

 

2007

inrel 9/07
Was glaubte Jesus?

 
inrel 8/07
Die Vielfalt der Evangelischen Kirche

 
inrel 7/07
Auf dem Weg in die Ausbildung...

 
inrel 6/07
Bilder des Christlichen Glaubens

 
inrel 5/07
Turmbau zu Babel

 
inrel 4/07
Vier Evangelien: Matthäus

 
inrel 3/07
THEODIZEE

 
inrel 2/07
Kirche konkret - Kirche vor Ort

 
inrel 1/07
Königsgeschichten

 

2006

inrel 9/06
Die Handschrift des Evangelisten Markus

 
inrel 8/06
Segen

 
inrel 7/06
MOSE

 
inrel 6/06
Die Päpstliche Inquisition

 
inrel 5/06
Wie es weitergeht

 
inrel 4/06
Was ist evangelisch?

 
inrel 3/06
Schöpfungsmythen

 
inrel 2/06
Werte

 
inrel 1/06
Die evangelische Kirche im Dritten Reich

 

2005

inrel 9/05
Blueprint

 
inrel 8/05
Gerechtigkeit - Gottes Gerechtigkeit

 
inrel 7/05
Meditative Elemente im RU

 
inrel 4/05
Der Papst

 
inrel 5/05
Biografien

 
inrel 3/05
Ich habe Angst

 
inrel 2/05
Die Zehn Gebote

 
inrel 1/05
Wege des Glaubens in den Weltreligionen

 

2004

inrel 9/04
Schuld und Versöhnung

 
inrel 8/04
Geschichten von Brot und Wein

 
inrel 7/04
... und sie wunderten sich sehr

 
inrel 6/04
Kirche im Nationalsozialismus

 
inrel 5/04
Die Geschichte der Kirche

 
inrel 3/04
Meine Zeit

 
inrel 4/04
Auge um Auge

 
inrel 2/04
Tod und Auferstehung

 
inrel 1/04
Musik im RU

 

2003

inrel 9/03
Das Buch der Sprüche

 
inrel 8/03
Frauen in der Bibel

 
inrel 7/03
Heimat und Identität

 
inrel 6/03
Trinität

 
inrel 5/03
Von Gott reden - aber wie?

 
inrel 4/03
Heiliges in den Religionen der Welt

 
inrel 3/03
Judas und die Schuldfrage

 
inrel 2/03
Engel

 
inrel 1/03
Das Judentum

 

2002

inrel 9/02
Schöpfung

 
inrel 8/02
Diakonie

 
inrel 7/02
evangelisch-katholisch

 
inrel 6/02
Tod und Sterben

 
inrel 5/02
Katharina von Bora

 
inrel 3/02
Heiligendes Wasser

 
inrel 4/02
Amos: Ich klage an!

 
inrel 2/02
Zwingli und Calvin

 
inrel 1/02
Der Islam

 

2001

inrel 9/01
Jerusalem - Stadt Gottes

 
inrel 8/01
Das Gewissen

 
inrel 7/01
Schulgottesdienste

 
inrel 6/01
Bibliodramatische Methoden

 
inrel 5/01
Kirchenräume - Kirchenträume

 
inrel 4/01
Dietrich Bonhoeffer

 
inrel 3/01
Gesicht zeigen

 
inrel 2/01
Sakramente

 
inrel 1/01
Unser Pfarrer ist eine Frau

 

2000

inrel 5/00
Adventliche Spurensuche

 
inrel 6/00
Mission

 
inrel 4/00
Tiere in der Bibel

 
inrel 3/00
Suche nach mir - Suche nach dir

 
inrel 2/00
Biblische Frauengestalten

 
inrel 1/00
Vater und Sohn in der Bibel

 

1999

inrel 6/99
Heiliger Geist

 
inrel 5/99
Wie der Glaube zu uns kam

 
inrel 4/99
Propheten - Sprecher Gottes?

 
inrel 3/99
Das Kirchenjahr

 
inrel 2/99
Warum lässt Gott das zu?

 
inrel 1/99
Orden

 

0

inrel /
 
inrel /
Was ist evangelisch

 
inrel /
 
inrel /
 
inrel /
 
:inReligion 7/2016 - Weihnachtsdetektive

:inReligion 7/2016

Weihnachtsdetektive


Jahrgangsstufe 5/6

Mit OH-Folien und Online-Arbeitsblatt
 
Bergmoser und Höller - Verlagswebsite besuchen
ISSN 1434-2251

2016
34 Seiten, geheftet, 21 x 30 cm
 
18.50 Euro
Für Abonnenten 10,50 Euro
 

Bestellen per eMail
Heike Harbecke
Weihnachtsdetektive

Zum Inhalt und zur Zielsetzung dieser Ausgabe
„In jenen Tagen erließ Kaiser Augustus ...“ Vertraut klingen diese Worte im Ohr, man könnte fast mitsprechen. Das ist doch DIE Weihnachtsgeschichte! Die wenigsten Schülerinnen und Schüler haben jedoch im Blick, dass es sich um die lukanische Variante der Erzählung von der Geburt Jesu handelt, neben der es auch die matthäische gibt - im Übrigen nicht weniger bekannt, schließlich kennt man auch den Stern über Bethlehem und die Heiligen Drei Könige. Was sich in vielen Vorstellungen vermischt - nicht zuletzt die Krippendarstellungen führen es uns vor Augen - sind jedoch unterschiedliche biblische und apokryphe Erzählungen, verschiedene literarische Konstruktionen rund um die Geburt Jesu.
Dieses Heft lädt dazu ein, sich mit Schülerinnen und Schülern auf eine detektivische Spurensuche zu begeben: Was steht eigentlich in welchem biblischen Text? Und woher kommen Ochs und Esel in der Krippe? Es gilt, den Traditionen nachzuspüren und mit den biblischen Schriftstellern auf eine Entdeckungsreise in ihre Welten zu gehen. Was jedes Kind zu wissen scheint, steht hier auf dem Prüfstand: Stand da tatsächlich ein Stern über der Krippe? Ist Jesus wirklich in Bethlehem geboren? Wurde er von Königen besucht und beschenkt? Kam er vor 2016 Jahren zur Welt? Die biblischen Texte gilt es als literarische Konstruktionen zu entdecken, die an historischer Exaktheit nicht interessiert sind: „Wollte man die Daten der Kindheitsgeschichten auswerten, würde man sich in heillose Widersprüche verstricken.“ (Ebner, Martin: Jesus von Nazaret. Was wir von ihm wissen können. Stuttgart 2012. S. 98.) Die wohlkonstruierten Texte sind als poetische Bekenntnisse zu lesen: Es geht um Jesus als Messias! Diese Bekenntnisse werden mittels vielfältiger Motive und Verweise entfaltet, sind eingebunden in die Hoffnungstraditionen Israels. Sie sind zu entschlüsseln und in ihren Kontexten zu verorten. Auf dieser Spur setzen sich die Schülerinnen und Schüler exemplarisch mit verschiedenen Aspekten der biblischen Erzählungen auseinander: wenn sie etwa den matthäischen Stern nicht als astronomische Größe, sondern als Verkündigungsmotiv verstehen, die lukanische Rhetorik im Kontext der Kaiserverehrung seiner Zeit deuten, oder erschließen, warum die Evangeiisten die Geburt Jesu in Bethlehem verorten. Am Beispiel der Auseinandersetzung mit den Geburtserzählungen bilden die Schülerinnen und Schüler somit grundlegende bibelhermeneutische Kompetenzen aus. Zunehmend entwickeln auch bereits Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 diese fragenden Haltungen im Blick auf religiöse Inhalte und biblische Texte: Hat Gott die Welt wirklich in sieben Tagen geschaffen? Wurde Abraham 170 Jahre alt? Ist Jesus übers Wasser gegangen? Nach dem Christkind wird vermutlich schon lange nicht mehr gefragt, aber: Ein Stern als Navi nach Bethlehem? Historisch-kritische Fragestellungen werden von Schülerinnen und Schülern oft selbst aufgeworfen, häufig noch etwas unbeholfen formuliert: ihnen wird hier Raum gegeben - in einer ersten spielerischen Herangehensweise. Was in der Bibel steht, muss man nicht „glauben“ - aber man muss es lesen lernen. Die Motive der Geburtserzählungen bieten darüber hinaus vielfältige lebensweltliche Anknüpfungspunkte: So sind beispielsweise neben Krippendarstellungen Sterne in der (vor)weihnachtlichen Zeit omnipräsent. Die Schülerinnen und Schüler werden eingeladen, diese bewusst wahrzunehmen und ihren Bedeutungen nachzuspüren. In ähnlicher Weise gilt es, nicht nur den Namen Jesu auf die Spur zu gehen, sondern auch den eigenen. Dazu bieten die Materialien neben analytischen auch viele handlungsorientierte Zugänge an. Detektive schauen genau hin - sie nehmen nicht nur historische Zusammenhänge unter die Lupe, sondern auch ihre eigene Lebenswelt mit anderen Augen wahr.

Inhaltsverzeichnis

1. EINFÜHRUNG 1
2. DIDAKTISCHE HINWEISE 2–10
3. MATERIALIEN 11–32


Anforderungssituation

M1/1 Ohne Krippe kein Weihnachtsfest – Bildanalyse. 11
M1/2 Ohne Krippe kein Weihnachtsfest (Folie 2.1)
M2 Ohne Weihnachtsgeschichte(n) kein Weihnachtsfest – Geburt Christi bei Mt und Lk. 12
M3 DEN WeihnachtsgeschichtEN auf der Spur – Eigene exegetische Versuche. 13


Die matthäische Geburtserzählung

M4/1 Ein Stern - als Navi? – An vielerlei Orten Sterne entdecken. 14
M4/2 Ein Stern ist vom Himmel gefallen – Sternsymbolik (in der Bibel) erkunden. 15
M4/3 Ein Stern ist vom Himmel gefallen – Münzen untersuchen. 18
M4/4 Ein Stern ist vom Himmel gefallen – Münzen untersuchen. 19
M4/5 Ein Stern (Folie 1)
M5/1 Das Kind muss einen Namen haben – Über den je eigenen Namen arbeiten. 20
M5/2 Das Kind muss einen Namen haben – Jesu Namen einordnen. 21
M5/3 Das Kind muss einen Namen haben – Stammbäume entwerfen. 22
M5/4 Das Kind muss einen Namen haben – Messiaserwartungen zur Zeit Jesu. 23
M6 Wie (es) geschrieben steht – Erfüllungszitate untersuchen. 24
M7/1 Kunstraub! – Einen Bildausschnitt zu den Heiligen Drei Königen vervollständigen. 25
M7/2 Kunstraub! – (nur auf der CD-ROM)
M7/3 Kunstraub! – (nur auf der CD-ROM)
M7/4 Kunstraub! – (nur auf der CD-ROM)
M7/5 Kunstraub! – (nur auf der CD-ROM)
M8/1 Matthäus auf der Spur – Ein Expertenchat. 26
M8/2 Matthäus auf der Spur – Fortsetzung. 27


Die lukanische Geburtserzählung

M9/1 Ein Unterschied wie Tag und Nacht – Eine historische Inschrift entziffern. 28
M9/2 Ein Unterschied wie Tag und Nacht (nur auf der CD-ROM)
M10 Gleich und gleich gesellt sich gern – Johannes und Jesus. 29
M11 Jesus‘ 2016. Geburtstag?! – (nur auf der CD-ROM)
M12 Zu Bethlehem geboren ... – Ein biblisch-touristisches Ziel diskutieren. 30


Apokryphe Kindheitsevangelien

M13 Wie kommen Ochs und Esel in den Stall?! – Bildanalyse. 31


Kompetenzüberprüfung

M14/1 Wir können mehr! – Krippendarstellungen erläutern. 32
M14/2 Wir können mehr! (Folie 2.2)
M14/3 Wir können mehr! (nur auf der CD-ROM)
M14/4 Wir können mehr! – Bewertungsbogen zur Kompetenzüberprüfung.
= schwierigere Variante (auf CD-ROM)