Katechetische Blätter

Übersicht

Impressum

2017

KatBl 5/17
Nächstenliebe politisch

 
KatBl 4/17
Leichte Sprache

 
KatBl 3/17
Interreligiöse Begegnungen

 
KatBl 2/17
Aufwerweckung vielstimmig

 

2016

KatBl 6/16
Segen

 
KatBl 5/16
Erbsünde

 
KatBl 4/16
"Danke Luther!"

 
KatBl 2/16
Wörterleuchten

 
KatBl 1/16
Fasten

 

2015

KatBl 6/15
Es werde Licht

 
KatBl 5/15
Lernen Jungen Religion anders?

 
KatBl 4/15
Jeremia

 
KatBl 3/15
Tage religiöser Orientierung

 
KatBl 2/15
Judentum heute

 
KatBl 1/15
Vater unser

 

2014

KatBl 6/14
Frieden machen

 
KatBl 5/14
Über Kirchen reden

 
KatBl 4/14
Kinder in der Bibel

 
KatBl 3/14
Franziskus

 
KatBl 2/14
Heiliger Geist

 

2013

KatBl 6/13
Weisheit

 
KatBl 5/13
Inklusion

 
KatBl 4/13
Existiert Gott?

 
KatBl 3/13
Social Media

 
KatBl 2/13
Sinn des Lebens

 
KatBl 1/13
Religionslehrer/in sein

 

2012

KatBl 6/12
Jesaja

 
KatBl 5/12
Taizé

 
KatBl 3/12
Religion vor Ort entdecken

 
KatBl 2/12
Da ist Musik drin!

 
KatBl 1/12
Schuldig werden - und dann?

 
KatBl 4/12
(Un-)Vollkommen Mensch sein

 

2011

KatBl 6/11
Die Kindheitsgeschichten Jesu

 
KatBl 5/11
Freundschaft, Lust und Liebe

 
KatBl 4/11
Leitmedium Bild

 
KatBl 3/11
Wie geht islamischer Religionsunterricht?

 
KatBl 2/11
Jenseits und Jüngstes Gericht

 
KatBl 1/11
Im Kreuz erlöst?

 

2010

KatBl 6/10
Engel

 
KatBl 5/10
Klug vermitteln

 
KatBl 4/10
Wunder

 
KatBl 3/10
Buddhismus

 
KatBl 2/10
Mythen, Bilder, Legenden

 
KatBl 1/10
Schoah -
Erinnern lernen

 

2009

KatBl 6/09
Gnade

 
KatBl 5/09
Gleichnisse

 
KatBl 4/09
Anfangen

 
KatBl 3/09
Gerechtigkeit

 
KatBl 2/09
Basics des Glaubens

 
KatBl 1/09
Krisen in der Schule

 

2008

KatBl 6/08
Leben und Tod

 
KatBl 4/08
Humor und Religion

 
KatBl 5/08
Schöpfung und Evolution

 
KatBl 3/08
Eucharistie

 
KatBl 2/08
Spiritualität im Alltag

 
KatBl 1/08
Christliche Utopien

 

2007

KatBl 6/07
Nach den Sternen schauen

 
KatBl 4/07
Reizwort Evaluation

 
KatBl 3/07
Beten

 
KatBl 2/07
RU und Katechese

 
KatBl 1/07
Emotionen? Emotionen!

 
KatBl 5/07
Das Johannesevangelium

 

2006

KatBl 6/06
Die Zehn Gebote

 
KatBl 5/06
Religion in der Pubertät

 
KatBl 4/06
Rote Fäden in der Bibel

 
KatBl 3/06
Kirchenjahr und Jahreskreis

 
KatBl 2/06
Kinder- und Jugendtheologie

 
KatBl 1/06
Vorbilder

 

2005

KatBl 6/05
Musik und Religion

 
KatBl 5/05
Was Religionslehrerinnen und -lehrer brauchen

 
KatBl 4/05
Anders lernen

 
KatBl 3/05
Tiere

 
KatBl 2/05
Abraham und Isaak

 
KatBl 1/05
Religionspsychologie

 

2004

KatBl 6/04
Liturgische Bildung

 
KatBl 5/04
Koran lesen

 
KatBl 4/04
Disziplin

 
KatBl 3/04
Trinität

 
KatBl 2/04
Riten - Rituale - Sakramente

 
KatBl 1/04
Propheten

 

2003

KatBl 6/03
Kirchengeschichte

 
KatBl 5/03
Religiöses Orientierungswissen

 
KatBl 4/03
Eine Frage der Ästhetik?

 
KatBl 3/03
Märchen

 
KatBl 2/03
Taufe

 
KatBl 1/03
Biblische Irritationen

 

2002

KatBl 6/02
Interreligiöses Lernen

 
KatBl 5/02
Gehirn und Geist

 
KatBl 4/02
Turmbau zu Babel

 
KatBl 3/02
Glück

 
KatBl 2/02
Gedichte

 
KatBl 1/02
Die fremde Bibel

 

2001

KatBl 6/01
Warum und wie Religion unterrichten?

 
KatBl 5/01
Jesus ohne Christus

 
KatBl 4/01
Ernstfälle ethischen und sozialen Lernens

 
KatBl 3/01
Religion und Medien

 
KatBl 2/01
Elementares Lernen

 
KatBl 1/01
Mose

 

2000

KatBl 6/00
Handlungsorientiertes Lernen

 
KatBl 4/00
Kinderbibeln

 
KatBl 3/00
Thema Gott - Zugänge und Klärungen

 
KatBl 2/00
Den Glauben ins Spiel bringen

 
KatBl 1/00
Armut

 
KatBl 5/00
125 Jahre KatBl

 

1999

KatBl 5/99
Voneinander lernen in der Weltkirche

 
KatBl 6/99
Jugend heute

 
KatBl 4/99
Himmel

 
KatBl 3/99
Schulentwicklung konkret

 
KatBl 2/99
Wandel des Glaubensbewusstseins

 
KatBl 1/99
Biblische Gerechtigkeit - Basis des Glaubens

 

1998

KatBl 6/98
Wesen oder Rolle?

 
KatBl 5/98
Brunnen graben: Mission

 
KatBl 4/98
Pastoral in Bewegung

 
KatBl 3/98
Spiritualität

 
KatBl 2/98
Jesu Tod - warum eigentlich?

 
KatBl 1/98
Diskussionsfeld RU

 
Katechetische Blätter 6/2005 - Musik und Religion

Katechetische Blätter 6/2005
Religionsunterricht - Gemeindekatechese - Kirchliche Jugendarbeit

Musik und Religion


- Kleine Wahrnehmungsschule von Bach bis Westernhagen
- Mit Musik spielen: Elementares Musiktheater
- Einfache Lieder für den RU
- Klassik im Unterricht
 
Kösel - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0342-5517

2005
82 Seiten, paperback, 16 x 24 cm
 
7.20 Euro
 

Bestellen per eMail
Liebe Leserin, lieber Leser

Natürlich kann man über Musik auch kluge Worte machen. Ich bewundere z. B. jene Musiktheoretiker und -kritiker, die ihr luzides Handwerk verstehen. Auch der Heftschwerpunkt »redet« von Musik und ihrer Beziehung zu Religion und umgekehrt. Aber wenn schon ein Umweg, dann lade ich Sie ein, diesmal einen anderen Anweg zu wählen: den über das Bildmotiv »David spielt vor Saul«. Gehen Sie zur Einstimmung in das Thema die Bildserie durch, die Margarete Luise Goecke-Seischab erschlossen hat. Die knisternde Spannung zweier diametral vitaler Kräfte wird darin sichtbar: Macht und Musik, Harfe und Speer, ein verdüstertes Gemüt und der Zauberbann der Klänge ... Musik ist eine eminent spirituelle Kunst, die immer auch mit Herz, Geist und Seele und mit religiösem Gefühl verbunden war. Sie »ist die irdische Schwester der Religion« (Adalbert Stifter), ja, sie kann unmittelbar Überirdisches im Irdischen hörbar und erlebbar machen. Heike Lindner zeigt, wie Musik und Religion geradezu naturnotwendig zusammengehören. Klaus König geht von einem ebenso nahe liegenden wie grundsätzlich bemerkenswerten Sachverhalt aus, dass nämlich Religion kein eigenes, für ihre Anforderungen reserviertes Ausdrucksmedium besitze: »Sie muss sich vielmehr durch vorhandene, außerreligiös besetzte Bereiche mitteilen« (402). König spielt das an verschiedenen Musikbeispielen mit religiösen »Stoffen« durch. Die Beiträge von Monika Jakobs, der wir im Übrigen den Heftschwerpunkt verdanken, und Christian Cebulj können als weitere Belegstücke einer solchen gelungenen Symbiose gelesen werden. Sie laden dazu ein, die Schätze unserer religiösen Musiktradition neu zu heben und lebendig zu machen. Nach alledem ist es an der Zeit, die sprühenden Chancen einer Verbindung von Musik und Religionsunterricht direkt und praktisch vorzustellen. Maria Kaindl und Herbert Adam machen geradezu Lust darauf. Was in diesem Heft ausgespart bleibt, ist das NGL für Jugendliche. Aber hierzu konnten Sie ja bereits in KatBl 5/05 erhellende Anstöße durch Peter Hahnen gewinnen.

Wilhelm Albrecht
Schriftleiter

Inhaltsverzeichnis

THEMA: Musik und Religion


394 »Wer Ohren hat zu hören, der höre !«
Heike Lindner
Glaube und Hören, Musik und Religion haben viel miteinander zu tun.


400 Mehr als Worte sagt ein Lied
Klaus König
Eine kleine Wahrnehmungsschule von Bach bis Westernhagen.


407 Mit Musik spielen
Maria Kaindl
Über die vielfältigen Möglichkeiten von Musik und Elementarem Musiktheater mit Kindern.


415 Singen bewegt !
Herbert Adam
Drei einfache Liedbeispiele, die zeigen: Ein Lied kann eine Brücke sein.


421 Das Blümelein im Winter
Monika Jakobs
Ein Beispiel gelungener Inkulturation: Das Weihnachtslied »Es ist ein Ros entsprungen«.


427 Warum? - Ijob zwischen Händel und Brahms
Christian Cebulj
Vorschläge für ein fächerverbindendes Unterrichtsprojekt in der Sekundarstufe II.


436 Akzent
Rita Burrichter
Kind sein: Zur Welt gekommen


438 Gefunden und notiert
IrisBosold/Bernhard Bosold



David, Saul und Goliat


440 Von der Macht der Musik und der Psychologie der Farben
Goecke-Seischab Margarete Luise
Das Thema »David spielt vor Saul« in der Kunst - mit Anregungen zu einer kreativen Auseinandersetzung.


450 David gegen Goliat
Elisabeth Reil
Was oft als spannende Abenteuergeschichte präsentiert wird, hat es bei näherer Betrachtung in sich.


457 Im Blick: Gemeindekatechese
Hans Mendl
Moses in Jägerwirth


460 Bücher


467 Auslese
Petra Freudenberger-Lötz
Morgenroth, Matthias: Sternenfänger in dunkler Nacht


468 Impressum


Praxisbeilage: Materialbrief RU 4/2005

Geistliche Lieder im Spiegel ihrer Zeit