» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Katechetische Blätter

Übersicht

Impressum

2017

KatBl 4/17
Leichte Sprache

 
KatBl 3/17
Interreligiöse Begegnungen

 
KatBl 2/17
Aufwerweckung vielstimmig

 

2016

KatBl 6/16
Segen

 
KatBl 5/16
Erbsünde

 
KatBl 4/16
"Danke Luther!"

 
KatBl 2/16
Wörterleuchten

 
KatBl 1/16
Fasten

 

2015

KatBl 6/15
Es werde Licht

 
KatBl 5/15
Lernen Jungen Religion anders?

 
KatBl 4/15
Jeremia

 
KatBl 3/15
Tage religiöser Orientierung

 
KatBl 2/15
Judentum heute

 
KatBl 1/15
Vater unser

 

2014

KatBl 6/14
Frieden machen

 
KatBl 5/14
Über Kirchen reden

 
KatBl 4/14
Kinder in der Bibel

 
KatBl 3/14
Franziskus

 
KatBl 2/14
Heiliger Geist

 

2013

KatBl 6/13
Weisheit

 
KatBl 5/13
Inklusion

 
KatBl 4/13
Existiert Gott?

 
KatBl 3/13
Social Media

 
KatBl 2/13
Sinn des Lebens

 
KatBl 1/13
Religionslehrer/in sein

 

2012

KatBl 6/12
Jesaja

 
KatBl 5/12
Taizé

 
KatBl 3/12
Religion vor Ort entdecken

 
KatBl 2/12
Da ist Musik drin!

 
KatBl 1/12
Schuldig werden - und dann?

 
KatBl 4/12
(Un-)Vollkommen Mensch sein

 

2011

KatBl 6/11
Die Kindheitsgeschichten Jesu

 
KatBl 5/11
Freundschaft, Lust und Liebe

 
KatBl 4/11
Leitmedium Bild

 
KatBl 3/11
Wie geht islamischer Religionsunterricht?

 
KatBl 2/11
Jenseits und Jüngstes Gericht

 
KatBl 1/11
Im Kreuz erlöst?

 

2010

KatBl 6/10
Engel

 
KatBl 5/10
Klug vermitteln

 
KatBl 4/10
Wunder

 
KatBl 3/10
Buddhismus

 
KatBl 2/10
Mythen, Bilder, Legenden

 
KatBl 1/10
Schoah -
Erinnern lernen

 

2009

KatBl 6/09
Gnade

 
KatBl 5/09
Gleichnisse

 
KatBl 4/09
Anfangen

 
KatBl 3/09
Gerechtigkeit

 
KatBl 2/09
Basics des Glaubens

 
KatBl 1/09
Krisen in der Schule

 

2008

KatBl 6/08
Leben und Tod

 
KatBl 4/08
Humor und Religion

 
KatBl 5/08
Schöpfung und Evolution

 
KatBl 3/08
Eucharistie

 
KatBl 2/08
Spiritualität im Alltag

 
KatBl 1/08
Christliche Utopien

 

2007

KatBl 6/07
Nach den Sternen schauen

 
KatBl 4/07
Reizwort Evaluation

 
KatBl 3/07
Beten

 
KatBl 2/07
RU und Katechese

 
KatBl 1/07
Emotionen? Emotionen!

 
KatBl 5/07
Das Johannesevangelium

 

2006

KatBl 6/06
Die Zehn Gebote

 
KatBl 5/06
Religion in der Pubertät

 
KatBl 4/06
Rote Fäden in der Bibel

 
KatBl 3/06
Kirchenjahr und Jahreskreis

 
KatBl 2/06
Kinder- und Jugendtheologie

 
KatBl 1/06
Vorbilder

 

2005

KatBl 6/05
Musik und Religion

 
KatBl 5/05
Was Religionslehrerinnen und -lehrer brauchen

 
KatBl 4/05
Anders lernen

 
KatBl 3/05
Tiere

 
KatBl 2/05
Abraham und Isaak

 
KatBl 1/05
Religionspsychologie

 

2004

KatBl 6/04
Liturgische Bildung

 
KatBl 5/04
Koran lesen

 
KatBl 4/04
Disziplin

 
KatBl 3/04
Trinität

 
KatBl 2/04
Riten - Rituale - Sakramente

 
KatBl 1/04
Propheten

 

2003

KatBl 6/03
Kirchengeschichte

 
KatBl 5/03
Religiöses Orientierungswissen

 
KatBl 4/03
Eine Frage der Ästhetik?

 
KatBl 3/03
Märchen

 
KatBl 2/03
Taufe

 
KatBl 1/03
Biblische Irritationen

 

2002

KatBl 6/02
Interreligiöses Lernen

 
KatBl 5/02
Gehirn und Geist

 
KatBl 4/02
Turmbau zu Babel

 
KatBl 3/02
Glück

 
KatBl 2/02
Gedichte

 
KatBl 1/02
Die fremde Bibel

 

2001

KatBl 6/01
Warum und wie Religion unterrichten?

 
KatBl 5/01
Jesus ohne Christus

 
KatBl 4/01
Ernstfälle ethischen und sozialen Lernens

 
KatBl 3/01
Religion und Medien

 
KatBl 2/01
Elementares Lernen

 
KatBl 1/01
Mose

 

2000

KatBl 6/00
Handlungsorientiertes Lernen

 
KatBl 4/00
Kinderbibeln

 
KatBl 3/00
Thema Gott - Zugänge und Klärungen

 
KatBl 2/00
Den Glauben ins Spiel bringen

 
KatBl 1/00
Armut

 
KatBl 5/00
125 Jahre KatBl

 

1999

KatBl 5/99
Voneinander lernen in der Weltkirche

 
KatBl 6/99
Jugend heute

 
KatBl 4/99
Himmel

 
KatBl 3/99
Schulentwicklung konkret

 
KatBl 2/99
Wandel des Glaubensbewusstseins

 
KatBl 1/99
Biblische Gerechtigkeit - Basis des Glaubens

 

1998

KatBl 6/98
Wesen oder Rolle?

 
KatBl 5/98
Brunnen graben: Mission

 
KatBl 4/98
Pastoral in Bewegung

 
KatBl 3/98
Spiritualität

 
KatBl 2/98
Jesu Tod - warum eigentlich?

 
KatBl 1/98
Diskussionsfeld RU

 
Katechetische Blätter 5/2011 - Freundschaft, Lust und Liebe

Katechetische Blätter 5/2011
Religionsunterricht - Gemeindekatechese - Kirchliche Jugendarbeit

Freundschaft, Lust und Liebe



 
Kösel - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0342-5517

2011
82 Seiten, paperback, 16 x 24 cm
 
9.00 Euro
 

Bestellen per eMail
Liebe Leserin,
lieber Leser!

Zwei Schlagworte – Sexualität und Jugendkatechismus. Zwei Themen – mitten aus dem Leben, herausfordernd, aktuell. Ich bin mir sicher, Sie werden Anregendes und so noch nicht Bedachtes finden, wenn Sie z.B. mit Rita Burrichter über die Möglichkeiten einer unterrichtlichen Verbindung
von Katechismus und »Bravo« nachdenken. Doch die Arbeit an diesen beiden Themen hat mich auch nachdenklich gestimmt. Wen kann man dazu befragen? Darf ein junger Kollege, eine junge Kollegin offen zu diesen Themen publizieren? Ist bei diesen Themen das freie, sachlich argumentative
Wort in Theologie und Kirche möglich und gefragt? Nun denn. Lange haben wir überlegt, ob und wie wir heute im katholischen Kontext verantwortet über »Freundschaft , Lust und Liebe« reden
können. Denn dass wir darüber reden müssen, ist nicht nur vom Lehrplan her vorgesehen. Das sind wir den jungen Menschen auch schuldig. Wie helfen wir, damit Liebe gelingt? Wie kann ich unterscheiden, welche Kompromisse in einer Lebensbeziehung nötig und welche falsch sind? Wie reden wir mit jungen Menschen darüber, dass ich verletzlich bin, wenn ich berührbar bin, dass Lust und Liebe so schön und manchmal so schmerzhaft sein können, dass Sexualität gestaltet werden muss? Und dazwischen
sind Wünsche und Ängste, Normierungen durch Freunde und Medien ...
Repräsentative Studien, gesellschaftliche Entwicklungen, Leitlinien einer Sexualpädagogik – verschiedenste Stimmen kommen zu Wort. Immer wieder ist das Ringen sichtbar, Liebe und Sexualität zu leben und die schockierenden Aspekte nicht auszublenden. Schön, wenn die zehnjährige
Anna sagen kann: »Jungen gehören einfach zum Leben dazu« (S. 337).
In fröhlichem Gelb anregend gestaltet, fi ndet der Jugendkatechismus Youcat seine Verbreitung. Er verdient eine vertiefte Auseinandersetzung, die dazu anregen soll, sich ein eigenes Urteil zu bilden. – Wenn dann das neue Arbeitsjahr wieder vor uns liegt: »Runterfahren«, wie Markus Raschke
uns in seinem Beitrag ans Herz legt – und »Leben!«

Helga Kohler-Spiegel
Schriftleiterin

Inhaltsverzeichnis

Editorial
Seite 313


Inhaltsverzeichnis 314 - 315


Fragen zu Sexualität und Kirche
Der langjährige Jugendbischof im Gespräch mit Rita Burrichter
von: Franz-Josef Bode 316 - 318


Liebe, Sex und Partnerschaften – wie »tickt« die heutige Jugend?
Aktuelle Studien über Verhalten und Wertvorstellungen Jugendlicher.
von: Eva-Verena Wendt 319 - 324


Von Origenes bis American Pie III
Wie lässt sich heute theologisch über Sexualität sprechen, ohne in der Sackgasse der Übermoralisierung zu landen?
von: Regina Ammicht Quinn 325 - 331


Leitlinien einer christlichen Sexualpädagogik
Hilfestellungen, wie die Kommunikation christlicher Moral gelingen kann.
von: Martin Lechner 332 - 336


»Jungen gehören einfach zum Leben dazu!«
Praktische Überlegungen zum Thema »Liebe« in der Grundschule.
von: Christine Kirchner 337 - 340


»Wovon das Herz voll ist ...«
Pornografische Inhalte gehören zum Alltag Jugendlicher. Wie damit im Unterricht umgehen?
von: Irene Sebald / Manuela Schwarzhuber 341 - 345


Fragebogen zum Thema Pornografie und Jugendliche
von: Irene Sebald / Manuela Schwarzhuber 346


Zwischen Katechismus und Bravo
Wie man mit kirchlichen Texten zur Sexualmoral im Unterricht arbeiten kann.
von: Rita Burrichter 347 - 350


Liebe in kräftigen Farben
Zwischen Schmerz und Seligkeit: Zum Farbdruck von Elvira Bach.
von: Margarete Stenger 351 - 353


»Let’s talk about sex!«
Erfahrungen aus einem zweijährigen Dialogprozess im Erzbistum München und Freising.
von: Anja Sedlmeier 354 - 357


Akzent »Szene«
Bomben im urbanen Raum
von: Ilse Kögler 358 - 360


Gefunden und notiert 360 - 361


Pro und Kontra Youcat
Eine Annäherung an das Jugendkatechismus-Projekt in acht Thesen.
von: Stephan Leimgruber 362 - 365


Fragen an die Antworten des Youcat
Die wichtigste aller Fragen lautet: Verstehst du auch, was du glaubst?
von: Jürgen Werbick 366 - 371


»Ein langer Brief Gottes« – Wie Youcat die Bibel liest
Leitend ist die dogmatische Lesart: Das bringt manchmal Spannungen in den Text.
von: Lothar Kuld 372 - 375


Im Blick: Jugendarbeit
Runterfahren. Leben! – Erfahrungen mit einem Sabbatjahr in der Jugendpastoral.
von: Markus Raschke 376 - 379


Literaturbericht
Sexualität, Sexualerziehung und Kirche.
von: Martin Lechner / Raimund Luschin 380 - 385


Bücher 386 - 388


Auslese
Elisabeth Reil bespricht "Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel" von Helmuth James und Freya von Moltke 389


Impressum 390


Materialbrief RU Primarstufe 3/2011
Jona – Prophet wider Willen
von: Katherine Kaulen



Materialbrief RU Sekundarstufe 3/2011
»Es ist ja bloß Reli!« – Disziplin gewinnen im Religionsunterricht
von: Ralph Olbrich