» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Katechetische Blätter

Übersicht

Impressum

2017

KatBl 4/17
Leichte Sprache

 
KatBl 3/17
Interreligiöse Begegnungen

 
KatBl 2/17
Aufwerweckung vielstimmig

 

2016

KatBl 6/16
Segen

 
KatBl 5/16
Erbsünde

 
KatBl 4/16
"Danke Luther!"

 
KatBl 2/16
Wörterleuchten

 
KatBl 1/16
Fasten

 

2015

KatBl 6/15
Es werde Licht

 
KatBl 5/15
Lernen Jungen Religion anders?

 
KatBl 4/15
Jeremia

 
KatBl 3/15
Tage religiöser Orientierung

 
KatBl 2/15
Judentum heute

 
KatBl 1/15
Vater unser

 

2014

KatBl 6/14
Frieden machen

 
KatBl 5/14
Über Kirchen reden

 
KatBl 4/14
Kinder in der Bibel

 
KatBl 3/14
Franziskus

 
KatBl 2/14
Heiliger Geist

 

2013

KatBl 6/13
Weisheit

 
KatBl 5/13
Inklusion

 
KatBl 4/13
Existiert Gott?

 
KatBl 3/13
Social Media

 
KatBl 2/13
Sinn des Lebens

 
KatBl 1/13
Religionslehrer/in sein

 

2012

KatBl 6/12
Jesaja

 
KatBl 5/12
Taizé

 
KatBl 3/12
Religion vor Ort entdecken

 
KatBl 2/12
Da ist Musik drin!

 
KatBl 1/12
Schuldig werden - und dann?

 
KatBl 4/12
(Un-)Vollkommen Mensch sein

 

2011

KatBl 6/11
Die Kindheitsgeschichten Jesu

 
KatBl 5/11
Freundschaft, Lust und Liebe

 
KatBl 4/11
Leitmedium Bild

 
KatBl 3/11
Wie geht islamischer Religionsunterricht?

 
KatBl 2/11
Jenseits und Jüngstes Gericht

 
KatBl 1/11
Im Kreuz erlöst?

 

2010

KatBl 6/10
Engel

 
KatBl 5/10
Klug vermitteln

 
KatBl 4/10
Wunder

 
KatBl 3/10
Buddhismus

 
KatBl 2/10
Mythen, Bilder, Legenden

 
KatBl 1/10
Schoah -
Erinnern lernen

 

2009

KatBl 6/09
Gnade

 
KatBl 5/09
Gleichnisse

 
KatBl 4/09
Anfangen

 
KatBl 3/09
Gerechtigkeit

 
KatBl 2/09
Basics des Glaubens

 
KatBl 1/09
Krisen in der Schule

 

2008

KatBl 6/08
Leben und Tod

 
KatBl 4/08
Humor und Religion

 
KatBl 5/08
Schöpfung und Evolution

 
KatBl 3/08
Eucharistie

 
KatBl 2/08
Spiritualität im Alltag

 
KatBl 1/08
Christliche Utopien

 

2007

KatBl 6/07
Nach den Sternen schauen

 
KatBl 4/07
Reizwort Evaluation

 
KatBl 3/07
Beten

 
KatBl 2/07
RU und Katechese

 
KatBl 1/07
Emotionen? Emotionen!

 
KatBl 5/07
Das Johannesevangelium

 

2006

KatBl 6/06
Die Zehn Gebote

 
KatBl 5/06
Religion in der Pubertät

 
KatBl 4/06
Rote Fäden in der Bibel

 
KatBl 3/06
Kirchenjahr und Jahreskreis

 
KatBl 2/06
Kinder- und Jugendtheologie

 
KatBl 1/06
Vorbilder

 

2005

KatBl 6/05
Musik und Religion

 
KatBl 5/05
Was Religionslehrerinnen und -lehrer brauchen

 
KatBl 4/05
Anders lernen

 
KatBl 3/05
Tiere

 
KatBl 2/05
Abraham und Isaak

 
KatBl 1/05
Religionspsychologie

 

2004

KatBl 6/04
Liturgische Bildung

 
KatBl 5/04
Koran lesen

 
KatBl 4/04
Disziplin

 
KatBl 3/04
Trinität

 
KatBl 2/04
Riten - Rituale - Sakramente

 
KatBl 1/04
Propheten

 

2003

KatBl 6/03
Kirchengeschichte

 
KatBl 5/03
Religiöses Orientierungswissen

 
KatBl 4/03
Eine Frage der Ästhetik?

 
KatBl 3/03
Märchen

 
KatBl 2/03
Taufe

 
KatBl 1/03
Biblische Irritationen

 

2002

KatBl 6/02
Interreligiöses Lernen

 
KatBl 5/02
Gehirn und Geist

 
KatBl 4/02
Turmbau zu Babel

 
KatBl 3/02
Glück

 
KatBl 2/02
Gedichte

 
KatBl 1/02
Die fremde Bibel

 

2001

KatBl 6/01
Warum und wie Religion unterrichten?

 
KatBl 5/01
Jesus ohne Christus

 
KatBl 4/01
Ernstfälle ethischen und sozialen Lernens

 
KatBl 3/01
Religion und Medien

 
KatBl 2/01
Elementares Lernen

 
KatBl 1/01
Mose

 

2000

KatBl 6/00
Handlungsorientiertes Lernen

 
KatBl 4/00
Kinderbibeln

 
KatBl 3/00
Thema Gott - Zugänge und Klärungen

 
KatBl 2/00
Den Glauben ins Spiel bringen

 
KatBl 1/00
Armut

 
KatBl 5/00
125 Jahre KatBl

 

1999

KatBl 5/99
Voneinander lernen in der Weltkirche

 
KatBl 6/99
Jugend heute

 
KatBl 4/99
Himmel

 
KatBl 3/99
Schulentwicklung konkret

 
KatBl 2/99
Wandel des Glaubensbewusstseins

 
KatBl 1/99
Biblische Gerechtigkeit - Basis des Glaubens

 

1998

KatBl 6/98
Wesen oder Rolle?

 
KatBl 5/98
Brunnen graben: Mission

 
KatBl 4/98
Pastoral in Bewegung

 
KatBl 3/98
Spiritualität

 
KatBl 2/98
Jesu Tod - warum eigentlich?

 
KatBl 1/98
Diskussionsfeld RU

 
Katechetische Blätter 4/2005 - Anders lernen

Katechetische Blätter 4/2005
Religionsunterricht - Gemeindekatechese - Kirchliche Jugendarbeit

Anders lernen


- Anders lernen - anders lehren
- HauptschülerInnen Mut machen
- Kreative Methoden
- Leseförderung
- Jahrgangsübergreifender Unterricht

Gestaltpädagogik

Mit Praxisbeilage Elemente im RU
 
Kösel - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0342-5517

2005
82 Seiten, paperback, 16 x 24 cm
 
7.20 Euro
 

Bestellen per eMail
Liebe Leserin, lieber Leser!
ivilcourage hat von Haus aus mit Bürgermut zu tun. Kann man auch von pädagogischer Zivilcourage sprechen? Dann hätte das Stichwort zum Heftschwerpunkt »Anders lernen« seinen bestimmenden Akzent gefunden. Ausgangspunkt der Konzeption in unserer Ideenwerkstatt war der Blick auf die weniger motivierbaren, die »vergessenen« Schülerinnen und Schüler. Was tun in schwierigen Lernsituationen oder Klassen, wenn die etablierten und »seriösen« Lernwege nicht mehr recht greifen? Aus welchen Gründen auch immer das sein mag: Schulmüdigkeit, Misserfolgserfahrungen, Benachteiligung durch soziale Herkunft, Defizite im Sozialverhalten, unangepasste Lebens- und Lern-biografien ... Und eine Schule, die sich damit nicht zu helfen weiß, weil sie in festgelegten Bahnen eingespurt ist. Wolf gang Schönig analysiert die großräu-migen Strukturebenen unserer heutigen Schulen. Er leuchtet die Miseren aus, die den Weg solcher Schülerinnen »nach unten « vorzeichnen, und er nennt wesentliche Kernaufgaben, die uns (Religions-)Pädagoglnnen auf den Leib geschrieben sein müssten. Rund um dieses reflektierende Gesamtbild
finden Sie praktische Anregungen zu anderen Wegen, die die Autorinnen und Autoren einschlagen und vorschlagen, um gegenzusteuern und Lernen (und Lehren) auf neue Weise wieder attraktiv zu machen. Bert Brechts Lamento »Denn die Verhältnisse, die sind nicht so« soll nicht das letzte Wort haben. Dafür finden Sie Beispiele aus ganz unterschiedlichen Bereichen: abgebrochene Schulkarrieren an einer Hauptschule, ein ambitioniertes altersstufen- und kulturgemischtes Großstadtprojekt, eine »lernende« Lehrerin, die sich unterrichtsdidaktisch neu orientiert, und anderes mehr. Ergänzend zu diesem Mosaik tritt der weitere Heftschwerpunkt: Gestaltpädagogik zeigt sich als eine mögliche Handlungsform, die mehr bieten kann als ein Methodenreservoir. Sie will letztlich auf eine Stärkung der Lehrerpersönlichkeit hinaus. Auch dies ist kein geringer Beitrag dazu, Voraussetzungen für »anders lehren und lernen« zu schaffen.

Wilhelm Albrecht
Schriftleiter

Inhaltsverzeichnis

Gabriele Hudepohi
Anders lernen - anders lehren 238
Warum wir unsere gängigen Unterrichtskonzepte und Methoden überdenken müssen.

Wolfgang Schönig
Die moderne Schule und ihre Heranwachsenden 242
Ein Nachdenken über die Schieflagen institutionalisierter Bildung.

Rolf Josef Zehe
»Arbeitsweltklassen« als Chance für scheiternde Hauptschülerinnen 252
Wie lässt sich ein Ausweg aus Misserfolg, Verweigern und Gleichgültigkeit finden?

Karl Heinz König
Ich stehe vorder Tür und klopfe an 256
Beobachtungen zu einer Lithografie von Horst Antes.

Wilhelm Albrecht
»You can change your life« 262
Der Film »Rhythm is it« dokumentiert einen ungewöhnlichen alternativen Lernweg.

Reiner Düchting
Hauptschülerinnen zum Lesen verführen 268
Was kreative Methoden bewirken können.

Frank Troue
Talente und Interessen fördern: Die Jahresarbeit 274
Mit einem individuell und frei gewählten Thema lassen sich Lust und Ehrgeiz wecken.

Elisabeth Hennecke
Jahrgangsübergreifend unterrichten - nicht im Religionsunterricht!? 276
Was bedeutet das Modell der »Integrierten Schuleingangsphase« für den Religonsunterricht?

Akzent von Rita Burrichter 282
Kind sein: Leben mit Kindern

Gefunden und notiert 284


Gestaltpädagogik

Walter Leitmeier
Gestaltpädagogik in der Praxis 286
Einige Beispiele aus Lehrertraining und Unterricht.

Hans Neuhold
Einblicke in die Integrative Gestaltpädagogik 292
Zugänge, Inhalte und Methoden einer spezifisch christlich orientierten Gestaltpädagogik.

Thomas Kiefer
Im Blick: Gemeindekatechese 299
Firmvorbereitung »mit Herz« und Compassion. 9

Bücher 304

Auslese 311

Impressum 312



Praxisbeilage: Materialbrief RU 3/2005

Gestaltpädagogische Elemente im RU
Erarbeitet von Günter Siener und Stefan Schwarzmüller