» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Katechetische Blätter

Übersicht

Impressum

2017

KatBl 4/17
Leichte Sprache

 
KatBl 3/17
Interreligiöse Begegnungen

 
KatBl 2/17
Aufwerweckung vielstimmig

 

2016

KatBl 6/16
Segen

 
KatBl 5/16
Erbsünde

 
KatBl 4/16
"Danke Luther!"

 
KatBl 2/16
Wörterleuchten

 
KatBl 1/16
Fasten

 

2015

KatBl 6/15
Es werde Licht

 
KatBl 5/15
Lernen Jungen Religion anders?

 
KatBl 4/15
Jeremia

 
KatBl 3/15
Tage religiöser Orientierung

 
KatBl 2/15
Judentum heute

 
KatBl 1/15
Vater unser

 

2014

KatBl 6/14
Frieden machen

 
KatBl 5/14
Über Kirchen reden

 
KatBl 4/14
Kinder in der Bibel

 
KatBl 3/14
Franziskus

 
KatBl 2/14
Heiliger Geist

 

2013

KatBl 6/13
Weisheit

 
KatBl 5/13
Inklusion

 
KatBl 4/13
Existiert Gott?

 
KatBl 3/13
Social Media

 
KatBl 2/13
Sinn des Lebens

 
KatBl 1/13
Religionslehrer/in sein

 

2012

KatBl 6/12
Jesaja

 
KatBl 5/12
Taizé

 
KatBl 3/12
Religion vor Ort entdecken

 
KatBl 2/12
Da ist Musik drin!

 
KatBl 1/12
Schuldig werden - und dann?

 
KatBl 4/12
(Un-)Vollkommen Mensch sein

 

2011

KatBl 6/11
Die Kindheitsgeschichten Jesu

 
KatBl 5/11
Freundschaft, Lust und Liebe

 
KatBl 4/11
Leitmedium Bild

 
KatBl 3/11
Wie geht islamischer Religionsunterricht?

 
KatBl 2/11
Jenseits und Jüngstes Gericht

 
KatBl 1/11
Im Kreuz erlöst?

 

2010

KatBl 6/10
Engel

 
KatBl 5/10
Klug vermitteln

 
KatBl 4/10
Wunder

 
KatBl 3/10
Buddhismus

 
KatBl 2/10
Mythen, Bilder, Legenden

 
KatBl 1/10
Schoah -
Erinnern lernen

 

2009

KatBl 6/09
Gnade

 
KatBl 5/09
Gleichnisse

 
KatBl 4/09
Anfangen

 
KatBl 3/09
Gerechtigkeit

 
KatBl 2/09
Basics des Glaubens

 
KatBl 1/09
Krisen in der Schule

 

2008

KatBl 6/08
Leben und Tod

 
KatBl 4/08
Humor und Religion

 
KatBl 5/08
Schöpfung und Evolution

 
KatBl 3/08
Eucharistie

 
KatBl 2/08
Spiritualität im Alltag

 
KatBl 1/08
Christliche Utopien

 

2007

KatBl 6/07
Nach den Sternen schauen

 
KatBl 4/07
Reizwort Evaluation

 
KatBl 3/07
Beten

 
KatBl 2/07
RU und Katechese

 
KatBl 1/07
Emotionen? Emotionen!

 
KatBl 5/07
Das Johannesevangelium

 

2006

KatBl 6/06
Die Zehn Gebote

 
KatBl 5/06
Religion in der Pubertät

 
KatBl 4/06
Rote Fäden in der Bibel

 
KatBl 3/06
Kirchenjahr und Jahreskreis

 
KatBl 2/06
Kinder- und Jugendtheologie

 
KatBl 1/06
Vorbilder

 

2005

KatBl 6/05
Musik und Religion

 
KatBl 5/05
Was Religionslehrerinnen und -lehrer brauchen

 
KatBl 4/05
Anders lernen

 
KatBl 3/05
Tiere

 
KatBl 2/05
Abraham und Isaak

 
KatBl 1/05
Religionspsychologie

 

2004

KatBl 6/04
Liturgische Bildung

 
KatBl 5/04
Koran lesen

 
KatBl 4/04
Disziplin

 
KatBl 3/04
Trinität

 
KatBl 2/04
Riten - Rituale - Sakramente

 
KatBl 1/04
Propheten

 

2003

KatBl 6/03
Kirchengeschichte

 
KatBl 5/03
Religiöses Orientierungswissen

 
KatBl 4/03
Eine Frage der Ästhetik?

 
KatBl 3/03
Märchen

 
KatBl 2/03
Taufe

 
KatBl 1/03
Biblische Irritationen

 

2002

KatBl 6/02
Interreligiöses Lernen

 
KatBl 5/02
Gehirn und Geist

 
KatBl 4/02
Turmbau zu Babel

 
KatBl 3/02
Glück

 
KatBl 2/02
Gedichte

 
KatBl 1/02
Die fremde Bibel

 

2001

KatBl 6/01
Warum und wie Religion unterrichten?

 
KatBl 5/01
Jesus ohne Christus

 
KatBl 4/01
Ernstfälle ethischen und sozialen Lernens

 
KatBl 3/01
Religion und Medien

 
KatBl 2/01
Elementares Lernen

 
KatBl 1/01
Mose

 

2000

KatBl 6/00
Handlungsorientiertes Lernen

 
KatBl 4/00
Kinderbibeln

 
KatBl 3/00
Thema Gott - Zugänge und Klärungen

 
KatBl 2/00
Den Glauben ins Spiel bringen

 
KatBl 1/00
Armut

 
KatBl 5/00
125 Jahre KatBl

 

1999

KatBl 5/99
Voneinander lernen in der Weltkirche

 
KatBl 6/99
Jugend heute

 
KatBl 4/99
Himmel

 
KatBl 3/99
Schulentwicklung konkret

 
KatBl 2/99
Wandel des Glaubensbewusstseins

 
KatBl 1/99
Biblische Gerechtigkeit - Basis des Glaubens

 

1998

KatBl 6/98
Wesen oder Rolle?

 
KatBl 5/98
Brunnen graben: Mission

 
KatBl 4/98
Pastoral in Bewegung

 
KatBl 3/98
Spiritualität

 
KatBl 2/98
Jesu Tod - warum eigentlich?

 
KatBl 1/98
Diskussionsfeld RU

 
Katechetische Blätter 1/2002 - Die fremde Bibel

Katechetische Blätter 1/2002
Religionsunterricht - Gemeindekatechese - Kirchliche Jugendarbeit

Die fremde Bibel

- Begegnung mit den dunkelen Seiten
- Kain und Abel
- Biblische Dilemmageschichten
- Gewalt gegen Frauen
- Klagepsalmen
- Passionsbilder



 
Kösel - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0342-5517

2002
82 Seiten, paperback, 16 x 24 cm - mit Materialbrief RU 1/2002 Lebendiges Erzählen
 
7.20 Euro
 

Bestellen per eMail
Liebe Leserin, lieber Leser!

in gängigen Bibelgebrauch befleißigen wir uns einer »ecclesiastical correctness«. Die Auswahltexte der Kinder-, Jugend- und Schulbibeln wie auch der liturgischen Leseordnung üben unausgesprochen eine latente, darum umso wirkungsvollere Zensur aus. Sie spiegeln uns grosso modo eine auf unser Augenmaß zugeschnittene heil(sam)e Bibelwelt vor. Die fremde Bibel wird verdrängt. Dem jedoch, der unbefangen, interessiert auf sie stößt, wird sie zum erschreckenden Ärgernis. Franz Buggle kommt in einer Streitschrift zu dem Schluss: »Denn sie wissen nicht, was sie glauben. Oder warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann«(1997). Der Themenschwerpunkt dieses Hefts packt solche Texte an. Texte, die von Mord und Totschlag handeln (Michael Fricke), von himmelschreienden Verbrechen einer mit Füßen getretenen Menschenwürde (Thomas Meurer), von der brutalen Schändung der eigenen Schwester durch den Bruder (Annegret Langenhorst). Was unsere Vorstellungen von einem wünschenswerten Bibelpersonal zutiefst irritiert: Religionsgeschichte ist immer auch Gewaltgeschichte.

Die Bibel wirklich an sich herankommen lassen heißt in fremde Zeiten anderer kultureller Welten eintauchen, sich ihren Spannungen und Brüchen aussetzen. Wo in unserer Welt Gewalt und Schrecken regieren, dort kann man auch den Schrecken Gottes (z. B. Ex 23,27; Ijob 6,4; 21,6; 25,2; Ps 88,16; Jer 8,15) nicht einfach entschärfen. Menschliche Lebensrealität wird gerade auch in den dunklen Seiten der Bibel ernst genommen. Darin entspricht sie schmerzhaft unserem Zeitgefühl. Solcherart auch die geläufige Bibeldidaktik aufzusprengen, den Kanon jugendfreier Purifikation zu hinterfragen und »peinliche« Texte heranzuziehen kann angesichts heutiger medienversierter Kinder und Jugendlicher durchaus der »Harmlosigkeit gängigen Bibelunterrichts« (Günter Nagel) entgegenwirken. Damit der Religionsunterricht und unsere Verkündigung nicht länger als »Trivialisierungsmaschine« (Lothar Kuld) unserer Gottesvorstellungen agieren.

Wilhelm Albrecht
Schriftleiter

Inhaltsverzeichnis

4 Gegen die Heimtosigkeit gängigen Bibetunterrichts
Günter Nagel
Drei Thesen, warum die Bibel so ein schlechtes Image hat.

10 Kain und Abel für Kinder?
Michael Fricke
Wie Kinder Gen 4 wahrnehmen und verarbeiten.

19 Begegnung mit der fremden Bibel
Thomas Meurer
Eine Auseinandersetzung mit Thomas Ruster am Beispiel Ri 19.

25 Sprich nicht darüber, meine Schwester Tamar
Annegret Langenhorst
Unterrichtsvorschläge zu 2 Sam 13,1-22 ab Klasse 9.

30 Biblische Dilemmageschichten
Bruno Schmid/Lothar Kuld
Was man an Texten, die nicht glatt aufgehen, lernen kann - und was nicht.

35 Durchkreuzt
Simone Honecker
Ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2002.

36 Christus rot
Herbert Fendrich
Zum Farbdruck mit einer späten Kreuzigungsdarstellung von Lovis Corinth.

42 Vorstoßen zum Innersten Jesu: Longinus alsVorbild
Günter Lange
Über die Karriere jenes Soldaten, der Jesus mit der Lanze die Seite öffnete.

48 Vom Glück des Sehens
Wilhelm Albrecht
Günter Lange zum 70. Geburtstag.


50 Akzent
Jan Heiner Schneider
Wunden, die nicht heilen dürfen: Versehrt in Moskau.

52 Gefunden und notiert

Methoden des Lernens

54 Imaginatives Lernen im Religionsunterricht
Georg Hilger/Miriam Schambeck
Die Bedeutung von Vorstellungen und Imagination für religiöses Lernen.

61 Einsichtiges Lernen
Ferdinand Herget
Ein Vergleich verschiedener lernpsychologischer Ansätze.

67 Konftiktlösung in der Primarstufe: ein Alternativvorschlag
Andreas Würbel/Günter Braun/Ulla Püttmann
Kritische Anfragen an den Beitrag von Elisabeth Brodkorb in KatBl 4/2001.

71 Im Blick: Jugendarbeit
Peter Hahnen
Die Kompetenzen der Ministrantenpastoral.

74 Bücher

78 Impressum



Materialbrief RU 1/2002


Lebendiges Erzählen
Erarbeitet von Franz Wendel Niehl
Informationen und Impulse für Religionslehrer/innen