» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Katechetische Blätter

Übersicht

Impressum

2017

KatBl 5/17
Nächstenliebe politisch

 
KatBl 4/17
Leichte Sprache

 
KatBl 3/17
Interreligiöse Begegnungen

 
KatBl 2/17
Aufwerweckung vielstimmig

 

2016

KatBl 6/16
Segen

 
KatBl 5/16
Erbsünde

 
KatBl 4/16
"Danke Luther!"

 
KatBl 2/16
Wörterleuchten

 
KatBl 1/16
Fasten

 

2015

KatBl 6/15
Es werde Licht

 
KatBl 5/15
Lernen Jungen Religion anders?

 
KatBl 4/15
Jeremia

 
KatBl 3/15
Tage religiöser Orientierung

 
KatBl 2/15
Judentum heute

 
KatBl 1/15
Vater unser

 

2014

KatBl 6/14
Frieden machen

 
KatBl 5/14
Über Kirchen reden

 
KatBl 4/14
Kinder in der Bibel

 
KatBl 3/14
Franziskus

 
KatBl 2/14
Heiliger Geist

 

2013

KatBl 6/13
Weisheit

 
KatBl 5/13
Inklusion

 
KatBl 4/13
Existiert Gott?

 
KatBl 3/13
Social Media

 
KatBl 2/13
Sinn des Lebens

 
KatBl 1/13
Religionslehrer/in sein

 

2012

KatBl 6/12
Jesaja

 
KatBl 5/12
Taizé

 
KatBl 3/12
Religion vor Ort entdecken

 
KatBl 2/12
Da ist Musik drin!

 
KatBl 1/12
Schuldig werden - und dann?

 
KatBl 4/12
(Un-)Vollkommen Mensch sein

 

2011

KatBl 6/11
Die Kindheitsgeschichten Jesu

 
KatBl 5/11
Freundschaft, Lust und Liebe

 
KatBl 4/11
Leitmedium Bild

 
KatBl 3/11
Wie geht islamischer Religionsunterricht?

 
KatBl 2/11
Jenseits und Jüngstes Gericht

 
KatBl 1/11
Im Kreuz erlöst?

 

2010

KatBl 6/10
Engel

 
KatBl 5/10
Klug vermitteln

 
KatBl 4/10
Wunder

 
KatBl 3/10
Buddhismus

 
KatBl 2/10
Mythen, Bilder, Legenden

 
KatBl 1/10
Schoah -
Erinnern lernen

 

2009

KatBl 6/09
Gnade

 
KatBl 5/09
Gleichnisse

 
KatBl 4/09
Anfangen

 
KatBl 3/09
Gerechtigkeit

 
KatBl 2/09
Basics des Glaubens

 
KatBl 1/09
Krisen in der Schule

 

2008

KatBl 6/08
Leben und Tod

 
KatBl 4/08
Humor und Religion

 
KatBl 5/08
Schöpfung und Evolution

 
KatBl 3/08
Eucharistie

 
KatBl 2/08
Spiritualität im Alltag

 
KatBl 1/08
Christliche Utopien

 

2007

KatBl 6/07
Nach den Sternen schauen

 
KatBl 4/07
Reizwort Evaluation

 
KatBl 3/07
Beten

 
KatBl 2/07
RU und Katechese

 
KatBl 1/07
Emotionen? Emotionen!

 
KatBl 5/07
Das Johannesevangelium

 

2006

KatBl 6/06
Die Zehn Gebote

 
KatBl 5/06
Religion in der Pubertät

 
KatBl 4/06
Rote Fäden in der Bibel

 
KatBl 3/06
Kirchenjahr und Jahreskreis

 
KatBl 2/06
Kinder- und Jugendtheologie

 
KatBl 1/06
Vorbilder

 

2005

KatBl 6/05
Musik und Religion

 
KatBl 5/05
Was Religionslehrerinnen und -lehrer brauchen

 
KatBl 4/05
Anders lernen

 
KatBl 3/05
Tiere

 
KatBl 2/05
Abraham und Isaak

 
KatBl 1/05
Religionspsychologie

 

2004

KatBl 6/04
Liturgische Bildung

 
KatBl 5/04
Koran lesen

 
KatBl 4/04
Disziplin

 
KatBl 3/04
Trinität

 
KatBl 2/04
Riten - Rituale - Sakramente

 
KatBl 1/04
Propheten

 

2003

KatBl 6/03
Kirchengeschichte

 
KatBl 5/03
Religiöses Orientierungswissen

 
KatBl 4/03
Eine Frage der Ästhetik?

 
KatBl 3/03
Märchen

 
KatBl 2/03
Taufe

 
KatBl 1/03
Biblische Irritationen

 

2002

KatBl 6/02
Interreligiöses Lernen

 
KatBl 5/02
Gehirn und Geist

 
KatBl 4/02
Turmbau zu Babel

 
KatBl 3/02
Glück

 
KatBl 2/02
Gedichte

 
KatBl 1/02
Die fremde Bibel

 

2001

KatBl 6/01
Warum und wie Religion unterrichten?

 
KatBl 5/01
Jesus ohne Christus

 
KatBl 4/01
Ernstfälle ethischen und sozialen Lernens

 
KatBl 3/01
Religion und Medien

 
KatBl 2/01
Elementares Lernen

 
KatBl 1/01
Mose

 

2000

KatBl 6/00
Handlungsorientiertes Lernen

 
KatBl 4/00
Kinderbibeln

 
KatBl 3/00
Thema Gott - Zugänge und Klärungen

 
KatBl 2/00
Den Glauben ins Spiel bringen

 
KatBl 1/00
Armut

 
KatBl 5/00
125 Jahre KatBl

 

1999

KatBl 5/99
Voneinander lernen in der Weltkirche

 
KatBl 6/99
Jugend heute

 
KatBl 4/99
Himmel

 
KatBl 3/99
Schulentwicklung konkret

 
KatBl 2/99
Wandel des Glaubensbewusstseins

 
KatBl 1/99
Biblische Gerechtigkeit - Basis des Glaubens

 

1998

KatBl 6/98
Wesen oder Rolle?

 
KatBl 5/98
Brunnen graben: Mission

 
KatBl 4/98
Pastoral in Bewegung

 
KatBl 3/98
Spiritualität

 
KatBl 2/98
Jesu Tod - warum eigentlich?

 
KatBl 1/98
Diskussionsfeld RU

 
Katechetische Blätter 4/2008 - Humor und Religion

Katechetische Blätter 4/2008
Religionsunterricht - Gemeindekatechese - Kirchliche Jugendarbeit

Humor und Religion


- Warum lachen wir über Religion?
- Jesus - machmal auch ein Schalk
- Einladung zu einer humorfreundlichen Spirituallität
- Kinder bewältigen Konflikte mit Humor
- Was dürfen Karikaturen?
 
Kösel - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0342-5517

2008
82 Seiten, paperback, 16 x 24 cm
 
7.20 Euro
 

Bestellen per eMail
Liebe Leserin, lieber Leser

Sigmund Freud hat 1927, bereits über siebzig, krebserkrankt, eine Schrift »Der Humor« verfasst. Humor ist für ihn etwas »Großartiges und Erhebendes«, er schütze den Menschen vor Kränkung und mache diese sogar noch zum Anlass von Lustgewinn. Eigenartig, dass es bis heute keine umfassende Theorie des Humors gibt. Trotzdem: Irgendwie erwartet man, dass über Humor humorvoll geschrieben wird. Warum eigentlich? Dem Phänomen »Humor und Religion« auf die Spur zu kommen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe (Hans Conrad Zander). Willi Albrecht hat den Heftschwerpunkt betreut – so ist das Sommerheft zu einem anregenden, vielfältigen, nachdenklichen, zum Schmunzeln einladenden Heft geworden. Vielleicht stolpern Sie über die Karikaturen (Andreas Mertin), oder Sie begegnen dem Schalk Jesu in den Gleichnissen (Martin Ebner) oder dem »lachenden Buddha«, wie er oft genannt wird (Katharina Ceming). Oder Sie vertiefen sich in biografische und auch besondere regionale Annäherungen (Johannes Pausch, Bernd Lutz), in Kunst (Herbert Fendrich) oder in schulpraktische Möglichkeiten zum Thema (Ingeborg Koch, Stefan Herok). Hinter dem Humor steht eine Haltung, die Lachen hervorbringt. Humor hilft, sich gelassen mit der »Welt« zu arrangieren, weil ich um ihre Unzulänglichkeit und ihre Grenzen weiß. Humor trägt – bei allem Wissen um die Relativität von Wirklich- keit – Hoffnung in sich. Oder sagen wir »Erlösung« dazu? »Irgendwann / aus allem Heulen / und Stöhnen heraus / wirst du uns helfen, / das Lachen anzustimmen, / das hüpfende / restlose, / goldene Lachen.« Eine wunderbare Vorstellung des Salzburger Dogmatikers Gottfried Bachl: Dass hinter all dem, was im Leben wichtig ist, uns geholfen wird, das Lachen anzustimmen. Vielleicht ist der Sommer die richtige Zeit, dem eigenen Humor nachzugehen, ihn wieder zu entdecken – und mit ihm das Lachen – das »hüpfende, restlose, goldene Lachen«. Einen solchen Sommer wünsche ich Ihnen

Helga Kohler-Spiegel
Schriftleiterin

Inhaltsverzeichnis

238 Warum lachen wir über die Religion?
Hans Conrad Zander
Seit jeher zieht die Frömmigkeit den Spott an wie der Honig die Fliegen


242 Jesus - manchmal ein Schalk
Martin Ebner
Wider eingefahrene Textdeutungen: Die Gleichnisse Jesu ie Gleichnisse Jesu


248 Der Buddhismus - eine fröhliche Religion?
Katharina Ceming
Der Buddhismus galt lange als »pessimistische« Religion aber es gibt das herzhafte Lachen der Erkenntnis


252 Kleine Notizen zu einer humorfreundlichen Spiritualität
Johannes Pausch
Lebens- und Lerngeschichten aus dem Kloster, die uns manches mit einem Augenzwinkern sehen lehren


256 Kunst zwischen Parodie, Travestie und Blasphemie
Herbert Fendrich
Mit seinem berühmten Bild von der prügelnden Gottesmutter wollte Max Ernst bewusst provozieren


261 Konflikte bewältigen mit Humor
Ingeborg Koch
Kinder einer 4. Klasse Grundschule versuchen sich an »Humorinterventionen«


267 Frohe Botschaft, ernst genommen
Stefan Herok
Über die heilende Kraft des Lachens: Anregungen für den Religionsunterricht der Sekundarstufe


272 Karneval und Kirche gehören zusammen - jedenfalls in Köln
Bernd Lutz
Ein eingefleischter Karnevalfan denkt über das »Fest der Sehnsüchte« nach


276 Karikaturen: Das Christentum aufs Korn genommen
Andreas Mertin
Ein Blick auf zeitgenössische Spott-Formate, mal freundlich, mal bitterböse


282 Akzent
Gottfried Bitter
LIED-gut: Kommt herbei, singt dem Herrn«


284 Gefunden und notiert
Iris/Bernhard Bosold



Lebenswelten


286 Auf der Suche nach dem Glück
Elisabeth Hurth
Telenovelas kommen als rührende Herz-Schmerz- Geschichten daher, aber sie enthalten mehr


291 Lebenswelten katholischer Jugendlicher: Die Sinus-Milieustudie U27
Hans Hobelsberger
Wie kommen Religion und Kirche in den Lebenswelten heutiger Jugendlicher vor?


301 Im Blick: Gemeindekatechese
Claudia Hofrichter
Frischer Wind in der Erwachsenenkatechese


304 Literaturbericht
Gabriele Cramer
Der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis 2008


308 Bücher


311 Auslese
Rainer Oberthür


312 Impressum


Praxisbeilage: Materialbrief GK 2/2008

Zukunftsfähige Firmkatechese