» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Katechetische Blätter

Übersicht

Impressum

2017

KatBl 5/17
Nächstenliebe politisch

 
KatBl 4/17
Leichte Sprache

 
KatBl 3/17
Interreligiöse Begegnungen

 
KatBl 2/17
Aufwerweckung vielstimmig

 

2016

KatBl 6/16
Segen

 
KatBl 5/16
Erbsünde

 
KatBl 4/16
"Danke Luther!"

 
KatBl 2/16
Wörterleuchten

 
KatBl 1/16
Fasten

 

2015

KatBl 6/15
Es werde Licht

 
KatBl 5/15
Lernen Jungen Religion anders?

 
KatBl 4/15
Jeremia

 
KatBl 3/15
Tage religiöser Orientierung

 
KatBl 2/15
Judentum heute

 
KatBl 1/15
Vater unser

 

2014

KatBl 6/14
Frieden machen

 
KatBl 5/14
Über Kirchen reden

 
KatBl 4/14
Kinder in der Bibel

 
KatBl 3/14
Franziskus

 
KatBl 2/14
Heiliger Geist

 

2013

KatBl 6/13
Weisheit

 
KatBl 5/13
Inklusion

 
KatBl 4/13
Existiert Gott?

 
KatBl 3/13
Social Media

 
KatBl 2/13
Sinn des Lebens

 
KatBl 1/13
Religionslehrer/in sein

 

2012

KatBl 6/12
Jesaja

 
KatBl 5/12
Taizé

 
KatBl 3/12
Religion vor Ort entdecken

 
KatBl 2/12
Da ist Musik drin!

 
KatBl 1/12
Schuldig werden - und dann?

 
KatBl 4/12
(Un-)Vollkommen Mensch sein

 

2011

KatBl 6/11
Die Kindheitsgeschichten Jesu

 
KatBl 5/11
Freundschaft, Lust und Liebe

 
KatBl 4/11
Leitmedium Bild

 
KatBl 3/11
Wie geht islamischer Religionsunterricht?

 
KatBl 2/11
Jenseits und Jüngstes Gericht

 
KatBl 1/11
Im Kreuz erlöst?

 

2010

KatBl 6/10
Engel

 
KatBl 5/10
Klug vermitteln

 
KatBl 4/10
Wunder

 
KatBl 3/10
Buddhismus

 
KatBl 2/10
Mythen, Bilder, Legenden

 
KatBl 1/10
Schoah -
Erinnern lernen

 

2009

KatBl 6/09
Gnade

 
KatBl 5/09
Gleichnisse

 
KatBl 4/09
Anfangen

 
KatBl 3/09
Gerechtigkeit

 
KatBl 2/09
Basics des Glaubens

 
KatBl 1/09
Krisen in der Schule

 

2008

KatBl 6/08
Leben und Tod

 
KatBl 4/08
Humor und Religion

 
KatBl 5/08
Schöpfung und Evolution

 
KatBl 3/08
Eucharistie

 
KatBl 2/08
Spiritualität im Alltag

 
KatBl 1/08
Christliche Utopien

 

2007

KatBl 6/07
Nach den Sternen schauen

 
KatBl 4/07
Reizwort Evaluation

 
KatBl 3/07
Beten

 
KatBl 2/07
RU und Katechese

 
KatBl 1/07
Emotionen? Emotionen!

 
KatBl 5/07
Das Johannesevangelium

 

2006

KatBl 6/06
Die Zehn Gebote

 
KatBl 5/06
Religion in der Pubertät

 
KatBl 4/06
Rote Fäden in der Bibel

 
KatBl 3/06
Kirchenjahr und Jahreskreis

 
KatBl 2/06
Kinder- und Jugendtheologie

 
KatBl 1/06
Vorbilder

 

2005

KatBl 6/05
Musik und Religion

 
KatBl 5/05
Was Religionslehrerinnen und -lehrer brauchen

 
KatBl 4/05
Anders lernen

 
KatBl 3/05
Tiere

 
KatBl 2/05
Abraham und Isaak

 
KatBl 1/05
Religionspsychologie

 

2004

KatBl 6/04
Liturgische Bildung

 
KatBl 5/04
Koran lesen

 
KatBl 4/04
Disziplin

 
KatBl 3/04
Trinität

 
KatBl 2/04
Riten - Rituale - Sakramente

 
KatBl 1/04
Propheten

 

2003

KatBl 6/03
Kirchengeschichte

 
KatBl 5/03
Religiöses Orientierungswissen

 
KatBl 4/03
Eine Frage der Ästhetik?

 
KatBl 3/03
Märchen

 
KatBl 2/03
Taufe

 
KatBl 1/03
Biblische Irritationen

 

2002

KatBl 6/02
Interreligiöses Lernen

 
KatBl 5/02
Gehirn und Geist

 
KatBl 4/02
Turmbau zu Babel

 
KatBl 3/02
Glück

 
KatBl 2/02
Gedichte

 
KatBl 1/02
Die fremde Bibel

 

2001

KatBl 6/01
Warum und wie Religion unterrichten?

 
KatBl 5/01
Jesus ohne Christus

 
KatBl 4/01
Ernstfälle ethischen und sozialen Lernens

 
KatBl 3/01
Religion und Medien

 
KatBl 2/01
Elementares Lernen

 
KatBl 1/01
Mose

 

2000

KatBl 6/00
Handlungsorientiertes Lernen

 
KatBl 4/00
Kinderbibeln

 
KatBl 3/00
Thema Gott - Zugänge und Klärungen

 
KatBl 2/00
Den Glauben ins Spiel bringen

 
KatBl 1/00
Armut

 
KatBl 5/00
125 Jahre KatBl

 

1999

KatBl 5/99
Voneinander lernen in der Weltkirche

 
KatBl 6/99
Jugend heute

 
KatBl 4/99
Himmel

 
KatBl 3/99
Schulentwicklung konkret

 
KatBl 2/99
Wandel des Glaubensbewusstseins

 
KatBl 1/99
Biblische Gerechtigkeit - Basis des Glaubens

 

1998

KatBl 6/98
Wesen oder Rolle?

 
KatBl 5/98
Brunnen graben: Mission

 
KatBl 4/98
Pastoral in Bewegung

 
KatBl 3/98
Spiritualität

 
KatBl 2/98
Jesu Tod - warum eigentlich?

 
KatBl 1/98
Diskussionsfeld RU

 
Katechetische Blätter 5/2006 - Religion in der Pubertät

Katechetische Blätter 5/2006
Religionsunterricht - Gemeindekatechese - Kirchliche Jugendarbeit

Religion in der Pubertät


- Unsichtbare Religion im Jugendalter?
- Zur Psychologie der Pubertät
- Vom Versuch, einen Kaktus zu umarmen
- Kreative Projekte mit Jugendlichen
- Pubertätsritus Firmung?

Berufszufriedenheit

Mit Praxisbeilage
Erwachsenenkatechese zur Erstkommunion
 
Kösel - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0342-5517

2006
82 Seiten, paperback, 16 x 24 cm
 
7.20 Euro
 

Bestellen per eMail
Liebe Leserin, lieber Leser

»Wenn die Hormone toben« titelte unlängst eine Zeitung zur Pubertät heute. Der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie zufolge werden in dieser Zeitspanne etwa 100.000 Jugendliche drogenabhängig, 700.000 Mädchen, aber auch immer mehr Jungen leiden unter Essstörungen, die Zahl der Selbstmorde ist mit ca. 4.000 höher als in den USA, Selbstverletzungen wie Ritzen und Piercen, aber auch Alkoholmissbrauch und steigende Gewalttaten vor allem bei Jungen zwischen 14 und 18 Jahren werden genannt. Das betrifft insgesamt etwa 20 % der Jugendlichen. Die gute Nachricht: Bei 80 % von ihnen verläuft die »heiße Phase« ohne gravierendere Krisen, also »normal«. Aber was heißt schon normal in diesem Abschnitt der Lebensentwicklung?, fragen sich geplagte, oft ratlose Eltern, aber auch gestresste Lehrkräfte. Der Heftschwerpunkt, besorgt von Monika Jakobs und Peter Orth, geht gezielt zwei Aspekte an. Im Rahmen heutiger Befunde der Entwicklungspsychologie beleuchtet Gunther Klosinski das geballte Volumen der Entwicklungsaufgaben, das Jugendliche im Ausbalancieren mit ihren Grundbedürfnissen zu bewältigen haben. Dominik Schenker wägt ab, wo Chancen und Grenzen liegen, im schulischen Bereich und im außerschulischen Lebensraum mit Jugendlichen in ein religiöses Gespräch zu kommen. Wie aber suchen Religionslehrkräfte praktisch durch die täglichen Klippen und Stromschnellen pubertärer Unübersichtlichkeit hindurch zu steuern? Beim Lesen der Beiträge von Praktikern fallen mir zwei Ansatzpunkte auf: Religionsunterricht will den SchülerInnen die Spiegel ihres Lebens vorhalten. Und die Lehrkräfte bereiten ein kreatives Feld, das die Jugendlichen verlocken kann, eigene Fragen und Vorstellungen voranzutreiben, gegen das bequeme Versinken in religiöser Sprachlosigkeit. Das alles ist Kärrnerarbeit im Dienst an deren produktiv-kritischen Lebensklärungen - Konflikte mit den Lehrkräften eingeschlossen. Ingo Reuters Beitrag (375ff), im zweiten Themenschwerpunkt stehend, trifft hierzu ins Schwarze.

Wilhelm Albrecht
Schriftleiter

Inhaltsverzeichnis

THEMA: Religion in der Pubertät


316 Es kommt auf die Brille an
Angela Kaupp
Ein zweiter Blick lohnt sich: Wie Religion im Jugendalter sichtbar wird.


320 Was bedeutet eigentlich Pubertät?
Gunther Klosinski
Welche Auswirkungen die psychische Entwicklung auf religiöse Fragestellungen hat.


328 Pubertierende religiös ansprechen?
Dominik Schenker
Ein paradoxes Feld, das sich aber zu »beackern« lohnen kann.


333 Vom Versuch, einen Kaktus zu umarmen
Marlies Fries
Ermutigende Tipps für die »Wüstenzeiten« beim Umgang mit Jugendlichen.


335 Beten mit allen Sinnen
Rolf-Josef Zehe
Ein Projekt mit Schülerinnen und Schülern einer 7. Klasse Hauptschule.


338 Das Unsichtbare sichtbar machen
Felix Rohner-Dobler
Anregungen für einen kreativen Religionsunterricht.


342 »Das Pferd von hinten aufzäumen«
Thomas Dressel
Ein etwas unorthodoxer Unterrichtsversuch zum Thema Gewaltlosigkeit.


346 RU einmal anders: Fächerübergreifende Projekte
Martin Richerzhagen
Unkonventionelle Projektarbeit lohnt sich: Beispiele aus einer 8. Klasse Realschule.


349 Bibelnacht in Niedernburg
Annette und Gerhard Spitzenpfeil
Damit neben den Inhalten die Gemeinschaft nicht zu kurz kommt.


352 Positionen finden - Von Russis Blick auf die Welt
Astrid Brosch
Zu einem Gemälde von Franz Marc.


356 Mit HauptschülerInnen Gott auf der Spur
Claudia Rosenhammer
Theologisieren mit Jugendlichen als Lebenshilfe.


360 Pubertätsritus Firmung?
Frank Meier-Hamidi
Firmung als Initiaton: Chancen und Grenzen.


366 Akzent
Matthias Morgenroth
Geschmacksachen: Mitglied im Soda-Club


368 Gefunden und notiert
Iris und Bernhard Bosold



Berufszufriedenheit


370 »Was hast du in der Hand?«
Michael Wedding
Freude und Zufriedenheit im Beruf sind nicht einfach nur Zufall.


375 An Konflikten lernen
Ingo Reuter
Der produktive Umgang mit »Störfaktoren« hat schon in der Bibel gute Tradition.


381 Im Blick: Jugendarbeit
Eugen Trost
Raum geben statt Angebote machen: Der Mediaktionsansatz


386 Bücher


389 Auslese
Margarete Stenger


390 Impressum


Praxisbeilage: Materialbrief GK 2/2006

Erwachsenenkatechese zur Erstkommunion