Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventAnthropologieAtheismusAndachtmehr...
B
BibelBilderBewusstseinbetenBiographiemehr...
C
ChristentumChristenChristologieCredoChristusmehr...
D
DogmatikDidaktikDiakonieDankbarkeitdalai lamamehr...
E
EthikerzählenEvangeliumEine WeltEngelmehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFriedeFragenmehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGlaubensfragenGebetemehr...
H
HeiligeHoffnungHumor / KuriosesHörspielHinduismusmehr...
I
IslamInterreligiöses...Ich- Du-WirInternet/ComputerIsraelmehr...
J
JesusJahreskreisJudentumJugendarbeitJüngermehr...
K
KirchengeschichteKinderKircheKinderbuchKirchenbaumehr...
L
LiturgieLebensschutzLiederLebensentwürfeLiebemehr...
M
MedienMaterialMedienerziehungMythenMethodenmehr...
N
Neues TestamentNationalsozialismusNaturwissenschaf...NächstenliebeNachschlagewerkmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOpferOrientierungstagemehr...
P
PhilosophiePraxis/MaterialPhilosophiegesch...PapstPraktische Theol...mehr...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionswissens...ReligionReligionsunterrichtmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSchulpastoralSymbolemehr...
T
TheologieTodTexteTrauerTheodizeefragemehr...
U
Unterrichtsmater...UmweltethikUtopieUnterentwicklungUnsterblichkeit
V
VorbilderVorurteileVaticanum IIVideo/FilmVaterunsermehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWissenschaft und...WerteerziehungWundermehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZivilcourageZuversichtZölibatmehr...
...
ÖkumeneÄsthetikÜberlieferungÄngste

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

« zurück
Der eine Gott und die anderen Götter - Eine historische und systematische Einführung in Religionstheologien der Ökumene
Die religiöse Pluralisierung des »christlichen Abendlandes« seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geschah rapide innerhalb von nur einer Generation. Diese schnelle religiöse Pluralisierung Europas durch Globalisierung und Migration hat in den vergangenen Jahrzehnten Religionstheologien gefördert, die sowohl nach den Gemeinsamkeiten wie auch nach spezifischen Unterschiede zu anderen Religionen fragen; dabei haben sich die drei grundle...
Im Leben war ich Eure Plage - Luthers Welt und sein Vermächtnis
Die australische Historikerin Lyndal Roper, die an der Universität Oxford lehrt, legt hiermit eine neue Luther-Biographie vor, die u.a. darauf abhebt, wie Luther sein Bild in der Öffentlichkeit geformt hat, und wie er in seiner und unserer Zeit rezipiert und porträtiert wurde. Insbesondere Lucas Cranach (vgl. Kap. 1) steht dabei im Mittelpunkt der Analyse, der aus Luther einen erkennbaren Charakter geformt hat, der Bestandteil lutherischer Kon...
Der gestische Ursprung der Sprache - Die Entstehung der menschlichen Sprachfähigkeit und die Bedeutung gestisch-visueller Kommunikation
Zu den Jacob Burchhardt-Gesprächen auf Castelen werden ausgewählte Persönlichkeiten eingeladen, die dann meist zu einem philosophischen Thema sprechen. Vortragende waren u.a. bereits Kurt Flasch, Manfred Fuhrmann, Peter Bieri, Herfried Münkler, Theo Kobusch, Otfried Höffe, Ernst Osterkamp. Zum 38. Jacob Burckhardt-Gespräch wurde der Sprachwissenschaftler Ludwig Jäger eingeladen, der sich in seinem Vortrag mit der menschlichen Sprachentwi...
Feuer der Freiheit - Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933–1943)
Dieses zunächst 2020 als Hardcover bei Klett-Cotta für 25 € erschienene Buch liegt hiermit als günstige Taschenbuch-Ausgabe vor. Es deckt einen bedeutsamen Teil der Philosophiegeschichte des 20. Jhdts. ab, indem zum einen der durch den deutschen Nationalsozialismus totalität geprägten Zeitraum 1933-1943 ausleuchet, zum anderen das in der Perspektive von außergewöhnlichen Frauen, Philosophinnen und Widerstandskämpferinnen tut, die in fin...
Behinderung und Enhancement - Eine Analyse ethischer Positionen
Der Begriff "Enhancement" bezeichnet die Anwendung medizinischer und technischer Möglichkeiten zur Verbesserung natürlicher Eigenschaften über das "normale" bzw. "nicht krankhaft veränderte" Maß hinaus. Im Zentrum dieser aktuellen Debatte stehen Zukunftsszenarien, in denen Beschränkungen des menschlichen Gehirns z.B. durch neurobionische Implantate, durch Tiefenhirnstimulation oder durch psychopharmakologische Intervention überwunden werde...
Streitsache Assistierter Suizid - Perspektiven christlichen Handelns
Dieser Band dokumentiert eine Vortrags- und Gesprächsreihe zum assistierten Suizid im Kontext der Sterbehilfe-Debatte. Ist Suizid ein Menschenrecht? Das Urteil des BVerfG vom 26.02.2020 über die geschäftsmäßige Förderung des Suizids hat eine öffentliche Kontroverse entfacht über das Recht auf den eigenen Tod. Darf professionelle Suizidhilfe prinzipiell möglich sein, auch in kirchlichen Einrichtungen? Der vorliegende Band will dazu beitra...
Rekonstruktion des christlichen Glaubens - Ein systematisch-theologischer Entwurf
Der Titel "Rekonstruktion des christlichen Glaubens" meint keine Wiederherstellung seiner Grundaussagen sondern eine Dogmatik des christlichen Glaubens, - aber in anderer Gestalt. Es handelt sich nicht spezifisch um ein akademisches Lehrbuch, sondern um eine Darstellung aus der Perspektive eines gymnasialen Religionslehrers. Als Grundprinzip der Darstellung gilt: Gott offenbart sich in Jesus Christus als der dreieinige Gott (vgl. Kap. 1 Einleitun...
UN-VERHÜLLT - Mein Weg von der ultraorthodoxen Jüdin zur erfolgreichen Modedesignerin
Religion hat angeblich wieder Konjunktur, - dabei wird oft übersehen, dass auch der Ausstieg aus Religion Konjunktur hat, - nicht nur in Form eines sog. Neuen Atheismus (Richard Dawkins u.a.), sondern auch in Form von Büchern, die den Ausstieg aus fundamentalistisch-radikalen Religionen und Sekten beschreiben. - Unlängst hatte Deborah Feldman (geb. 1986, New York) mit ihrem Buch "Unorthodox" (Bertelsmann Taschenbücher BTB /9783442715343) das ...
Humboldt - oder Wie das Reisen das Denken verändert
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.“ Dieses Zitat zur Bedeutung des Reisens stammt von Alexander von Humboldt (1769-1859), für den das Auge das „Organ der Weltanschauung“ bildete. Der international bekannten Naturforscher war ein modernes Universalgenie: Geograph, Geologe, Klimatologe, Astronom, Botaniker, Zoologe, Historiker, Künstler, Naturphilosoph, Ethn...
Memo Sterben, Tod und Trauer - 30 Bildpaare für die therapeutische und pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen verlangt viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Um Gesprächsanlässe in Begleitungssituationen oder im Unterricht zu schaffen, ist dieses Memo-Spiel mit 30 Bildpaaren gut geeignet. Die Karten zeigen ganz unterschiedliche Situationen und dienen verschiedenen Funktionen: Sie sollen u.a. einerseits Krankheit, Sterben, Tod und Trauer aus der Tabuzone herausholen, andererseits Wissen vermitteln...
Neu anfangen - Christlich denken, beten, leben
Dieses kleine Büchlein aus dem Tyrolia-Verlag möchte ein kleines "spirituelles Update" (vgl. S.4) für Christinnen und Christen anbieten. Es ist aufgeteilt in einen biblischen Teil, einem praktischen Teil mit Gebeten und einem eher fundamentaltheologischen dritten Teil, der in Form eines kleinen Katechismus daherkommt. Im ersten Teil werden die biblischen Grundlagen des Christentums erklärt: Altes und Neues Testament, die verschiedenen Bücher...
Bleibt österlich gestimmt - Gedenkschrift für Wolfgang Bretschneider
Wolfgang Bretschneider, zu dessen Gedenken der vorliegende Band erschienen ist, hat sich um die deutsche Kirchenmusik über Jahrzehnte verdient gemacht. Der Sammelband ordnet das Wirken des als humorvoll bekannten Rheinländers ein, blickt auf seine zahllosen Tätigkeiten zurück und öffnet gleichzeitig Türen für die Vermittlung kirchenmusikalischer Fragen in der Zukunft. Die Themen der Beiträge greifen also einerseits liturgisch-kirchenmusi...
» weiter« zurück