Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibeldidaktikBibelkundeBuddhismusmehr...
C
ChristentumChristologieChristenchristliche EthikCDmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHandbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKirchenjahrmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOffenbarungOverheadfolienmehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicher...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionsunterrichtReformationReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerTheologie im 20....mehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVorurteileVaterunserVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische Ethikökumenisches Le...mehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie - 10. Auflage
Seit der Veröffentlichung von Thomas Pikettys in 40 Sprachen übersetzten und mehr als 2,5 Millionen Mal verkauften Bestseller „Le Capital au XXIe siècle“(2013), zu dem als Nachfolger „Capital et Idéologie“(2019) erschien, wird nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch in den Wirtschaftswissenschaften über Probleme des Kapitalismus und Alternativen zu ihm diskutiert: Wird sich der Kapitalismus selbst zerstören? Hat Karl Marx mit...
Kombipaket: Du und ich im bunten Jahr (Liederbuch + CD´s) -
Da ich selbst nicht so gut singe, dass ich Kindern die Melodien von Liedern gut vermitteln kann, bin ich auf die Hilfe von CDs angewiesen. Bisher klappte dies sehr gut und meine Religionsklassen sangen immer sehr gerne. So bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Liedern, die Kinder mitreißen, die Glauben lebhaft vermitteln - nicht bloß die Inhalte herunterleiern, sondern die Gefühle, die dahinter stecken, auf den Hörer übertragen. H...
Reden über Rhetorik - Zu einer Stilistik des Lesens
Was ist Rhetorik - eine „hinterlistige Kunst“(Kant)? Warum soll man sich mit ihr auseinandersetzen? Wie ist in ihr das Verhältnis von Verstellung, Wahrheit und Lüge zu bestimmen? Gibt es eine ‚Natürlichkeit‘ der Sprache? Welchen Beitrag haben Platon und Aristoteles zur Rhetorik geleistet? Hat sich eine gute Rede am Fünferschema zu orientieren? Was bezeichnen die rhetorischen Figuren: Anapher, Asyndeton, Ellipse, Epitheton ornans, Hype...
Hans Blumenberg - Ein philosophisches Portrait
„Die Legitimität der Neuzeit“(1966), „Die Genesis der kopernikanischen Welt“(1975), „Arbeit am Mythos“(1979), „Die Lesbarkeit der Welt“(1979), „Lebenszeit und Weltzeit“(1986), „Matthäuspassion“(1988) oder „Höhlenausgänge“(1989) sind voluminöse Bücher des Philosophen Hans Blumenberg (1920-1996). Der von 1970 bis 1985 an der Universität Münster wirkende Philosophieprofessor gilt als der „unsichtbare Philosoph...
Theorien der Entfremdung - zur Einführung
„Er lebt in einer Welt, zu der er keine echte Beziehung mehr hat und in der jeder und alles instrumentalisiert ist, wo er zum Teil der Maschine geworden ist, die seine Hände konstruiert haben.“ Diese Diagnose über die Beziehung zwischen dem modernen Menschen und seiner Welt verfasste der Neopsychoanalytiker und Philosoph Erich Fromm 1941 in seinem Werk „Die Furcht vor der Freiheit“. Die Entfremdung zeigt sich demnach auf vierfache Weise...
Um Gottes Willen - Warum Menschen heute ins Kloster gehen
Der heute sicher ungewöhnliche Schritt, in einen katholischen Orden einzutreten, wird von Stephanie Mende einfühlsam portraitiert. In allen 16 Kapiteln erfährt der Leser sowohl interessante Begebenheiten, die zum Entschluss führten, ein Ordensleben zu führen, als auch Details aus dem Klosteralltag, die der Öffentlichkeit vielfach verborgen bleiben. Alle Ordensleute haben interessante biographische Geschichten zu erzählen, exemplarisch sei...
Konfi-Kiste - 160 gute Karten fürs Leben
Die Konfi-Kiste aus dem Brunnenverlag enthält insgesamt 160 Karten. Die Kiste ist vor allem gedacht als Geschenk für Konfirmanden. Die Karten mit unterschiedlichen Sinnsprüchen, Zitaten, Bibelworten und Segenswünschen sind vielfältig nutzbar. An jedem Tag einen Gedanken mitnehmen oder verschenken. Die Karten eignen sich aber auch gut als Medium für den Konfirmanden- oder Religionsunterricht. Dazu bieten die Gedanken vielfältige Impulse, um...
Hamburger Lesehefte Plus: Nathan der Weise -
Das „dramatische Gedicht“ Nathan der Weise des großen deutschen aufklärerischen Dramatikers Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) gehört heute zum Lektürekanon im Deutschunterricht, zum festen Inventar der Theaterspielpläne und mit seiner „Ringparabel“ auch zum religiösen Lehrstück von Emanzipation und Aufklärung für die heutige Religionspädagogik und ihre multikulturellen Bemühungen. Aber auch die Herrschaftskritik des Trauersp...
Realität und Realismus -
Welche Bedeutung besitzt der Begriff „Wirklichkeit“? Wie unterscheiden sich der antike, der mittelalterliche und der neuzeitliche Wirklichkeitsbegriff voneinander? Welches sind die anthropologischen Voraussetzungen des Realismusproblems? Wie entsteht ein Wirklichkeitsbewusstsein? Was verbindet Vertreter des Realismus miteinander? Mit diesen Grundfragen der Erkenntnistheorie, Ontologie und Anthropologie hat sich in seinen Schriften und Vorlesu...
Mensch werden - Eine Theorie der Ontogenese
Wie wird der Mensch zum Menschen? Was unterscheidet den Menschen vom Tier? Welche Rolle spielen Gesten (Zeigegesten und ikonische Gesten) für die kognitive und soziomoralische Entwicklung des Menschen? Wann entwickeln Kindern prosoziales Verhalten, wann einen Sinn für Fairness? Was besagt die „Theorie geteilter Intentionalität“? Wie vollzieht sich der Übergang von „gemeinsamer Intentionalität“ zur „kollektiven Intentionalität“? ...
Konflikte, Radikalisierung, Gewalt - Hintergründe, Entwicklungen und Handlungsstrategien in Schule und Sozialer Arbeit
Konflikte und Gewalt prägen leider auch das Zusammenleben in der Schule. Konflikte sollten dagegen in einer pluralen Gesellschaft sehr viel deutlicher in ihren produktiven und nicht nur in ihren destruktiven Auswirkungen thematisiert werden. Streng wissenschaftlich betrachtet klingt es zunächst vielleicht etwas fraglich, die drei Phänomene des Konfliktes, der Radikalisierung und der Gewalt in einem Kontext zu betrachten. Die meisten Konflikte ...
Martin Heidegger - zur Einführung
Warum gilt Martin Heideggers „Sein und Zeit“(1927) als philosophisches Jahrhundertwerk? Was versteht der Philosoph unter den Begriffen „Dasein“, „Sein des Seienden“, „Wesen“, „Fundamentalontologie, „Welt“ oder „Temporalität“? Welchen Einfluss übten die Werke von Platon, Aristoteles, Hegel und Kierkegaard auf das Denken Heideggers aus? Ist Hölderlin die philosophisch-literarische Konstante im Werk Heideggers? Welche Ro...
» weiter