Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibeldidaktikBibelkundeBildmappenmehr...
C
ChristentumChristenChristologieCDchristliche Ethikmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHörbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKirchenjahrmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOverheadfolienOrganspendemehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicher...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionsunterrichtReformationReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerToleranzmehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVorurteileVaterunserVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische Ethikökumenisches Le...mehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

Bibel und Moral - ethische und exegetische Zugänge -
Lässt sich Ethik heute noch aus der Bibel ableiten? Welche Rolle kann die Bibel für die Moral spielen? Darf man Glauben moralisieren und Moral theologisieren? Ist biblische Moral universalisierbar? Sind biblische Texte ethisch normativ? - Das sind einige konkrete Fragestellungen, die in diesem Sammelband thematisiert werden. Der Blick auf die Moral der Bibel erweist sich mithin als schwierig. Wie verhalten sich die in der Bibel überlieferten N...
Ich bin kein Nazi, oder? -
Das Thema Fremdenfeindlichkeit bleibt aktuell. Die Medien berichten immer wieder von verbalen und körperlichen Übergriffen. Es ist wichtig, die Situation zu betrachten und zu problematisieren, um sich ein Urteil bilden zu können. Dieser Versuch scheitert auch im Unterricht, wenn sich die Schüler bereits ihr Urteil gebildet haben und Argumente suchen, um ihr Urteil zu festigen. Entsprechend ist es sehr schwer, das Thema unvoreingenommen und ob...
First Date - Jede/r ist anders - alle sind gleich
Es ist ein wenig ruhig geworden um das Thema „Inklusion“. Viele Erzieher und Lehrer erfahren, dass die konkrete Umsetzung der Idee immer wieder an ihre Grenzen gerät. Der vorliegende Lehrfilm mit dem Titel „First Date“ verdeutlicht die Problematik in einer Geschichte eines jungen Mannes und einer jungen Frau, die sich zu einem Treffen verabreden. Doch es kommt zu einer unvorhersehbaren Besonderheit: die junge Frau sitzt in einem Rollstuh...
Nur ein Lächeln -
Mobbing, Ausgrenzung und Gruppenzwang sind Gegebenheiten, die sich in allen gesellschaftlichen Gruppierungen wiederfinden. Menschen werden zu Opfern und Tätern und es ist wichtig, die Mauer des Schweigens und Erduldens zu durchbrechen. Das verlangt Mut und Zivilcourage. Das soziale Lernen ist eine Schlüsselkompetenz, die in allen Unterrichtsfächern gefördert werden kann. Der vorliegende Lehrfilm „Nur ein Lächeln“ spricht die Thematik an ...
Gott - menschlich - Elementare Christologie
Die Christologie meint die Lehre von Jesus als dem Christus, dem Sohn Gottes, und bildet damit das Zentrum des christlichen Glaubens. Als Inhalt der Dogmatik, die in der Regel trinitarisch angelegt ist, bildet die Christologie den 2. Teil der Glaubenslehre des Christentums: nach der Lehre von Gott (Theologie) und vor der Lehre vom Heiligen Geist (Pneumatologie). Der hier anzuzeigende Band beleuchtet aus katholischer Perspektive die elementaren Fr...
Peter L. Berger -
Säkularisierung meint Verweltlichung bzw. Befreiung von religiöser Umklammerung und religiöser Deutungshoheit; Welt, Kultur und Mensch lösen sich von Religion. Insbesondere seit der Aufklärung, der Französischen und Amerikanischen Revolution wird eine Säkularisierung diagnostiziert. Aber ist ein religionsgeschichtlicher Prozessbegriff wie der der Säkularisierung überhaupt angemessen? Ist es heutzutage noch sinnvoll von der Säkularisieru...
Beherzte Freiheit -
Beherzte Freiheit! Diese Selbsvergewisserung unserer freiheitlichen Demokratie von einem ihrer prominentesten Wächter, dem Verfassungsrichter Paul Kirchhof, kommt zur richtigen Zeit: Wenn sich latenter Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in der Mitte der Gesellschaft einzunisten drohen, wenn Konsum und Ökonomie zu Ideologien werden ohne Rücksicht auf die ökologischen Auswirkungen, braucht es eine Rückbesinnung auf die gemeinsame Grundlage un...
Die Erfindung Gottes - Eine Reise zu den Quellen des Monotheismus
Warum hat es eine Entwicklung vom Polytheismus hin zum Monotheismus gegeben? Und wie ist diese Entwicklung verlaufen? Der Autor dieses Buchs, biblischer Theologe an der Universität Lausanne, gibt darauf eine Antwort, indem er die Entstehung des Monotheismus im Alten Israel religionsgeschichtlich exakt nachzeichnet, gestützt nicht nur auf historisch-kritische Exegese, sondern auch auf neueste archäologische und epigraphische Erkenntnisse. Die D...
Einführung in die griechische Sprache des Neuen Testaments - Grammatik und Übungsbuch
Molly Whittakers "Einführung in die griechische Sprache des Neuen Testaments" ist Grammatik und Übungsbuch in einem und stellt in mittlerweile 8. Auflage einen Klassiker des Griechisch-Lernens für Theologiestudenten, die sich dem Neuen Testament in griechischer Sprache annähern wollen, seit dem Erscheinen 1969 auf Englisch und 1974 auf Deutsch dar, übersetzt und bearbeitet durch Hans und Horst Holtermann, sowie in weiteren Auflagen durch And...
Was heißt persönliche Verantwortung in einer Diktatur? -
Der Münchner Piper-Verlag verlegt die Werke Hannah Arendts auf deutsch. Die jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin und Publizistin und Heidegger-Schülerin Hannah Arendt (1906-1975) war eine überaus einflussreiche Denkerin des 20. Jahrhunderts insbesondere zu Themenfeldern wie Antisemitismus, das Böse, Macht, Revolution, Republik/Nation, Totalitarismus etc. Die große Hannah-Arendt-Verfilmung des Jahres 2013 durch Margarethe...
Pilger, Priester und Propheten - Alltag und Religionen im Römischen Reich
Dieses Buch beschreibt das religiöse Leben der einfachen Leute im Römischen Reich. Die Normalität ihres Lebens - im Gegensatz zu dem der Elite - bildet die Grundlage für den Aufstieg des Christentums. Dieses Leben, untrennbar verknüpft sowohl mit der übernatürlichen als auch mit der natürlichen Welt, orientierte sich an den Göttern und am Schicksal, strebte nach einer Ordnung, die für Gerechtigkeit gehalten wurde, und setzte aktiv Magie...
Religionsunterricht - Bildungstheoretische Grundlegungen -
Dieses Buch diskutiert aktuelle Grundfragen des schulischen Religionsunterrichts in evangelischer Perspektive. Der Eigensinn von Religion ist darzustellen innerhalb der kulturellen und sozialen Spannungsfelder, die in Allgemeinbildungsprozessen thematisiert werden. Dabei soll Religion nicht nur als Ressource und Wertreservoir für den sozialen Zusammenhalt funktionalisiert werden; es geht nicht um die Anpassung von Religion an moderne Lebensverh...
» weiter