Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventAnthropologieAtheismusAndachtmehr...
B
BibelBilderBewusstseinbetenBiographiemehr...
C
ChristentumChristenChristologieCredoChristusmehr...
D
DogmatikDidaktikDankbarkeitDiakoniedalai lamamehr...
E
EthikerzählenEvangeliumEine WeltEngelmehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFriedemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGlaubensfragenGebetemehr...
H
HeiligeHoffnungHumor / KuriosesHörspielHinduismusmehr...
I
IslamInterreligiöses...Ich- Du-WirInternet/ComputerIsraelmehr...
J
JesusJahreskreisJudentumJugendarbeitJüngermehr...
K
KirchengeschichteKinderKircheKinderbuchKirchenbaumehr...
L
LiturgieLebensschutzLiederLebensentwürfeLiebemehr...
M
MedienMaterialMedienerziehungMethodenMythenmehr...
N
Neues TestamentNationalsozialismusNaturwissenschaf...NächstenliebeNachschlagewerkmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOpferOrientierungstagemehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePhilosophiegesch...PapstPraktische Theol...mehr...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReligionswissens...ReligionReligionsunterrichtmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSchulpastoralSymbolemehr...
T
TheologieTodTexteTrauerTheodizeefragemehr...
U
Unterrichtsmater...UmweltethikUtopieUnterentwicklung
V
VorbilderVorurteileVaticanum IIVideo/FilmVaterunsermehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWissenschaft und...WerteerziehungWundermehr...
Z
zehn GeboteZukunftZivilcourageZuversichtZölibatmehr...
...
ÖkumeneÄsthetikÜberlieferungÄngste

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

Ein ungeheurer Stoff für einen Schriftsteller - Meisterwerk einer Begegnung von Bibel und Literatur im 20. Jahrhundert
Dass die biblischen Texte und Geschichten reiche Spuren in der Literatur aller Zeiten und besonders des 20. Jahrhunderts hinterlassen haben, ist wohlbekannt. Karl-Josef Kuschel unternimmt in dieser Studie aus der Reihe "Bibel und Literatur" (Band 3) die Aufgabe auf sich, einige dieser Rezeptionslinien mit feinem Stift nachzuzeichnen. Dabei gelingt es ihm vielfach, überraschende Verbindungen zu ziehen und sowohl die biblischen Texte als auch die ...
Täglich aufbrechen zu den anderen... - Reflexionen zur christlichen Spiritualität
Dieser Band gibt einen guten Einblick in die Schriften des Theologen Michel de Certeau SJ (1925-1986). Sowohl die biographischen Arbeiten zu den Jesuiten Peter Faber und Jean-Joseph Surin als auch der Text zur Konzilsgeschichte ("Vom Beteiligen zum Unterscheiden") atmen einen wissenschaftlichen Geist des Aufbruchs. Dieser Aufbruch, der ja schon im Titel des Buches steckt, ist einer von Certeaus Leitgedanken. Immer wieder soll der Mensch Gott, den...
Über Sünde, Glaube und Religion -
„Letztlich hängen alle personalen Beziehungen deshalb so miteinander zusammen, weil wir alle vor Gott existieren und durch diese Verbindung mit ihm alle miteinander verbunden sind, auch wenn wir uns vielleicht noch nie begegnet sind.“ Daraus leitet der Verfasser dieser religionsphilosophischen Behauptung die Untrennbarkeit von Religion und Ethik ab. Diese Reflexionen stammen von John Rawls (1921-2002) aus seiner Abschlussarbeit „Eine kurze...
Geschichte der politischen Philosophie -
John Rawls (1921-2002) zählt zu den wichtigsten politischen Philosophen des 20. Jahrhundert. Bekannte Schüler:innen von ihm sind u.a. Onora O`Neill, Christine Korsgaard, Susan Neiman und Thomas Pogge. Rawls` 1971 erschienene „A Theory of Justice“ gilt als Jahrhundertbuch, führte es doch zur Rehabilitierung der praktischen Philosophie. In ihm bezeichnet der Professor für Philosophie an der Harvard University Gerechtigkeit als „erste Tuge...
Gerechtigkeit denken - John Rawls`epochales Werk der politischen Philosophie
„Gerechtigkeit als Fairness“, „Schleier des Nichtwissens“, „lexikalische Ordnung“, „Differenzprinzip“, „Überlegungsgleichgewicht“ sind zentrale Begriffe, die allen an politischer und sozialer Philosophie Interessierten bekannt sind. Zu finden sind ihre englischsprachigen Pendants in dem Werk „A Theory of Justice“(1971) von John Rawls (1921-2002). Es gilt als „Jahrhundertbuch“, führte es doch zur Rehabilitierung der p...
Geschichte der Völkerwanderung - Europa, Asien und Afrika vom 3. bis zum 8. Jahrhundert n. Chr.
Welche Völker waren Teil der Völkerwanderung in Europa, Asien und Afrika? Lässt sich ein Ende dieser Migrationsbewegungen, die Mitte des dritten Jahrhunderts nach Christus einsetzen, auf das Ende der Umayyadenzeit 750 datieren? Welche Binnenperiodisierungen der Epoche der Völkerwanderung sind sinnvoll? Warum spricht man vom „Hunnensturm“? Worauf beruhte die Macht von Attila? Wann ist das Weströmische Reich untergegangen? Welches waren di...
Wie das Christentum entstand - Eine Geschichte mit Brüchen im 1. und 2. Jahrhundert
Das Christentum ist ohne Judentum undenkbar - dies kann nicht oft und deutlich genug betont werden. Die ersten Jahrzehnte des "Christentums" waren jüdisch! Es ist dem Buch anzumerken, wie sehr es dem Autor wichtig ist, bei den Jesusanhängern nicht von einer neuen Bewegung zu sprechen, die ein neues Ziel, gar eine neue Religion verfolgte, sondern von einer Gruppierung innerhalb des Judentums, die jüdische Fragen für sich nach innen wie nach au...
Nathan der Weise - Ein dramatisches Gedicht, in fünf Aufzügen
Toleranz pur, wahre Menschenliebe, interreligiöser Dialog - Lessing ist uns um Jahrhunderte voraus! Im Rahmen der bibliophilen Reihe "Erlesenes Lesen - Kröners Fundgrube der Weltliteratur" erscheint auch diese Ausgabe: Das „dramatische Gedicht“ Nathan der Weise des großen deutschen aufklärerischen Dramatikers Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) gehört heute zum Lektürekanon im Deutschunterricht, zum festen Inventar der Theaterspielpl...
Pontius Pilatus - Henker und Heiliger
Was wissen wir über die polarisierende Person des Pontius Pilatus? Dieses römischen Provinzpräfekten, der durch seine Erwähnung im Glaubensbekenntnis mindestens jedem Christen ein Begriff ist. Jens Herzer legt hier eine fundierte Studie vor, die sich durch gründliches Quellenstudium und eine spannend geschriebene Darstellung auszeichnet. Herzer zieht zunächst vor allem außerbiblische Quellen heran, z.B. Philon von Alexandrien oder Flavius...
Der Kirchenatlas - Räume entdecken, Stile erkennen, Symbole und Bilder verstehen - Die schönsten Kirchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Statt 19,95 € jetzt nur noch 9,95 € für dieses voluminöse, umfassende und informative Grundlagenwerk zur Kirchenbau-Kunst! Kirchenbauten sind beeindruckende Zeugnisse des Glaubens- und Weltverständnisses einer Epoche. Gleichzeitig sind sie Ausdruck der architektonischen und bautechnischen Möglichkeiten und des künstlerischen Vermögens ihrer Entstehungszeit. Dieser illustrierte Führer erschließt Bilder, Räume und Symbole in der Kirche...
Schweiz: Jakobsweg vom Bodensee zum Genfersee -
Pilgern und Wandern auf Jakobswegen ist angesagt! In bereits 11., überarbeiteter Auflage 2020 führt dieser Wanderführer quer durch die Schweiz von Konstanz oder Rorschach am Bodensee nach Genf. Im Mittelalter machten sich eine große Anzahl Menschen unterschiedlicher geographischer und ständischer Herkunft mit einer Muschel als Erkennungszeichen und einem langen Wanderstab als Stütze auf nach Santiago de Compostela, um zum Grab des heiligen ...
Ausgewählte Schriften zur Philosophie und Logik der Sprache -
Gilt es zwischen dem Sinn und der Bedeutung eines Ausdrucks zu unterscheiden? Gibt es Zusammenhänge zwischen Begriff und Gegenstand? Was sind „Scheineigennamen“? Kann Wahrheit definiert werden? Wann ändert sich der Wahrheitswert eines Satzes nicht? Was ist ein Gedanke? Welches philosophische Problem besitzen alle idealistischen bzw. antirealistischen Theorien? Was ist der Gegenstand der Verneinung? Woran scheitert der Psychologismus? Wodurc...
» weiter