Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Geschichte

A
AntikeArchäologieArchitekturAmerikaArbeitsblättermehr...
B
BilderbuchBundesrepublik D...Bundesrepublik 1...BilderBrauchtummehr...
C
ChronikChinaChristentumChristianisierun...Christen - Musli...mehr...
D
Deutsche GeschichteDas Dritte ReichDrittes ReichDDRDeutschlandmehr...
E
EuropaErster WeltkriegEntdeckerEpochenErfindungenmehr...
F
FachwissenFachdidaktikFranzösische Re...Frühe NeuzeitFrankreichmehr...
G
Geschichte für ...GriechenlandGriechische AntikeGeschichtsdidaktikGrundwissenmehr...
H
HolocaustHochkultur ÄgyptenHitlerHistorische Erei...Hieroglyphenmehr...
I
IndustrialisierungImperialismusII. WeltkriegIslamItalienmehr...
J
JudenvernichtungJudentumJudenverfolgungJudenJahrbuchmehr...
K
KulturgeschichteKIrchengeschichteKalter KriegKopiervorlagenKolonialismusmehr...
L
LexikonLexikon von A-ZLebenLokalgeschichteLateinamerikamehr...
M
MittelalterMethodenMythenMittelmeerraumMythologiemehr...
N
NationalsozialismusNachschlagewerkNazionalsozialismusNeuere GeschichteNachkriegszeitmehr...
O
OrientOsmanisches ReichOstblockOrdensgemeinscha...Ordenmehr...
P
Praxis/MaterialPersönlichkeitenPersonenPyramidenPolitikmehr...
Q
Quellen
R
RomRömisches ReichRömische AntikeRömische Kaiser...Reformationszeitmehr...
S
Stadt im Mittela...Steinzeit & Bron...SpätantikeStadtgeschichteSteinzeitmehr...
T
TexteTechnikTotalitarismusTürkeiTerrorismusmehr...
U
USAUnterrichtshilfenUr- und Frühges...UnterrichtsmethodenUnterrichtsvorbe...mehr...
V
VernichtungslagerVölkerwanderugvor 1900VorfahrenVormärzmehr...
W
Weimarer RepublikWeltgeschichteWiderstandWikingerWiedervereinigungmehr...
Z
ZeitgeschichteZweiter WeltkriegZeitzeugenZeichenZwischenkriegszeitmehr...
...
20. Jahrhundert19. JahrhundertÄgypten16. Jahrhundert18. Jahrhundertmehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Geschichte

Experiment Weimar - Eine Kulturgeschichte Deutschlands 1918-1933
Bubikopf, Schreibmaschine, Frankfurter KĂŒche, Metallmöbel, Tischlampe, Psychotechnik, Radio, Boxen, Rennauto, Bauhaus, Neue Sachlichkeit, Dadaismus, Oskar Schlemmers Triadisches Ballett, BĂŒchergilde Gutenberg, Alfred Döblins „Berlin Alexanderplatz“, Bertolt Brechts „Dreigroschenoper“, Fritz Langs „Metropolis“, VarietĂ©, Einkaufshaus sind Begriffe, die man mit der Weimarer Republik verbindet. Sie dienen zur Beschreibung der Kultur ...
Der Krieg der Kriege - Eine neue Geschichte des Dreißgjährigen Krieges
2018 ist ein historisches Gedenkjahr. 100 Jahre Ende des Ersten Weltkriegs, 370 Jahre WestfĂ€lischer Frieden, 400 Jahre Ausbruch des DreißigjĂ€hrigen Krieges (1618-1648). In ihm und durch ihn starben ca. 7 Millionen Menschen. Daher gilt er im GedĂ€chtnis europĂ€ischer Staaten als das Paradigma eines neuzeitlichen Krieges. Vielfach als Religionskrieg bezeichnet, war er vielmehr ein „Staatsbildungskrieg“, wie der Historiker Johannes Burckhardt...
Bewegte Zeiten - Archäologie in Deutschland
Figuren, Schalen, GefĂ€ĂŸe, Fibeln, Schmuck, MĂŒnzen, Gewichte, Schuhwerk, Musikinstrumente, WagenbeschlĂ€ge, Helme, Pfeilspitzen, Faustkeile, Beile, Pilgerzeichen u.a. sind in der in der Ausstellung „Bewegte Zeiten. ArchĂ€ologie in Deutschland“ im Gropius Bau in Berlin vom 21.9.2018 bis zum 6.1.2019 zu besichtigen. Besucherinnen und Besucher erwartet dort ein Art „Best of“ der deutschen ArchĂ€ologie der letzten 20 Jahre. In der Schau, di...
Osnabrück - Ein Führer zur Architektur und zu den Denkmälern der Stadt
Welche DenkmĂ€ler verbinden Touristen mit der viertgrĂ¶ĂŸten Stadt Niedersachsens, mit OsnabrĂŒck? Auf jeden Fall: den Dom, das Barockschloss, das Rathaus, den Ledenhof, das Heger Tor und das Felix-Nussbaum-Haus. Dass die mehr als 1200 Jahre alte Stadt viel mehr architektonisch Sehenswertes zu bieten hat, belegt der „FĂŒhrer zur Architektur und zu den DenkmĂ€lern der Stadt“, herausgegeben von Klaus Niehr, Melanie Ulz und Antje Busch-Spervesla...
Deutschland - Eine Reise durch die Zeit
Einen ansprechenden Fotoband mit dem Titel "Deutschland" legen der Fotograf Berthold Steinhilber und die Journalistin Sabine Böhne vor. Sie nehmen den Leser mit durch die Geschichte von der FrĂŒhzeit bis zur deutschen Gegenwart (Die Kultur der Klöster und Kirchen, Dichter und Denker, Hanse und Handel, Der weite Weg zur Demokratie usw.). Es ist eine Reise der besonderen Art, weil die Visualisierung in großformatigen Fotos die Geschichte anschau...
Was ist mit den Polen los? -
Die Autorin Marta Kijowska weiß wovon sie schreibt und spricht. GebĂŒrtige Polin, seit langem in Deutschland lebend mit regelmĂ€ĂŸigen Besuchen und stetem Kontakt in ihr Heimatland Polen. Beide LĂ€nder, deren Bevölkerung, Geschichte und politische Entwicklung und Wege sind ihr also bestens bekannt. Was ist mit den Polen los? - die aktuellen Entwicklungen unter der derzeitigen nationalistisch orientierten Regierung in Polen haben sie ganz of...
Das Alte �gypten I - Nil und Pharaonen
108 prall gefĂŒllt Sendeminuten zum Alten Ägypten - So prĂ€sentiert sich die vorliegende DVD aus der Reihe "Geschichte interaktiv". Im Gegensatz zu Ă€lteren DVDs der Reihe gibt es keinen Hauptfilm mehr, sondern sechs gleichberechtigte Module. Drei davon zeigen in klassischer Dokumentarfilmmanier, wie der Nil als Lebensader das Leben bestimmte, auf welche Art und Weise Herrschaft und Gesellschaft gegliedert wurde sowie die Rolle des Menschen in d...
Das lange 19. Jahrhundert - Europaeische Revolutionen - Die Bluetezeit des Kapitals - Das imperiale Zeitalter
Mit seinen Studien ĂŒber das 19. Jahrhundert wurde der Brite Eric Hobsbawm zu einem der berĂŒhmtesten Historiker der Welt und prĂ€gte den Begriff vom "langen 19. Jahrhundert", darunter versteht man nach Eric Hobsbawm die Phase von 1789 bis 1914. In der Französischen Revolution hatte das BĂŒrgertum die Vorherrschaft des Adels durchbrochen. Das Ende des langen 19. Jahrhunderts ergibt sich durch die politischen UmbrĂŒche im Gefolge des Ersten Weltk...
Goodbye, Moskau - Betrachtungen über Russland
Der in Russland geborene Wladimir Kaminer ist ein unterhaltsamer ErzĂ€hler. In seinen Romanen und ErzĂ€hlungen nimmt er seine Leser fast immer mit in seine Heimat, erklĂ€rt das Land und seine Menschen, die GebrĂ€uche, die Kultur, aber auch die Politik. Das 100. JubilĂ€um der russischen Revolution im Jahre 2017 hat viele FachbĂŒcher hervorgebracht, aber auch der GeschichtenerzĂ€hler Kaminer meldete sich zu Wort mit „Goodbye, Moskau. Betrachtunge...
Drei Grazien - Ein Fall für Kostas Charitos
DĂŒrfen Professoren die Hochschule als DrehtĂŒr zu einem Ministeramt nutzen? Ist es – mit anderen Worten - legitim, die UniversitĂ€tskarriere als Einstieg in die Politik zu missbrauchen? Um diese ethische Frage nach dem Eigenwert von Bildung oder ihrer Instrumentalisierung fĂŒr eigene Zwecke dreht sich der neue Krimi von Petros Markaris. Der griechische Erfolgsschriftsteller hat die Leserinnen und Leser in den letzten Jahrzehnten schon mit 10 F...
Frieden - Von der Antike bis heute
„Nie wieder Krieg!“, stand auf dem Plakat des „Mitteldeutschen Jugendtag“ der SPD in Leipzig 1924. Seine Lithografie stammt von der pazifistischen KĂŒnstlerin KĂ€the Kollwitz, die 1922/23 sieben Holzschnitte zum Krieg, darunter einer mit dem Titel „Die MĂŒtter“ entwarf, welcher die Vorlage fĂŒr ihre anmutende Bronzeplastik „Turm der MĂŒtter“(1938) bildete. Diese Werke zĂ€hlen wie die ausdrucksstarken Darstellungen des Krieges von ...
Das Zeitalter der Kohle - Eine europäische Geschichte
Grubengold, Grundlage der europĂ€ischen Industrialisierung, Katalysator fĂŒr synthetische Chemie und KlassenkĂ€mpfe, Motor der europĂ€ischer Einigung und von Demokratisierungsprozessen, Ressource zur Integration von Arbeitsmigranten und Brennstoff mit den grĂ¶ĂŸten Kohlendioxid-Emissionen. All dies und noch viel mehr war und ist die Steinkohle. Von einem „Zeitalter der Kohle“ von 1750 bis zur Gegenwart spricht Franz-Josef BrĂŒggemeier, Profes...
» weiter