Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Kunsterziehung

A
ArchitekturAusstellungenAdventskalenderArbeitsmappeAquarellemehr...
B
bastelnBilder verstehenBildwissenschaftBilder lesenBildbetrachtungmehr...
C
Christliche KunstComicsCollagenComputerkunstCartoonmehr...
D
DesignDidaktikDrucktechnikenDekorationdigitale Kunstmehr...
E
EpochenErfindenErfahrungswelten
F
FarbenFotographieFilmFormenFilzenmehr...
G
gestaltenGemäldeGrafikGrundschuleGebäudemehr...
H
HolzHundertwasser
I
IkonographieInszenierungIllustrationInterieurInnenarchitektur
K
KunstgeschichteKünstlerKreativitätKunstKunstpädagogikmehr...
L
LandschaftLaternenLeonardo da VinciLanschaftsmalereiLaubsägenmehr...
M
malen und bastelnMalereiMaterialienMedienMuseenmehr...
N
NachschlagewerkNaturmaterialNeue MedienNähenNadel- Filzenmehr...
O
Optische PhänomeneObjekte
P
Praxis/MaterialPapierProjektePlastikPop Artmehr...
R
religiöse KunstRenaissanceräumliches Gest...RealismusRepräsentationmehr...
S
SymboleSkulpturSekundarstufe 1SkizzierenSehschulemehr...
T
Technikentextile technikenTheaterTheorien der KunstTäuschung
U
Unterrichtsideen
V
Visuelle Kommuni...Visuelle Medien
W
WerkbetrachtungWeihnachtenWerbungWolleWindow Colormehr...
Z
ZeichnenZeichnungenZwischenaufgabenzeitgenössische...Zufallsverfahren
...
Ästhetik

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Kunsterziehung

Ich wünsch mir einen Engel -
Dieses schmale Buch hat es in sich: Es versammelt 46 kreative Bildgeschenke des bekannten Künstlers und Illustrators Leonard Erlbruch an seine Mutter. Die Kunstwerke sind im Zeitraum zwischen 1993 und 2019 zu Weihnachten und zum Geburtstag der Mutter entstanden. So bieten sie einen wunderbaren Einblick in den künstlerischen Werdegang des vielseitig begabten Erlbruch (Jg. 1984). Allen gemeinsam ist das Engel-Motiv, das von Anfang an Verfremdung,...
Künstlerinnen und Künstler in Westfalen  - Malerei und Grafik im 19. und 20. Jahrhundert
Was verbindet den Bauhaus-Lehrer Josef Albers (1888-1976), die Expressionisten August Macke (1887-1914), Peter August Böckstiegel (1889-1951) und Wilhelm Morgner (1891-1917), den Landschaftsmaler Otto Modersohn (1865-1943), den Porträtmaler Johann Christoph Rincklake (1764-1813), die Malerin der klassischen Moderne Ida Gerhardi (1862-1927), den Vertreter des Informel Emil Schumacher (1912-1999) und den Mitbegründer von ZERO, Otto Piene (1928-2...
Picasso trifft Kollegen -
„Ich […] möchte ihn [den Betrachter] verwirren […]. Ich möchte nicht, dass man vor meinen Bildern einschläft und vor Glückseligkeit seufzt.“ Mit diesen Worten grenzte Pablo Picasso (1881-1973) seine Ästhetik von der anderer Künstler ab. Von dem Wahrheitsgehalt der Selbstaussage des spanischen Malergenies zeugen nicht nur seine berühmten Gemälde, sondern auch sein grafisches Werk, das als das größte des 20. Jahrhunderts gilt. Die...
Logikrätsel KUNST - Pfiffige Logicals zum Training des logischen Denkens
"Fertig! Was jetzt?" Wie oft geschieht es im Kunstunterricht, dass Schüler mit ihrer Aufgabe schneller fertig sind, als ihre Mitschüler. Um sie sinnvoll zu beschäftigen, sind die vorliegenden Logikrätsel ein ideales Mittel. Logikrätsel trainieren das Leseverständnis und das logische Denken. Außerdem machen die Rätsel viel Spaß, wenn man sie erst einmal verstanden hat! Das Prinzip ist ganz einfach: In einem Text stehen verschiedene Inf...
Zeitschrift: BuG 188/2020 - Die Opferung IsaaksStephan Balkenhol -
„Aus so krummen Holz, als woraus der Mensch gemacht ist, kann kein ganz Gerades gezimmert werden.“, lautet eines der berühmtesten Zitate von Immanuel Kant. Damit verweist der Philosoph auf die Schwächen des Menschen, die seiner Perfektibilität entgegenstehen. Was man aus „krummen Holz“ so alles machen kann, demonstriert Stephan Balkenhol (*1957) seit Jahrzehnten mit seinen Kunstwerken. Der seit 1992 an der Akademie der bildenden Künst...
Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht - Von Karl dem Grossen bis Friedrich Barbarossa
Karolingische Reiterstatuette (um 870), Grabkrone der Kaiserin Gisela (1043), Adelheidkreuz (11. Jhd.), Cappenberger Barbarossakopf (1150-1171), Armreliquiar Karls des Großen (1165-1173), Ritterkopf (um 1230/1240). Text der Konstantinischen Schenkung in einer Kanonistischen Sammelhandschrift (um 1000-1150), Wormser Konkordat (frühes 12. Jhd.), Die Goldene Bulle (1356) in den Exemplaren des Erzbischofs von Mainz, des Erzbischofs von Köln und ...
Impressionismus - Die Sammlung Hasso Plattner
„Getreideschober“(1890), „Palazzo Contarini“(1908) und „Seerosen“(1914-17) von Claude Monet, „Der Hafen bei Sonnenaufgang, Opus 236 (Saint Tropez)“(1892) von Paul Signac, „Die Brücke von Argenteuil und die Seine“(um 1883) von Gustave Caillebotte, „Studie einer Frau“(um 1893) von Pierre-Auguste Renoir, „Seine-Ufer bei Bougival“(1906) von Maurice de Vlaminck. Diese Gemälde können zu den Highlights der Ausstellung ...
Malerei süddeutscher Impressionisten - Licht, Luft und Farbe
Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt gelten als die Hauptvertreter der deutschen Impressionisten. Sie gründeten 1898 mit anderen Künstlern die Berliner Secession und wandten sich gegen die historisierende Kunstauffassung des Wilhelminismus. Der deutsche Impressionismus erreichte seinen Höhepunkt um die Jahrhundertwende und währte bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Vom französischen Impressionismus unterscheidet sich die deutsch...
August Macke  - Paradies! Paradies?
Der nur 27-jährig früh im 1. Weltkrieg gefallene August Macke (1887 – 1914) gehört zu den bedeutendsten deutschen, vom Impressionismus geprägten Malern im Umfeld des „Blauen Reiters“. Er studierte u.a. bei Lovis Corinth in Berlin, war bekannt mit Franz Marc, Wassilij Kandinsky und Alexej v. Jawlensky. Er reiste mehrmals nach Paris (1907-1912), wo ihn besonders Bilder von Paul Cézanne inspirierten. Die Freundschaft mit Franz Marc (ab 19...
Im Licht des Nordens - Dänische Malerei der Sammlung Ordrupgaard
Christoffer Wilhelm Eckersberg (1783-1853), Christen Købke (1810-1848), Peter Christian Thamsen Skovgaard (1817-1875), Peter Hansen (1868-1928), Johannes Larsen (1867-1961), Theodor Philipsen (1840-1920), Lauritz Andersen Ring (1854-1933) und Vilhelm Hammershøi (1864-1916) zählen zu den bekanntesten dänischen Malern des 19. Jahrhunderts und der Jahrhundertwende. Sie rezipierten produktiv Kunstströmungen wie Romantik, Impressionismus oder Sym...
Malerei in Südostdeutschland um 1430 - Der bewegte Mensch
Dieses Buch beruht auf einer Dissertation am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin vom Dezember 2017. Der deutschen gotischen Malerei des 15. Jahrhunderts vor Dürer und der Renaissance wird vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit geschenkt, das mag auch an ihrem - im Vergleich zur Renaissance - hölzern und widerspenstig wirkenden Stil liegen. Diese Arbeit verweist auf Erneuerungsbewegungen in der Kunst ab...
» weiter