Fachbereiche

Latein: Rezeption

Antike Mythologie - Ein Handbuch. Der Mythos und seine Ãśberlieferung in Literatur und bildender Kunst
"Antike Mythologie" ist ein Lexikon der Gestalten der griechisch-römischen Mythologie von A wie Adonis bis Z wie Zeus. Es will seine LeserInnen vor allem umfassend über die Rezeption der jeweiligen Figur informieren. Am Anfang jedes Artikels ("Teil A") wird daher die Geschichte der Figur dargestellt, wie sie in der jeweiligen Primärliteratur erzählt ist - inklusive Varianten und Quellenangaben. Der folgende Abschnitt beschäftigt sich dann sc...
Helden und Gottheiten der Antike - Ein Handbuch. Der Mythos und seine Ãśberlieferung in Literatur und bildender Kunst
Der Band "Helden und Gottheiten der Antike" ergänzt das Lexikon "Antike Mythologie" nach Angabe der Autoren um die "kleineren" Helden und Gottheiten. Wie dieses "kleiner" zu verstehen ist, wird nicht ganz klar, sind in diesem Folgeband doch auch Artikel über Oedipus, Sisyphos und Tantalos enthalten; eine Aufteilung hinsichtlich der Bedeutung von mythologischen Gestalten muss aber wohl immer unscharf bleiben. Die Gliederung der Artikel folgt der...
Carmina Illustrata - Zur Veranschaulichung von Odyssee, Aeneis und Metamorphosen
Dass sich der altsprachliche Unterricht längst nicht mehr auf das reine Übersetzen und Interpretieren griechischer und lateinischer Texte beschränkt, sondern – im Sinne einer ganzheitlichen Bildung – mehr und mehr auch fachübergreifende Aspekte mit einbezieht, ist keine Neuigkeit. Besonders eignet sich dafür natürlich der Bereich der bildenden Kunst. In der Reihe Auxilia liegt nun (nach Bd. 25, „Alsprachlicher Unterricht und moderne K...
Ovids Metamorphosen in der modernen Kunst - Eine visuelle Ergänzung für die Schullektüre
Die Beschäftigung mit der Rezeption antiker Texte in der bildenden Kunst ist längst ein fester Bestandteil des Lateinunterrichts, und zwar nicht nur zur ‚Auflockerung’ oder ‚Abrundung’ der Lektüre, sondern auch und gerade als Aktualisierung und Anregung zur kritischen und vielleicht sogar kreativen Auseinandersetzung mit dem Original. Aus den Metamorphosen, die wie kein anderes Werk der lateinischen Antike zur künstlerischen Rezepti...
„Erinnern wird sich wohl noch mancher an uns ...” - Studien zur Antikerezeption nach 1945
Dieser Band vereint fünf zwischen 1991 und 1996 entstandene Aufsätze von Bernd Seidensticker, der sich ja als Autor und Herausgeber („Unterm Sternbild des Hercules”, 1996) bereits seit längerem intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt hat. In zwei allgemeinen Aufsätzen geht es um Rahmenbedingungen und Intentionen der – sehr unterschiedlichen – Antikerezeption im geteilten Deutschland. Obschon im Westen die Alten Sprachen einen...

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Latein

A
AlltagsgeschichteAntike KunstArbeitsheftAntikeAudio-CD zum Leh...mehr...
C
Campus ACD-ROMCicero
F
Fachdidaktik
G
Grammatikgriechische Sage...Griechische Lite...Geschichtsschrei...Grammatiktraining
H
heutige Verwendung
K
Karteikarten
L
LiteraturLehrbuchLehrerbandLernhilfeLexikonmehr...
M
Methodik
N
Nacherzählung(en)NachhilfeNacherzählung(en
O
Ovid
P
PrimärliteraturPhilosophiePrüfungen und V...
R
RezeptionRedewendungen
S
SchulbuchreiheSenecaSekundärliteraturSprichwörterSoftware
T
TrainingTrainingsheft mi...Textband
V
VokabelnVergilVokabeltrainerVokabeltraining
W
WortschatzWörterbuchWiederholungsheft
Z
zweisprachigZitate
...
ÃśbersetzungenÃśbungsheft