Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Schulentwicklung

A
AnekdotenAufgabenArbeitsplatzAusbildung
B
BildungspolitikBildungsqualitätBildungBeispieleBedingungenmehr...
C
CoachCartoonsCoaching
D
DisziplinDurchführungDatenerhebungdie Mitte finden
E
EvaluationErkrankungenElternarbeitEffektiv unterri...Einflussfaktorenmehr...
F
FortbildungFührungFeedbackFührungskulturFremdevaluationmehr...
G
GesundheitGelassenheitguter UnterrichtGrenzenGrundschulemehr...
H
Humor
I
innovative Schul...InnovationInstrumenteInterventioninternational
K
KollegenKraftKonfliktmanagementKlassenfahrtenKritikmehr...
L
LehrerLehrerfortbildungLernenLehrerbildungLehrerausbildungmehr...
M
MethodenMedienintegrationMarketingMethodentrainingMediationmehr...
O
OrganisierenOrganisationOrganisationspä...
P
ProjektmanagementPersonalentwicklungPädagogikPlanungProblememehr...
Q
Qualitätsentwic...Qualitätsmanage...QualitätsprogrammQualifizierungsp...Qualitätmehr...
R
RatgeberRespektRechtReformmodelleRollenverständnis
S
SchulmanagementSchullleitungSchulqualitätSchlüsselqualif...Schulklimamehr...
T
Teamentwicklung
U
Unterrichtsentwi...UnterrichtUnterrichtsplanungUnterrichtsstörung
V
VorurteileVerantwortungVersuchsschulenVisionVielfalt
W
Wir-GefühlWochenplanarbeitWohlbefinden
Z
ZeitmanagementZiele
...
ÃśberlebenÄngste

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Schulentwicklung

« zurück
 Projektmanagement (Arbeitsheft) - Fünf Schritte zu einem erfolgreichen Projektmanagement
Die Autoren haben auf 81 Seiten die wichtigsten Prozesse eines strukturierenten Projektmanagements in 5 Hauptphasen aufgeteilt. Da Projekte meist aufwendig im Hinblick auf Kosten, Zeit und Motivation aller Beteiligter sind wurden nur die Kernprozesse in diesem Arbeitsheft aufgegriffen. Um Projekte strukturieren, planen und durchzuführen zu können benötigt man funtionierende Projektmanagementwerkszeuge. Dieses Werkzeuge werden in anschaulicherw...
Die Entdeckung der frühen Jahre - Die Initiative "McKinsey bildet." zur frühkindlichen Bildung
Berlin, Oktober 2005: Der zweite Bildungskongress der Initiative "McKinsey bildet." Eine große Zahl von Experten kommt zusammen, um sich über das Thema "Frühkindliche Bildung" auszutauschen: Bildungspolitiker, Wissenschaftler, Künstler. Gefordert werden "eine neue Bildungspolitik und eine andere Haltung gegenüber Kindern", "Chancengerechtigkeit von Anfang an", "eine Kultur der Wahrnehmung und der Weiterbildung". Ganz im Geist der Reformpäda...
Hoffnung auf ein besseres Leben - 55 Jobs für schulmüde Lehrer
Wir kennen das ja schon zu Genüge: Lehrerinnen und Lehrer jammern gerne und man hat den Eindruck, dass sie ihren Beruf nicht unbedingt lieben. Gingen sie nach ihrer Ausbildung noch mit viel Idealismus ans Werk, hat der Schulalltag sie schnell in die Realität zurückgeholt. Was also tun? Auf ewig verdammt in die Unterrichtssäle? Resignieren und auf die Pensionierung warten? Der Autor des vorliegenden Buches zeigt dem frustrierten und schulmüde...
Die Schule neu machen - Glanz und Elend einer Schulgründung oder: Aus dem Tagebuch des Gründungsdirektors
Der bekannte Berliner Erziehungswissenschaftler Rainer Winkel legt nach seiner "Theorie und Praxis der Schule" (1997) und einer "Theorie und Praxis der Bildung" (2005) nunmehr den ersten Teil seines (vorerst) letzten wissenschaftlichen Werkes vor: Der Titel „Die Schule neu machen“ betont nicht nur die geistige Verwandtschaft zu „Die Schule neu denken“ von Hartmut von Hentig, dessen Nachfolger als Leiter der Bielefelder Laborschule Rainer ...
Qualität sichern - Schulprogramme entwickeln
Was ist eine gute Schule? Ist unsere Schule eine gute Schule? Wie können wir das feststellen und was müssen wir verändern? Diese Fragen bewegt seit einigen Jahren viele Schulen in Deutschland. Es werden Schulprogramme und Leitbilder entwickelt, es wird evaluiert und analysiert. Und das bringt viel Unruhe in so manche Bildungseinrichtung. Vor allem Lehrerinnen und Lehrer klagen über die zunehmende Belastung angesichts der Qualitätserhebungen....
Was müssen Lehrerinnen und Lehrer können? - Beiträge zur Kompetenzorientierung in der Lehrerausbildung
Was müssen Lehrerinnen und Lehrer eigentlich können, um einen guten Unterricht zu halten? Sie müssen kompetent sein, soist immer wieder zu hören. Doch was heißt das eigentlich? Was sind Kompetenzen und wie werden sie entwickelt und gefördert? Der vorliegende Sammelband "Was müssen Lehrerinnen und Lehrer können?" bündelt eine Vielzahl an anregenden Beiträgen "zur Kompetenzorientierung in der Lehrerbildung". Dabei widerspricht der vorlieg...
Selbstevaluation in Schule und Unterricht - Ein Leitfaden für Lehrkräfte und Schulleitungen
Verstärkt wird in den deutschen Schulen seit einigen Jahren eine ministeriell angeordnete Qualitätsentwicklung betrieben. Nicht alle Lehrerinnen und Lehrer fühlen sich dabei gut. Für manche scheint es sogar eine Bedrohung darzustellen, wenn der eigene Unterricht transparent gemacht werden soll, wenn andere Einblick in die Schwächen und Fehler des Unterrichtenden erhalten sollen. Ein Grund der Verunsicherung ist sicherlich der mangelnde Einbl...
Kooperatives Lernen im Unterricht - Das Arbeitsbuch
Leider ist das eigenverantwortliche und selbstständige Lernen und damit das Fördern der Gruppen- und Teamfähigkeit in unseren Schulen immer noch eher eine Seltenheit. Die einen bezweifeln die Effektivität dieser Lerntechnik, andere haben Probleme mit der veränderten Lehrerrolle. Margit Weidner bietet im vorliegenden Praxisbuch neben grundlegendem theoretischen Hintergrundwissen zum kooperativen Lernen vor allem eine Vielzahl an erprobten Ma...
Der gestörte Unterricht - Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten
Das Thema ist offensichtlich für viele Lehrerinnen und Lehrer ein Tabu. Man leidet darunter, redet aber nicht darüber. Gemeint sind die vielfältigen Formen der Unterrichtsstörungen. Chaotische Unterrichtsstunden, Lärm und Krach, Beziehungsschwierigkeiten, Aggressionen, Demotivation und Frechheiten gehören zu den größten pädagogischen Herausforderungen, die ich professionell angehen oder stillschweigend darunter leiden kann. Es nützt nic...
Im Dschungel der Gesetze - Leitfaden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Der hohe Nutzwert und die Orientierung an der Praxis machen es für die tägliche Arbeit einfach unentbehrlich. (pr-guide) Der klar strukturierte Gesamt- und Kapitel-Aufbau könnte mit seinen deutlich markierten Schlüsselsätzen, den wohl geordneten Praxis-Beispielen, seinen übersichtlichen Checklisten und den sauber zusammengetragenen relevanten Paragraphen fast den Eindruck erwecken, der §§-Dschungel sei ein botanischer Garten. Der besonde...
Schulen gehen in die Öffentlichkeit - Kommunikation planen, Mittel effizient einsetzen, an Beispielen orientieren
Ohne Frage ist dieser Leitfaden ein Gewinn für die PR-Arbeit an Schulen. Den Lesern gelingt es über dieses Buch, sich die Grundlagen der Kommunikation mit Hilfe eines kurzweiligen, übersichtlich und informativ aufgebauten Lesestoffs zu erarbeiten. (Freie Bildung und Erziehung) Nach einer hilfreichen theoretischen Grundlegung (Kommunikation und Wahrnehmung) wird die Öffentlichkeitsarbeit einer Schule in deren pädagogisch-programmatischer Arb...
Der Lehrer-Coach - Praxiserprobte Tipps für den Lehreralltag
Es sind die alltäglichen Probleme, die besonders Anfängern im Lehrerberuf das Leben schwer machen und so manchem sogar dieLust am Unterrichten verderben. Das kann diemangelnde Motivation der Schüler, zu mangelnderRespekt oder Ärger mit den Eltern betreffen. "Der Lehrer-Coach" von Thomas Unruh will dazu anregen, die Probleme anzugehen und zu lösen. Dazu bietet der durch seine Guter-Unterricht-Veröffentlichungen bekannte Autor hilfreiche Anre...
» weiter« zurück