Fachbereiche

Pädagogik: Inklusive Pädagogik

Inklusion und Fremdheit - Abschied von einer pädagogischen Leitideologie
Erst zu Beginn des 21. Jhdts. wurde der Inklusionsbegriff in Deutschland flchig thematisiert und erfuhr durch die UN-Konvention ber die Rechte von Menschen mit Behinderungen ("bereinkommen der Vereinten Nationen ber die Rechte von Menschen mit Behinderungen", 2006 / 2009 von der BRD ratifiziert) eine erhebliche Aufwertung. Inklusion ist ein gesellschaftliches Leitthema, das weit ber das Bildungs- und Schulsystem in fast alle gesellschaftlich...
Bildungswissenschaften für Lehramtsstudierende - Eine Einführung in ihre Disziplinen
Die Erziehungswissenschaften lassen sich in drei Ebenen gliedern: a) in Disziplinen (wie z.B. Schulpdagogik, Sozialpdagogik, Erwachsenenpdagogik), b) b) Fachbereiche (wie z.B. Interkulturelle Pdagogik, Kulturpdagogik, Freizeitpdagogik und c) Praxisfelder (wie z.B. Schule, Gesundheitserziehung, Verkehrserziehung). In diesem Lehrbuch werden sieben zentrale bildungswissenschaftliche Disziplinen vorgestellt (vgl. Inhaltsverzeichnis) und bietet ...
Methodenkompendium für den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung - Band 3: Lernen in der Sekundarstufe II
Inklusion muss nun nach der gesetzlichen Grundlegung in der Praxis umgesetzt werden. Der Oberhausener Athena-Verlag bringt einen seiner Schwerpunkte im Bereich Lehren und Lernen mit behinderten Menschen aus. Die frher "Schule fr Geistigbehinderte" genannte, heute als "Frderschule geistige Entwicklung" bezeichnete Schule hat sich schon immer durch eine groe Bandbreite ausgezeichnet von intensiv-komplexen Behinderungen bis hin zu leichteren Bee...
Inklusiver Unterricht in der Grundschule -
Grundschullehrer stehen seit des Beschlusses zur inklusiven Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung in Schulen vor anspruchsvollen neuen Aufgaben. Aufgrund der groen Heterogenitt unter den Schler*innen im Hinblick auf Leistung und Entwicklung wird die Forderung laut, Kompetenzniveaus und Bildungsansprche individuell und differenziert zu gestalten. Vor allem didaktisch-methodisch ist dies fr viele Lehrende eine groe Herausforder...
Index für Inklusion - Ein Leitfaden für Schulentwicklung
Wie kann die Inklusion in unseren Schulen umgesetzt werden und zur Schulentwicklung beitragen? Mit dem Inkrafttreten der UN-Konvention fr die Rechte behinderter Menschen 2009 ("bereinkommen der Vereinten Nationen ber die Rechte von Menschen mit Behinderungen", 2006 / 2009 von der BRD ratifiziert) sind Bund, Lnder und Kommunen in Deutschland gleichermaen zur Umsetzung eines inklusiven Bildungssystems verpflichtet. Innerhalb des Bildungssystem...
Inklusive Didaktik in der Praxis - Beispiele erfolgreicher Schulen
Dieser Band, der an die 2014 ebenfalls bei Beltz erschienene Inklusive Didaktik von Kersten Reich quasi als theoretischer Grundlage anknpft, beschreibt nun praktisch am Beispiel von neun Schulen (vgl. Inhaltsverzeichnis) Modelle fr eine inklusive Schule. Inklusion und Inklusionspdagogik sind z.Zt. in aller Munde und auch ein erhebliches und umstrittenes Thema an den Regelschulen, wo Inklusionsbefrworter oder -gegner aufeinander treffen. Die...
Grundlagen der Heilpädagogik und Inklusiven Pädagogik -
Inklusion ist z.Zt. ein beraus aktuelles gesellschaftliches und pdagogisches Thema. Bereits in 3., berarbeiteter und erweiterte Auflage 2017 liegt nun dieses Buch vor, das mit Fug und Recht als ein Grundlagenwerk zur Heilpdagogik und Inklusiven Pdagogik bezeichnet werden kann; es betrachtet das Fachgebiet in seiner ganzen inhaltlichen Vielfalt. Bezugspunkt ist die gesamte Spanne des menschlichen Lebensverlaufs von den vorgeburtlichen Anfnge...
Exklusion durch Inklusion? - Stolpersteine bei der Umsetzung
Von den einen wird Inklusion euphorisch begrt, von den anderen als unrealistisch verteufelt. An der Inklusionsdebatte scheiden sich die Geister. Die Kohlhammer-Reihe "Inklusion praktisch" setzt sich mit den vielfltigen Problemen der Inklusion differenziert auseinander. Der hier anzuzeigende Band beleuchtet die elementare Frage nach der Gefahr, dass durch inklusive Praktiken eine Exklusion durch Inklusion geschaffen wird - als "Exklusion durch ...
Das große Wörterposter - Sprachförderung mit Kunst -
Passend zum 2. Bilderbuch mit dem Titel "Meine Wrter reisen von Drinnen nach Drauen" gibt es ein Poster von der Gre A1. Es bietet sich an, dieses laminieren zu lassen um es lnger nutzen zu knnen. Die Gre des Posters ermglicht es dies einem groen bildbetrachtenden Publikum gleichzeitig zu zeigen (Klasse)oder es im Flurbereich auf zu hngen und so eine genaue Bildentdeckung zu anzuregen. Dargestellt sind die beiden Buchdeckseiten. ...
Inklusion - Gesellschaftliche Leitidee und schulische Aufgabe
Inklusion als gesellschaftliche Vorstellung beruht auf humanistischen Werten und Normen wie Gleichheit, Gerechtigkeit, Selbstwert, Teilhabe und Partizipation. Inklusion ist, wenn alle mitmachen drfen, wenn keiner mehr drauen bleiben muss, wenn Unterschiedlichkeit zum Ziel fhrt, wenn Nebeneinander zum Miteinander und Ausnahmen zur Regel werden, wenn anders sein normal ist. Dabei beschrnkt sich Inklusion keinesfalls auf Schule. Innerh...
Das bildungstheoretische Potenzial inklusiver Pädagogik: Meilensteine der Konstruktion von Bildung und Behinderung am Beispiel von Kindern mit Lernschwierigkeiten - Meilensteine der Konstruktion von Bildung und Behinderung am Beispiel von Kindern mit Lernschwierigkeiten
Die inklusive Pdagogik bringt auf schulischer Ebene eine groe Anzahl von Vernderungen mit sich. Als Leitidee lehnt sie die Segregation anhand bestimmter Merkmale ab. Sie zielt auf eine Lebenswelt ohne Ausgrenzung und begreift Diversitt bzw. Heterogenitt als Normalfall, Bereicherung und Bildungschance. Gerade fr Kinder mit Behinderung wird das Recht auf eine gemeinsame Bildung betont, wobei das Wohl des Kindes immer im Vordergrund stehen mus...
Classrooum-Management im inklusiven Klassenzimmer - Verhaltensauffälligkeiten: vorbeugen und angemessen reagieren
Inklusion ist nicht mehr eine pdagogische Ausnahmesituation, sondern demnchst die Regel an Grund-, Haupt, Sekundar-, Gesamtschulen und Gymnasien. Viele Lehrkrfte haben starke Vorbehalte und sogar ngste bezglich des inklusiven Arbeitens. "Ein Inklusionslehrer arbeitet nur dann erfolgreich, wenn seine innere Einstellung zur Inklusion positiv ist." so Albert Claen im ersten Kapitel des Buches "Classroom-Management im inklusiven Klassenzimmer"....
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Pädagogik

A
Allgemeine Pädag...AutoritätAllgemeine DidaktikAngstAnfangsunterrichtmehr...
B
BerufspädagogikBerufliche BildungBildungBerufsvorbereitungBehinderungenmehr...
C
ComputerCoachingChancengleichheitComputerspieleContent Manageme...mehr...
D
DidaktikDisziplinDifferenzierungDiagnostikdigitale Medienmehr...
E
ErziehungElternElementarpädagogikErwachsenenbildungErlebnispädagogikmehr...
F
FilmFörderungFrühpädagogikFördermaterialienFamiliemehr...
G
GrundschuleGewaltpräventionGanztagsschuleGewaltGrundwissen der ...mehr...
H
HeilpädagogikHochbegabungHochschuleHauptschuleHochschuldidaktikmehr...
I
Inklusive PädagogikInterkulturelles...IntegrationInklusionindividuelle För...mehr...
J
JugendJugendhilfeJungenJugendmedienJugendforschungmehr...
K
KonflikteKindheitKonzentrationKommunikationKindergartenmehr...
L
LehrerberufLerntechnikenLehrerausbildungLernpsychologieLehrerfortbildungmehr...
M
MedienpädagogikMediendidaktikMethodenMedienkompetenzMotivationmehr...
N
Neue MedienNachschlagewerkNaturnachhaltiger Unt...NLPmehr...
O
Offener UnterrichtOnline-StudiumOptimismusOrganisationspsy...
P
Praxis/MaterialPsychologieProjektunterrichtPädagogisches Ha...pädagogische Psy...mehr...
Q
QualitätssicherungQualitätsmanagementQualitätsentwick...qualitativeQualifizierungsb...mehr...
R
ReformpädagogikRatgeberReferendariatReligionRassismusmehr...
S
SchulpädagogikSonder-/Heilpäda...SonderpädagogikSchuleSozialpädagogikmehr...
T
TheaterpädagogikTheorieTrainingTheorienTherapiemehr...
U
UnterrichtsplanungUnterrichtsmethodenUnterrichtstheorieUnterrichtskulturUnterrichtsstörungmehr...
V
VerhaltenVorschulpädagogikVergleichende Er...Verhaltensauffäl...Vatermehr...
W
WaldorfpädagogikWeiterbildungWerbungWahrnehmungWertemehr...
Z
ZuversichtZieleZeitZukunft
...
ÜbungenÜbergang0-5 JahreÜbergang Schule ...Ästhetikmehr...