Fachbereiche

Pädagogik: Lehrerausbildung

Drei Phasen - Die Debatte zur Qualitätsentwicklung in der Lehrer_innenbildung
Wie werden Lehrkräfte in den verschiedenen Bundesländern mit ihrer je eigenen Bildungshoheit ausgebildet? Und wie stellt sich die Qualitätsentwicklung in der Lehrer_innenbildung dar, und zwar in allen drei Phasen von Studium, Vorbereitungsdienst und Fort- und Weiterbildung. Dieser GEW-Report stellt Status Quo und Entwicklungsleitlinien vor. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf einem Zukunftsforum im Mai 2017 Leitlinien für eine ...
Das Referendariat - Praxishandbuch für den pädagogischen Vorbereitungsdienst
Das Referendariat bildet nach dem eher theoretischen Hochschulstudium die praxis- und erfahrungsreiche zweite Phase der Lehrerausbildung. Diese Zeit gilt es von Anfang an optimal zu nutzen, damit aus der Lust am Unterrichten kein Frust wird und diese anstrengende Phase mit ihrem Prüfungs- und Schulalltags-Stress zur Optimierung von Lehrerkompetenzen genutzt werden kann. Dieses praxisorientierte Buch begleitet mit 18 bedeutsamen Kapiteln und Theme...
Wissenschaftliches Arbeiten im Lehramtsstudium  - Recherchieren, schreiben, forschen
Am Ende des Studiums steht man als Lehrkraft vor der Aufgabe, eine Zulassungsarbeit bzw. Bachelorarbeit zu verfassen. Nicht selten kommt es dabei zu Situationen, die Gefühle der Überforderung oder Orientierungslosigkeit auslösen. Für solche Momente ist dieses Nachschlagwerk bestens geeignet. Wissenschaftliches Arbeiten wird hier klar vom Anfang bis zum Ende erläutert. Jede der einzelnen Phasen wird aufgegriffen und thematisiert. Vom Aufstellen vo...
Professionalitätsentwicklung von Lehrkräften durch videofallbasiertes Lernen - Voraussetzungen, Prozesse, Wirkungen
Wie können Lehrende ihre Kompetenzen weiterentwickeln? Videofallanalysen von Lehr-Lernsituationen können die Professionalisierung von Lehrenden in der Erwachsenenbildung und darüber hinaus fördern. Diese authentischen, didaktisch aufbereiteten Videofälle fördern in Lehrkräftetrainings die Fähigkeit, pädagogische Situationen aus den unterschiedlichen Perspektiven von Lernenden und Lehrenden verstehen und theoretisch fundiert analysieren zu können....
Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerbildung -
Kommen Lehrkräfte im Fach Deutsch noch mit der klassischen Ausbildung in der Schule zurecht? Reichen ihre an der Hochschule erworbenen Vermittlungskenntnisse der deutschen Sprache für die schulische Wirklichkeit noch aus? Oder müßte nicht "Deutsch als Zweitsprache" viel stärker in der Lehrerausbildung verankert sein, weil sprachliche Heterogenität einen zentralen Aspekt von Diversität in unserer multikulturellen und multilingualen Migrationsgesel...
Coaching für Lehramtsanwärter in Nordrhein-Westfalen - Persönlichkeitsentwicklung im Vorbereitungsdienst
Ein besonderes Augenmerk der Optimierung der Lehramtsanwärter-Ausbildung in Nordrhein-Westfalen liegt auf der Förderung der Persönlichkeit. Für einen Lehrer ist neben fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen insbesondere seine Sozialkompetenz im Umgang mit den Schülern, den Kollegen, den Eltern und mit sich selbst von besonderer Bedeutung. Aus dem Vorbereitungsdienst soll eine ganzheitliche professionelle Lehrkraft hervorgehen. Dazu gehört die...
Kommunikation für Lehrkräfte - Beratung - Konflikte - Teamarbeit - Moderation
Nicht nur im Kerngeschäft der Schule, dem Unterricht, geht es ganz wesentlich um Kommunikation. Im Gegensatz zu ihrer zentralen Bedeutung für den Lehrerberuf wird Kommunikation hingegen in der Lehrerausbildung nur unzureichend berücksichtigtLehrerprofessionalität zeigt sich wesentlich in der Kompetenz, Kommunikation zu gestalten. Dabei geht es nicht nur um Gespräche mit Schülern und Eltern. Es geht auch um die kollegiale Kommunikation zwischen de...
Vielfalt in der Bildung - Lehrerausbildung und pädagogische Praxis im internationalen Vergleich
Dieser Band möchte - gemäß dem Buchtitel - für die Vielfalt heterogener pädagogischer Ansätze angesichts der Standardisierung durch internationale Schülerleistungsstudien werben. Durch die Teilnahme an groß angelegten Schülerleistungsstudien wie PISA werden Schulen (und Länder) in eine Konkurrenzsituation gebracht, ob sie dies wollen oder nicht. Sämtliche mit Pädagogik befassten Personengruppen müssen sich spätestens seit PISA mit Bildungswesen u...
Lehrerberuf und Lehrerbildung -
Was soll eine Lehrperson eigentlich lernen, wissen und können? Der vorliegende Band führt in kompakter Form in das Themenfeld „Lehrerberuf und Lehrerbildung“ ein. Der erste Teil arbeitet zunächst ein Kompetenzprofil heraus, wie es heute an Lehrerpersonen herangetragen wird und bietet für angehende Lehrerinnen und Lehrer zahlreiche Anregungen, ihre Vorstellungen vom Lehrerberuf zu hinterfragen und ihre eigene Entwicklung zu reflektieren. Im zweite...
Auf die Lehrperson kommt es an? - Beiträge zur Lehrerbildung nach John Hatties "Visible Learning"
Der neuseeländische Pädagoge John Hattie (*1950), Professor für Erziehungswissenschaften und Direktor des Melbourne Education Research Institute an der University of Melbourne, befasst sich in seinem international bekannten Werk "Visible learning" mit Einflussfaktoren auf gelingende Schülerleistungen, mit Kreativität und Modellen des Lehrens und Lernens. John Hattie fordert, sich eher auf Reformen im Bereich der Unterrichtsentwicklung als im Bere...
Das Praxissemester im Lehramtsstudium: Forschen, Unterrichten, Reflektieren -
Es ist durchaus sinnvoll, ein Praxissemester im Lehramtsstudium ein- und durchzuführen, wie es z.Zt. in den meisten Bundesländern geschieht. Allerdings sollte dieses Praxissemester sinnvoll vorbereitet, durchgeführt und ausgewertet werden, damit es auch Gewinn abwirft und nicht nur billige Hilfskräfte in die Schulen spült sowie keinen Praxisschock auslöst. Hier setzt dieses Buch eines Autoren/innen/kollektivs der Universität Bielefeld an; es such...
Die "neuen" Lehrerinnen und Lehrer  - Eine Befragung der ersten Jahrgänge der neuen Vorschul- und Primarlererinnen- und -lehrerausbildung der deutschen Schweiz
Was in Deutschland (mehrheitlich) vor ca. 40 Jahren abgeschafft bzw. in den meisten Bundesländern in die Universitäten integriert wurde (bis auf wenige Ausnahmen wie Bayern und Baden-Württemberg), das wurde in der Schweiz unlängst erst eingeführt: Pädagogische Hochschulen, die die traditionellen Lehrerseminare ersetzen. Die Lehrerausbildung nicht nur in Deutschland sondern auch in unseren Nachbarländern und in ganz Europa erweist sich damit als e...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Pädagogik

A
Allgemeine Pädag...AutoritätAllgemeine DidaktikAngstAnfangsunterrichtmehr...
B
BerufspädagogikBerufliche BildungBildungBerufsvorbereitungBehinderungenmehr...
C
ComputerCoachingComputerspieleChancengleichheitContent Manageme...mehr...
D
DidaktikDisziplinDifferenzierungDiagnostikdigitale Medienmehr...
E
ErziehungElternElementarpädagogikErwachsenenbildungErlebnispädagogikmehr...
F
FilmFörderungFrühpädagogikFördermaterialienFamiliemehr...
G
GrundschuleGewaltpräventionGanztagsschuleGewaltGrundwissen der ...mehr...
H
HeilpädagogikHochbegabungHochschuleHauptschuleHochschuldidaktikmehr...
I
Inklusive PädagogikInterkulturelles...IntegrationInklusionindividuelle För...mehr...
J
JugendJugendhilfeJungenJugendmedienJugendforschungmehr...
K
KonflikteKindheitKonzentrationKommunikationKindergartenmehr...
L
LehrerberufLerntechnikenLehrerausbildungLehrerfortbildungLernpsychologiemehr...
M
MedienpädagogikMediendidaktikMethodenMedienkompetenzMotivationmehr...
N
Neue MedienNachschlagewerkNaturnachhaltiger Unt...NLPmehr...
O
Offener UnterrichtOnline-StudiumOptimismusOrganisationspsy...
P
Praxis/MaterialPsychologieProjektunterrichtPädagogisches Ha...pädagogische Psy...mehr...
Q
QualitätssicherungQualitätsmanagementQualitätsentwick...QuerschnittanalyseQualifizierungsb...mehr...
R
ReformpädagogikRatgeberReligionReferendariatRollenspielmehr...
S
SchulpädagogikSonder-/Heilpäda...SonderpädagogikSchuleSozialpädagogikmehr...
T
TheaterpädagogikTheorieTrainingTheorienTherapiemehr...
U
UnterrichtsplanungUnterrichtsmethodenUnterrichtstheorieUnterrichtskulturUnterrichtsstörungmehr...
V
VerhaltenVorschulpädagogikVerhaltensauffäl...VaterVergleichende Er...mehr...
W
WaldorfpädagogikWeiterbildungWerbungWahrnehmungWertemehr...
Z
ZuversichtZieleZeitZukunft
...
ÜbungenÜbergang0-5 JahreÜbergang Schule ...Ästhetikmehr...