Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Griechisch

A
AltgriechischArchäologieAntike Kunst
B
Begleitgrammatik
G
Grammatik
L
LiteraturLehrbuch
O
Odyssee
P
PhilosophiePrimärliteratur
S
Sagen/MythologieSchülerbuchSprichwörter
T
Tragödie
V
Vorsokratiker
W
Wortschatz
...
Übersetzungen

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Griechisch

Kleines Lexikon historischer Personen der griechischen Antike -
Auf die neue Reihe "Metzler Basisbibliothek Antike" sei exemplarisch verwiesen mit diesem "Kleinen Lexikon historischer Personen der griechischen Antike". Wie die Leseprobe (vgl. Inhaltsverzeichnis) verdeutlicht, sind die Artikel ausgesprochen kompakt, komprimiert und gehaltvoll verfasst als schnelles Nachschlagewerk für Nichtfachleute ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Information; es wird keine Kenntnis der antiken Sprachen vorausgesetzt. En...
Aischylos: Die Tragödien -
In 7., aktualisierter und neu eingeleiteter Auflage 2015 liegt nun dieser Band zu Aischylos´ Tragödien vor. Aischylos (525 - 456 v. Chr. ) ist vor Sophokles und Euripides der älteste der drei großen Dichter der griechischen Tragödie. Von seinen sieben erhaltenen Stücken werden vor allem die Perser und die Orestie bis heute weltweit gespielt; die Wirkungsgeschichte auch in der Moderne zeigt sich exemplarisch z.B. in der Oper "Prometheus" von Carl ...
Sophokles: Die Tragödien -
Seit der Antike bis in die aktuelle Gegenwart hinein reizen die Dramatiker immer wieder die Tragödien des Sophokles zu produktiven Auseinandersetzungen; Oidipus, Philoktet, Antigone und Elektra stehen auch heute regelmäßig auf den aktuellen Theater-Programmen. Schon Aristotels sah in Sophokles (495-406 v.Chr.) Arbeiten den Höhepunkt (telos) der Tragödie erreicht. Neben seinen beiden bekanntesten Stücken, König Ödipus und Antigone, enthält diese e...
Griechisch für das Philosophiestudium -
Leider verschwinden die alten Sprachen Griechisch und Lateinisch immer mehr aus unserem schulischen Unterricht; nicht wenigen gelten sie als "tote" Sprachen. Das aber stimmt überhaupt nicht; Griechisch und Lateinisch sind in unserem abendländischen Kulturkreis weitaus lebendiger als manch "lebendige" Sprache! Jedenfalls müssen immer mehr Studenten ihre altsprachlichen Kenntnise dann innerhalb ihres jeweiligen Studiums erwerben: die Philosophen, d...
Griechisch für das Philosophiestudium -
Leider verschwinden die alten Sprachen Griechisch und Lateinisch immer mehr aus unserem schulischen Unterricht; nicht wenigen gelten sie als "tote" Sprachen. Das aber stimmt überhaupt nicht; Griechisch und Lateinisch sind in unserem abendländischen Kulturkreis weitaus lebendiger als manch "lebendige" Sprache! Jedenfalls müssen immer mehr Studenten ihre altsprachlichen Kenntnise dann innerhalb ihres jeweiligen Studiums erwerben: die Philosophen, d...
Alexis Sorbas - Abenteuer auf Kreta
Dieser 1946 erschienene weltberühmten Roman, auch einschlägig verfilmt (Der Film "Zorba the Greek" von Michael Cacoyannis aus dem Jahr 1964 wurde mit drei Oscars ausgezeichnet), den man mit Kreta in Verbindung bringt wie kaum etwas anderes, ist natürlich in unzähligen Ausgaben, auch als Taschenbuch erschienen. Eine Hardcover-Ausgabe aber hat das ihre, - zumal zu diesem Preis! - Sorbas' Lebensmotto und damit zugleich die kretische Weltanschauung „...
Ilias  - Der Kampf um Troja nach Homer
Für alle, die die Geschichte Ilias noch nicht kennen, ist das Hörspiel eine Möglichkeit, sich in Kürze mit dem altgriechischen Epos vertraut zu machen. Neu erzählt wird sie von Dimiter Inkiow, den viele als Autor der Kinderbuchserie "Ich und meine Schwester Klara" kennen werden. Doch den Witz der die Anekdoten der beiden Geschwister so prägt, vermisse ich im Hörspiel. Immer wieder ertappte ich mich beim Zuhören, wie ich in Gedanken abschweifte un...
Sophokles - Antigonae -
Die „Edition Mnemosyne“ gehört zu den Verlagen, die klassische Aufnahmen deutscher Theaterkunst wieder für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Als Höhepunkt griechischer Dramatik gilt Sophokles „Antigonae“. Die Wiener-Inszenierung dieses Schauspiels - basierend auf der Übersetzung von Friedrich Hölderlin - mit Joana Maria Gorvin in der Rolle der Antigonae kann nun auf zwei CDs mit einer Gesamtlänge von 80 Minuten gehört werden. Die ‚digital r...
ΚΑΙΡΟΣ / Kairos - Griechisches Unterrichtswerk Band 2
Mit Kairos setzt der Buchner Verlag seine Bemühungen konsequent weiter fort, für das Fach Altgriechisch motivierende und den Schüler ansprechende Lehrwerke herauszugeben, die die Erkenntnisse der modernen Didaktik berücksichtigen. Der Aufbau orientiert sich am Lehrwerk Hellas (ebenfalls Buchner) und ist nach geographischen Landschaften strukturiert. In Band II von Kairos sind dies: Thessalien – Makedonien, Kleinasien, Orient – Afrika, Magna Gr...
Griechenland - Ein Führer zu den antiken Stätten
Dieser Führer zu den antiken Stätten Griechenlands ist ein kleines, kompaktes Kompendium während, vor und nach einer Griechenlandreise: Die historische Einführung des Archäologieprofessors Peter C. Bol zu Beginn des Buches gibt einen kurzen Überblick, mit der man vor der Reise schon einiges lernen kann. Der daran anschließende Ortsteil - praktischerweise geordnet nach den griechischen Bezeichnungen der Stätten - ist dann ein kompakter Kunstführer...
Römische Archäologie in Deutschland - Geschichte, Denkmäler, Museen
Ähnlich wie die sonstigen bei Reclam verlegten Kunstführer (z.B. Griechenland. Ein Führer zu den antiken Stätten) besticht der vorliegende Band der Reihe Reclam durch seine Handlichkeit und den praktischen zweiteiligen Aufbau: Zu Beginn steht ein kompakter Einführungsteil, der einen Überblick über die Geschichte der römischen Archäologie in Deutschland und zu den wichtigsten historischen Ereignissen gibt. Unabhängig davon informiert der alphabeti...
ΚΑΝΘΑΡΟΣ / Kantharos - Griechisches Unterrichtswerk, Lese- und Arbeitsbuch
Das vorliegende Buch ist die österreichische Ausgabe des Lehrwerkes Kantharos. Einige Lektionen (3, 4, 8, 12, 15) wurden den österreichischen Lehrplänen entsprechend völlig bzw. teilweise (11, 14) neu gestaltet. Außerdem wurde eine zusätzliche Lektion (60) angefügt, die besondere Erscheinungen enthält. Der grundsätzliche Aufbau wurde jedoch weitestgehend beibehalten. In den Lektionstexten werden die neuen Strukturen sowie das neue Vokabular ge...
» weiter