Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitAggressionAngststörungenmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFreud, SigmundFörderungFamilientherapiemehr...
G
GefühleGlückGrundlagenGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHilfeHochbegabte KinderHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionIch-EntwicklungInterventionenmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLebenshilfeLehrbuchmehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
nachschlagewerkNeurowissenschaftNLPNeurobiologieNeuropsychologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Organisierenmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanagement
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTräumeTodTrauermehr...
U
UrsachenUnsicherheitUnterrichtUnglückUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVerfahrenmehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWissenWutmehr...
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZwangsstörungenZeitmehr...
...
ÜbungenÄrgerÜberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Psychologie

Gewalt und Mobbing an Schulen - Wie sich Gewalt und Mobbing entwickelt haben, wie Lehrer intervenieren und welche Kompetenzen sie brauchen
Wie verhalten sich Lehrer bei Gewalt und Mobbing? Das ist die zentrale Fragestellung dieses Buchs, das die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Lehrerintervention bei Gewalt und Mobbing“ präsentiert. Mobbing ist a) ein aggressives Verhalten als b) Gruppengeschehen, das sich c) systematisch gegen eine Person richtet und d) wiederholt und über längere Perioden begegnet. Heutzutage ist es für Schulen unumgänglich, ein praktikables Konzept zur schulisc...
Fachdidaktik Psychologie - Kompetenzorientiertes Unterrichten und Prüfen in der gymnasialen Oberstufe
Kompetenzorientierung gilt auch für das Fach Psychologie in der gymnasialen Oberstufe und sie wurde dort bereits - wie der Autor zeigt - in den 1980er Jahren exemplarisch in Einzelstudien entwickelt. Hinzu tritt in dieser Darstellung "Fachdidaktik Psychologie" die Darstellung der Fachmethoden der Psychologie wie Experiment, Beobachtung, Test, Umfrage, Interview und Fallanalyse. Auch hier zeigt der Autor Möglichkeiten auf, wie diese kompetenzorien...
Verhaltensprobleme in der Sekundarstufe - Unterricht - Förderung - Intervention
Nicht wenige Heranwachsende verfügen nicht über die geforderten leistungsbezogenen Voraussetzungen sowie über eine ausreichende emotional-soziale Stabilität für den schulischen Unterricht in der Sekundarstufe. Zugleich werden immer höhere Anforderungen an den Unterricht im Sekundarbereich I herangetragen: Die Wirtschaft erwartet eine fachlich gute Ausbildung der Jugendlichen. Auch an die Entwicklung der Kompetenzen in den Bereichen der Kommunikat...
Motivation trifft Begabung - Begabte Kinder und Jugendliche verstehen und gezielt fördern
Bücher zu Hochbegabung finden sich nicht wenige; dieses Buch aber befasst sich mit der Individualität begabter Kinder; denn "die Begabten" sind keineswegs gleich ... Wesentlich wird die Frage diskutiert: Woher kommt die große Streubreite der Lern- und Persönlichkeitsmerkmale? Dabei stellt der Autor Neugier, Wissbegier und Erkenntnisstreben ins Zentrum seiner Nachforschung. Ausgehend von den Lern- und Motivmerkmalen begabter Kinder und Jugendliche...
Förderung bei Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen -
Dieses Buch zu Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen betrachtet die Störung in pädagogischer, nicht in der die Diskussion beherrschenden kinder- und jugendpsychiatrischen Perspektive. Dabei wird ADHS primär medizinisch-biologisch betrachtet und kognitiv-behavioral und medikamentös behandelt. Dieses Buch möchte eine komplexere Sichtweise anwenden und multifaktorielle Ansätze unterstützen, die auch pädagogisch ansetzen und z.B. Erziehungsbe...
Die Psychologie des Überzeugens - Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen
Welche Faktoren bringen uns dazu, das zu tun, was andere von uns wollen? Und welche Techniken machen von diesen Faktoren am wirksamsten Gebrauch? Nachdem die 7. Auflage 2013 dieses Weltbestsellers zur Überzeugungspsychologie erschienen war, ist nun eine 8. unveränderte Auflage notwendig, die zum gleichen Preis erscheint. Ab der 6. Auflage hat der Autor insbesondere die Alltagskultur und die neuen Technologien sowie die kulturvergleichende Forschu...
Keine Angst vor Ängsten - dein Pocketcoach
Das Gefühl Angst zu haben kennt wohl jeder. Aber wie geht man damit um bzw. wie lässt sich diese Emotion richtig deuten? Für diese Fälle gibt es nun den praktischen Pocketcoach "Keine Angst vor Ängsten". Über einfache Erklärungen wie Ängste entstehen und wie diese aufrecht erhalten werden, gibt der Coach Tipps, wie man selbst aktiv etwas dagegen unternehmen kann. Negative Gedanken, Gefühle und die daraus resultierenden Verhaltensstrategien lassen...
Psychodynamische Diagnostik in der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie - Die Praxis projektiver Tests: Probatorik, Indikation und OPD-KJ
Diagnostische Einschätzungen sind auch in der analytischen und tiefenpsychologischen Diagnostik ein wichtiges Fundament für die anstehende Behandlung. In den vergangenen Jahre haben sich viele neue Testverfahren in diesem Bereich auf dem Markt etabliert. Mit dem Testsystem der OPD-KJ erweiterte sich die psychodynamische Diagnostik zusätzlich. Das vorliegend Buch wählt nun einige dieser in der OPD-KJ konretisierten Verfahren aus und stellt sie vor...
Methoden psychologischer Forschung und Evaluation - Grundlagen, Gütekriterien und Anwendungen
Die Methodenlehre der Psychologie ist oftmals schwer zu durchdringen. Programme wie SPSS erleichtern dem Anwender die statistische Auswertung der Daten stark. Um jedoch einen Einblick hinter die einzelnen Parameter zu bekommen und diese auch interpretieren zu können, ist es wesentlich, die einzelnen Schritte bis hin zum Ergebnis zu kennen. Dieses Buch gibt nun einen praktischen Überlick über gängige Formate wie Varianzanalysen, T-Tests oder Anova...
Schwarzgeld -
Was verbindet Descartes Zirbeldrüse, die Steueroase Panama, Sartres >Geschlossene Gesellschaft< und einen Tennisclub im kalifornischen Villenviertel Montevista miteinander? Des Rätsels Lösung erfährt man durch die Lektüre von Ross Macdonalds 1965 publizierten Kriminalroman >Schwarzgeld< (>Black MoneyDiogenes< in der Neuübersetzung von Karsten Singelmann und versehen mit einem Nachwort von Donna Leon erschien. Dem Verlag aus Zürich kommt das Verdi...
Diagnostik für Lehrkräfte -
Bereits in 3. überarb. u. erw. Aufl. 2017 nach dem Erscheinen 2009 liegt nun dieser Band zur Diagnostik für Lehrkräfte vor. Diagnostik ist eher ein psychologischer als ein pädagogischer Begriff - und er zeigt auf, wie sehr sich die Berufskompetenzen von Lehrer/inne/n in den vergangenen Jahrzehnten ausgeweitet haben; denn heutzutage werden auch vielfältige psychologische Kentnisse von Lehrkräften erwartet, die oftmals ihren Ausbildungsstand übersc...
Das Tabu - Was Psychoanalytiker nicht denken dürfen, sich aber trauen sollten
Der Hass des Jungen auf den Vater ist nach Freud darin begründet, dass er die Mutter ganz für sich besitzen möchte. Diese Überzeugung hat sich bis heute bei den meisten Psychoanalytikern nicht geändert. Gerade die Kindheit des Ödipus und sein weiteres Schicksal werden oft tabuisiert. Dies ist nach Kind ein großes Problem. Die Eltern des Jungen wollten ihn aufgrund der Vorhersage des Orakels von Delphi töten. Diese Gewalt von Seiten mancher Väter ...
» weiter