Fachbereiche

Psychologie: Familie

Entwicklungsperspektiven öffnen - Grundlagen beobachtungsgeleiteter Beratung nach der Marte-Meo-Methode
In diesem Taschenbuch stellt der Autor, ein lizensierter Marte-Meo-Therapeut und -Supervisor, die Marte-Meo-Methode vor. Er verortet sie in der therapeutischen Landschaft und vergleicht sie mit anderen beratenden Methoden. Damit bietet er eine grundlegende theoretische Fundierung. Die Methode der Videobeobachtung, -analyse und -beratung knüpft an den Alltag des Ratsuchenden an, sie ist anschaulich und konkret. Eine Kommunikation, die dem Ratsuche...
Und die Kinder?  - Psychologische und rechtliche Hilfen für Eltern bei Trennung und Scheidung
Scheidung ist eine gesellschaftliche Realität; mittlerweile wird ein Drittel aller Ehen in Deutschland geschieden und viele Kinder durchleben diese Realität als persönliche Krise. Trennung und Scheidung sind einschneidende Lebensereignisse für Paare, Eltern und - deren Kinder! Wie verhalte ich mich richtig gegenüber meinem Kind? Wie spreche ich mit ihm über den anderen Elternteil? Welche Umgangsregelungen sind sinnvoll? Wie berechnet sich der Unt...
Familien - Leben - Stärken! - Aus Erziehung Beziehung werden lassen Impulse für eine beziehungsorientierte Familienkultur
Die Familienphase ist nicht immer einfach. In diesem Buch werden Impulse für Gesprächsthemen und für Experimente gegeben, die Familien helfen können, eigenständig oder unter Anleitung von professionellen Unterstützern, in Kontakt zu bleiben, Engpässe und Zuspitzungen zu überwinden und eine Kultur des Miteinanders im Sinne einer Familienkonferenz zu pflegen. Der sprachlich bewußt doppeldeutig ausgebrachte Titel "Familien - Leben - Stärken!", den m...
Das Schwarze Schaf - Benachteiligung und Ausgrenzung in der Familie
In unsere Familie werden wir hineingeboren, wir werden nicht gefragt und haben keine Wahl. Insofern ist Familie Schicksal. Etliche Kinder fühlen sich ungeliebt oder als schwarzes Schaf in der Familie, - diese Erfahrung prägt meist das ganze weitere Leben der Betroffenen hinsichtlich Selbstwertgefühl und Beziehungen mit Empfindungen eigener Unzulänglichkeit und dem Gefühl, nichts zu gelten oder sich ständig etwas beweisen zu müssen. Benachteiligen...
Systemische Beratung und Familientherapie - kurz, bündig, alltagstauglich
Die Auseinandersetzung mit der Systemischen Beratung und Familientherapie kann ein wichtiger Anstoss für aus dem Schwung geratene Familien-, Arbeits- und sonstige Beziehungen sein. Nicht die Einzelperson, z. B. das Sorgenkind, der unbeliebte Kollege, das Mobbingopfer etc. steht dabei im Mittelpunkt und wird therapiert, sondern das ganze System: die Familie, die Arbeitsgruppe, das Paar wird in den Blick genommen und "beraten". Rainer Schwing und...
Plötzlich ein Sorgenkind - Aus dem Leben einer aufmerksamkeitsgestörten Familie
Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom AD(H)S scheint zu einer Mode-Diagnose in der Grundschule und bei Kinder- und Jugendpsychologen geworden zu sein; und geradezu leichtfertig werden Kinder mit Ritalin still gestellt ... Dieses Buch einer anonym schreibenden betroffenen Mutter schildert die Diagnose und ihre Folgen für das betroffene Kind (Lenja), die Mutter, die Eltern, die Familie und die weitere Umgebung des Kindes. Was kann die Diagnose ADHS f...
Lotta Wundertüte - Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl
Sandra Roth erfährt in der 33. Schwangerschaftswoche bei einer Routineuntersuchung, dass das Gehirn ihrer ungeborenen Tochter nicht ausreichend mit Blut versorgt wird. Veni Galeni Malformation, venöses Blut, Autoregulation, so lautet die Diagnose, die in die Ungewissheit führt, ob und zu welchem Grad die Tochter später "behindert" sein wird. Da schließen sich viele neue Gedanken, Zweifel, Unsicherheiten und auch ethische Fragestellungen nach Abtr...
Basiswissen Familienpsychologie - Familien verstehen und helfen
Lehrer/innen sind in vielfältiger Weise mit Familienpsychologie konfrontiert; nicht wenige Probleme von Kindern resultieren aus familiären Problemen. Der Autor möchte den Leser Paar- und Familienbeziehungen rund um Liebe, Sorge und Fürsorge verstehen lehren. Dazu behandelt das Buch die Psychologie der Familie von der Partnerwahl bis zur Trennung und Scheidung, von der ersten Liebe bis zur Folgepartnerschaft, von der Geburt der Kinder bis zum Ster...
Hector und das Wunder der Freundschaft -
Hector, ein junger Psychiater, hat schon lange keine Zeit mehr seine Freunde zu sehen. Dennoch hört er immer genau hin, wenn seine Patienten von Freundschaft sprechen. Eines Tages erhält Hector Post von seinem früheren Freund Édouard, der ihm schreibt: "Jenes Feuer von mir ist erloschen. Mach dir keine Sorgen, mein Freund. Glaub ihnen nicht. Warte auf mich." Das rüttelt Hector auf und er macht sich auf die Suche nach Èdouard. Auf dem Weg trif...
Die interkulturelle Familie - Literatur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven
Über Familie wird z.Zt. viel debattiert, über die Stärkung, Wahrung und Sicherung der Familie, über das Ende der Familie, über den Wandel der Familie ... Dieser interessante Band aber stellt einen bislang wenig beachteten Aspekt in den Mittelpunkt: interkulturelle Familienkonstellationen. Aus psychologischer und soziologischer, vor allem aber aus literatur- und medienwissenschaftlicher Perspektive wird erhoben, wie sich die Wechselwirkungen von k...
Generation 2.0 und die Kinder von morgen aus der Sicht eines Kinder- und Jugendpsychiaters  -
Der international bekannte Pionier der Kinder- und Jugendpsychiatrie Reinhart Lempp ist 2012 im Alter von 88 Jahren verstorben. Viele Jahre lehrte er in Tübingen und verbrachte die letzten Jahrzehnte in dem heimatlichen Stuttgart. Eines seiner letzten publizistischen Werke ist der vorliegende Band mit dem Titel „Generation 2.0 und die Kinder von morgen“. Es ist eine Art Bestandsaufnahme eines erfahrenen und weitblickenden Mannes. Kenntnisreich un...
Praxisbuch Sucht - Therapie der Suchterkrankungen im Jugend- und Erwachsenenalter
Das vorliegende „Praxisbuch Sucht“ ist ein hervorragendes einführendes Grundlagenwerk in die Suchtmedizin und -therapie. Das Lehrbuch besteht aus drei großen Kapiteln. Zunächst führen die Autoren ein in die allgemeinen Grundlagen wie Diagnostik und Klassifikation, biologische Grundlagen, psychologische Konstrukte und Motivationstheorien. Dabei wird deutlich, wie wichtig vor allem im Vorfeld einer erfolgreichen therapeutischen Arbeit die Förderun...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitAggressionAngststörungenmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFörderungFreud, SigmundFamilientherapiemehr...
G
GefühleGlückGrundlagenGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHilfeHochbegabte KinderHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionenIch-Entwicklungmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLebenshilfeLehrbuchmehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
nachschlagewerkNeurowissenschaftNLPNeurobiologieNeuropsychologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Organisierenmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanagement
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnsicherheitUnterrichtUnglückUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVerfahrenmehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZwangsstörungenZeitmehr...
...
ÜbungenÄrgerüberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...