Fachbereiche

Psychologie: Burnout

Schluss mit dem Spagat - Wie sie aufhören sich zwischen Familie und Beruf zu zerreißen.
Die einfache Gegenwart oder der Weg zur inneren Gelassenheit Grundlage ist die Frage: Wie finde ich im höchsten Stress Gelassenheit diesen zu bewältigen und dabei noch ich zu bleiben? Weshalb dann noch ein Buch lesen, wenn sowieso schon alles brennt? Doch genau das ist der Anfang auf dem Weg zur inneren Gelassenheit. Es heißt ja nicht, dass der ohne Nachdenken und etwas Übung gelingt. Lesen als kleine Auszeit – Ich sorge für mich. Die folge...
Bewusst leben - Psychologie für den Alltag
Softskills werden in der Schule gleichermaßen gefordert wie in der Praxis vernachlässigt. Die Lehrerausbildung bietet nach wie vor keine schlüssigen Konzepte, die Lehrkräfte sind größtenteils auf Eigeninitiative und Kreativität angewiesen, wenn sie die Softskills ihrer Schülerinnen und Schüler angemessen förden wollen. So wirken die Ansätze zum Coaching oft zufällig und lückenhaft, teilweise wiedersprüchlich - oft aber auch spannend und kreativ...
Seelen-Infarkt - Zwischen Burn-out und Bore-out
Überall ist die Rede von Überforderung und dem Ausgebranntsein, dem Burnout. Doch es gibt auch die andere Seite, das Bore-out. Damit bezeichnet man die Unterforderung im Beruf, die ebenfalls krank machen kann. In seinem neuesten Buch geht der ganzheitliche Mediziner Rüdiger Dahlke dem "Seeleninfarkt" auf die Spur. Es ist ein gefährliches Leiden, dass große Teile der Gesellschaft mittlerweile krank macht. Die große Anzahl der Fachliteratur zu dies...
Das Burnout-Syndrom - Theorie der inneren Erschöpfung - Zahlreiche Fallbeispiele - Hilfen zur Selbsthilfe
In Deutschland droht eine seit Mitte 2011 vor allem in den Populärmedien geführte Debatte den Begriff Burnout nachhaltig zu diskreditieren, - u.a. das möchte der Autor in dieser 5. Auflage seines Klassikers zu Burnout thematisieren. - Nur jemand, der einmal entflammt war, kann auch ausbrennen, lautet eine bekannte Einschätzung. Burnout ist ein weit verbreitetes Syndrom. Insbesondere auch im pädagogischen Sektor ist Burnout verbreitet: die a...
Endlich ausgebrannt! - Die etwas andere Burnout-Prophylaxe
Es ist ein ärgerliches Buch für Menschen, die an Burnout leiden, das Thomas Bergner geschrieben hat. Schon der Titel „Endlich ausgebrannt!“ könnte die Vermutung nahelegen, dass der Autor die weit verbreitete Krankheit nicht ernst nimmt. Doch manchmal muss man wachgerüttelt werden, um bewusst sich selbst und das eigene Leben in den Blick zu nehmen. Der Ratgebermarkt wird überschwemmt von wissenschaftlichen und pseudowissenschaftlichen Abhandlungen...
Timeout statt Burnout - Einübung in die Lebenskunst der Achtsamkeit
Es wird viel geredet und geschrieben über Burnout. Manchmal entsteht der Eindruck, es handele sich nur um eine Modekrankheit. Doch ist man selbt betroffen oder kennt Menschen, die darunter leiden, wird die Ernsthaftigkeit der Krankheit deutlich. Wie kann den Betroffenen effektiv geholfen werden? Der vorliegdne Band "Timeout statt Burnout" mit Hör-CD bietet einen interessanten lebensnahen Ansatz: Die Lebenshaltung der Achtsamkeit. Doch auch das mu...
Achtung Burn-out!  - Leistungsfähig und gesund durch Ressourcenmanagement
Burn-Out ist in aller Munde - und insbesondere auch unter Lehrer/inne/n weit verbreitet. Viele, insbesondere auch zunächst motivierte und engagierte Lehrer/innen klagen nach Jahren der Berufstätigkeit über ein Ausgebranntsein, über Burnout. Burnout ist ein gängiger Begriff der Arbeitspsychologie. Menschen sind desillusioniert, unzufrieden und erschöpft; ihre Arbeit strengt sie über die Maßen an. Umso wichtiger ist es, "leistungsfähig und gesund" ...
Burnout - ein Behandlungsmanual - Baukastenmodul für Einzeltherapie und Gruppen, Klinik und Praxis
Burnout ist ein typisches Phänomen unserer Zeit; denn jede Zeit bringt auch die ihr eigenen (psychischen) Erkrankungen hervor: Wir haben alles gegeben, wir haben das größte Engagement gezeigt, - jetzt sind wir ausgepowert; wer nicht gebrannt hat, kann auch nicht ausbrennen (burnout). Das gilt auch für Burnout bei Lehrer/inne/n, wo das Phänomen gehäuft anzutreffen ist. Burnout lehrt uns aber auch, besser zu leben; denn wer einmal bekennn mußte, da...
Ausgebrannt !  - Burnout erkennen, heilen, verhindern
Hier sei auf eine neue, für Lehrer/innen sehr interessante Reihe aus dem Ferdinand Schöningh Verlag aufmerksam gemacht: "HELP - Hilfe für Eltern, Lehrer, Pädagogen" möchte Eltern, Lehrer und Pädagogen mit gut aufbereiteten Materialien bei der Bewältigung grundsätzlicher Probleme helfen mit praxisnahen Inhalten und alltagsbezogenen Übungen. - Dieser Band wendet sich dem Burnout, dem Ausgebranntsein zu. Viele, insbesondere auch zunächst motivierte ...
Burnout bei Lehrerinnen und Lehrern - Eine Bedingungsanalyse im Schulformvergleich
Der Lehrerberufsstand ist längst in der Krise; Lehrer/innen werden verspottet, allein gelassen und sind nicht selten ausgebrannt. Sie schieben Frust im Klassenzimmer, sind ungeeignet, überfordert, resigniert - so das Urteil vieler Medien und weiter Bevölkerungskreise ... Belastungserscheinungen, Frühpensionierungen, somatische und psychische Erkrankungen sind überproportional vorhanden im Lehrerberuf. Im Zentrum der Belastungs- und Beanspruchungs...
Schulische Belastungssituationen erfolgreich bewältigen - Ein Praxishandbuch für Lehrkräfte
Burnout entwickelt sich zunehmend zur Volkskrankheit; die Spitze des Eisbergs tritt allmählich klar hervor, wenn zuletzt ein Fußball-Bundesliga-Trainer (Ralf Rangnick von Schalke 04 / September 2011) öffentlich auf das Phänomen hinweist und seinen Job aufgibt ... Unter Lehrern ist Burnout besonders verbreitet: Jährlich werden ca. 2000 Lehrkräfte mit psychosomatischen Erkrankungen, insbesondere Burnout und Depression, in Spezialkliniken behandelt....
Erschöpfende Arbeit - Gesundheit und Prävention in der flexiblen Arbeitswelt
Zwar brüstet sich die Bundesregierung zum Jahreswechsel 2010/2011 damit, die Arbeitslosenzahl wieder auf die 3 Mio.-Marke abgesenkt und als beste Wirtschaftsnation aus der Wirtschafts- und Bankenkrise heraus gestartet zu sein, - Faktum ist aber auch, dass sich der Arbeitsmarkt in einem enormen Wandlungsprozess befindet und dass viele Beschäftigungsverhältnisse eben nur halbe, minimale oder Teilzeit-Beschäftigungsverhältnisse sind, so dass schnell...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitAggressionAngststörungenmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFörderungFreud, SigmundFamilientherapiemehr...
G
GefühleGlückGrundlagenGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHilfeHochbegabte KinderHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionenIch-Entwicklungmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLebenshilfeLehrbuchmehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
nachschlagewerkNeurowissenschaftNLPNeurobiologieNeuropsychologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Organisierenmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanagement
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnsicherheitUnterrichtUnglückUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVerfahrenmehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZwangsstörungenZeitmehr...
...
ÜbungenÄrgerüberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...