Fachbereiche

Psychologie: Gewalt

Gewaltprävention und soziale Kompetenzen in der Schule -
Das friedliche Miteinander wird in sich zunehmend individualisierenden Gesellschaften zu einer immer grer werdenden Herausforderung. Gewalt an Schulen - das ist leider ein Dauerthema und -problem. Jede/r Kollege/in wird damit konfrontiert, - unabhngig von der Schulart - und es beginnt leider schon in der Grundschule. Es gibt zahlreiche Konzepte und Verfahren zur Konfliktbewltigung und Gewaltprvention, z.B. soziale Kompetenztrainings, erlebni...
Gewalt und Mobbing an Schulen - Wie sich Gewalt und Mobbing entwickelt haben, wie Lehrer intervenieren und welche Kompetenzen sie brauchen
Wie verhalten sich Lehrer bei Gewalt und Mobbing? Das ist die zentrale Fragestellung dieses Buchs, das die Ergebnisse des Forschungsprojekts Lehrerintervention bei Gewalt und Mobbing prsentiert. Mobbing ist a) ein aggressives Verhalten als b) Gruppengeschehen, das sich c) systematisch gegen eine Person richtet und d) wiederholt und ber lngere Perioden begegnet. Heutzutage ist es fr Schulen unumgnglich, ein praktikables Konzept zur schulisc...
Wut - Plädoyer für ein verpöntes Gefühl
Oft liest man in der Presse von Straftaten, die Folge einer groen Wut sind. Dann fragt man sich als Leserin oder Leser, was wohl dahinter stecken mag und ist sehr befremdet. Die sterreichische Psychiaterin und Gerichtsgutachterin Heidi Kastner hat darber ein Buch geschrieben: Wut - Pldoyer fr ein verpntes Gefhl. Wut ist eine von mehreren menschlichen Basisemotionen und damit Teil unseres ureigenen Verhaltensrepertoires. Dennoch ist sie...
Amok und Schulmassaker - Kultur- und medienwissenschaftliche Annäherungen
Literatur zu Amok-Lufen und Schulshootings ist durch einschlgoige Ereignisse in Deutschland in den vergangenen Jahren stark angestiegen, nicht erst nach dem Schul-Amok-Lauf von Winnenden in Baden-Wrttemberg am 11. Mrz 2009, bei dem 16 Menschenleben ausgelscht wurden. School shootings, Schulmassaker, Amoklufe in der Schule greifen nun auch in Europa und Deutschland vermehrt um sich, nachdem sie ber lange Jahre als typisch amerikanisches Ph...
Aggressionsdiagnostik  -
Aggressives Verhalten und gewaltttige bergriffe finden sich nicht nur unter Erwachsenen sondern werden auch von Kindern und Jugendlichen verbt - und die Schule kann zu einem Brennpunkt aggressiven Verhaltens werden. Insofern betrifft das Thema Aggression gerade auch den Sozialort Schule und die pdagogisch Ttigen. Das hier anzuzeigende Buch thematisiert die Diagnostik von Aggression vom Kindes- bis zum Erwachsenenalzter und stellt bereits in ...
Jugendkriminalität und Jugendgewalt - Empirische Befunde und Perspektiven für die Prävention
Jugendgewalt beschftigt nicht nur die Pdagogik sondern auch die Kriminologie, - und auch die Kriminologie sucht nach Perspektiven fr die Prvention, wie dieses Buch exemplarisch zeigt. Dabei setzt diese Studie empirisch an mit einer anonymen Schlerbefragung zu zwei Themengebieten: aktive oder passive Erfahrungen mit Jugenddelinquenz und Erfahrungen mit Prventionsmanahmen. Damit bietet der Band eine wissenschaftliche Grundlage, um das oft ho...
Krisencoaching - Den Brüchen im Leben kraftvoll trotzen
Lebenskrisen knnen eine heilsame Wirkung haben. Sie knnen aber auch in ihrer zerstrerischen Wucht das Ende bedeuten. Ob Krankheit, das Ende einer Beziehung, der Verlust des Arbeitsplatzes oder das Sterben eines geliebten Menschen. Die Dynamik der Krise erfasst den ganzen Menschen mit seinem Geist, seiner Psyche und dem Krper. Um solche Krisen systematisch anzugehen und sie zu einem guten und befriedigenden Punkt zu fhren, ist eine profession...
Mediengewalt als pädagogische Herausforderung - Ein Programm zur Förderung der Medienkompetenz im Jugendalter
Mediengewaltkonsum und Aggression werden seit vielen Jahren hinsichtlich ihrer Wechselwirkung in der ffentlichkeit kritisch beargwhnt und entsprechend wissenschaftlich untersucht (vgl. dazu Kapitel 4). Daraus haben sich auch verschiedene Prventionsanstze entwickelt (vgl. Kap. 5). Dieses Trainingsprogramm (vgl. Kap. 6ff) mchte den Konsum von Mediengewalt verringern helfen und eine Anleitung zur kritischen Reflexion gewalthaltiger Medieninhalt...
Einführung in die Konfrontative Pädagogik -
Sehr kontrovers wird die Frage diskutiert, wie mit gewaltttigen Jugendlichen umgegangen werden soll. Ist fr die Hardliner das Wegsperren die effektivste Methode, sehen andere Anstze eher den Vorteil in sozialen Trainingskursen, Anti-Aggressivitts-Trainings oder einem Tter-Opfer-Ausgleich. Die konfrontative Pdagogik ist ein sozialpdagogisches Konzept, das seit ber 20 Jahren vor allem mit Methoden arbeitet, die aggressive und gewaltttige J...
Amok: Ein Forschungsdesign zur Ermittlung von Schutzfaktoren bei Risikobelasteten -
Die Literatur zu Amok-Lufen ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen, nicht erst nach dem Schul-Amok-Lauf von Winnenden in Baden-Wrttemberg am 11. Mrz 2009, bei dem 16 Menschenleben ausgelscht wurden. Sptestens seit dem Amoklauf in Winnenden hat das Thema Amok die ffentlichkeit aufgewhlt. Neben Medienberichten und der Einsetzung von Expertenkommissionen hat das Thema breite Diskussionen unter Schlern, Eltern und Lehrern, Polizeibea...
Wir sehen uns in der Hölle - Bad Boy Uli: Noch mehr wahre Geschichten von einem deutschen Hells Angel
Ulrich Detrois, der Autor von "Wir sehen uns in der Hlle" wird auch Bad Boy Uli genannt. Er war lange Zeit Vizeprsident bei den Hells Angels, der gefhrlichsten Rockerbande der Welt. Anfangs war er bei den Bones, einer Rockergruppe, die es nur in Deutschland gab. Dann gingen die Bones aus Kassel zu den Hells Angels ber und Bad Boy Uli lenkte fortan lange Jahre die Geschicke des Hells-Angels-Charters Kassel - bis er durch seine "Brder" und dur...
Der Amok-Komplex - oder die Schule des Tötens
Sptestens seit den Amoklufen von Erfurt, Emsdetten und Winnenden sind Schler, die mit Waffen in Schulen kommen, um Lehrer und Mitschler zu tten, auch ein deutsches Phnomen; lange Zeit galten amoklaufende Schler, die in Schulen Massaker anrichten, als typisch US-amerikanische Erscheinung, u.a. begnstigt durch die freizgigen Waffengesetze in den USA. Dieses Buch sucht zu verstehen: Wie kann Amoklauf passieren? Seit dem Amoklauf in Winnende...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitADHSAggressionmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFreud, SigmundFörderungFamilientherapiemehr...
G
GefühleGlückGrundlagenGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHochbegabte KinderHilfeHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionInterventionenmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLehrbuchLebenshilfemehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
NeurowissenschaftnachschlagewerkNLPNeuropsychologieNeurobiologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Online-Suchtmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanagement
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnglückUnsicherheitUnterrichtUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVorurteilemehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZeitZwangsstörungenmehr...
...
ÜbungenÄrgerüberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...