Fachbereiche

Psychologie: Neuropsychologie

Intelligenz - Große Unterschiede und ihre Folgen
Intelligenz und Intelligenztests ein abgedroschenes Thema? Sind die Zeiten nicht vorbei, in denen man sich in der Begabungsforschung einseitig mit der Intelligenz befasste und z. B. Schuleingangstests und Bewerberauswahlen davon abhängig machte? Wird heute nicht viel eher die Vielfalt der Begabungen und Kompetenzen gesehen und gefördert, da nicht nur Intelligenz, sondern auch soziale Kompetenz, Leistungsbereitschaft, Gewissenhaftigkeit, sprachlic...
Das kleine Buch vom Gehirn - Reiseführer in ein unbekanntes Land
Das kleine Buch vom Gehirn informiert überaus verständlich, sehr anschaulich und in kurzen, überschaubaren Kapiteln über unsere Sinne, Bewegung, Denken, Bewusstsein, Sprache und Nervenzellen. Es ist weniger der Verzicht auf Fach- und Fremdwörter sondern vielmehr die unzähligen, lebensnahen und amüsanten Vergleiche, die den Inhalt des Buches leicht verständlich und unterhaltsam machen. (Beispiel: „Das Stützen funktioniert etwa so, als würde man ge...
Das adaptive Gehirn - Über Bewegung, Bewusstsein und Verhalten
Wie hängen Bewegung, Bewegungsentwicklung und -kontrolle mit unserem Gehirn zusammen? Welche Aufgabe hat das zentrale Steuerungsorgan bei unserem Bewegungsverhalten und -lernn? Um diese Fragen geht es im vorliegenden Fachbuch von Theo Mulder, der unterhaltsam Wissen vermittelt aus den Bereichen Lernen, Bewegungswissenschaften und Neurophysiologie. So lernt der Leser etwa die Bedeutung des visuellen Systems für unser Bewegungsverhalten kennen und ...
Klinische Neuropsychologie - 6., unveränderte Auflage
Die Neuropsychologie ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich vor allem mit den physiologischen Prozessen im zentralen Nervensystem und deren Auswirkungen auf das menschliche Verhalten und Erleben beschäftigt. Die Forschungsmethoden orientieren sich an denen der Psychologie und verschiedener medizinischer Disziplinen (Neurologie, Neuroanatomie, Neurophysiologie). Die klinische Neuropsychologie nutzt die Ergebnisse zur Diagnostik und Therapi...
Neuropsychologie für Pädagogen. Neuropädagogik für die Schule - Wie Kinder Lernen lernen
Nicht jede Lehrkraft wird mit dem Begriff Neuropsychologie unmittelbar etwas anfangen können ... Es geht aber in diesem Buch auch nicht primär um die Darstellung der Neuropsychologie als einem Teilgebiet der Psychologie, deren Gegenstand die „höheren Hirnleistungen“ wie Wahrnehmung, Kognition, Sprache, Emotion und Bewusstsein und deren neurophysiologische Grundlagen sind. Wie der Titel vermittelt geht es eher um die Schnittstelle zwischen Neurops...
Lehrbuch Konzentrative Bewegungstherapie - Grundlagen und klinische Anwendung
Die "Konzentrative Bewegungstherapie" ist eine körperorientierte, psychotherapeutische Methode, die sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppentherapie eingesetzt werden kann. Das vorliegende Lehrbuch gibt Einblicke in die Grundlagen und Behandlungsmethoden der KBT. Wahrnehmung und Bewegung werden dabei als Grundlage von Erlebens- und Verhaltensmustern für den therapeutischen Prozess genutzt. Durch konzentratives Sich-Bewegen und Sich-Wahrneh...
Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter - Ein entwicklungspsychopathologisches Lehrbuch
Das vorliegende entwicklungspsychopathologische Lehrbuch über "Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter" unternimmt den Versuch einer Klassifikation, wobei der Entwicklungs- und Verlaufsaspekt das Einteilungskriterium ist. Das unterscheidet das Lehrbuch von vielen anderen Ansätzen. Nach einer einleitenden Begründung der Konzeption des Buches werden in den Kapiteln II bis VII die psychischen Störungen entsprechend einer entwicklungsbezogene...
Rehabilitation von Jugendlichen mit neuropsychiatrischen Erkrankungen -
Manche Schüler/innen leiden schon seit frühester Kindheit an psychischen Erkrankungen, bei anderen treten solche Erkrankungen erst in der Schulzeit auf, - gemeinsam ist beiden, dass nach der medizinisch-therapeutischen Behandlung die Rehabilitation ansteht und spätestens hier sind wiederum auch die Lehrer/innen betroffen: Jugendliche mit Drogenerkrankungen, mit Psychosen, mit Autismus, mit gravierenden Störungen des Sozialverhaltens etc. Dieser B...
Das Licht des Geistes - Wie Bewusstsein entsteht
Es geht um den Kern des Menschen, das Bewusstsein. Der Autor geht davon aus, dass sich das Bewusstsein mit naturwissenschaftlichen Methoden untersuchen lässt. Er unternimmt in dem Buch den Versuch, die schwierige Materie so zu beschreiben, dass es auch der Nichtfachmann verstehen kann. Und dabei soll von der akademischen Genauigkeit nichts verloren gehen. Ein faszinierendes Buch, das Lust macht, sich in die Tiefen des menschlichen Bewusstseins zu...
Das Neue Handbuch der Bipolaren und Depressiven Erkrankungen - Mit einem Geleitwort von Jules Angst
Das Lehrbuch bietet detaillierte Informationen über eine der wichtigsten Krankheitsgruppen in der Psychiatrie: bipolare und depressive Erkrankungen. Es behandelt traditionelle und moderne Forschungsergebnisse, sodass der Leser auf den neuesten Stand der Forschung gelangt. Ein wissenschaftliches, aber doch verständlich geschriebenes praxisorientiertes Werk, das als Grundlagenliteratur in die Abteilung Psychologie einer Schulbibliothek seinen Platz...
Wie groß ist Platons Höhle? - Über die Innenwelten unseres Bewusstseins
Wie viel können wir überhaupt über die Gründe unserer Existenz erkennen, was kann unser Gehirn, unser Weltbildapparat "erfassen"? Das Gehirn und seine Funktionsweisen, die Bewusstseinsbildung und die Entstehung des Denkens geben der Wissenschaft viele Rätsel auf. Mit zahlreichen Beispielen aus der Geschichte und dem derzeitigen Stand der Neuropsychologie unternimmt Alfred Meier-Koll den Versuch, das menschliche Bewusstsein, dessen Ausprägungen un......

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitAggressionAngststörungenmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFörderungFreud, SigmundFamilientherapiemehr...
G
GefühleGlückGrundlagenGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHilfeHochbegabte KinderHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionenIch-Entwicklungmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLebenshilfeLehrbuchmehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
nachschlagewerkNeurowissenschaftNLPNeurobiologieNeuropsychologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Organisierenmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanagement
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnsicherheitUnterrichtUnglückUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVerfahrenmehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZwangsstörungenZeitmehr...
...
ÜbungenÄrgerüberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...