Fachbereiche

Griechisch: Literatur

Aischylos: Die Tragödien -
In 7., aktualisierter und neu eingeleiteter Auflage 2015 liegt nun dieser Band zu Aischylos´ Tragödien vor. Aischylos (525 - 456 v. Chr. ) ist vor Sophokles und Euripides der älteste der drei großen Dichter der griechischen Tragödie. Von seinen sieben erhaltenen Stücken werden vor allem die Perser und die Orestie bis heute weltweit gespielt; die Wirkungsgeschichte auch in der Moderne zeigt sich exemplarisch z.B. in der Oper "Prometheus" von Carl ...
Sophokles: Die Tragödien -
Seit der Antike bis in die aktuelle Gegenwart hinein reizen die Dramatiker immer wieder die Tragödien des Sophokles zu produktiven Auseinandersetzungen; Oidipus, Philoktet, Antigone und Elektra stehen auch heute regelmäßig auf den aktuellen Theater-Programmen. Schon Aristotels sah in Sophokles (495-406 v.Chr.) Arbeiten den Höhepunkt (telos) der Tragödie erreicht. Neben seinen beiden bekanntesten Stücken, König Ödipus und Antigone, enthält diese e...
Alexis Sorbas - Abenteuer auf Kreta
Dieser 1946 erschienene weltberühmten Roman, auch einschlägig verfilmt (Der Film "Zorba the Greek" von Michael Cacoyannis aus dem Jahr 1964 wurde mit drei Oscars ausgezeichnet), den man mit Kreta in Verbindung bringt wie kaum etwas anderes, ist natürlich in unzähligen Ausgaben, auch als Taschenbuch erschienen. Eine Hardcover-Ausgabe aber hat das ihre, - zumal zu diesem Preis! - Sorbas' Lebensmotto und damit zugleich die kretische Weltanschauung „...
Ilias  - Der Kampf um Troja nach Homer
Für alle, die die Geschichte Ilias noch nicht kennen, ist das Hörspiel eine Möglichkeit, sich in Kürze mit dem altgriechischen Epos vertraut zu machen. Neu erzählt wird sie von Dimiter Inkiow, den viele als Autor der Kinderbuchserie "Ich und meine Schwester Klara" kennen werden. Doch den Witz der die Anekdoten der beiden Geschwister so prägt, vermisse ich im Hörspiel. Immer wieder ertappte ich mich beim Zuhören, wie ich in Gedanken abschweifte un...
Der Mensch ist eine kleine Welt - Antike Weisheiten
"Der Mensch ist eine kleine Welt" - und dieses Buch spiegelt zumindest Ausschnitte dieser kleinen Welt wieder: Durch die Verdichtung von Weisheit und Lebensklugheit zu kurzen, prägnanten Sinnsprüchen. Daher nennt man sie auf Griechisch "Aphorismen", das heißt wörtlich übersetzt Abgrenzungen, Definitionen - die meist die abstrakte Erkenntnis oder einen allgemein gültigen Ratschlag aus einer konkreten Situation reformulieren. Obwohl sie daher meist...
Die Liebesverhältnisse der olympischen Götter mit sterblichen Frauen - Strukturanalyse und Interpretation
Thorsten Krügers überarbeitete Fassung seiner Dissertation beschäftigt sich mit dem Ursprung des mythologischen Heroen: Als Halbgötter müssen die Helden des Mythos einer Verbindung zwischen einem Gott und einer sterblichen Frau entsprungen sein. So sind diese Liebesverhältnisse einer besonderen Behandlung wert: Ausgehend von Walter Burkerts Strukturmodell der Mädchentragödie (1. Das Mädchen verlässt sein Zuhause - 2. Die Idylle der Abgeschlossenh...
Mythos Sisyphos - Texte von Homer bis Günter Kunert
Sisyphos-Arbeit ist als feststehender Ausdruck in unsere Umgangssprache eingegangen. Der Mythos des Sisyphos prägt die Kultur der Menschheit seit Jahrtausenden als Sinnbild für die sinnlosen Mühen des Menschen und seines vergänglichen Lebens und Schaffens. – Dieses Buch spürt der literarischen Rezeption des Sisyphos-Mythos nach von Homer bis in die Gegenwartsliteratur. Erstaunlich ist das Spektrum, das hier zutage gefördert wird und das sich kein...
Die schönsten Sagen des klassischen Altertums - nach seinen Dichtern und Erzählern von Gustav Schwab
Gustav Schwabs Sammlung der "schönsten Sagen des klassischen Altertums" ist selbst schon ein Klassiker, fasst sie doch die wichtigsten griechisch-römischen Mythen in drei Teilen (ursprünglich in drei Bänden) zusammen, wobei es ihr gelingt außer vielen anderen bedeutenden Werken die Sagen der "Odyssee" und "Ilias" Homers und der "Aeneis" Vergils kunstvoll nachzuerzählen. Diese großartige Leistung Schwabs bemisst sich aber nicht allein an der (im V...
Die Tragödien -
Als Grundlage der Gattung 'Drama' haben die Tragödien des Aischylos stets ihre Aktualität für den deutschen Literaturbetrieb bewahrt. In diesem Buch wurden alle Tragödien zusammengefasst und in einer gelungenen Übersetzung abgedruckt. Somit bieten sich dem Leser bzw. Lehrer Beispiele der antik-griechischen Dramatik, die fächerünergreifend genutzt werden können. Historische, literarische und fremdsprachliche Lernziele können durch das 'Material' o...
Reclams Lexikon der Antike -
Reclams Lexikon der Antike bildet eine gute Alternative zum Standardlexikon der Altphilologie, dem "Neuen Pauly": Als Übersetzung des soliden "Oxford Companion to Classical Literature" bietet es profunde Kenntnisse über die antike Literatur und Geschichte vom Anfang bis zum Ende des Römischen Reiches; nun sind seine ca. 3300 Artikel zwar nicht so ausführlich wie die des "Neuen Pauly", aber auch sie enthalten die notwendigen Informationen (und ggf...
Metzler Lexikon antiker Autoren -
Das Metzler Lexikon antiker Autoren soll "ein Nachschlagewerk für Leserinnen und Leser antiker Literatur und solche, die es werden wollen" (Vorwort S. V) sein. Das gelingt ihm schon insofern, als die Artikel alle von erfahrenen Philologen verfasst sind, die im Essay-Stil über ihre LieblingsautorInnen schreiben. Für LeserInnen, die gerade erst mit der Lektüre antiker Literatur beginnen - und dazu gehören SchülerInnen ja meistens - ist es auch sinn...
Metamorphosen -
Ovids Metamorphosen stellen wahrscheinlich die umfangreichste (überlieferte) Sammlung griechisch-römischer Mythen dar, deren Einfluss auf die europäische Kunst und Literatur unbestritten ist. Deshalb sind sie wohl auch das bei Schülern beliebteste lateinische Werk. Wegen seines Umfangs können im Unterricht aber natürlich nur einzelne Mythen behandelt werden. Dies gestaltet sich wegen Ovids Erzähltechnik (besonders wegen der verschiedenen Erzähleb...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Griechisch

A
AltgriechischArchäologieAntike Kunst
B
Begleitgrammatik
G
Grammatik
L
LiteraturLehrbuch
O
Odyssee
P
PhilosophiePrimärliteratur
S
Sagen/MythologieSchülerbuchSprichwörter
T
Tragödie
V
Vorsokratiker
W
Wortschatz
...
Übersetzungen