Fachbereiche

Griechisch: Philosophie

Kleines Lexikon historischer Personen der griechischen Antike -
Auf die neue Reihe "Metzler Basisbibliothek Antike" sei exemplarisch verwiesen mit diesem "Kleinen Lexikon historischer Personen der griechischen Antike". Wie die Leseprobe (vgl. Inhaltsverzeichnis) verdeutlicht, sind die Artikel ausgesprochen kompakt, komprimiert und gehaltvoll verfasst als schnelles Nachschlagewerk für Nichtfachleute ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Information; es wird keine Kenntnis der antiken Sprachen vorausgesetzt. En...
Griechisch für das Philosophiestudium -
Leider verschwinden die alten Sprachen Griechisch und Lateinisch immer mehr aus unserem schulischen Unterricht; nicht wenigen gelten sie als "tote" Sprachen. Das aber stimmt überhaupt nicht; Griechisch und Lateinisch sind in unserem abendländischen Kulturkreis weitaus lebendiger als manch "lebendige" Sprache! Jedenfalls müssen immer mehr Studenten ihre altsprachlichen Kenntnise dann innerhalb ihres jeweiligen Studiums erwerben: die Philosophen, d...
Aristoteles: Nikomachische Ethik -
Aristoteles' "Nikomachische Ethik" kann als das Grundlagenwerk der Moralphilosophie bezeichnet werden. Ziel von Aristoteles' Ethik ist die Eudaimonie oder das gute Leben (gr. eu: gut und daimon: gute Gesinnung). Im Gegensatz zu manchen modernen moralphilosophischen Büchern stellt Aristoteles fest: Glück und Moral sind verbunden, Glück kann es ohne Moral nicht geben. Zur höchsten Art der Freundschaft sind deshalb auch nur wahrhaft gute Menschen fä...
Die Vorsokratiker I - Milesier, Pythagoreer, Xenophanes, Heraklit, Parmenides
Die Vorsokratiker sind die Pioniere der abendländischen Philosophie: Als erste stellten sie Fragen nach der Natur der Dinge (gr.: physis), nach ihrem Ursprung/Urstoff (gr.: arche) und nach den in ihr wirksamen Kräften. Alle schrieben sie Bücher mit etwa demselben Titel: Über die Natur (gr.: Peri physeos). Obwohl von ihnen nur wenige Fragmente überliefert sind, faszinieren ihre Fragen und Lösungsvorschläge noch heute. Die vorliegende zweibändige R...
Die Vorsokratiker II - Zenon, Empedokles, Anaxagoras, Leukipp, Demokrit
Die Vorsokratiker sind die Pioniere der abendländischen Philosophie: Als erste stellten sie Fragen nach der Natur der Dinge (gr.: physis), nach ihrem Ursprung/Urstoff (gr.: arche) und nach den in ihr wirksamen Kräften. Alle schrieben sie Bücher mit etwa demselben Titel: Über die Natur (gr.: Peri physeos). Obwohl von ihnen nur wenige Fragmente überliefert sind, faszinieren ihre Fragen und Lösungsvorschläge noch heute. Die vorliegende zweibändige R...
Der Mensch ist eine kleine Welt - Antike Weisheiten
"Der Mensch ist eine kleine Welt" - und dieses Buch spiegelt zumindest Ausschnitte dieser kleinen Welt wieder: Durch die Verdichtung von Weisheit und Lebensklugheit zu kurzen, prägnanten Sinnsprüchen. Daher nennt man sie auf Griechisch "Aphorismen", das heißt wörtlich übersetzt Abgrenzungen, Definitionen - die meist die abstrakte Erkenntnis oder einen allgemein gültigen Ratschlag aus einer konkreten Situation reformulieren. Obwohl sie daher meist...
Interpretationen. Hauptwerke der Philosophie. Antike -
Der in der Reihe „Hauptwerke der Philosophie“ erschienene Sammelband von Andreas Graeser umfasst 12 Aufsätze zu klassischen philosophischen Werken der Antike (siehe Inhaltsverzeichnis). Diese sind weniger Interpretationen als Einführungen in die jeweiligen Werke und ihre Autoren; voran steht eine Einleitung in die Philosophie der Antike. In die einzelnen Werke wird der Leser dann anhand der zentralen Fragestellungen herangeführt, wodurch die Bede...
Metzler Lexikon antiker Autoren -
Das Metzler Lexikon antiker Autoren soll "ein Nachschlagewerk für Leserinnen und Leser antiker Literatur und solche, die es werden wollen" (Vorwort S. V) sein. Das gelingt ihm schon insofern, als die Artikel alle von erfahrenen Philologen verfasst sind, die im Essay-Stil über ihre LieblingsautorInnen schreiben. Für LeserInnen, die gerade erst mit der Lektüre antiker Literatur beginnen - und dazu gehören SchülerInnen ja meistens - ist es auch sinn...
Cato der Ältere - Über das Alter / Laelius - Über die Freundschaft -
In seinen beiden kleineren philosophischen Werken widmet sich Cicero zwei spezifischen ethischen Problemen: Im Cato Maior der Frage, wie sich der (stoische) Weise im Alter verhalten soll und im Laelius der Frage, wie sich der Weise in einer Freundschaft verhält. Nicht nur Ciceros Widmung seiner beiden Werke an seinen Freund Atticus begründet eine gemeinsame Ausgabe, sondern auch die Auseinandersetzung mit Situationen, die gewöhnlich jeder Mens...
Sophia -  Philosophie multimedial. Surfen durch Denkwelten.
Oft kommt es vor, dass man sich beim Surfen durch eine CD-ROM verirrt. Man ist dann so tief in einen Unterpunkt des Programms eingedrungen, dass man nicht mehr zurückfindet. Nicht so bei SOPHIA. Hier bietet eine Übersichtsleiste die Möglichkeit des schnellen Navigierens durch das Programm: * Die Themen sind unterteilt in die Bereiche "Sprache" (z.B. Verständigung, Methaphern, Logik, Erkenntnis), "Welt" (z.B. Metaphysik, Wirklichkeit, Natur,...

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Griechisch

A
AltgriechischArchäologieAntike Kunst
B
Begleitgrammatik
G
Grammatik
L
LiteraturLehrbuch
O
Odyssee
P
PhilosophiePrimärliteratur
S
Sagen/MythologieSchülerbuchSprichwörter
T
Tragödie
V
Vorsokratiker
W
Wortschatz
...
Übersetzungen