Fachbereiche

Psychologie: Zwangsstörung

Wenn Zwänge das Leben einengen - Der Klassiker für Betroffene - Erweitert und mit neuenÜbungen - Zwangsgedanken und Zwangshandlungen
Zwänge und Zwangs-Störungen sind verbreiteter als man denkt; nicht wenige Menschen leider darunter, auch Kinder und Jugendliche. Das hier anzuzeigende Buch ist ein Klassiker zum Thema und zielt auf die Betroffenen selbst ab. Es ist in der 14., überarb. Aufl. 2013 erweitert und mit neuen Übungen versehen. Zwangsstörungen, unter denen Menschen leiden, können vielfältig sein: Unvollständigkeitsgefühl, Kontrollzwang, Trödelzwang, Sammelzwang (Messie-...
Zwänge bei Kindern und Jugendlichen - Ein Ratgeber für Kinder und Jugendliche, Eltern und Therapeuten
Harmlose Marotten und zwanghafte Gewohnheiten sind mehr oder minder allen Kindern eigen (vgl. S.11 ff); davon aber sind die psychischen Zwangs-Störungen zu unterscheiden (vgl. S.17ff). Um fast 15 S. ist dieser "Ratgeber für Kinder und Jugendliche, Eltern und Therapeuten" in 2. überarbeiteter Auflage 2013 gewachsen (gegenüber der Erstauflage aus dem Jahr 2006). Der Band ist im Teil II (vgl. Inhaltsverzeichnis) speziell auf Zwänge bei Kindern und J...
Selbsthilfe für Messies - Ursachen verstehen – Änderungen wagen
Das sog. Messie-Syndrom (von engl. mess = Unordnung, Dreck, Schwierigkeiten) wird oft genug oberflächlich in Vor-Abend-Sendungen des Fernsehens zur Augenweide der Zuschauer als banale Unordentlichkeit und Vermüllung abgetan, - selbst ernannte »Aufräumhelfer« weisen dann durch »Erziehung zur Ordnung« den Weg zurück ins geordnete Leben ... Das hier anzuzeigende Buch zeigt, wie unsinnig, banalisierend und oberflächlich derlei Zur-Schau-Stellung der ...
Kleines Lexikon psychologischer Irrtümer - Von Abhängigkeit bis Zwangsneurose
Keine andere Wissenschaft ist so sehr in den Alltag der Menschen eingedrungen wie die Psychologie. Aber diese Alltagspsychologie hat es in sich, ist sie doch durchdrungen mit einer Vielfalt an Halb- und Unwahrheiten. Und schnell hat man einen psychologischen Fachbegriff auf Lager für eine angebliche Krankheit, die in Wirklichkeit keine ist. Burkhard Voß leistet mit seinem Buch „Kleines Lexikon der psychologischen Irrtümer“ wichtige Aufklärungsarb...
Erfolgreich gegen Zwangsstörungen - Metakognitives Training - Denkfallen erkennen und entschärfen
Zunächst stellt dieses nun in 2. Auflage vorliegende Selbsthilfemanual „Erfolgreich gegen Zwangsstörungen“ die aktuellen Theorien zu Zwangsstörungen dar und zeigt das Denken und Erleben von Menschen mit Zwangsstörungen anschaulich auf. Der Schwerpunkt aber liegt nicht auf theoretischen Erörterungen, sondern auf konkreter Anwendung und Praxis, so dass die Kapitel jeweils mit entsprechenden Übungen enden (vgl. Inhaltsverzeichnis): 14 häufige Denkve...
Wenn Zwänge das Leben einengen - Der Klassiker für Betroffene - Erweitert und mit neuen Übungen - Zwangsgedanken und Zwangshandlungen
Mit gutem Willen allein oder gar mit Druck ist niemand von uns in der Lage, einem Zwangskranken zu helfen. Zwangsstörungen, unter denen Menschen leiden, können vielfältig sein: Unvollständigkeitsgefühl, Kontrollzwang, Trödelzwang, Sammelzwang (Messie-Syndrom), Waschzwang, Zwangsgedanken etc. Zu jedem dieser Aspekte bietet dieses Standardwerk ein Kapitel. Zwangsgedanken und Zwangshandlungen können das Leben völlig lähmen oder ersticken. Dieser Ban...
Der Kobold im Kopf - Die Zähmung der Zwangsgedanken
Jetzt liegt in 3. Auflage 2011 dieses Psychologie Sachbuch zum Thema Zwangsgedanken vor: Zum Thema Zwang thematisieren die meisten Veröffentlichungen Zwangshandlungen (vgl. dazu eher das ebenfalls im Huber Verlag vom Autor erschienene Werk: „Alles unter Kontrolle“). Das hier anzuzeigende Buch ist hingegen eines der wenigen, die sich auf Zwangsgedanken konzentrieren. Zahlreiche Fallbeispiele erläutern die Situation Betroffener anschaulich, Entsteh...
Zwanghafte Persönlichkeitsstörung und Zwangserkrankungen - Therapie und Selbsthilfe
Dieses Buch spielt psychotherapeutische Hilfe und Selbsthilfe bei Zwangserkrankungen nicht gegeneinander aus, sondern stellt beide dar und erläutert die jeweiligen Chancen (vgl. Untertitel: Therapie und Selbsthilfe). Der Schwerpunkt der Darstellung liegt auf lebendigen und prägnanten Fallbeispielen, mit denen das jeweilige Problem illustriert wird und Hilfsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Unter Zwangsstörungen sind alle Symptome des Zwangs (Zwang...
Alles unter Kontrolle - Zwangsgedanken und Zwangshandlungen überwinden
Dieses Buch liegt mittlerweile in 3. Aufl. vor! Die Verhaltenstherapie, die (nicht nur) von der Tiefenpsychologie mit einiger Skepsis betrachtet wird, vermag in einigen Bereichen erstaunliche Erfolge aufzuweisen; der Bereich der Zwangsstörungen gehört dazu. Und so behauptet denn auch der erste Satz des Vorworts vollmundig und mit breiter Brust: „In diesem Buch werden Sie erfahren, wie Sie ihre Zwangshandlungen und Zwangsgedanken mit verhaltensthe...
Wenn die Seele streikt - Psychische Probleme und die Lösungen
Der vorliegende Ratgeber bietet einen hervorragenden Einblick in die Krankheitsbilder psychischer Störungen. Grundlage des Buches ist eine Sendung des Westdeutschen Rundfunks, deren Texte zunächst im Internet veröffentlicht wurden. Wegen der überaus großen Nachfrage liegen die Ausführungen nun in Buchform vor. Im vorliegenden ersten Band (zwei weitere Bände folgen 2007 und 2008) stehen Ängste, Depressionen, Abhängigkeiten, Essstörungen und Zwänge...
Systemische Kurztherapie bei Zwängen und Phobien - Einführung in die Kunst der Lösung komplizierter Probleme mit einfachen Mitteln
Zwangserkrankungen und Phobien gehören mittlerweile zu den häufigsten psychischen Störungen in unserer Gesellschaft. Neben der Ursachenforschung ist es bedeutsam, gute therapeutische Ansätze zu entwickeln, um den Erkrankten zu helfen. Giorgio Nardone, ein Schüler Paul Paul Watzlawicks, beschreibt im vorliegenden Buch eine von ihm entwickeltes innovatives Therapie-Modell, das er in langjähriger therapeutischer Arbeit entwickelt hat. Ein informativ...
Zwangskrankheiten - Ursachen, Symptome, Therapien
Viele Verhaltensweisen in unserem Alltag können schnell zu Zwängen werden und unsere Lebensqualität einschränken. Woran aber erkenne ich, wenn aus einem harmlosen normalen Verhalten eine krankhafte Erscheinung wird? Das vorliegende Buch gibt Antworten auf viele Fragen im Zusammenhang mit Zwangskrankheiten. Dabei beschreiben die Autoren zunächst die einzelnen Krankheitsbilder knapp und doch informativ. Die Ursachen und Symptome sowie unterschiedli...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitAggressionAngststörungenmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFörderungFreud, SigmundFamilientherapiemehr...
G
GefühleGlückGrundlagenGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHilfeHochbegabte KinderHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionenIch-Entwicklungmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLebenshilfeLehrbuchmehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
nachschlagewerkNeurowissenschaftNLPNeurobiologieNeuropsychologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Organisierenmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanagement
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnsicherheitUnterrichtUnglückUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVerfahrenmehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZwangsstörungenZeitmehr...
...
ÜbungenÄrgerüberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...