» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
rpi-Impulse

Übersicht

Impressum

2018

3/18
Digitale Kompetenz vermitteln

 
2/18
"Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen!"

 
1/18
Erzähl mir was.

 

2017

4/17
Über den Religionsunterricht hinaus

 
3/17
Religion gemeinsam lernen

 
2/17
Wie geht Frieden

 
1/17
Gott neu entdecken

 

2016

4/16
Evangelisch von Beruf.

 
3/16
Auf den Punkt

 
2/16
Reformation Heute

 
01/16
Angekommen?

 

2015

02/15
... denn er schuf ihn als Mann und Frau

 
01/15
Pluralitätsfähigkeit

 
1/15
total digital

 

2014

4/14
Damit wir allen gerecht werden

 
3/14
Evangelischer Glaube und Politik

 
2/14
Trauer, Tod und Auferstehungshoffnung

 
1/14
Du bist ein Segen

 

2013

4/13
Toleranz üben üben

 
3/13
Soziale Gerechtigkeit

 
2/13
Reli 2.0.

 
1/13
Religionsunterricht in der Stadt

 

2012

4/12
Beteiligungskompetenz

 
3/12
Gottesvorstellungen

 
2/12
Kompetenzorientierung konkret!

 
1/12
Opfer?

 

2011

4/11
Der Andere bin ich

 
3/11
Globales Lernen und Soziale Gerechtigkeit

 
2/11
Kompetenzorientierung konkret

 
1/11
Das neue Religionspädagogische Institut der EKHN

 

2010

4/10
VERGRIFFEN - Religionsunterricht und Kunst

 
2/10
Bibel erfahren

 
1/10
VERGRIFFEN - Lehrergesundheit: Schaffe ich die Schule oder schafft sie mich?

 
3/10
Hört Gott unser Beten?

 

2009

4/09
Albert Schweitzer - Leben mit einer Vision

 
3/09
Anderes entdecken - Eigenes vergewissern in der Grundschule

 
02/09
Auf dem Weg zu einer lebensrelevanten Konfirmandenarbeit

 
1/09
Unterrichten mit der kostbarsten Bibel der Welt - dieses Heft ist leider vergriffen

 

2008

4/08
Dem Kirchenkampf in Hessen und Nassau auf der Spur

 
3/08
Quo vadis Religionsunterricht

 
2/08
Unterrichtsentwürfe für schwierige Themen in der Grundschule

 
1/08
Im Spannungsfeld zwischen Schöpfung und Evolution: Der Mensch und das Wunder des Lebens

 

2007

4/07
Zwischen Leistungsmessung und Wertschätzung

 
3/07
Vernetzt oder gefangen?

 
2/07
Aus der Praxis

 
1/07
40 Jahre RPZ

 

2006

1/06
Lebensbegleitung junger Menschen in Unterricht und Seelsorge

 
4/06
Anderes entdecken - Eigenes vergewissern

 
3/06
Impulse für die Förderschule

 
2/06
Kult in der Arena

 
rpi-Impulse 3/2018 - Digitale Kompetenz vermitteln

rpi-Impulse 3/2018

Digitale Kompetenz vermitteln

Im Religionsunterricht und in der Konfi-Arbeit



 
RPI der EKKW und der EKHN - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0170-6128

2018
36 Seiten, geheftet, 21 x 30 cm
 
4.00 Euro
 

Bestellen per eMail
LIEBE LESERINNEN UND LESER,

dieses Heft ist eine Zumutung. Das geben wir gerne zu. Wir muten Ihnen zu, sich mit den Möglichkeiten auseinanderzusetzen, die das Lernen mit und über digitale Medien für den Re - ligionsunterricht und die Konfi-Arbeit eröffnen. Das kostet Zeit. Es kostet Mühe und Nerven. Aber es ist letztendlich dann doch einfacher als man denkt, und es ist eine Notwendigkeit. „Digitalisierung“ erscheint zunächst wieder als einer dieser großen pädagogischen Kampfbegriffe, wie Inklusion, Bildungsgerechtigkeit oder Kompetenzorientierung. Digitalisierung ist aber mehr. Digitalisierung ist ein schleichender Prozess, der unsere Gesellschaft bereits wirksam und tiefgreifend verändert hat und weiter tiefgreifend verändern wird. Martin Lindner, Impulsgeber unseres diesjährigen Sommerfestes in Marburg benutzt daher den Begriff des Klimawandels: „Wir haben es mit einem digitalen Klimawandel zu tun, der die gletscherartigen Bildungs- institutionen jeden Tag ein Stück mehr aufweicht. Der digitale Klimawandel ist nicht aufzuhalten. Er betrifft alle, aber alle sind unterschiedlich betroffen. Die gute Nachricht: Wir können uns auf den Wandel einstellen und ihn sogar gestalten.“ Dies sollten wir auch im Religionsunterricht tun. Der Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule besteht im Kern darin, Schülerinnen und Schüler angemessen auf das Leben in der derzeitigen und künftigen Gesellschaft vorzubereiten, und sie zu einer aktiven und verantwortlichen Teilhabe am kulturellen, gesellschaftlichen, politischen, beruflichen und wirtschaftlichen Leben zu befähigen. Alleine dies ist Grund genug, die Digitalisierung der Welt auch in unserem Fach zu thematisieren und zu bearbeiten, sie konstruktiv und kritisch mitzugestalten.

Und machen wir uns nichts vor. Im Fach Religion hängen wir in dieser Entwicklung ziemlich weit zurück. Wir müssen anfangen, neue Konzepte im Unterricht auszuprobieren. Das RPI der EKKW und der EKHN arbeitet zusammen mit dem Projekt „RELab digital“ der Universität Würzburg (siehe Infokasten auf Seite 13). Dort entwickeln wir gemeinsam Unterrichtsmaterialien, die mit und über digitale Medien Unterricht versuchen zu gestalten. Nicht der ganze Unterricht soll auf digitales Arbeiten umgestellt werden, vielmehr wird versucht, den normalen Unterricht mit digitalen Lern- und Lehrmitteln zu erweitern.

Erstellt werden die Test-Inhalte von multireligiösen Teams, also nicht nur von Wissenschaftlern mit evangelischem Hintergrund, sondern auch von Katholiken, Muslimen und Juden. Der fachdidaktische Kern dieses Heftes besteht aus den ersten Ergebnissen dieses Projektes in Form von vier Unterrichtseinheiten, die nun auch durch die Veröffentlichung in diesem Impulse-Heft in die Erprobungsphase gehen sollen. Welches Potenzial hat dieses Material? Kommen die Lehrkräfte damit zurecht? Welche Ausbildung oder Schulung braucht die Lehrkraft zur sinnvollen Nutzung? Und: Funktionieren digitale Lerninhalte in der Praxis? Welche Folgen ergeben sich für die Fortbildungsarbeit des RPI?Manches werden wir ausprobieren und liegen lassen. Manches wird zu aufwändig sein. Manches wird uns aber vielleicht auch begeistern, weil es viel mehr Möglichkeiten eröffnet im Vergleich zum analogen Klas - senraumlernen. Wir haben dabei als Religionslehrkräfte, egal in welchem Lernsetting, einen riesigen Vorteil: Unsere Kernkompetenz besteht im Scheiden der Geister. In unserem Fach geht es um Wahrheit und Wirklichkeit, um die Frage der Quellenbewertung, um Ideologiekritik, um die Fähigkeit, Informationen zu prüfen nach Herkunft und Intentionalität. Diese Erkenntnisse können wir auf die neuen digitalen Medien anwenden. Und das geht nicht nur „über“ diese sondern nur „mit Hilfe“ dieser Medien.

Wir dürfen die Kinder und Jugendlichen nicht unkritisch der technischen Entwicklung ausgesetzt lassen, die wir selbst geschaffen haben. Die technischen Möglichkeiten der neuen digitalen Welt wollen verstanden, interpretiert, kritisiert und gestaltet werden. Darauf muss sich der Religionsunterricht einstellen.

Das muten wir Ihnen zu. Das trauen wir Ihnen auch zu.

Nadine Hofmann-Driesch
Christian Marker
Uwe Martini
Matthias Ullrich

Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL+
Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich

PERSONEN & PROJEKTE
- Gottesdfienstpreis
- Besuch im Bibelhaus
- Anne Frank Tag in Frankfurt
- DaRum

KIRCHE UND STAAT
- Abschluss KoKoRu in Fulda
- Bevollmächtigungsgottesdienst
- Heimkinder
- Kompetenzen im RU der BBS

GRUNDSATZARTIKEL
- Ilona Nord und Jens Palkowitsch-Kühl: Nicht die App steht im Mittelpunkt, sondern der Kompetenzerwerb.

FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE
- Jens Palkowitsch-Kühl, Esma Öger-Tunc und Eva-Maria Leven: Glaube wird sichtbar. Wahrnehmung und Kommunikation von Glauben in unterschiedlichen Räumen des Lebens der Schüler/-innen
M1 Symbole/Zeichen für interaktives Whiteboard


- Johanna Büchler-Fuchs, Florian Fuchs, Susanne Füner und Jacqueline Sowicki: Pluralität. Wahrnehmung von und Auseinandersetzung mit Pluralität in unterschiedlichen mediatisierten Bereichen des Lebens der Schüler/-innen


- Ilona Nord, Tim Heller und Linda Mahler: Sexualität und Intimität. Eine Unterrichtsreihe für Schüler/-innen der achten und neunten Jahrgangsstufen von Real- und Mittelschulen

- Friederike Wenisch: Leben - Abschied nehmen - Trauern. Gestaltung virtueller Weltenahand exemplarischer Aspekte zu Christentum, Judentum und Islam


FACHBEITRÄGE
- Manfred Spiess: Das Internet als Religionsbuch
- Stefan Weusten: Religionspädagogisch Arbeiten mit Erklärvideos (Paperclips)
- Andrea Lehr-Rütsche: Der Materialpool von rpi-virtuell
- Andreas Büsch und Karsten Müller: Ein digitaler Kompass. Die Materialien des Internet ABCs im Religionsunterricht der Grundschule einsetzen
M1 Ab ins Netz! Aber sicher!

SCHULSEELSORGE
- Swantja Luthe: Trauer und Erinnerungen teilen. Ein Impuls zu schulseelsorgerlicher Praxis in einer mediatisierten Welt


ZWISCHENRUF
- Andreas Mertin, Digitale Kompetenz vermitteln

KONFIRMANDENARBEIT
- Katja Friedrichs-Warnke, Karsten Müller und Achim Plagentz: Credobound. eine digitale Schnitzeljagd zum Glauben-Bekennen

PRAXIS TIPPS
- Medientipps
@ Weblinks zum Artikel:
www.medienzentrale-ekhn.de
http://www.medienzentrale-kassel.de/

- Lit-Tipps
@ Weblinks zum Artikel: www.lit-tipps.de

- Bibelhaus: Jesus und Qumran
- Birgit Arndt: Youtube Oscar

- TIEFGANG | Dr. Volker Jung