» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Glaube und Lernen

Übersicht

Impressum

2014

GuL 2/14
Bibel und Musik

 
GuL 1/14
Thema: Diakonie

 

2013

GuL 2/13
Thema: Neuer Atheismus

 
GuL 1/13
Thema: Abraham

 

2012

GuL 2/12
Thema: Inklusion

 
GuL 1/12
Thema: Kreuz

 

2011

GuL 2/11
Thema: Geist

 
GuL 1/11
Thema: Toleranz

 

2010

GuL 2/10
 
GuL 1/10
Thema: Ewiges Leben

 

2009

GuL 2/09
Thema: Didaktik der Religionen

 
GuL 1/09
Thema: Bildung und Teilhabe

 

2008

GuL 2/08
Thema: Paulus

 
GuL 1/08
Thema: Schöpfung und Natur

 

2007

GuL 1/07
Thema: Lernort Geschichte

 

2006

GuL 2/06
Thema: Willensfreiheit

 
GuL 1/06
Thema: Religion und Ökonomie

 

2005

GuL 2/05
Thema: SĂŒnde

 
GuL 1/05
Thema: Bibel lesen

 

2004

GuL 2/04
Thema: Was ist Leben?

 
GuL 1/04
Jesus Christus

 

2003

GuL 2/03
Thema: Dialog der Religionen - eine Illusion

 
GuL 1/03
Gott in der Stadt

 

2002

GuL 2/02
Thema: Nach innen und nach außen: Mystik und Dogmatik

 
GuL 1/02
Thema: TrinitÀt

 

2001

GuL 2/01
Thema: Ökumene

 
GuL 1/01
Thema: Erziehung und Tradition

 

2000

GuL 2/00
Thema: Religion oder Kirche?

 
GuL 1/00
Thema: Diakonie: Aufgaben und Zukunftsperspektiven

 

1999

GuL 2/99
Thema: "Geld regiert die Welt"

 
GuL 1/99
Thema: Apokalyptik

 
Glaube und Lernen 2/2002 - Thema: Nach innen und nach außen: Mystik und Dogmatik

Glaube und Lernen 2/2002
Theologie interdisziplinÀr und praktisch

Thema: Nach innen und nach außen: Mystik und Dogmatik



 
Vandenhoeck & Ruprecht - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0179-3551

2002
92 Seiten, paperback, 15 x 23 cm
 
13.00 Euro
 

Bestellen per eMail
Zu diesem Heft
Heinz Schmidt

Mystik und SpiritualitĂ€t treten heute oft an die Stelle von Glauben und Frömmigkeit. Sie signalisieren eine Aufhebung von Trennungen und die Integration vernachlĂ€ssigter Erfahrungsdimensionen. Glaube soll nicht nur Einsicht bzw. Verstehen betreffen, sondern Leib und Seele mit dem Ganzen verbinden. SpiritualitĂ€t bezieht sich nicht nur auf Gesinnung und Verhalten, sondern meint eine integrale Lebenspraxis mit allen geistig-geistlichen und psycho-sozialen Konnotationen. Dem Thema SpiritualitĂ€t hat diese Zeitschrift bereits ein Heft gewidmet (2/1991). Mystik verspricht noch mehr, z.B. die Erfahrung des Göttlichen schlechthin und die Befreiung von irdischen Restriktionen. Eingangs lĂ€sst Gabriele Klappenecker ĂŒber den Umgang Jugendlicher mit ihrem Körper nachdenken und verweist auf quasi mystische Intentionen. Im Kennwort klĂ€ren Christoph Bochinger und Martin Engelbrecht die Bedeutungsvielfalt und zeigen den engen Zusammenhang von Erleben und normativen Gehalten. Es gibt keine Erfahrung ohne Lehre, mithin keine Mystik ohne implizierte Dogmatik. Gebhard Löhr zeigt Analoges an den Schwierigkeiten mit dem Mystikbegriff in religionswissenschaftlichen Diskursen und deckt vorschnelle Theologisierungen auf. Auch im Neuen Testament, genauer bei Paulus und Johannes, finden sich – so Hans-Christoph Meier – bereits mehrere Arten mystischer Erfahrung, eng verbunden mit Theologumena wie Rechtfertigung und Heilsgegenwart. Ute Mennecke-Haustein gibt einen, umstĂ€ndehalber kursorischen, Überblick, der zugleich das Spezifikum christlicher Mystik, die unio mit Gott, herausstellt, demgegenĂŒber Gebhard Löhr auf anders geartete mystische Erfahrungen außerhalb des Christentums hinweist. Unter Aufgaben der Mitteilung untersucht Johannes Eurich ZusammenhĂ€nge zwischen Mystik und Popularmusik bei Jugendlichen und ergĂ€nzt in dieser Hinsicht den Beitrag von G. Klappenecker. Ulrich Löffler gibt eine FĂŒlle didaktischer Anregungen fĂŒr den Unterricht in der Mittel- und Oberstufe. Die Lesehinweise von Volker Herrmann und Gottfried Adam beschĂ€ftigen sich mit zwei aktuellen PraxisbĂŒchern fĂŒr Mystik (Jörg Zink) und Lehre (Evang. Taschenkatechismus.)

Inhaltsverzeichnis

Zu diesem Heft 101



ZUM NACHDENKEN
Gabriele Klappenecker
Zwischen Körperkult und Selbstauslöschung
Formen jugendlicher Ersatzmystik? 102



KENNWORT
Christoph Bochinger/Martin Engelbrecht
Mystik oder Dogmatik?
Empirische und religionshistorische ZugÀnge zur religiösen Gegenwartskultur 114



THEOLOGISCHE KLÄRUNG
Hans-Christoph Meier
Mystik im Neuen Testament. Das Johannesevangelium und Paulus im Kontext frĂŒher jĂŒdischer Mystik 124

Ute Mennecke-Haustein
Christliche Mystik
Ein kirchenhistorischer Überblick 136

Gebhard Löhr
Mystik in den Religionen
Zum Problem einer Definition des Mystikbegriffes 151



AUFGABEN DER MITTEILUNG
Johannes Eurich
Ein Leben irdischer Erlösung am Rande des Himmels
Mystische Erfahrungen Jugendlicher in der Popularmusik 165



IMPULSE FÜR DIE PRAXIS
Ulrich Löffler
"Meine Stimme in mir" oder "Die Begegnung mit Gott"?
Materialien und ErschließungsvorschlĂ€ge 178



LESEHINWEISE
Volker Herrmann
Jörg Zink: Unter dem großen Bogen 190



Gottfried Adam
Evangelischer Taschenkatechismus, hrsg. v. Hinrich C.W. Clasen, Michael Meyer-Blank, GĂŒnter Ruddat 192