» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Religion betrifft uns

Übersicht

2017

Rbu 6/17
Worauf es ankommt

 
Rbu 5/17
Selfies

 
Rbu 4/17
"So wahr mir Gott helfe"

 
Rbu 3/17
Herausfordernde Vielfalt

 
Rbu 2/17
Rituale

 
Rbu 1/17
Gott in Beziehung

 

2016

Rbu 6/16
"Ich bin schuld"

 
Rbu 5/16
Weihnachten

 
Rbu 4/16
Da berühren sich Himmel und Erde

 
Rbu 3/16
2017 - 500 Jahre Reformation

 
Rbu 2/16
Kirche - wohin?

 
Rbu 1/16
Transparenz in der transparenten Gesellschaft

 

2015

Rbu 6/15
"Die Tribute von Panem"

 
Rbu 5/15
Begegnung mit dem Buddhismus

 
Rbu 4/15
Konstantinische Wende

 
Rbu 3/15
Toleranz und Dialog

 
Rbu 2/15
Landnahme Israels

 
Rbu 1/15
Nach Auschwitz

 

2014

Rbu 6/14
Sexualität

 
Rbu 5/14
Ästhetik und Religion

 
Rbu 4/14
Paulus

 
Rbu 3/14
Jesus und der Tempel

 
Rbu 2/14
Die Barmer Erklärung 1934

 
Rbu 1/14
Das Kreuz zwischen Leid, Skandal und Trost

 

2013

Rbu 6/13
Ethik des Alterns

 
Rbu 5/13
Kirche, Macht und Demokratie

 
Rbu 4/13
Inklusion

 
Rbu 3/13
Zugänge zur neuen Eschatologie

 
Rbu 2/13
Heiliger Geist

 
Rbu 1/13
Das Markusevangelium

 

2012

Rbu 6/12
Willensfreiheit

 
Rbu 5/12
Christliche Freiheit

 
Rbu 4/12
Krieg und Friedensethik

 
Rbu 3/12
Oberstufenwissen Religion

 
Rbu 2/12
Die Bergpredigt

 
Rbu 1/12
Wertepluralismus

 

2011

Rbu 6/11
Abschied vom personalen Gott?

 
Rbu 5/11
Biblische Menschenbilder

 
Rbu 4/11
Begegnung mit dem Hinduismus

 
Rbu 3/11
Politische Theologie heute

 
Rbu 2/11
(Glaubens-)Gehorsam

 
Rbu 1/11
Wunder Jesu

 

2010

Rbu 6/10
David

 
Rbu 5/10
Moderne Atheismen

 
Rbu 3/10
Klimawandel und Schöpfungsverantwortung

 
Rbu 1/10
Finanz- und Wirtschaftsethik

 

2009

Rbu 6/09
Dialog mit dem Islam

 
Rbu 5/09
Apokalyptik

 
Rbu 4/09
Schöpfung und Evolution

 
Rbu 3/09
Sprechen von Gott

 
Rbu 2/09
Kirche sein

 
Rbu 1/09
Exodus

 

2008

Rbu 6/08
Gleichnisse Jesu

 
Rbu 5/08
Theodizee

 
Rbu 4/08
Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

 
Rbu 3/08
Wahrheit

 
Rbu 2/08
Jesus Christus

 
Rbu 1/08
Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

 

2007

Rbu 6/07
Spiritualität

 
Rbu 5/07
Hirnforschung und Menschenbild

 
Rbu 4/07
Jona

 
Rbu 3/07
Kirche

 
Rbu 2/07
Auferstehungszeugnisse

 
Rbu 1/07
Was ist Religion?

 

2006

Rbu 6/06
Glück

 
Rbu 5/06
Zeit und Ewigkeit

 
Rbu 4/06
Auferstehung

 
Rbu 3/06
Monotheismus

 
Rbu 2/06
Zukunft im Reich Gottes

 
Rbu 1/06
Ijob

 

2005

Rbu 6/05
... und sie werden ein Fleisch

 
Rbu 5/05
Mystik

 
Rbu 4/05
Im Angesicht des Todes

 
Rbu 3/05
Herausforderung Migration

 
Rbu 2/05
Kirche bauen - Kirche sein

 
Rbu 1/05
... sed libera nos a malo

 

2004

Rbu 6/04
In Würde sterben

 
Rbu 5/04
Warum musste Anne Frank sterben

 
Rbu 4/04
"Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre ...´" (Tim 2,12)

 
Rbu 3/04
Pränataldiagnostik

 
Rbu 2/04
Globalisierung gestalten

 
Rbu 1/04
Inquisition

 

2003

Rbu 5/03
Versöhnte Verschiedenheit

 
Rbu 4/03
Knotenpunkte des Lebens

 
Rbu 3/03
Erotik

 
Rbu 2/03
Bibel verstehen

 
Rbu 1/03
Zukunftsfähigkeit

 
Rbu 6/03
Abraham

 

2002

Rbu 6/02
HEILEN DURCH BIOTECHNIK?

 
Rbu 4/02
MISSION UND DIALOG

 
Rbu 3/02
BIOGRAFISCHES LERNEN

 
Rbu 2/02
GOTTESBEWEISE

 
Rbu 1/02
FRIEDENSETHIK

 

2001

Rbu 6/01
VIRTUELLE WELTEN

 
Rbu 5/01
KAIN UND ABEL

 
Rbu 4/01
EXODUS

 
Rbu 3/01
LERNZIRKEL

 
Rbu 2/01
RECHTFERTIGUNG

 
Rbu 1/01
WIRTSCHAFTSETHIK

 

2000

Rbu 6/00
JESAJA

 
Rbu 5/00
RITUALE

 
Rbu 4/00
BIOETHIK

 

1999

Rbu 6/99
ENGEL

 
Rbu 5/99
REINKARNATION

 
Rbu 4/99
KIRCHEN IM DRITTEN REICH

 
Rbu 3/99
SÜCHTE

 
Rbu 2/99
PAULUS

 
Rbu 1/99
HOMOSEXUALITÄT

 
Religion betrifft uns 6/2008 - Gleichnisse Jesu

Religion betrifft uns 6/2008

Gleichnisse Jesu

Der Sommer ist nahe - Gott kommt



 
Bergmoser und Höller - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0936-5141

2008
30 Seiten, geheftet, 21 x 30 cm
 

Dieser Titel ist komplett vergriffen und endgültig nicht mehr lieferbar.
Eine Neuauflage ist nicht vorgesehen.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Materialien erschließen den integrativen Ansatz der aktuellen Gleichnisforschung für den RU der Sekundarstufe II. Neben einer Einführung in die hermeneutischen Grundlagen sind dazu
Auslegungen zusammengestellt, die deren „evangelischen“ Charakter neu ausleuchten: Jesus, der Gleichniserzähler, bringt den Menschen die gute Nachricht, dass Gott ihnen nahe ist. Er
erzählt Geschichten als „Sehschulen“, die in der unmenschlichen Gegenwart die göttliche Zukunft wahrnehmbar machen. Jesu Gleichnisse erzählen von Gott und seinem Reich, seinem Kommen in die Welt, als bildhaftem Geschehen.

Ihre
Ricarda Sohns

Inhaltsverzeichnis

Z U M I N H A L T 1
M A T E R I A L I E N 2


1. Teil: Grundlegung

M 1 Annäherung an die Bedeutung der Gleichnisse Jesu 3
M 2 Renate Beck, Sommergeste Folie 1
M 3 Neubrand, Forschungsüberblick 4
M 4 Schottroff, Nichtdualistische Gleichnisauslegung 5
M 5 Zimmermann, Jesus als Gleichniserzähler par excellence 6
M 6 Theißen, Jesus als Dichter 6
M 7 Zimmermann, Das Gleichnis als Erkenntnismedium 7
M 8 Bierberstein, Die bewegende Kraft der Gleichnisse 8
M 9 Zimmermann, Das Merkmalsbündel der Gattung „Parabel“ 9


2. Teil: Exemplarische Gleichnisauslegung

M 10.1 Janssen, Mk 4,30-32 – sozialgeschichtlich ausgelegt 10
M 10.2 Jaques Chéry, MISEREOR-Hungertuch aus Haiti Folie 1
M 11 Wie ein Baum 11
M 12 Deutungen des Gleichnisses vom Schatz im Acker und der Perle (Mt 13,44-46) 11
M 12.1 Berger, Alles auf eine Karte setzen 11
M 12.2 Radeck, Das Land der Träume 12
M 12.3 Strack, Ich bin der Schatz 12
M 12.4 Reershemius-Wilk, Das Himmelreich suchen 12
M 12.5 Helmut Loder, Fastenstein Folie 2
M 13 Eltrop, Streitbare Mädchen. Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Mt 25,1-13) 13
M 14 Wirkungsgeschichtliche Variationen: Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Mt 20,1-16) 14
M 14.1 Theißen, Der Weinbergbesitzer als Vater 14
M 14.2 Theißen, Gesetzesreligion und Gnadenreligion? Judentum und Christentum 14
M 14.3 Theißen, Zusammengehörigkeitsbewusstsein: Christentum, Judentum und Islam 15
M 14.4 Theißen, Selbstbewertungsangst: Buddhismus und Christentum 15
M 14.5 Theißen, Der ökumenische Dialog: Katholiken und Protestanten 18
M 15.1 Drewermann, Die Parabel von den Talenten (Mt 25,14-28) – tiefenpsychologische Deutung 19
M 15.2 Fricke, Die klassische Anwendung des Gleichnisses von den anvertrauten Talenten. Mach deine Hausaufgaben? 20
M 16 Volker Kurz, Heimkehr des verlorenen Sohnes Folie 2
K 17 Klausurvorschlag: Fricke, Das Gleichnis von den Talenten 21


3. Teil: Gleichnisse des Thomasevangeliums

M 18.1 Popkes, Grundlegendes zum Thomasevangelium 22
M 18.2 Gleichnisse im Thomasevangelium 23



U N T E R R I C H T S V E R L A U F 24