» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Religion betrifft uns

Übersicht

2017

Rbu 6/17
Worauf es ankommt

 
Rbu 5/17
Selfies

 
Rbu 4/17
"So wahr mir Gott helfe"

 
Rbu 3/17
Herausfordernde Vielfalt

 
Rbu 2/17
Rituale

 
Rbu 1/17
Gott in Beziehung

 

2016

Rbu 6/16
"Ich bin schuld"

 
Rbu 5/16
Weihnachten

 
Rbu 4/16
Da berühren sich Himmel und Erde

 
Rbu 3/16
2017 - 500 Jahre Reformation

 
Rbu 2/16
Kirche - wohin?

 
Rbu 1/16
Transparenz in der transparenten Gesellschaft

 

2015

Rbu 6/15
"Die Tribute von Panem"

 
Rbu 5/15
Begegnung mit dem Buddhismus

 
Rbu 4/15
Konstantinische Wende

 
Rbu 3/15
Toleranz und Dialog

 
Rbu 2/15
Landnahme Israels

 
Rbu 1/15
Nach Auschwitz

 

2014

Rbu 6/14
Sexualität

 
Rbu 5/14
Ästhetik und Religion

 
Rbu 4/14
Paulus

 
Rbu 3/14
Jesus und der Tempel

 
Rbu 2/14
Die Barmer Erklärung 1934

 
Rbu 1/14
Das Kreuz zwischen Leid, Skandal und Trost

 

2013

Rbu 6/13
Ethik des Alterns

 
Rbu 5/13
Kirche, Macht und Demokratie

 
Rbu 4/13
Inklusion

 
Rbu 3/13
Zugänge zur neuen Eschatologie

 
Rbu 2/13
Heiliger Geist

 
Rbu 1/13
Das Markusevangelium

 

2012

Rbu 6/12
Willensfreiheit

 
Rbu 5/12
Christliche Freiheit

 
Rbu 4/12
Krieg und Friedensethik

 
Rbu 3/12
Oberstufenwissen Religion

 
Rbu 2/12
Die Bergpredigt

 
Rbu 1/12
Wertepluralismus

 

2011

Rbu 6/11
Abschied vom personalen Gott?

 
Rbu 5/11
Biblische Menschenbilder

 
Rbu 4/11
Begegnung mit dem Hinduismus

 
Rbu 3/11
Politische Theologie heute

 
Rbu 2/11
(Glaubens-)Gehorsam

 
Rbu 1/11
Wunder Jesu

 

2010

Rbu 6/10
David

 
Rbu 5/10
Moderne Atheismen

 
Rbu 3/10
Klimawandel und Schöpfungsverantwortung

 
Rbu 1/10
Finanz- und Wirtschaftsethik

 

2009

Rbu 6/09
Dialog mit dem Islam

 
Rbu 5/09
Apokalyptik

 
Rbu 4/09
Schöpfung und Evolution

 
Rbu 3/09
Sprechen von Gott

 
Rbu 2/09
Kirche sein

 
Rbu 1/09
Exodus

 

2008

Rbu 6/08
Gleichnisse Jesu

 
Rbu 5/08
Theodizee

 
Rbu 4/08
Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

 
Rbu 3/08
Wahrheit

 
Rbu 2/08
Jesus Christus

 
Rbu 1/08
Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

 

2007

Rbu 6/07
Spiritualität

 
Rbu 5/07
Hirnforschung und Menschenbild

 
Rbu 4/07
Jona

 
Rbu 3/07
Kirche

 
Rbu 2/07
Auferstehungszeugnisse

 
Rbu 1/07
Was ist Religion?

 

2006

Rbu 6/06
Glück

 
Rbu 5/06
Zeit und Ewigkeit

 
Rbu 4/06
Auferstehung

 
Rbu 3/06
Monotheismus

 
Rbu 2/06
Zukunft im Reich Gottes

 
Rbu 1/06
Ijob

 

2005

Rbu 6/05
... und sie werden ein Fleisch

 
Rbu 5/05
Mystik

 
Rbu 4/05
Im Angesicht des Todes

 
Rbu 3/05
Herausforderung Migration

 
Rbu 2/05
Kirche bauen - Kirche sein

 
Rbu 1/05
... sed libera nos a malo

 

2004

Rbu 6/04
In Würde sterben

 
Rbu 5/04
Warum musste Anne Frank sterben

 
Rbu 4/04
"Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre ...´" (Tim 2,12)

 
Rbu 3/04
Pränataldiagnostik

 
Rbu 2/04
Globalisierung gestalten

 
Rbu 1/04
Inquisition

 

2003

Rbu 5/03
Versöhnte Verschiedenheit

 
Rbu 4/03
Knotenpunkte des Lebens

 
Rbu 3/03
Erotik

 
Rbu 2/03
Bibel verstehen

 
Rbu 1/03
Zukunftsfähigkeit

 
Rbu 6/03
Abraham

 

2002

Rbu 6/02
HEILEN DURCH BIOTECHNIK?

 
Rbu 4/02
MISSION UND DIALOG

 
Rbu 3/02
BIOGRAFISCHES LERNEN

 
Rbu 2/02
GOTTESBEWEISE

 
Rbu 1/02
FRIEDENSETHIK

 

2001

Rbu 6/01
VIRTUELLE WELTEN

 
Rbu 5/01
KAIN UND ABEL

 
Rbu 4/01
EXODUS

 
Rbu 3/01
LERNZIRKEL

 
Rbu 2/01
RECHTFERTIGUNG

 
Rbu 1/01
WIRTSCHAFTSETHIK

 

2000

Rbu 6/00
JESAJA

 
Rbu 5/00
RITUALE

 
Rbu 4/00
BIOETHIK

 

1999

Rbu 6/99
ENGEL

 
Rbu 5/99
REINKARNATION

 
Rbu 4/99
KIRCHEN IM DRITTEN REICH

 
Rbu 3/99
SÜCHTE

 
Rbu 2/99
PAULUS

 
Rbu 1/99
HOMOSEXUALITÄT

 
Religion betrifft uns 2/2001 - RECHTFERTIGUNG

Religion betrifft uns 2/2001

RECHTFERTIGUNG

Freispruch vom Tod



 
Bergmoser und Höller - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0936-5141

2001
30 Seiten, lose, 21 x 30 cm
 

Dieser Titel ist komplett vergriffen und endgültig nicht mehr lieferbar.
Eine Neuauflage ist nicht vorgesehen.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

über Jahrhunderte hin wurde die Rechtfertigungslehre als der Kernpunkt der Trennung zwischen Protestanten und Katholiken gesehen. Im Oktober 1999 aber ist etwas Besonderes geschehen: Katholiken und Protestanten haben eine gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre herausgegeben. Darin wird das Gemeinsame der beiden Konfessionen deutlich betont. Und daran kann und will auch die jüngste Erklärung des Vatikan "Dominus Iesus" offensichtlich nichts ändern.
Auch wenn die praktische Zusammenarbeit der beiden großen christlichen Konfessionen in Deutschland seit vielen Jahren selbstverständlich geworden ist, so bedeutet die gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre doch sehr viel für ein noch engeres Zusammengehen der Christen hin zu der von Christus gewollten einen Kirche. Diese neue Gemeinsamkeit aber braucht mehr Öffentlichkeit - gerade in der jungen Generation. Dazu soll dieses Heft beitragen.

Ihr
Dr. Alfred Kall

ZUM AUTOR

Dr. Alfred Kall * 13.07.194 6, Arndtstraße 28, 52064 Aachen Studium: Kath. Religion und Geographie in Bonn, Oberstudienrat am Couvengymnasium in Aachen, gelegentliche Mitarbeit bei der Zeitschrift "Schule und Mission" des Kindermissionswerkes in Aachen

Inhaltsverzeichnis

Rechtfertigung

SACHINFORMATIONEN

UNTERRICHTSZIELE

UNTERRICHTSVERLAUF

MATERIALIEN

»Rechtfertigung" als religiöser Begriff
M 1 Ernten was man sät
M 2 Annahme
M 3 Gott
M 4 Rechtfertigung
M 5 Erinnerung
M 6 Rechtfertigung - alltöglicher Sprachgebrauch
M 7 Ein sperriger Begriff

Rechtfertigung biblisch
M 8 Rechtfertigung im Römerbrief
M 9 Luther entdeckt Paulus
M10 Paulus: Gerechtfertigt durch Gott
M11 Rechtfertigung aus Glauben allein
M12 Glaube und Werke
M13 Deterrninanten ethischen Handelns


Gerechtfertigt durch gute Werke?
M14 Multiplizierung
M15 Taten
M16 Luther und das Ablass-Wesen
M17 Heil durch gute Werke?

Der"Richter-Gott" rechtfertigt
M18 Rechtfertigung durch Glauben und aus Gnade
M19 Gesetz und Gnade (Lukas Cranach)
M20 Unterschiede
M21 Rechtfertigungsgeschehen bei Luther
M22 Der Sieg über die Sünde
M23 Mit oder ohne jüngstes Gericht?

Gegeneinander von Katholiken und Protestanten
M 24 Der kleine Gott der Welt
M 25 Rechtfertigung kontrovers
M 26 Trienter Konzil

Ökumenische Bewegung
M27 Evangelisch - katholisch
M28 Schuldbekenntnis
M29 Stellungnahme

Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigung
M30 Gemeinsame Grundwahrheiten
M31 Nicht zuerst: Das Sünden-Bewusstsein


Der gerechtfertigte Mensch aus heutiger Sicht
M32 Der geschlossene Sinnkosmos des christlichen Glaubens
M33 Die verlorene Transzendenz des neuen Glaubens
M34 Leben als Geschenk M35 Was ist der Mensch?
M36 Gegen die Verurteilung zum Tod
M37 Gegenstand der Theologie

FOLIEN
Folie 1 Gesetz und Gnade (Lukas Cranach)
Folie 2 Wie auf Christus schauen - betend, schwankend, zweifelnd? (Aniela Kuenne)