» Zur gesamten Fächerübersicht
Religion betrifft uns

Übersicht

2017

Rbu 4/17
"So wahr mir Gott helfe"

 
Rbu 3/17
Herausfordernde Vielfalt

 
Rbu 2/17
Rituale

 
Rbu 1/17
Gott in Beziehung

 

2016

Rbu 6/16
"Ich bin schuld"

 
Rbu 5/16
Weihnachten

 
Rbu 4/16
Da berühren sich Himmel und Erde

 
Rbu 3/16
2017 - 500 Jahre Reformation

 
Rbu 2/16
Kirche - wohin?

 
Rbu 1/16
Transparenz in der transparenten Gesellschaft

 

2015

Rbu 6/15
"Die Tribute von Panem"

 
Rbu 5/15
Begegnung mit dem Buddhismus

 
Rbu 4/15
Konstantinische Wende

 
Rbu 3/15
Toleranz und Dialog

 
Rbu 2/15
Landnahme Israels

 
Rbu 1/15
Nach Auschwitz

 

2014

Rbu 6/14
Sexualität

 
Rbu 5/14
Ästhetik und Religion

 
Rbu 4/14
Paulus

 
Rbu 3/14
Jesus und der Tempel

 
Rbu 2/14
Die Barmer Erklärung 1934

 
Rbu 1/14
Das Kreuz zwischen Leid, Skandal und Trost

 

2013

Rbu 6/13
Ethik des Alterns

 
Rbu 5/13
Kirche, Macht und Demokratie

 
Rbu 4/13
Inklusion

 
Rbu 3/13
Zugänge zur neuen Eschatologie

 
Rbu 2/13
Heiliger Geist

 
Rbu 1/13
Das Markusevangelium

 

2012

Rbu 6/12
Willensfreiheit

 
Rbu 5/12
Christliche Freiheit

 
Rbu 4/12
Krieg und Friedensethik

 
Rbu 3/12
Oberstufenwissen Religion

 
Rbu 2/12
Die Bergpredigt

 
Rbu 1/12
Wertepluralismus

 

2011

Rbu 6/11
Abschied vom personalen Gott?

 
Rbu 5/11
Biblische Menschenbilder

 
Rbu 4/11
Begegnung mit dem Hinduismus

 
Rbu 3/11
Politische Theologie heute

 
Rbu 2/11
(Glaubens-)Gehorsam

 
Rbu 1/11
Wunder Jesu

 

2010

Rbu 6/10
David

 
Rbu 5/10
Moderne Atheismen

 
Rbu 3/10
Klimawandel und Schöpfungsverantwortung

 
Rbu 1/10
Finanz- und Wirtschaftsethik

 

2009

Rbu 6/09
Dialog mit dem Islam

 
Rbu 5/09
Apokalyptik

 
Rbu 4/09
Schöpfung und Evolution

 
Rbu 3/09
Sprechen von Gott

 
Rbu 2/09
Kirche sein

 
Rbu 1/09
Exodus

 

2008

Rbu 6/08
Gleichnisse Jesu

 
Rbu 5/08
Theodizee

 
Rbu 4/08
Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

 
Rbu 3/08
Wahrheit

 
Rbu 2/08
Jesus Christus

 
Rbu 1/08
Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

 

2007

Rbu 6/07
Spiritualität

 
Rbu 5/07
Hirnforschung und Menschenbild

 
Rbu 4/07
Jona

 
Rbu 3/07
Kirche

 
Rbu 2/07
Auferstehungszeugnisse

 
Rbu 1/07
Was ist Religion?

 

2006

Rbu 6/06
Glück

 
Rbu 5/06
Zeit und Ewigkeit

 
Rbu 4/06
Auferstehung

 
Rbu 3/06
Monotheismus

 
Rbu 2/06
Zukunft im Reich Gottes

 
Rbu 1/06
Ijob

 

2005

Rbu 6/05
... und sie werden ein Fleisch

 
Rbu 5/05
Mystik

 
Rbu 4/05
Im Angesicht des Todes

 
Rbu 3/05
Herausforderung Migration

 
Rbu 2/05
Kirche bauen - Kirche sein

 
Rbu 1/05
... sed libera nos a malo

 

2004

Rbu 6/04
In Würde sterben

 
Rbu 5/04
Warum musste Anne Frank sterben

 
Rbu 4/04
"Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre ...´" (Tim 2,12)

 
Rbu 3/04
Pränataldiagnostik

 
Rbu 2/04
Globalisierung gestalten

 
Rbu 1/04
Inquisition

 

2003

Rbu 5/03
Versöhnte Verschiedenheit

 
Rbu 4/03
Knotenpunkte des Lebens

 
Rbu 3/03
Erotik

 
Rbu 2/03
Bibel verstehen

 
Rbu 1/03
Zukunftsfähigkeit

 
Rbu 6/03
Abraham

 

2002

Rbu 6/02
HEILEN DURCH BIOTECHNIK?

 
Rbu 4/02
MISSION UND DIALOG

 
Rbu 3/02
BIOGRAFISCHES LERNEN

 
Rbu 2/02
GOTTESBEWEISE

 
Rbu 1/02
FRIEDENSETHIK

 

2001

Rbu 6/01
VIRTUELLE WELTEN

 
Rbu 5/01
KAIN UND ABEL

 
Rbu 4/01
EXODUS

 
Rbu 3/01
LERNZIRKEL

 
Rbu 2/01
RECHTFERTIGUNG

 
Rbu 1/01
WIRTSCHAFTSETHIK

 

2000

Rbu 6/00
JESAJA

 
Rbu 5/00
RITUALE

 
Rbu 4/00
BIOETHIK

 

1999

Rbu 6/99
ENGEL

 
Rbu 5/99
REINKARNATION

 
Rbu 4/99
KIRCHEN IM DRITTEN REICH

 
Rbu 3/99
SÜCHTE

 
Rbu 2/99
PAULUS

 
Rbu 1/99
HOMOSEXUALITÄT

 
Religion betrifft uns 4/1999 - KIRCHEN IM DRITTEN REICH

Religion betrifft uns 4/1999

KIRCHEN IM DRITTEN REICH

Geschichten von Widerstand und Versagen



 
Bergmoser und Höller - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0936-5141

1999
30 Seiten, lose, 21 x 30 cm
 

Dieser Titel ist komplett vergriffen und endgültig nicht mehr lieferbar.
Eine Neuauflage ist nicht vorgesehen.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,



In mehreren Ausgaben von "Religion betrifft uns" wurden Aspekte des Verhältnisses der Kirchen zum Staat angesprochen. Dabei wurde auch immer wieder die besondere Situation zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland betrachtet. Folgende Ausgaben können zur Abrundung des Themas "Kirchen im Dritten Reich" hilfreich sein: Kirche und Staat (1996), Delp/Bonhoeffer(1995), Recht auf Leben (1993). Wir wollen mit diesem Heft dazu beitragen die besondere Situation der Kirchen im Dritten Reich herauszustellen. Schlaglichtartig sollen vor allem Anpassung und Versagen, weniger Widerstand und Zivilcourage beleuchtet werden. Denn es ist inzwischen klar, dass die beiden großen Kirchen in Deutschland nicht als Institutionen Widerstand geleistet haben. Hohe kirchliche Würdenträger haben vielmehr Ergebenheitserklärungen an Hitler geschickt. Damit befanden sie sich auf einer Linie mit der Mehrheit der deutschen Bevölkerung, die sich nach einer Regierung der "nationalen Erhebung" geradezu sehnte. Die katholische Kirche hat überdies durch den Abschluss des Konkordates am 20. Juli 1933 den ersten großen außenpolitischen Erfolg für Hitler mitgestaltet. Einspruch erhoben meist nur einzelne oder kleine Gruppen. Manchmal Einzelne in Einzelfragen, wie Kardinal Graf von Galen, der den Anti-Bolschevvismus des Hitler-Regimes unterstützte, aber in der Frage der Euthanasie Widerstand leistete. Gleichzeitig ist festzustellen, wie sehr die nationalsozialistische Propaganda es verstand die wahren Ziele der neuen Machthaber zu verschleiern.

Matthias Küsters / Matthias Mayers

Inhaltsverzeichnis

Kirchen im Dritten Reich -
Geschichten von Widerstand und Versagen

SACHINFORMATIONEN

UNTERRICHTSZIELE

UNTERRICHTSVERLAUF

MATERIALIEN



Hitler, die NSDAP und das Christentum
M 1 Programm
M 2 Gnade Gottes
M 3 Religiosität
M 4 Ausrottung
M 5 Antichristliche Literatur
M 6 Neuer Glaube
M 7 Deutschfeindlich
M 8 Gesetz über die Hitlerjugend

Von Anerkennung und Ablehnung
M 9 Deutsche Volkskirche - Vollendung der Reformation?
M 10 Bekenntnis
M 11 Bekennt euch zu Adolf Hitler!
M 12 Osterbotschaft 1933
M 13 Dienst am Volk
M 14 Staatliche Gewalt
M 15 Auf dem Boden des Christentums?

Das Konkordat
M 16 Zwischen Ablehnung und Anerkennung
M 17 Das Konkordat
M 18 Punkt 17 der Tagesordnung: Reichskonkordat
M 19 Bedeutung des Konkordates

Anerkennung ohne Not
M 20 Das"Heil Hitler" des Kardinals
M 21 Heimkehr
M 22 Zum 10. April
M 23 Treueid

Glückwünsche und Parolen
M 24 Glückwunsch und Dank
M 25 Vertrauen und Liebe
M 26 Entscheidung
M 27 Attentat
M 28 Nun danket alle Gott
M 29 Sieg
M 30 Neujahrsgruß
M 31 Vorbeimarsch

Von Anpassung zu Widerstand
M 32 Widerstand: Zur Definition eines schwierigen Begriffes
M 33 Hirtenwort - Über die Abwehr des Bolschewismus
M 34 Überwindung des Kommunismus in Spanien
M 35 Gerechtigkeit
M 36 Barmer Erklärung
M 37 Das Erste Gebot
M 38 Mit brennender Sorge
M 39 Reaktion
M 40 Protest

Ausblick
M 41 Eine Kirche sind wir leider noch nicht

FOLIEN

Folie 1 "Eine große Zeit'
Folie 2 Die Erfassung der Bevölkerung durch Partei und Staat im Dritten Reich