» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Religion betrifft uns

Übersicht

2017

Rbu 6/17
Worauf es ankommt

 
Rbu 5/17
Selfies

 
Rbu 4/17
"So wahr mir Gott helfe"

 
Rbu 3/17
Herausfordernde Vielfalt

 
Rbu 2/17
Rituale

 
Rbu 1/17
Gott in Beziehung

 

2016

Rbu 6/16
"Ich bin schuld"

 
Rbu 5/16
Weihnachten

 
Rbu 4/16
Da berühren sich Himmel und Erde

 
Rbu 3/16
2017 - 500 Jahre Reformation

 
Rbu 2/16
Kirche - wohin?

 
Rbu 1/16
Transparenz in der transparenten Gesellschaft

 

2015

Rbu 6/15
"Die Tribute von Panem"

 
Rbu 5/15
Begegnung mit dem Buddhismus

 
Rbu 4/15
Konstantinische Wende

 
Rbu 3/15
Toleranz und Dialog

 
Rbu 2/15
Landnahme Israels

 
Rbu 1/15
Nach Auschwitz

 

2014

Rbu 6/14
Sexualität

 
Rbu 5/14
Ästhetik und Religion

 
Rbu 4/14
Paulus

 
Rbu 3/14
Jesus und der Tempel

 
Rbu 2/14
Die Barmer Erklärung 1934

 
Rbu 1/14
Das Kreuz zwischen Leid, Skandal und Trost

 

2013

Rbu 6/13
Ethik des Alterns

 
Rbu 5/13
Kirche, Macht und Demokratie

 
Rbu 4/13
Inklusion

 
Rbu 3/13
Zugänge zur neuen Eschatologie

 
Rbu 2/13
Heiliger Geist

 
Rbu 1/13
Das Markusevangelium

 

2012

Rbu 6/12
Willensfreiheit

 
Rbu 5/12
Christliche Freiheit

 
Rbu 4/12
Krieg und Friedensethik

 
Rbu 3/12
Oberstufenwissen Religion

 
Rbu 2/12
Die Bergpredigt

 
Rbu 1/12
Wertepluralismus

 

2011

Rbu 6/11
Abschied vom personalen Gott?

 
Rbu 5/11
Biblische Menschenbilder

 
Rbu 4/11
Begegnung mit dem Hinduismus

 
Rbu 3/11
Politische Theologie heute

 
Rbu 2/11
(Glaubens-)Gehorsam

 
Rbu 1/11
Wunder Jesu

 

2010

Rbu 6/10
David

 
Rbu 5/10
Moderne Atheismen

 
Rbu 3/10
Klimawandel und Schöpfungsverantwortung

 
Rbu 1/10
Finanz- und Wirtschaftsethik

 

2009

Rbu 6/09
Dialog mit dem Islam

 
Rbu 5/09
Apokalyptik

 
Rbu 4/09
Schöpfung und Evolution

 
Rbu 3/09
Sprechen von Gott

 
Rbu 2/09
Kirche sein

 
Rbu 1/09
Exodus

 

2008

Rbu 6/08
Gleichnisse Jesu

 
Rbu 5/08
Theodizee

 
Rbu 4/08
Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

 
Rbu 3/08
Wahrheit

 
Rbu 2/08
Jesus Christus

 
Rbu 1/08
Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

 

2007

Rbu 6/07
Spiritualität

 
Rbu 5/07
Hirnforschung und Menschenbild

 
Rbu 4/07
Jona

 
Rbu 3/07
Kirche

 
Rbu 2/07
Auferstehungszeugnisse

 
Rbu 1/07
Was ist Religion?

 

2006

Rbu 6/06
Glück

 
Rbu 5/06
Zeit und Ewigkeit

 
Rbu 4/06
Auferstehung

 
Rbu 3/06
Monotheismus

 
Rbu 2/06
Zukunft im Reich Gottes

 
Rbu 1/06
Ijob

 

2005

Rbu 6/05
... und sie werden ein Fleisch

 
Rbu 5/05
Mystik

 
Rbu 4/05
Im Angesicht des Todes

 
Rbu 3/05
Herausforderung Migration

 
Rbu 2/05
Kirche bauen - Kirche sein

 
Rbu 1/05
... sed libera nos a malo

 

2004

Rbu 6/04
In Würde sterben

 
Rbu 5/04
Warum musste Anne Frank sterben

 
Rbu 4/04
"Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre ...´" (Tim 2,12)

 
Rbu 3/04
Pränataldiagnostik

 
Rbu 2/04
Globalisierung gestalten

 
Rbu 1/04
Inquisition

 

2003

Rbu 5/03
Versöhnte Verschiedenheit

 
Rbu 4/03
Knotenpunkte des Lebens

 
Rbu 3/03
Erotik

 
Rbu 2/03
Bibel verstehen

 
Rbu 1/03
Zukunftsfähigkeit

 
Rbu 6/03
Abraham

 

2002

Rbu 6/02
HEILEN DURCH BIOTECHNIK?

 
Rbu 4/02
MISSION UND DIALOG

 
Rbu 3/02
BIOGRAFISCHES LERNEN

 
Rbu 2/02
GOTTESBEWEISE

 
Rbu 1/02
FRIEDENSETHIK

 

2001

Rbu 6/01
VIRTUELLE WELTEN

 
Rbu 5/01
KAIN UND ABEL

 
Rbu 4/01
EXODUS

 
Rbu 3/01
LERNZIRKEL

 
Rbu 2/01
RECHTFERTIGUNG

 
Rbu 1/01
WIRTSCHAFTSETHIK

 

2000

Rbu 6/00
JESAJA

 
Rbu 5/00
RITUALE

 
Rbu 4/00
BIOETHIK

 

1999

Rbu 6/99
ENGEL

 
Rbu 5/99
REINKARNATION

 
Rbu 4/99
KIRCHEN IM DRITTEN REICH

 
Rbu 3/99
SÜCHTE

 
Rbu 2/99
PAULUS

 
Rbu 1/99
HOMOSEXUALITÄT

 
Religion betrifft uns 1/1999 - HOMOSEXUALITÄT

Religion betrifft uns 1/1999

HOMOSEXUALITÄT

Ich bin, wie ich bin



 
Bergmoser und Höller - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0936-5141

1999
30 Seiten, lose, 21 x 30 cm
 

Dieser Titel ist komplett vergriffen und endgültig nicht mehr lieferbar.
Eine Neuauflage ist nicht vorgesehen.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,



am 1. Dezember 1998, dem World Aids Tag, unterlegt RTL sein Sender Logo den ganzen Tag lang mit einer roten Schleife. Solidarität mit AIDS-Kranken und HIV-Infizierten ist in der Gesellschaft und besonders unter Jugendlichen aktuell, geht jedoch an den Kirchen weitgehend vorbei.

Doch homosexuelle Empfindungen sind auch ohne AIDS ein Thema. Dabei fällt mir eine merkwürdige Diskrepanz auf: Für viele Jugendliche, auch vvenn sie eine rote Schleife am Revers tragen und die "Gesellschaftsfahigkeit" der Homosexualität ohne vveiteres bejahen, ist das Thema Homosexualität nach vvie vor mit Ängsten und Vorurteilen besetzt. Den Jugendlichen sollte deshalb im Rahmen des Schulunterrichtes eine fundierte und vorurteilsfreie Auseinandersetzung mit dem Thema angeboten vverden. Der Unterricht hat die Chance, bei den Schülerinnen und Schülern Vorurteile abzubauen und echte, auf Begegnung beruhende Toleranz zu stärken. Das wird ihnen bei der Herausbildung und Stärkung ihrer (heterosexuellen oder homosexuellen) Identität helfen.

Ich hoffe, dass das vorliegende Heft Ihnen, liebe Kolleginnen und Kollegen, zur unterrichtlichen Beschäftigung mit dem Thema Mut macht und hilft.

Ihre
F. Keden-Obrikat

Inhaltsverzeichnis

SACHINFORMATIONEN

UNTERRICHTSZIELE

UNTERRICHTSVERLAUF

MATERIALIEN

Emotionen und Vorurteile
M 1 Karikatur"... Schwul isser«
M 2 Ausflug in die Welt der (Vor-) Urteile, Einschätzungen und Meinungen
M 3 Was man so sagt - Vorurteile auf dem Prüfstand

Zur Entstehung und Verbreitung von Homosexualität
M 4 Chris und seine Mutter -"Coming-out"-Dialog
M 5 Vier Modelle zur Entstehung von Homosexualität
M 6 Wie verbreitet ist Homosexualität?
M 7 Der "latent homosexuelle" Mann

Geschichte von Gewalt und Diskriminierung
M 8 Das"Schwule Überfalltelefon"
M 9 "Brüder, zur Sonne"
M 10 Rechtsauffassung im Gefolge der Aufklärung
M 11 Strafbarkeit von Homosexualitdt
M 12 Daten zur Geschichte des § 175
M 13 Fassungen des § 175 und § 182 von 1994
M 14 Adolf Hitlers Begründung der Verfolgung Homosexueller
M 15 Bericht eines SS-Mannes über eine Razzia in Homosexuellentreffpunkten im März 1935
M 16 Die Zahl der rechtskräftig verurteilten Personen und Jugendlichen bei den einzelnen strafbaren Handlungen von 1931-1940
M 17 Diskriminierung homosexuell empfindender Menschen im Nachkriegsdeutschland (West)
M 18 Christopher Street Day

Homosexuelle Identitiit und Coming out
M 19 Karikatur von Ralf König
M 20 "Coming out" in der Perspektive von Mutter und Tochter
M 21 Prozess des "Coming out"
M 22 Holger und Peter: eine Partnerschaft

Homosexualität als Thema der Kirchen
M 23 Brief eines um Segnung bittenden Paares
M 24 Grundlagen zum Antwortbrief auf die Segnungsbitte
M 25 Beschluss der Rheinischen Landessynode von 1995
M 26 Predigt über homosexuelle Liebe
M 27 Das Programm der HuK

Ehe und Lebensformen
M 28 Veränderung der früheren Formen - Entstehung neuer Formen des Zusammenlebens
M 29 Ehe und Familie als soziale Leitbilder
M 30 Koalitionsvereinbarung vom 20.10.1998
M 31 Umfrage zur rot-grünen"Homopolitik"
M 32 Stellungnahme von Bischof Karl Lehmann

FOLIEN

Folie 1 Schwule und lesbische Paare
Folie 2 Tafel aus dem Konzentrationslager Dachau. Family. It's all relative.