» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Religion betrifft uns

Übersicht

2017

Rbu 6/17
Worauf es ankommt

 
Rbu 5/17
Selfies

 
Rbu 4/17
"So wahr mir Gott helfe"

 
Rbu 3/17
Herausfordernde Vielfalt

 
Rbu 2/17
Rituale

 
Rbu 1/17
Gott in Beziehung

 

2016

Rbu 6/16
"Ich bin schuld"

 
Rbu 5/16
Weihnachten

 
Rbu 4/16
Da berühren sich Himmel und Erde

 
Rbu 3/16
2017 - 500 Jahre Reformation

 
Rbu 2/16
Kirche - wohin?

 
Rbu 1/16
Transparenz in der transparenten Gesellschaft

 

2015

Rbu 6/15
"Die Tribute von Panem"

 
Rbu 5/15
Begegnung mit dem Buddhismus

 
Rbu 4/15
Konstantinische Wende

 
Rbu 3/15
Toleranz und Dialog

 
Rbu 2/15
Landnahme Israels

 
Rbu 1/15
Nach Auschwitz

 

2014

Rbu 6/14
Sexualität

 
Rbu 5/14
Ästhetik und Religion

 
Rbu 4/14
Paulus

 
Rbu 3/14
Jesus und der Tempel

 
Rbu 2/14
Die Barmer Erklärung 1934

 
Rbu 1/14
Das Kreuz zwischen Leid, Skandal und Trost

 

2013

Rbu 6/13
Ethik des Alterns

 
Rbu 5/13
Kirche, Macht und Demokratie

 
Rbu 4/13
Inklusion

 
Rbu 3/13
Zugänge zur neuen Eschatologie

 
Rbu 2/13
Heiliger Geist

 
Rbu 1/13
Das Markusevangelium

 

2012

Rbu 6/12
Willensfreiheit

 
Rbu 5/12
Christliche Freiheit

 
Rbu 4/12
Krieg und Friedensethik

 
Rbu 3/12
Oberstufenwissen Religion

 
Rbu 2/12
Die Bergpredigt

 
Rbu 1/12
Wertepluralismus

 

2011

Rbu 6/11
Abschied vom personalen Gott?

 
Rbu 5/11
Biblische Menschenbilder

 
Rbu 4/11
Begegnung mit dem Hinduismus

 
Rbu 3/11
Politische Theologie heute

 
Rbu 2/11
(Glaubens-)Gehorsam

 
Rbu 1/11
Wunder Jesu

 

2010

Rbu 6/10
David

 
Rbu 5/10
Moderne Atheismen

 
Rbu 3/10
Klimawandel und Schöpfungsverantwortung

 
Rbu 1/10
Finanz- und Wirtschaftsethik

 

2009

Rbu 6/09
Dialog mit dem Islam

 
Rbu 5/09
Apokalyptik

 
Rbu 4/09
Schöpfung und Evolution

 
Rbu 3/09
Sprechen von Gott

 
Rbu 2/09
Kirche sein

 
Rbu 1/09
Exodus

 

2008

Rbu 6/08
Gleichnisse Jesu

 
Rbu 5/08
Theodizee

 
Rbu 4/08
Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

 
Rbu 3/08
Wahrheit

 
Rbu 2/08
Jesus Christus

 
Rbu 1/08
Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

 

2007

Rbu 6/07
Spiritualität

 
Rbu 5/07
Hirnforschung und Menschenbild

 
Rbu 4/07
Jona

 
Rbu 3/07
Kirche

 
Rbu 2/07
Auferstehungszeugnisse

 
Rbu 1/07
Was ist Religion?

 

2006

Rbu 6/06
Glück

 
Rbu 5/06
Zeit und Ewigkeit

 
Rbu 4/06
Auferstehung

 
Rbu 3/06
Monotheismus

 
Rbu 2/06
Zukunft im Reich Gottes

 
Rbu 1/06
Ijob

 

2005

Rbu 6/05
... und sie werden ein Fleisch

 
Rbu 5/05
Mystik

 
Rbu 4/05
Im Angesicht des Todes

 
Rbu 3/05
Herausforderung Migration

 
Rbu 2/05
Kirche bauen - Kirche sein

 
Rbu 1/05
... sed libera nos a malo

 

2004

Rbu 6/04
In Würde sterben

 
Rbu 5/04
Warum musste Anne Frank sterben

 
Rbu 4/04
"Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre ...´" (Tim 2,12)

 
Rbu 3/04
Pränataldiagnostik

 
Rbu 2/04
Globalisierung gestalten

 
Rbu 1/04
Inquisition

 

2003

Rbu 5/03
Versöhnte Verschiedenheit

 
Rbu 4/03
Knotenpunkte des Lebens

 
Rbu 3/03
Erotik

 
Rbu 2/03
Bibel verstehen

 
Rbu 1/03
Zukunftsfähigkeit

 
Rbu 6/03
Abraham

 

2002

Rbu 6/02
HEILEN DURCH BIOTECHNIK?

 
Rbu 4/02
MISSION UND DIALOG

 
Rbu 3/02
BIOGRAFISCHES LERNEN

 
Rbu 2/02
GOTTESBEWEISE

 
Rbu 1/02
FRIEDENSETHIK

 

2001

Rbu 6/01
VIRTUELLE WELTEN

 
Rbu 5/01
KAIN UND ABEL

 
Rbu 4/01
EXODUS

 
Rbu 3/01
LERNZIRKEL

 
Rbu 2/01
RECHTFERTIGUNG

 
Rbu 1/01
WIRTSCHAFTSETHIK

 

2000

Rbu 6/00
JESAJA

 
Rbu 5/00
RITUALE

 
Rbu 4/00
BIOETHIK

 

1999

Rbu 6/99
ENGEL

 
Rbu 5/99
REINKARNATION

 
Rbu 4/99
KIRCHEN IM DRITTEN REICH

 
Rbu 3/99
SÜCHTE

 
Rbu 2/99
PAULUS

 
Rbu 1/99
HOMOSEXUALITÄT

 
Religion betrifft uns 2/2003 - Bibel verstehen

Religion betrifft uns 2/2003

Bibel verstehen

Am Beispiel des Johannesevangeliums



 
Bergmoser und Höller - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0936-5141

2003
30 Seiten, lose, 21 x 30 cm
 

Dieser Titel ist komplett vergriffen und endgültig nicht mehr lieferbar.
Eine Neuauflage ist nicht vorgesehen.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum "Jahr mit der Bibel 2003" soll an einem biblischen Buch exemplarisch ein Zugang zum "Buch der BücheC gebahnt werden. Aber ist das JohEv mit seinen langen, rätselhaften Reden und seiner "hohen Christologie" nicht denkbar ungeeignet dazu? Bei den Schüler/-innen ist ein neues Interesse an genuin theologischen Fragen erwacht. Die postmoderne Renaissance vom Mythos und dem Heiligen mag als Beispiel dieses Tendenzwechsels gelten. In diesem Horizont stellen die theologischen und literarischen "Brocken" des JohEv eine Herausforderung dar. Denn Johannes vermag es wie kein anderer Evangelist, in Spannungen und Bildern zu denken, Zweifel und scheinbare Widersprüche auszuhalten und dabei vor allem auch die Umstrittenheit Jesu zu reflektieren. Für Johannes erschöpft sich die Jesusgeschichte nicht in einem historischen Bericht, den man zur Kenntnis nehmen soll. Die Wahrheit dieses Evangeliums bleibt in der Situation der joh Gemeinde und auch jedes späteren Lesers wirksam, nicht zuletzt durch die rezeptionsästhetische Gestaltung des JohEv. Es ist insofern literarisch wie auch theologisch ein bislang ungehobener Schatz für den Bibelunterricht an der Schule.

Ihre
Mirjam und Ruben Zimmermann

Inhaltsverzeichnis

ZUM INHALT 1

MATERIALIEN 3

1. Hermeneutische Annäherung 3
M 1.1 Was ist Wahrheit? 3
M 1.2 Wahre oder unwahre Texte aus dem Johannesevangelium? 3
M 1.3 Die Pilatusfrage nach der Wahrheit (zu Joh 18,33-38) 4
M 1.4 Die Wahrheit des Johannesevangeliums 4
M 2.1 Verstehen des Johannesevangeliums auf zwei Ebenen 4
M 2.2 Rezeptionsästhetik und Leserorientierung 5
M 2.3 Zum Beispiel: Die so genannten johanneischen Missverständnisse 6
M 2.4 Missverstehen, um zu verstehen 7
M 3 Der Blick in den Brunnen 8

2. Historische Annäherung 9
M 4.1 Im Anfang war ... 9
M 4.2 Übersetzungsvarianten zum Johannes-Prolog Joh 1,1-4 9
M 4.3 Die Suche nach dem Urtext 10
M 4.4 Papyrus 52 10
M 5 Wer ist der Verfasser des"Johannesevangeliums"? 11
M 6.1 Wann wurde das Johannesevangelium geschrieben? 13
M 6.2 Die Entstehungssituation des Johannesevangeliums 14
M 6.3 Vom Sinn und Unsinn von historischen Fragestellungen 15

3. Christologisch-theologische Annäherung 16
M 7.1 Bilder von Jesus 16
M 7.2 Bilder als Sprache des Unaussprechlichen 17
M 7.3 Die vier Dimensionen des johanneischen Christusbildes 18
M 8.1 Ein Bruder Jesu erzählt ... (zu Joh 7,lff.) 19
M 8.2 Jesus begegnen 19
M 8.3 Begegnungsszenen 20
M 8.4 Gespräch der Frauen in der Poblaciön La Victoria
(Santiago de Chile) 21
M 9 Das Johannesevangelium - eine Liebesgeschichte? 22

Folien
Folie 1 Sieger Köder, Die Frau am Jakobsbrunnen
Folie 2.1 Papyrus 52
Folie 2.1 Johannes Evangelista

U N T E R R I C H T S V E R L A U F 23