» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Religion betrifft uns

Übersicht

2017

Rbu 4/17
"So wahr mir Gott helfe"

 
Rbu 3/17
Herausfordernde Vielfalt

 
Rbu 2/17
Rituale

 
Rbu 1/17
Gott in Beziehung

 

2016

Rbu 6/16
"Ich bin schuld"

 
Rbu 5/16
Weihnachten

 
Rbu 4/16
Da berühren sich Himmel und Erde

 
Rbu 3/16
2017 - 500 Jahre Reformation

 
Rbu 2/16
Kirche - wohin?

 
Rbu 1/16
Transparenz in der transparenten Gesellschaft

 

2015

Rbu 6/15
"Die Tribute von Panem"

 
Rbu 5/15
Begegnung mit dem Buddhismus

 
Rbu 4/15
Konstantinische Wende

 
Rbu 3/15
Toleranz und Dialog

 
Rbu 2/15
Landnahme Israels

 
Rbu 1/15
Nach Auschwitz

 

2014

Rbu 6/14
Sexualität

 
Rbu 5/14
Ästhetik und Religion

 
Rbu 4/14
Paulus

 
Rbu 3/14
Jesus und der Tempel

 
Rbu 2/14
Die Barmer Erklärung 1934

 
Rbu 1/14
Das Kreuz zwischen Leid, Skandal und Trost

 

2013

Rbu 6/13
Ethik des Alterns

 
Rbu 5/13
Kirche, Macht und Demokratie

 
Rbu 4/13
Inklusion

 
Rbu 3/13
Zugänge zur neuen Eschatologie

 
Rbu 2/13
Heiliger Geist

 
Rbu 1/13
Das Markusevangelium

 

2012

Rbu 6/12
Willensfreiheit

 
Rbu 5/12
Christliche Freiheit

 
Rbu 4/12
Krieg und Friedensethik

 
Rbu 3/12
Oberstufenwissen Religion

 
Rbu 2/12
Die Bergpredigt

 
Rbu 1/12
Wertepluralismus

 

2011

Rbu 6/11
Abschied vom personalen Gott?

 
Rbu 5/11
Biblische Menschenbilder

 
Rbu 4/11
Begegnung mit dem Hinduismus

 
Rbu 3/11
Politische Theologie heute

 
Rbu 2/11
(Glaubens-)Gehorsam

 
Rbu 1/11
Wunder Jesu

 

2010

Rbu 6/10
David

 
Rbu 5/10
Moderne Atheismen

 
Rbu 3/10
Klimawandel und Schöpfungsverantwortung

 
Rbu 1/10
Finanz- und Wirtschaftsethik

 

2009

Rbu 6/09
Dialog mit dem Islam

 
Rbu 5/09
Apokalyptik

 
Rbu 4/09
Schöpfung und Evolution

 
Rbu 3/09
Sprechen von Gott

 
Rbu 2/09
Kirche sein

 
Rbu 1/09
Exodus

 

2008

Rbu 6/08
Gleichnisse Jesu

 
Rbu 5/08
Theodizee

 
Rbu 4/08
Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

 
Rbu 3/08
Wahrheit

 
Rbu 2/08
Jesus Christus

 
Rbu 1/08
Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

 

2007

Rbu 6/07
Spiritualität

 
Rbu 5/07
Hirnforschung und Menschenbild

 
Rbu 4/07
Jona

 
Rbu 3/07
Kirche

 
Rbu 2/07
Auferstehungszeugnisse

 
Rbu 1/07
Was ist Religion?

 

2006

Rbu 6/06
Glück

 
Rbu 5/06
Zeit und Ewigkeit

 
Rbu 4/06
Auferstehung

 
Rbu 3/06
Monotheismus

 
Rbu 2/06
Zukunft im Reich Gottes

 
Rbu 1/06
Ijob

 

2005

Rbu 6/05
... und sie werden ein Fleisch

 
Rbu 5/05
Mystik

 
Rbu 4/05
Im Angesicht des Todes

 
Rbu 3/05
Herausforderung Migration

 
Rbu 2/05
Kirche bauen - Kirche sein

 
Rbu 1/05
... sed libera nos a malo

 

2004

Rbu 6/04
In Würde sterben

 
Rbu 5/04
Warum musste Anne Frank sterben

 
Rbu 4/04
"Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre ...´" (Tim 2,12)

 
Rbu 3/04
Pränataldiagnostik

 
Rbu 2/04
Globalisierung gestalten

 
Rbu 1/04
Inquisition

 

2003

Rbu 5/03
Versöhnte Verschiedenheit

 
Rbu 4/03
Knotenpunkte des Lebens

 
Rbu 3/03
Erotik

 
Rbu 2/03
Bibel verstehen

 
Rbu 1/03
Zukunftsfähigkeit

 
Rbu 6/03
Abraham

 

2002

Rbu 6/02
HEILEN DURCH BIOTECHNIK?

 
Rbu 4/02
MISSION UND DIALOG

 
Rbu 3/02
BIOGRAFISCHES LERNEN

 
Rbu 2/02
GOTTESBEWEISE

 
Rbu 1/02
FRIEDENSETHIK

 

2001

Rbu 6/01
VIRTUELLE WELTEN

 
Rbu 5/01
KAIN UND ABEL

 
Rbu 4/01
EXODUS

 
Rbu 3/01
LERNZIRKEL

 
Rbu 2/01
RECHTFERTIGUNG

 
Rbu 1/01
WIRTSCHAFTSETHIK

 

2000

Rbu 6/00
JESAJA

 
Rbu 5/00
RITUALE

 
Rbu 4/00
BIOETHIK

 

1999

Rbu 6/99
ENGEL

 
Rbu 5/99
REINKARNATION

 
Rbu 4/99
KIRCHEN IM DRITTEN REICH

 
Rbu 3/99
SÜCHTE

 
Rbu 2/99
PAULUS

 
Rbu 1/99
HOMOSEXUALITÄT

 
Religion betrifft uns 6/2000 - JESAJA

Religion betrifft uns 6/2000

JESAJA

Worte ans Volk, das im Dunkeln lebt



 
Bergmoser und Höller - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0936-5141

2000
30 Seiten, lose, 21 x 30 cm
 

Dieser Titel ist komplett vergriffen und endgültig nicht mehr lieferbar.
Eine Neuauflage ist nicht vorgesehen.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Arroganz der Macht gibt es überall. Die Ereignisse der letzten Jahre zeigen, dass so etwas nicht nur in totalitären oder autoritären staatlichen Systemen vorkommt. Auch freiheitliche, demokratische Staaten und Gesellschaften zeigen diese Tendenz. Erfolg, lange Regierungszeiten, fehlender "Druck von außen" machen selbstzufrieden, sicher und auch selbstherrlich. Demokratie, Gerechtigkeit, Gleichheit vor dem Gesetz, Freiheit - nie sind sie völlig erreichbar. Sobald jemand glaubt, er als Machthaber habe all das erreicht, hat er den Bezug zur Realität verloren.

Bescheidenheit, wenn man so will: Demut, und selbstkritisches Hinterfragen der eigenen Position sind als Werte verloren gegangen - waren sie je da? Propheten fragen nach dem Gewissen des Menschen in seiner Rolle als Machthaber - im Kleinen wie im Großen. Propheten erinnern an die Vergänglichkeit des Lebens und der Machtposition. Propheten weisen auf die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit hin. Propheten provozieren Umbrüche, wenn sie die Krisen in einer Gesellschaft aufdecken. Insofern bleibt die Frage nach den Propheten des Alten Testaments aktuell. Denn sie waren es, die in einer Zeit, als von Menschenrechten und -würde, von Demokratie und Selbstbestimmung noch nicht die Rede war, auf die Freiheit des Menschen im Angesicht seines Schöpfers hinwiesen und insofern für die Würde des Menschen als Bild Gottes eintraten - oft unter Einsatz des eigenen Lebens.

Einer von ihnen war Jesaja, der die Vision hatte von den Schwertern, die zu Pflugscharen werden (Jes 2,4). Natürlich kann nicht das ganze Buch Jesaja behandelt werden. Wir konzentrieren uns auf einige wesentliche Aspekte, die auch für unsere Zeit von Bedeutung sein können.

Matthias Küsters


Inhaltsverzeichnis

Sonntag

SACHINFORMATIONEN

UNTERRICHTSZIELE

UNTERRICHTSVERLAUF

MATERIALIEN

Doppelmoral
M1 Schweigt nicht
M2 Super-lative
M3 Perestroika
M4 Denn wir sind wieder wer
M5 Heuchelei

Prophetinnen und Propheten
M6 Prophet?
M7 Kritik - Kennzeichen des Propheten
M8 Prophetische Kritik

Von Glauben und Vertrauen
M9 Biblisch glauben
M10 Vertrauen zur Freiheit
M11 Alttestamentliche Visionen

Jesaja in der Kontroverse
M12 Welche Prophetie steht in der Bibel?
M13 Bewusste Vernetzung
M14 Rechtsforderungen
M15 jesaja und Ahas
M16 Zum Bild "Unklare Botschaft"

Von Recht und Gerechtigkeit
M17 Gerechtigkeit
M18 Das Weinberglied
M19 Ideal der Menschheit
M20 Lichtglanz

Von emotionaler Intelligenz
M21 Emotionale Intelligenz
M22 Clicking
M23 Das ist die Zukunft

Prophetie heute
M24 Propheten/Prophetinnen sind wir. - Sind wir?
M25 Schwere Ehre
M26 Erlassjahr
M27 Erloss
M28 Prophet im Alltag?
M29 Kraft

FOLIEN

Folie 1 Das Buch Jesaja
Folie 2 Unklare Botschaft