lehrerbibliothek.de - Sozialkunde - Seite 2

Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Sozialkunde

A
ArmutAusländerfeindli...ArbeitAusländerAntisemitismusmehr...
B
Beschäftigungsve...Behinderte MenschenBürgerschaftlich...BeteiligungBarack Obamamehr...
C
Cultural Studies
D
DemokratieDrogenDeutsche GeschichteDeutschlandDDRmehr...
E
Eine WeltEuropaEntwicklungspolitikEuropäische UnionEmpirische Sozia...mehr...
F
FriedenFamilieFremdenfeindlich...FundamentalismusFachdidaktikmehr...
G
GesellschaftGlobalisierungGewaltGemeinschaftGeschichtemehr...
H
HungerHintergrundinfor...HomosexualitätHelmut SchmidtHelmut Kohlmehr...
I
Internationale B...Integrationinternationale P...InhaltInnenpolitikmehr...
J
Jugend
K
KulturKriegKulturwissenschaftKonflikteKindheitmehr...
L
LexikonLernprozesseLehr- und Lernbe...LockeLuhmann, Niklasmehr...
M
MigrationMenschenrechteMachtMedienerziehungMethodenmehr...
N
NachschlagewerkNATONationalsozialismus
O
Obdachlosigkeit
P
PolitikPolitikunterrichtPolitische TheoriePolitische Bildungpolitisches Systemmehr...
R
RechtsextremismusRassismusRandgruppenRechte und GesetzeReligionmehr...
S
SoziologieStaatstheorienSozialwissenscha...SozialstaatSchulbuchmehr...
T
TerrorismusToleranzTalkshowTodTarifverhandlungenmehr...
U
USAUNOUnterrichtsplanungUnterrichtUNmehr...
V
VorurteileVerfassungVeränderungVölkerrecht
W
WirtschaftWirtschaftskundeWirtschaftspolitikWerbungWirtschaftliche ...mehr...
Z
ZivilcourageZukunftZuwandererZielsetzungZukunftswerkstatt
...
ÖkonomieÖkologieÜbungenÜberwachungsstaatÖl

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Sozialkunde

« zurück
Populismus und Extremismus in Europa - Gesellschaftswissenschaftliche und sozialpsychologische Perspektiven
Dieser Band versammlt eine Vortragsreihe der Aachener Initiative Europäische Horizonte vom Juni 2016. Die Vortragsreihe wollte das unübersichtliche Terrain von Nationalismus, Populismus und Extremismus in Europa beleuchten und sondieren. Nationalistische Haltungen und nationale Egoismen agitieren zunehmend gegen die europäische Integration. Populistische Protestbewegungen, Gruppierungen und Parteien, die antieuropäische Vorbehalte aufgreifen und ...
Armut im Lebensverlauf - Messkonzepte in der Armutsforschung
Wie kann man Armut messen? Diese neue Forschungsarbeit aus dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erläutert Messkonzepte der Armutsforschung im Vergleich. Die Studie benennt Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Messung von Armut und beschreibt die verschiedenen Erscheinungsformen von Armut. Kann man materielle Armut empirisch messen? Welchen Einfluss hat die Datenbasis von Armutsuntersuchungen auf das Ergebnis der Analysen? ...
Feindbilder - Mythen - Helden - Rechtsextreme Liedtexte und ihre weltanschaulichen Hintergründe
Diese Düsseldorfer Dissertation wendet sich einem auch für die schulische Perspektive interessanten Phänomen zu: der rechtsextremen Musikszene von 1970 bis heute. Rechtsextremistische Ideologie wird heute ganz wesentlich über rechte Rockmusik verbreitet. Die Studie untersucht Liedtexte auf deren Inhalte, Gegnerschaften, Helden und Funktionen hin. Der Nationalsozialismus bildet bis heute die weltanschauliche Grundlage des modernen Rechtsextremismu...
Umgang der Migrationsanderen mit rassistischen Zugehörigkeitsordnungen - Strategien, Wirkungsweisen und Implikationen für die Bildungsarbeit
Das Bildungswesen spielt eine bedeutende Rolle bei der (Re-)Produktion sozialer Ordnungen und kann helfen, diese bewusster und gerechter zu gestalten. Dazu allerdings bedarf es der Kenntnis über das Funktionieren der (Re-)Produktion sozialer Ordnungen. Die anzuzeigende Innsbrucker Dissertation verdeutlicht das exemplarisch am "Umgang der Migrationsanderen mit rassistischen Zugehörigkeitsordnungen" (Titel), um daraus "Strategien, Wirkungsweisen un...
Basiswissen Politische Bildung Band 1+2 - Konzeptionen, Strategien und Inhaltsfelder Politischer Bildung. Forschung, Planung und Methoden Politischer Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht
Dieses voluminöse zwei-bändige Handbuch „Basiswissen Politische Bildung" führt umfassend in den gesamten Bereich politischer Bildung ein. Dazu gehören die Grundlagen wie Theorien der politischen Bildung oder deren Infrastruktur wie Unterrichtsfächer, Träger, Verbände, aber auch die didaktischen Prinzipien wie Problem- und Handlungsorientierung, die Praxisfelder der politischen Bildung, wo neben den Kernbereich des schulischern Politikunterrichts ...
Geschichte/Politik/Geographie PLUS 5. Jahrgangsstufe - Band 2
In diesem zweiten Band ist es den Autoren gelungen, die Themen "Politik und Gesellschaft" sowie "Lebenswelt" umfassend und komplett derart aufzubereiten, dass es dem Lehrer enorm viel Arbeit erspart. Der Aufbau des Buches überzeugt. Die einzelnen Unterrichtseinheiten werden ausführlich, inklusive Unterrichtsskizzen, Folien und Tafelbildern, usw. dargestellt. Die Lösungen folgen den einzelnen Unterrichtsskizzen direkt im Kleinformat und sind in ...
Offshore - Ein Fall für Kostas Charitos
Kann Schwarzgeld für ein Land gut sein, wenn sehr viele seiner Bewohner davon profitieren? Um diese Frage dreht sich der neue Krimi von Petros Markaris mit dem bezeichnenden Titel >OffshoreHauptkommissars bei der Mordkommission der Polizeidirektion AttikaGriechenland-KriseFaule KrediteZahltagAbrechnung< sowie in dem Epilog >Zurück auf Start< literarisch aufgearbeitet hat. >Offshore< erfüllt wieder alle Erwartungen, die der geneigte Leser an ein W...
Algorithmuskulturen - Über die rechnerische Konstruktion der Wirklichkeit
Eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems nennt man einen Algorithmus. Ein Algorithmus ist also eine systematische, logische Vorgehensweise, die zur Lösung eines Problems führt. Dabei bestehen Algorithmen aus vielen, genau definierten Einzelschritten. Algorithmen haben ihre Logik in die Struktur aller sozialen Prozesse, Interaktionen und Erfahrungen eingewoben, deren Entfaltung von Rechenleistungen abhängig ist. Unser gesamtes...
Gegen Vorurteile - Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst
Vorurteile begegnen uns überall, aber insbesondere in den Bereichen Antisemitismus, Sexismus, Rassismus, religiöse Vorurteile, Klassenvorurteile, Vorurteile gegen Alter, Krankheit und Behinderung. Die wissenschaftliche Vorurteilsforschung erforscht Entstehung, Funktion und vor allem Möglichkeiten zum Abbau von Vorurteilen in öffentlichem, privaten und wissenschaftlichen Kontext. Vorurteile und Feindbilder bestimmen alle Aspekte des Zusammenlebens...
Argumentationstraining gegen Stammtisch-Parolen - Materialien und Anleitungen für Bildungsarbeit und Selbstlernen
Dieses Buch hat auch in seiner 10. Auflage 2016 nach dem Erscheinen im Jahr 1999 nichts an seiner Aktualität eingebüßt - im Gegenteil: Wir leben mehr denn je in Zeiten des Populismus und der Stammtischparolen, von Donald Trump über AfD bis Gert Wilders und Marie Le Pen ... Ein "Argumentationstraining gegen Stammtisch-Parolen" (Titel) erscheint mithin wichtiger denn je und zwar als "Materialien und Anleitungen für Bildungsarbeit und Selbstlernen" ...
Hannah Arendt und das philosophische Denken -
Nach Auffassung der Autorin dieser Studie zum philosophischen Denken Hannah Arendts erweist sich die Philosophie der jüdischen, deutsch-amerikanischen politischen Theoretikerin und Publizistin und Heidegger-Schülerin Hannah Arendt (1906-1975) als Kritik der traditionellen Philosophie, die sie als "apolitisch" etikettiert. Im Denken, nicht in der Philosophie, sieht Arendt den Kern politischen Handelns. Hannah Arendt war eine überaus einflussreiche...
Das Mädchen mit dem Fingerhut - Ungekürzte Lesung mit Michael Köhlmeier
Der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier (*1949) ist bekannt vor allem durch seine 80-teilige Radio-Sendereihe Mythen - Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums. Seine Hörspiele sind prämiert, er hat zahlreiche Romane und Erzählungen verfasst und ist mittlerweile auch auf Lesereise zusammen mit dem Wiener Philosophen Konrad Paul Liessmann, mit dem zusammen er vergnüglich Mythen erzählt und interpretiert (vgl. Wer hat ...
» weiter« zurück