Fachbereiche

Sozialkunde: Religion

Islam in der Krise - Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug
In den täglichen Nachrichten ist der Islam zur festen Größe geworden. Islamistisch motivierte Terroristengruppen haben Zulauf aus vielen Teilen der Welt. In Europa entwickeln sich Parallelgesellschaften, die teilweise aus islamischen Ländern gesteuert werden. Das schürt bei vielen Europäern Angst vor Überfremdung und viele fragen sich, weshalb nicht mehr Muslime gegen Gewalt im Namen ihrer Religion demonstrieren. Der Islam scheint selbstbewusst z...
Die Stunden der Kurden  - Wie sie den Nahen Osten verändern
Dieses Buch sorgt für eine Überraschung. Vom Westen kaum wahrgenommen baut die autonome kurdische Region im Norden des zerfallenden Irak eine Demokratie nach eigenen Spielregeln auf. Die durch die USA erzwungene Freizone (Flugverbot) im Irak-Krieg, schaffte die heutige Voraussetzung für diese Umgestaltung, neue Staatsbildung. Wirtschaftliche Grundlage bilden die überreichen Ölfelder, die zusammen mit dem Irak genutzt werden. Vor 100 Jahren began...
Diskurse – Körper – Artefakte - Historische Praxeologie in der Frühneuzeitforschung -
Diese Rezension, des absolut lesenswerten Buches, möchte ich im Wissen schreiben, dass es hier in der Lehrerbibliothek vorgestellt werden soll. Es ist ein Buch für die Hand eines Lehrers, Studenten oder sehr wissbegierigen Gymnasiasten der oberen Klassen. In den Bereichen Geschichte, Soziologie, Ethik und Philosophie ist diese Arbeit eine sehr gute Plattform für Hintergrundwissen. Wie in einer Ringvorlesung nähern sich die einzelnen Beiträge de...
Kultur und Religion - Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme
Religion ist ein bedeutsamer Bestandteil von Kultur - und so ist deren Verhältnis nicht nur in theologischer sondern auch in kulturwissenschaftlicher Perspektive interessant. Dieser Band leuchtet die Verhältnisbestimmung von Kultur und Religion in einer interdisziplinären Bestandsaufnahme aus. Der Sammelband versucht dies in vier kulturwissenschaftlichen und zwei theologischen Anläufen, die in der Regel jeweils von einer Replik aus der je anderen...
Staat und Kirche - Christsein in pluralistischer Gesellschaft
U.a. der schulische Religionsunterricht kommt an einer bedeutsamen Schnittstelle von Staat und Kirche zu stehen. Dieses Büchlein zum Thema Staat und Kirche will auf verständliche Weise Fragen stellen, Positionen erläutern und Anregungen für ein zeitgemäßes Verhältnis zwischen Staat und Kirche geben. Ausgehend von einer theologischen Grundlegung und einem historischen Rückblick, wird die rechtliche Einordnung der Kirche in die gesellschaftlichen S...
Religion in Politik und Gesellschaft -
Dieser Band beleuchtet das Verhältnis von Politik, Gesellschaft und Religion in der Bundesrepublik Deutschland am Beispiel von fünf Themenfeldern, die derzeit aktuell gesellschaftspolitisch diskutiert werden: das Staats-Kirchen-Verhältnis incl. Religionsfreiheit, Säkularstaatlichkeit und kirchlicher Selbständigkeit, der kirchliche Beitrag zur Sozialkultur der Bundesrepublik incl. Caritas und Diakonie, das verfassungsrechtliche Setting des Islam a...
Politik und Religion - Zur Diagnose der Gegenwart
"Politik und Religion" - das war noch vor ca. 20 Jahren überhaupt kein sonderlich relevantes gesellschaftliches Thema, - allgemein erwartete man die zunehmende Unbedeutsamkeit von Religion im Rahmen der Säkularisierungsthese; mittlerweile aber ist es wieder ein zentraler Gegenstand der öffentlichen Debatte. Heute ist deutlich: Religion erweist auch im 21. Jhdt. ihre Bedeutung für Politik in guter wie schlechter Hinsicht. Und so bleibt das Verhält...
An der Seite der Armen - Theologie der Befreiung
Der Peruaner Gustavo Gutiérrez, Priester einer Slum-Gemeinde in Lima, gehört zu den Begründern der Theologie der Befreiung. Sein gleichnamiges Werk machte Theologiegeschichte und für viele gilt es als innovativster theologischer Ansatz des 20. Jahrhunderts. Wie jede „neue“ Theologie musste auch die Theologie der Befreiung Rechenschaft darüber ablegen, inwieweit der Kerngehalt christlicher Tradition in ihr erkennbar ist. Ihre epochale Bedeutung li...
Micha, der Hirtenjunge aus Betlehem - Begleitheft zum Fensterbild-Adventskalender
Jede Menge christlicher Adventskalender für Groß und Klein bietet der Verlag Bermoser + Höller. Das vorliegende Adventskalender-Set namens Micha, der Hirtenjunge von Betlehem besteht aus zwei Teilen, dem DIN A 2 großen Folien-Adventskalender - bestehend aus zwei Folien - für das Fenster sowie dem Begleitbuch in DIN A 4 Größe, welches die Geschichten zum Adventskalender enthält, die von Stefanie Mittag nach den Kalender-Zeichnungen von Uschi Kosa ...
Die Religion des Grals - Entwürfe arteigener Religiosität im Spektrum von völkischer Bewegung, Lebensreform, Okkultismus, Neuheidentum und Jugendbewegung (1871-1945)
(Religiöser) Fundamentalismus findet sich keineswegs nur in Islm, Christentum und Judentum, - diese Arbeit weist (religiösen) Fundamentalismus auch in der germanisch-völkisch-heidnischen Religiosität des Grals nach und zeigt seine Strukturverwandtschaft zum Fundamentalismus auf, - auch als Reaktion auf durch Industrialisierung und Technisierung bedingten allgemeine Sinn- und Modernisierungskrise (wie sie sich z.Zt. im islamischen Fundamentalismus...
Steppo - Voll die Krise
Mikael Engströms erstes ins Deutsche übersetzte Jugendbuch "Brando" wurde von der Presse lobend rezensiert und für den Jugendliteraturpreis 2004 vorgeschlagen. Sein in Schweden preisgekrönter Roman "Steppo - Voll die Krise" konfrontiert den Leser wiederum mit den Problemen Jugendlicher. Vor dem Hintergrund deprimierender sozialer Verhältnisse erzählt der schwedische Autor die Geschichte des vierzehnjährigen Steppo, der in einer Kleinstadt aufwä...
Kirche und christlicher Glaube in den Herausforderungen der Zeit - Beiträge zur politisch-theologischen Verfassungsgeschichte 1957-2002
Kirche ist nicht nur "Gemeinschaft der Heiligen", d.h. sie hat nicht nur eine theologische Funktion, sie ist in unserer Gesellschaft auch eine "Körperschaft des öffentlichen Rechts", d.h. sie hat auch einen gesellschaftlich-institutionellen Status, der wesentlich das Verhältnis Staat-Kirche tangiert. Es ist ein großes Verdienst dieses Buches, diesen Aspekt von einem bekannten Staatsrechtler, der viele Jahre Richter am Bundesverfassungsgericht in...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Sozialkunde

A
ArmutAusländerfeindli...ArbeitAusländerAntisemitismusmehr...
B
Beschäftigungsve...Behinderte MenschenBürgerschaftlich...BeteiligungBarack Obamamehr...
C
Cultural Studies
D
DemokratieDrogenDeutsche GeschichteDeutschlandDDRmehr...
E
Eine WeltEuropaEntwicklungspolitikEuropäische UnionEmpirische Sozia...mehr...
F
FriedenFamilieFremdenfeindlich...FundamentalismusFachdidaktikmehr...
G
GesellschaftGlobalisierungGewaltGemeinschaftGeschichtemehr...
H
HungerHintergrundinfor...HomosexualitätHelmut SchmidtHelmut Kohlmehr...
I
Internationale B...Integrationinternationale P...InhaltInnenpolitikmehr...
J
Jugend
K
KulturKriegKulturwissenschaftKonflikteKindheitmehr...
L
LexikonLernprozesseLehr- und Lernbe...LockeLuhmann, Niklasmehr...
M
MigrationMenschenrechteMachtMedienerziehungMethodenmehr...
N
NachschlagewerkNATONationalsozialismus
O
Obdachlosigkeit
P
PolitikPolitikunterrichtPolitische TheoriePolitische Bildungpolitisches Systemmehr...
R
RechtsextremismusRassismusRandgruppenRechte und GesetzeReligionmehr...
S
SoziologieStaatstheorienSozialwissenscha...SozialstaatSchulbuchmehr...
T
TerrorismusToleranzTalkshowTodTarifverhandlungenmehr...
U
USAUNOUnterrichtsplanungUnterrichtUNmehr...
V
VorurteileVerfassungVeränderungVölkerrecht
W
WirtschaftWirtschaftskundeWirtschaftspolitikWerbungWirtschaftliche ...mehr...
Z
ZivilcourageZukunftZuwandererZielsetzungZukunftswerkstatt
...
ÖkonomieÖkologieÜbungenÜberwachungsstaatÖl