Fachbereiche

Sozialkunde: Soziologie

Armut im Lebensverlauf - Messkonzepte in der Armutsforschung
Wie kann man Armut messen? Diese neue Forschungsarbeit aus dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erläutert Messkonzepte der Armutsforschung im Vergleich. Die Studie benennt Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Messung von Armut und beschreibt die verschiedenen Erscheinungsformen von Armut. Kann man materielle Armut empirisch messen? Welchen Einfluss hat die Datenbasis von Armutsuntersuchungen auf das Ergebnis der Analysen? ...
Moderne Klassiker der Gesellschaftstheorie - Von Karl Marx bis Milton Friedman
Nach Karl Marx ist Gesellschaft die Gesamtheit der Verhältnisse zwischen den Menschen, also die Summe der Beziehungen und der Verhältnisse unter den Individuen. Die Bezeichnung „Gesellschaft“ ist als zentraler Grundbegriff der Soziologie allerdings umstritten, z.B. das Verhältnis von "Gesellschaft" und "Gemeinschaft". - In 20 Beiträgen von ca. je 30 S. poträtiert dieser informative Band ebenso kompakt wie kompetent "Moderne Klassiker der Gesellsc...
Religiöse Kleidung - Vestimentäre Praxis zwischen Identität und Differenz
Wieder hat der Verlag transcript eine hervorragende Arbeit veröffentlicht. Bei "Religiöse Kleidung" handelt es sich um die Publikation einer Dissertation im Fachbereich Ethnologie der Theologischen und Philosophischen Fakultät der Universität Zürich. Die Arbeit ist in 7 Kapitel unterteilt und sehr klar und logisch aufgebaut. Im 1. Kapitel werden Fragestellung und Aufbau der Arbeit kurz und sehr verständlich dargestellt. es werden 3 Linien verf...
Die Stunden der Kurden  - Wie sie den Nahen Osten verändern
Dieses Buch sorgt für eine Überraschung. Vom Westen kaum wahrgenommen baut die autonome kurdische Region im Norden des zerfallenden Irak eine Demokratie nach eigenen Spielregeln auf. Die durch die USA erzwungene Freizone (Flugverbot) im Irak-Krieg, schaffte die heutige Voraussetzung für diese Umgestaltung, neue Staatsbildung. Wirtschaftliche Grundlage bilden die überreichen Ölfelder, die zusammen mit dem Irak genutzt werden. Vor 100 Jahren began...
Diskurse – Körper – Artefakte - Historische Praxeologie in der Frühneuzeitforschung -
Diese Rezension, des absolut lesenswerten Buches, möchte ich im Wissen schreiben, dass es hier in der Lehrerbibliothek vorgestellt werden soll. Es ist ein Buch für die Hand eines Lehrers, Studenten oder sehr wissbegierigen Gymnasiasten der oberen Klassen. In den Bereichen Geschichte, Soziologie, Ethik und Philosophie ist diese Arbeit eine sehr gute Plattform für Hintergrundwissen. Wie in einer Ringvorlesung nähern sich die einzelnen Beiträge de...
Reproduktion sozialer Ungleichheit in Deutschland -
Wie funktioniert soziale Ungleichkeit? Wie wird sie konstituiert? Und wie stellt sie sich in der Bundesrepublik Deutschland dar? Dazu haben die Autoren eine repräsentative qualitative empirische Studie durchgeführt und können damit die Reproduktion sozialer Ungleichheit in Deutschland durch drei wesentliche Faktoren erklären: a) jahrhundertealte Traditionslinien, b) die Weitergabe von Habitus und Kapital an die jeweils nächste Generation und c) u...
Handbuch Moderneforschung -
Was ist die Moderne und was macht die Moderne aus? Das sind die Schlüsselfragen, die dieses frisch erschienene "Handbuch Moderneforschung" aus der Perspektive verschiedener universitärer Disziplinen (vgl. Inhaltsverzeichnis) zu erschließen sucht; denn in den Kultur- und Sozialwissenschaften ist der Begriff der Moderne nach wie vor ein Schlüsselthema und Leitkonzept; er hat sich in allen Wissenschaftsdisziplinen etabliert. Verschiedene Moderne-Ver...
Prekarisierung -
Unsichere Erwerbsarbeitsverhältnisse haben sich im privaten wie im öffentlichen Sektor derart verbreitet, dass sie für viele zu einem Dauerzustand geworden sind. Viele Erwerbstätige heute sind längst aus der »Normalarbeit« und den entsprechenden Sicherungssystemen herausgefallen und müssen sich z.B. fragen: »Gibt es einen Folgeauftrag? Wird mein Vertrag verlängert? Wird das Weihnachts- oder Urlaubsgeld gestrichen? Lande ich bei Hartz IV? Reicht d...
Medizin zwischen Markt und Moral - Zur Kommerzialisierung ärztlicher Handlungsfelder
Das Berufsethos des Arztes ist ein besonderes; der Arztberuf ist kein Gewerbe; der Arzt muss unbedingtes Vertrauen genießen; der Arzt ist zwingend dem Leben und der Gesundheit verpflichtet. Was aber geschieht mit dem ärztlichen Berufsethos angesichts der zunehmenden Kommerzialisierung ärztlicher Handlungsfelder; sei es nun in eigener Praxis oder im Krankenhaus: "Medizin zwischen Markt und Moral" (Buchtitel!). Hier tun sich vielfältige ethische Pr...
Grundlegungen der Soziologie - Eine Theoriegeschichte in systematischer Absicht. Studienausgabe
U.a. Karl Marx, Émile Durkheim und Max Weber als klassische Vertreter der Soziologie und Talcott Parsons, George Herbert Mead, Jürgen Habermas und Niklas Luhmann als Vertreter der neueren Soziologie werden in diesem informativen Band über Grundlegungen der Soziologie verständlich und kompetent vorgestellt. Die Soziologie als die Wissenschaft vom menschlichen und gesellschaftlichen Zusammenleben ist auch für Lehramts-Berufe von großem Interesse, d...
Der eindimensionale Mensch - Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
Das 1964 in Boston/USA unter dem Titel "One-Dimensional Man" erschienene Hauptwerk des zur Frankfurter Schule zählenden deutsch-amerikanischen Soziologen und Philosophen Herbert Marcuse, 1967 auf deutsch mit dem Untertitel "Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft" erschienen, ist mit der hier anzuzeigenden Ausgabe des zu Klampen-Verlags wieder lieferbar. Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, Walter Benjamin und Jürgen Ha...
Bourdieu Handbuch - Leben - Werk - Wirkung / Sonderausgabe
Die renommierten Metzler-Personenhandbücher bieten eine kompetente Einführung in Leben, Werk und Wirkungsgeschichte und erscheinen einige Jahre nach der gebundenen Erstausgabe häufig als günstige Sonderausgaben in Taschenbuchformat. Das gilt auch für dieses Hanbuch zu dem französischen Intellektuellen, Soziolgen und Sozialphilosophen Pierre Bourdieu (*1930 † 2002), dessen soziologische Forschungen zumeist im Alltagsleben verwurzelt waren (zunächs...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Sozialkunde

A
ArmutAusländerfeindli...ArbeitAusländerAntisemitismusmehr...
B
Beschäftigungsve...Behinderte MenschenBürgerschaftlich...BeteiligungBarack Obamamehr...
C
Cultural Studies
D
DemokratieDrogenDeutsche GeschichteDeutschlandDDRmehr...
E
Eine WeltEuropaEntwicklungspolitikEuropäische UnionEmpirische Sozia...mehr...
F
FriedenFamilieFremdenfeindlich...FundamentalismusFachdidaktikmehr...
G
GesellschaftGlobalisierungGewaltGemeinschaftGeschichtemehr...
H
HungerHintergrundinfor...HomosexualitätHelmut SchmidtHelmut Kohlmehr...
I
Internationale B...Integrationinternationale P...InhaltInnenpolitikmehr...
J
Jugend
K
KulturKriegKulturwissenschaftKonflikteKindheitmehr...
L
LexikonLernprozesseLehr- und Lernbe...LockeLuhmann, Niklasmehr...
M
MigrationMenschenrechteMachtMedienerziehungMethodenmehr...
N
NachschlagewerkNATONationalsozialismus
O
Obdachlosigkeit
P
PolitikPolitikunterrichtPolitische TheoriePolitische Bildungpolitisches Systemmehr...
R
RechtsextremismusRassismusRandgruppenRechte und GesetzeReligionmehr...
S
SoziologieStaatstheorienSozialwissenscha...SozialstaatSchulbuchmehr...
T
TerrorismusToleranzTalkshowTodTarifverhandlungenmehr...
U
USAUNOUnterrichtsplanungUnterrichtUNmehr...
V
VorurteileVerfassungVeränderungVölkerrecht
W
WirtschaftWirtschaftskundeWirtschaftspolitikWerbungWirtschaftliche ...mehr...
Z
ZivilcourageZukunftZuwandererZielsetzungZukunftswerkstatt
...
ÖkonomieÖkologieÜbungenÜberwachungsstaatÖl