» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
rabs

Übersicht

Impressum

2017

rabs 4/17
Katholisches Couchsurfing
Über das Leben mit der Mauer
Islam und Muslime

 
rabs 2/17
Zugänge eröffnen
ökumenisch Kirche sein

 
rabs 1/17
Deine Busfahrt mit dem Tod
Postfaktische Hoffnung
Jubiläumsberichte

 

2016

rabs 3/16
Religionslehrer sind wie Gärtner
Bildungsgerechtigkeit: eine neue Aufgabe
Frage nach dem Sinn des Lebens

 
rabs 2/16
Gewaltbereiter Salafismus an der Schule
Konfessioneller RU in einer liquiden Gesellschaft
Kooperativer RU an berufsbildenden Schulen

 
rabs 1/16
Erlösungshoffnung - Angebot ohne Nachfrage
Interkulturelle Schulpastoral
(An-)Gebote zum (Über-)Leben im Refrendariat

 

2015

rabs 4/15
Migration und Flucht
Klimawandel
Nachhaltigkeit

 
rabs 3/15
Jubiläum: mit dem VKR nach Rom
(Welt-)kirchliche Lehr- und Lernprozesse
RU ohne Hintergedanken

 
rabs 2/15
Symbol des Gartens
Frieden lernen
Trauern in der Schule

 
rabs 1/15
Wieviel Latein?
Kultur der Menschlichkeit
Der VKR wird bald 50.

 

2014

rabs 4/14
Gott und Zinsen
Kreuz und Schule
Raum für Frieden

 
rabs 3/14
Albert Biesinger: Adieu
Religionspädagogik: Optionen und Perspektiven
Religion wirkt: "Gottespower" (A.B.)

 
rabs 2/14
Solidarisch in der globalisierten Welt
Kirche im Zug
Wenn es in Reli um Zinsen geht

 
rabs 1/14
Zeitliches zum RU
Friedensprojekt
Bekehrung

 

2013

rabs 4/13
Politische Theorie und RU
Religiöse Kompetenz braucht Konfession
Identitätsbildung: Mehr als ein Gesicht

 
rabs 3/13
DER KATAKOMBENPAKT
DER PRÄLAT VOSPOHL-PREIS
DER PROVOZIERPAPST

 
rabs 2/13
KIRCHE hoch2
RELIGIÖSE RESILESZENZ
LERNEN IM DILEMMA

 
rabs 1/13
Zukunftskongress BRU
Wenn berufliche Bildung zur Ware wird
Werteklärung

 

2012

rabs 4/12
Fallstudie als Methode
Faszination Endzeit
Glück in Serie

 
rabs 3/12
Der Sehnsucht neue Träume öffnen

Zum Glück gibt es Reli!

Wieviel Religion steckt im RU?

 
rabs 1/12
RU zwischen Kirchennähe und Kirchenkritik!
DUMAT: Wie tickst du denn?
Religiöse Fragen des Metzgers.

 
rabs 2/12
Kirchisch - Couragiert - Europäisch

 

2011

rabs 4/11
Wirtschaftsethik: Widerspruch oder Ergänzung?
Kreatorium: Tod trifft Technik
Ora et Labora: Theologie der Arbeit

 
rabs 3/11
Ökumene trifft auf RU
Partizipation an der Gesellschaft
Jesus für Kleinbauern

 
rabs 2/11
RU und Inklusion
Kamel und Nadelöhr
Engel und Navi

 
rabs 1/11
Erinnern ist Leben - Holocaust-Projekte

Kunst im RU - Auseinandersetzungen

Sonnenuntergänge - Sterben und Tod

 

2010

rabs 4/10
RU und fachspezifische Reflexion

RU und caritas in veritate

RU und missionarische Seelsorge

 
rabs 2/10
Zum ökumenischen Kirchentag: ein Heft

 
rabs 1/10
Religiöse Kompetenz: ein Definitionsangebot
Dumat: ein ökumenisches Projekt
Titelbilder: ein Schülerprojekt

 

2009

rabs 4/09
Relevanz der Religion
Kleine Kirche Schule
Entgrenzung der Ruhe

 
rabs 3/09
Prälat-Vospohl-Preis 2009

Didaktik
- kompetenzorientiert
- problemorientiert
- konstruktivistisch

Die Gretchenfrage heute

 
rabs 2/09
Konstruktivistische Religionsdidaktik
- Matthäus-Effekt

Schöpfungstheologie
- Lese-Empfehlung

Jesus 2.0
Sicherheits-Update

 
rabs 1/09
Religionsunterricht an öffentlichen Schulen
Renissance der Religion?
Grundsätze des Glaubens

 

2008

rabs 4/08
IboR-KIboR-EIboR
Why-Nachten
Berufen zur Demut

 
rabs 3/08
Konstruktivismus: Lehrerrollen
Lernfeldkonzept: Erzieherinnen
Berufsschulsymposium: Jugendszenen

 
rabs 2/08
Beten mit Leib und Seele
Alltagsethik und Weltorientierung
RU für alle in Europa

 
rabs 1/08
Konstruktivistische Religionsdidaktik

Orte der Stille

Spe salvi

 

2007

rabs 4/07
Der Islam als Herausforderung für den RU
Das Modell "Maria"
RU in Tschechien

 
rabs 3/07
Interreligiöse Kompetenz
Christliche Feste
Sexuelle Gewalt

 
rabs 2/07
sich um Leib und Leben bringen
Sozialethik im RU
rabs in Berlin

 
rabs 1/07
RU-LehrerInnen allein gelassen?
Vom Versagen der Heilslehren
Mit Gewalt ins Abseits...

 

2006

rabs 4/06
CD: Mobbing im RU
ReliArts: Erste Berichte
Mein Credo - Dein Credo

 
rabs 3/06
RU in der Schweiz
Saarbrücken: Kirchentag
VKR: 40

 
rabs 2/06
RU in Italien
Symposion in Erfurt
Literarische Texte im RU

 
rabs 1/06
RU als Entschleunigung
RU an selbständigen Schulen
Portfolioarbeit im RU

 

2005

rabs 4/05
Spiritualität von Lehrenden
Seelsorge am Berufskolleg
rabs in Rom

 
rabs 3/05
Im Fenster: Trinität und Schöpfung
Im Soll: Religionsunterricht
Im Test: Einstiegsfragebogen

 
rabs 1/05
Der Kongress tagt... - Das Jona-Fenster leuchtet - Kollegen beraten

 

2004

rabs 4/04
RU in Albanien - Lehrreich für Afrika - Humanismus: Zynismus?

 
rabs 2/04
Katholisch im Osten! - Symposion im Süden: - RU vs LER

 
rabs 1/04
Werte-Wirtschaft - Mein Kreuz ist super - Gast-Sein und die Stille

 

2003

rabs 2/03
Tod eines Schülers - Gott finden im Cabrio - Tübinger Institut

 
rabs 1/03
rabs-Renaissance - Firmprojekt - Unterricht

 

2002

rabs 4/02
Jugend - Arbeit - Religion

 
rabs 3/02
Berufsschulsymposion

 
rabs 2/02
 
rabs 1/02
 

2001

rabs 4/01
 
rabs 3/01
 
rabs 1/01
 

2000

rabs 4/00
 
rabs 3/00
 
rabs 2/00
 
rabs 1/00
 

1999

rabs 4/99
 
rabs 3/99
 
rabs 2/99
 
rabs 1/99
 
rabs 1/2006 - RU als Entschleunigung RU an selbständigen Schulen Portfolioarbeit im RU

rabs 1/2006
Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen

RU als Entschleunigung
RU an selbständigen Schulen
Portfolioarbeit im RU



 
Verband Katholischer Religionslehrer - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0342-5525

2006
30 Seiten, geheftet, 21 x 30 cm
 
7.00 Euro
 
Bestellen über amazon.de
(versandkostenfrei bei reinen Buchbestellungen, ansonsten versandkostenfrei ab 20 Euro Bestellwert)
Bestellen per eMail
Salve, liebe Leserinnen und Leser!

Alles Gute für das Neue Jahr wünschen wir Ihnen!
Sicherlich haben auch Sie zu Weihnachten oder zum Jahreswechsel Glückwünsche, Karten, E-Mails, Telefonanrufe, vielleicht auch ein Exemplar dei schon fast vergessenen Kultur-Spezies Brief be^ kommen. Die Flut der Weihnachts-Werbe-Ge-schenke ist ja in letzter Zeit eingedämmt won den, es gibt etwas weniger Wohlstandsschrott, nicht mehr so viele Kalender landen gleich ungebraucht im Altpapier. Aufgefallen ist mir, dass auf die äußere Form - auch und gerade bei Geschenken - sehr viel mehr geachtet wird als früher. Da gab es im Vor-Weihn-achtsgeschäft in den Kaufhäusern eigens eingerichtete Verpackungsstationen, in denen man das gerade Erstandene hübsch verpacken lassen konnte.
Die rabs-Redakteure werden immer wieder gefragt: "Ist das denn eigentlich nötig, so teures Papier zu nehmen; muss es denn Hochglanz sein?" Die Antwort ist etwas komplexer. Natürlich muss es nicht sein, rabs im Mehrfarbdruck auf hochwertigem Papier zu produzieren. Nein, es muss nicht sein. Aber wir sind der Meinung, dass ein guter Inhalt auch gut transportiert werden muss. Auch soll es angenehm sein, rabs in die Hand zu nehmen, vielleicht sogar öfter mal. Bilder, die wir mit Bedacht auswählen, die den Text nicht nur illustrieren, sondern auch weiterführen sollen, kommen erst bei dem von uns favorisierten Verfahren richtig zur Geltung.
Wir wollen ein gutes Fach-Magazin machen, und wir sind von der inhaltlichen Qualität überzeugt. Deshalb entscheiden wir uns auch für das anspruchsvolle Äußere von rabs. ] Wir hoffen, dass jede einzelne Ausgabe von rabs für Sie, liebe Leserinnen und Leser so wertvoll ist, dass Sie sie nicht sofort recyceln wollen.
Der Dialog mit Ihnen trägt immer mehr Früchte: Beiträge rufen Reaktionen hervor, die Auseinandersetzung wird fortgesetzt, neue Aspekte werden aufgedeckt. Wie sagte Kardinal Ratzinger, als er auf der ihm überreichten Kaffeetasse las: "! VKR: Wir halten den Himmel offen..." "Was wollen wir denn mehr?"

Hans Christoph Trilling
Redaktionskoordinator

Inhaltsverzeichnis

salve
Editiorial, Impressum

fundamental
Nach dem WJT

fundamental
Ressourcen von Lehrenden

berichtet
RU an selbständigen Schulen

lehrreich
Portfolioarbeit

kommentiert
rabs-Titel

kommentiert
Expertenforum

vor-gemerkt
ReliArts

fundamental
Spiritualität von Lehrenden

fundamental
RU als Entschleunigung

berichtet
Nachrichten

kopie-rabs
Die Service-Seiten

er-fahren
Zypern

lehr-reich
Schule und RU auf Zypern

berichtet
Esoterik-Messe

er-lesen
Rezensionen

gefragt
rabs-Theologen

lehr-reich
Schülerarbeiten

er-fahren
Der Weg ist das Ziel

terminiert
Berufsschulsymposion