lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Das Interventionsbuch: Mobbing an Schulen stoppen mit Online-Materialien
Das Interventionsbuch: Mobbing an Schulen stoppen
mit Online-Materialien




Horst Lehner, Denise Vervoort

Beltz Verlag
EAN: 9783407630483 (ISBN: 3-407-63048-4)
158 Seiten, paperback, 21 x 30cm, November, 2017

EUR 24,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Fachlich und praktisch fundiert führt dieses Buch durch ein ernstes Thema, das im Umfeld Schule plötzlich jeden betreffen kann: Mobbing unter Schülerinnen und Schülern.

Es gewährt einen Blick hinter die Bühne gruppendynamischer Prozesse und beantwortet grundlegende Fragen aus Sicht des Praktikers, z. B.:

• Was treibt Schüler/innen zu Mobbinghandlungen?

• Wie erkenne ich Mobbing?

• Wie reagiere ich darauf?

Herzstück ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die schulische Zuständigkeiten klar definiert und Lehrer/innen auf diese Weise sicher durch den Interventionsprozess bei Mobbingvorfällen begleitet. Realitätsnahe Fallbeispiele werden für Lehrer/innen fallbezogen aufgearbeitet. Praktische Hilfestellungen, auch gegen Cybermobbing, rechtliche Bestimmungen sowie Literaturtipps und Kontaktadressen komplettieren dieses schulische Interventionsbuch. Im Anhang und online werden Arbeitsblätter für alle beschriebenen Interventionsschritte zur Verfügung gestellt.
Rezension
Dies ist ein praktisch ausgerichtetes schulisches Interventionsbuch bei Mobbingvorfällen, das von Lehrkräften mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung unmittelbar eingesetzt werden kann und zugleich weitere nützliche Informationen incl. online-Materialien rund um das virulente Thema Mobbing an Schulen bietet. Nahezu jede Schulklasse braucht ein Opfer; es scheint, als bräuchte es das Leiden eines Einzelnen für den Frieden der Anderen: Unbeliebte, Ausgestoßene, Sündenböcke. Mobbing ist für Betroffene eine nie enden wollende Qual mit ggfs. verheerenden Folgen bis hin zum Suizid. Mobbing ist mehr als ein Mode-Thema. Bei Mobbing darf nicht auf Selbstheilung vertraut werden; das Motto "die sollen das untereinander selbst klären" geht immer zu Lasten des Opfers. Hier muß interveniert werden - und besser: vorher Präventionsarbeit geleistet werden. Dazu dient dieses Buch: Mobbing an Schulen stoppen!

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Schlagwörter:
SchĂĽler | Gruppendynamik | Mobbingmotive | Gewalt | Mobbingopfer | Lehrer
Kategorien:
Pädagogik
Soziale Kompetenzen
Allgemeine Pädagogik
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 6

Teil 1 9

1 Basiswissen 10
1.1 Was ist Mobbing? 10
1.2 Mobbinghandlungen 15
1.3 Rollen im Mobbingprozess 18
1.4 Phasen im Mobbingprozess 30
1.5 Motive im Mobbingprozess 39

Teil 2 55

2 Anti-Mobbing-Intervention 56
2.1 Anti-Mobbing-Intervention-Schule – Einführung 57
2.2 Nicht offene Anti-Mobbing-Intervention 63
2.3 Offene Anti-Mobbing-Intervention 85
2.4 Schulische Konsequenzen bei Mobbing 108
2.5 Anti-Mobbing-Intervention – Eltern 110
2.6 Implementierung von Anti-Mobbing-InterventionsmaĂźnahmen in der Schule 123

3 Praktische Informationen 127
3.1 Cybermobbing löschen 127
3.2 Rechtliches 133

Anhang 140

Literatur 140
Kontaktadressen 142
Kopiervorlagen 144